Muschiuletfeile - Wurst


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich habe das Fleisch gewaschen, mit dem Messer in der Größe angepasst, um die drei Stücke schön zu kombinieren, dann habe ich es mit einem Küchentuch abgetupft.

Ich mischte den Knoblauch mit dem Wein, etwas Salz und gemahlenem Pfeffer, dann fügte ich die restlichen Gewürze hinzu und rieb die Muskelstücke gut mit der erhaltenen Mischung ein. Ich streute Salz und rieb das Fleisch.

Ich breitete die Gaze auf dem Tisch aus, tränkte sie gut mit Schmalz, dann legte ich die Fleischstücke darauf, den Schweinerand in der Mitte.

Ich habe 2/3 des Gelatinebeutels für 10 Minuten in 100 ml kaltes Wasser gegeben und dann im Wasserbad erhitzt, um es zu schmelzen. Nachdem es abgekühlt ist, lege ich einen Teelöffel Gelatine auf die Seiten, wo sich die 3 Muskeln verbinden. Ich habe ein paar Lorbeerblätter auf das Fleisch gelegt.

Ich rollte das Fleisch in Gaze, spannte es so fest wie möglich, dann wickelte ich das Toutl 3-4 Mal fest in Pergamentpapier und band es mit einer Schnur zusammen. Ich lege die geformte Rolle zum Marinieren in den Kühlschrank und fahre in 2-3 Tagen fort, wenn wir sie in den Ofen stellen))

--------------------------------------------------------------------------------------


Zweiter Teil: Nach 2-3 Tagen die Fleischrolle aus dem Kühlschrank nehmen, in ein Tablett mit höheren Wänden legen, mit etwas Öl bestreuen, so wie es verpackt ist, in das Backpapier geben, eine Tasse mit Wasser vermischt die Hälfte mit Weißwein. Legen Sie es für 20 Minuten in den auf 250 Grad erhitzten Ofen, dann reduzieren Sie es für weitere anderthalb Stunden auf niedrige Hitze, 150-180 Grad. Drehen Sie die Rolle immer nach 10 Minuten von einer Seite zur anderen, damit sich die Pojghita nicht verfängt ... und fügen Sie Wasser mit Wein hinzu, wenn sie zu fallen beginnt.


Omas Rezepte: Gekochtes Schweinefilet mit Gewürzen

Zutaten: 1 kg Schweinefilet, eine Knoblauchzehe, 1/2 Teelöffel geriebener Koriander, 1/2 Teelöffel geriebene Pfefferkörner, 1/2 Teelöffel geriebener Paprika, 1/2 Teelöffel geriebener Paprika, zwei Lorbeerblätter, ein geriebener Teelöffel Thymian, Salz nach Geschmack, zwei Gläser Rotwein, ein Glas Wasser.
Vorbereitung: Der rohe Muskel wird in Salz und in einem Mörser gemahlenen Gewürzen gerollt und vor der Zubereitung ein oder zwei Tage im Kühlschrank eingeweicht. Dann in eine möglichst kleine Schüssel geben, gemischtes Wasser und Wein darübergießen, Lorbeerblätter dazugeben und mit Backpapier oder Folie abdecken. Bei schwacher Hitze in den Ofen geben und regelmäßig zurückkehren. Wenn es fast fertig ist, entfernen Sie die Folie, um die Kruste zu erhalten, und lassen Sie die Flüssigkeit fast vollständig abtropfen. Nachdem es fertig ist, wird es 2-3 Stunden kalt abtropfen gelassen, bevor es serviert wird.

Weil es lecker ist, hinterlassen wir Ihnen hier ein wunderbares Rezept für Schweinefilet auf dem Tablett!


Schweinefilet im Teig

Es gibt viele Rezepte die ich aus reiner Intuition koche, ohne das Rezept irgendwo zu lesen. Muskelrezept in Teig, ich habe es nach einem leckeren Steak, das ich auf einer Reise gegessen habe, angepasst und das ist mir im Gedächtnis geblieben. Ich versuchte, mich daran zu erinnern, welche Zutaten es hatte, und stellte es so gut wie möglich zusammen.

Um Schweinefilet im Teig zu machen, braucht es nur ein wenig Fingerspitzengefühl, einen Hauch von Inspiration und:

& # 8211 500 gr französischer Blätterteig
& # 8211 ein großes Stück Muskelfilet
& # 8211 eine Zwiebel
& # 8211 400 gr Champignons
& # 8211 2 Esslöffel Sauerrahm
& # 8211 2 Karotten
& # 8211 ein Eigelb
& # 8211 Salz und Pfeffer
& # 8211 wenig Öl

Zunächst die Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Schweinemuskulatur von allen Seiten gut anbraten. Natürlich waschen wir zuerst das Fleisch, reinigen es von den Rippen und salzen es gut. Während unser Muskel in der Pfanne gegerbt wird, mischen Sie die Pilze zusammen mit der Zwiebel und den Karotten, so dass es fast zu einer Paste wird. Wenn der Muskel gebräunt ist, nehmen Sie die Schönheit aus der Pfanne und lassen Sie sie abkühlen. In dem Öl, in dem wir den Muskel gebraten haben, die Zwiebeln, Pilze und Karotten erhitzen. Sie werden schnell aushärten, lassen Sie die Mischung einfach etwa 5 Minuten auf dem Feuer. Anschließend mit Sauerrahm, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Blätterteig verteilen, mit Pilzpaste und Sauerrahm einfetten, den Muskel darüber legen, mit dem Teig bedecken und dann mit einem Eigelb einfetten, dann für ca Ofen. Sie werden feststellen, wann der Muskel fertig ist, wenn Sie einen Zahnstocher tief in den Muskel einstechen, durch den Teig… und er kommt sauber heraus.

VORSICHTIG: Das ist ein bisschen Steak im Blut, aber es hängt stark von der Dicke des Muskels ab. Meins war dünn und durchdrang sehr gut vom Bräunen. Aber wenn es sehr dick ist, kann es mit etwas Wasser in ein Blech gelegt und nach dem Bräunen in den Ofen gestellt werden, bevor es in den Teig gegeben wird.

Wir servierten es mit Kartoffelpüree (das wir mit Petersilienbutter gemacht haben, eine sehr gute Wahl, eine leckere Butter von Napolact) und scharfen Gurken.


Ich nahm es aus der Tüte und wischte es gut mit Papiertüchern ab. Ich habe es auf einen Aktenvernichter gelegt und ausgewertet. Es ist schön, teilweise bedeckt von einer dünnen Fettschicht und dünnen Membranen. Das ist es! Ich kümmere mich nicht um seine Formgebung, weil ich all diese fetten Membranen mag und weil ich es für uns, für die Familie koche. Wenn es ein Rindermuskel war, musste ich ihn formen, weil seine Membranen sehr dicht sind und beim Kochen gummiert werden.

An dieser Stelle stelle ich den Ofen auf 180 C (mittel bis hoch für Gas).

Okay, der Muskel ist zertrümmert.

Das dünnere Ende (Schwanz) habe ich gebogen und mit einer Schnur befestigt. So erhielt ich einen Zylinder mit einigermaßen konstanter Dicke. Ich habe es noch nicht gewürzt!!

Theoretisch wird der Muskel in einer Pfanne gebraten, die in den Ofen geht (mit Metallgriffen, nicht aus Kunststoff oder Holz). Ich brate es in einer normalen Pfanne und schiebe es schnell in eine Teflon-Kuchenform, genau so groß wie sie. Ich habe auch den Test gemacht, um zu sehen, ob es auf seine Größe kalibriert ist. Auch jetzt, bis es in Form ist, habe ich es mit etwas Olivenöl beträufelt und gut einmassiert. Warum den Zerkleinerer oder anderes Geschirr einfetten, wenn es mit dieser Form sowieso in den Ofen kommt?

Ich ließ es etwa 5 Minuten ruhen & # 8211 während dieser Zeit wurde eine große Bratpfanne mit einem dicken Boden (kein Öl) erhitzt. Ich nahm den Muskel aus der Form und legte ihn in eine gut erhitzte Pfanne. Ich habe es bei starker Hitze für feste 2 Minuten auf einer Seite gebraten. Ich drehte es um und ließ es für weitere 2 Minuten auf der gegenüberliegenden Seite und dann für 30 Sekunden auf jeder Seite ungekocht. Dieser Vorgang verursacht starke Rauchentwicklung, daher empfehle ich Ihnen, die Dunstabzugshaube mit voller Geschwindigkeit zu starten oder das Küchenfenster zu öffnen. Jetzt wäre die Zeit für ein mögliches Aufflammen mit feinem Cognac oder Armagnac oder anderem duftendem Alkohol. Heute bin ich übergesprungen & # 8211 habe mich für die & # 8222 Natur & # 8221 Variante entschieden.

Einfaches Schweinefilet backen

Kein Braten mehr. Ich habe den Muskel schnell in Form eines Kuchens bewegt (zusammen mit den Säften aus der Pfanne), ich habe ihn gesalzen und von allen Seiten gepfeffert. Also habe ich es JETZT gewürzt. Welche Farbe hat es!! Jetzt wäre es an der Zeit, mit Senf eingefettet oder mit Kreuzkümmel (oder Pulver) oder dünnen Scheiben einer Knoblauchzehe bestreut zu werden. Ich bin heute auf sie gesprungen.

Auch jetzt lege ich ein paar Butterstücke darauf und schiebe sie direkt in den auf 180 C (mittel bis hoch für Gas) erhitzten Ofen.

Huch! Sie müssen sich in dieser Phase schnell bewegen, damit das Fleisch nicht abkühlt. Den Backofen-Timer habe ich auf 10 Minuten eingestellt. Wenn Sie denken, dass es Ihnen etwas besser gefällt, empfehle ich 13-15 Minuten, aber nicht mehr.

Ich empfehle, ein in das Muskelstück gestecktes Fleischthermometer zu verwenden und 63 C für ein mittleres Steak und 72 C für ein durchgebratenes Steak zu wählen. Quelle hier.

Wenn Sie Gefühle für Trichinella spiralis (die eine Krankheit namens Trichinose verursacht) haben, sollten Sie nur tierärztlich kontrolliertes Fleisch kaufen, wie es aus dem Handel (entweder aus dem Supermarkt oder von autorisierten Metzgern) stammt. Trichinella wird jedoch bei Temperaturen ab 63 °C neutralisiert Quelle hier.

So sieht es nach 10 Minuten im Ofen aus. Die Butter schmolz und gab ihm einen Traumgeschmack! Ich habe es aus dem Ofen geholt und ein paar frische Thymianblätter darüber gestreut und sofort leicht mit Alufolie abgedeckt. Ich lasse ihn 10 Minuten atmen, bevor ich ihn schneide und serviere.


Gebackene Schweinebrust & #8211 einfaches Rezept mit Fingerlecken Ergebnis

Gebackene Schweinebrust & # 8211 einfaches Rezept für Schweinebrust mit Knochen, in Scheiben geschnitten, Rippchen mit würzigem Fleisch und im Ofen gegart, Zutatenliste und Zubereitung.

Die Dinge sind einfach: mögen wir Schweinefleisch? Nun, natürlich nicht! Und wir geben dem Wind nicht nach nach dem hacken und danach Schweinefilet, beide Stücke mageres Fleisch, aber nach den Rippen, Schweinenacken und -brust, zarter und schmackhafter, gerade weil sie mit Fett gefüllt sind. Ein weiteres Rezept mit diesem Stück, das uns sehr gut gefällt, Schweinebrust, die wir vorhin veröffentlicht haben, gegrillt, in einem größeren Stück, mariniert in Bier & #8211 Klicke hier für Rezept & # 8211 dh mehr dichis und mehr Zeitaufwand. Das heutige Rezept ist das einfachste. Die Schweinebrust habe ich in Scheiben geschnitten, mit den ausgewählten Gewürzen gut eingerieben und im Ofen gegart. Ich bekomme jedes Mal ein paar schöne Steaks, ein Wunder!

Wenn es noch kalt wird & # 8211 was hart aber nicht unmöglich ist, kommt es darauf an, wie viele Gerichte am Tisch sitzen & # 8211 diese würzigen und gebackenen Schweinebrustscheiben werden im Sandwich sensationell, besser als jede Wurst. Entdecken Sie das ganze Rezept unten.


Hausgemachte Sous Vide "Würstchen" aus Kotelett und Schweinefilet

Ich habe es Wurst genannt, weil ich Kotelett- und Schweinefiletscheiben für Schul- und Arbeitspakete verwende, die aber dank einer normalen Mahlzeit, zusammen mit Beilage und Salat, gut gegessen werden können. Und aus einem anderen Grund die Salzlake des Fleisches vor der eigentlichen Zubereitung.

Die Schritte für meine sogenannte Wurst sind:

  • Formen des Fleisches, genaueres Reinigen des Fleischstücks von Häuten, Membranen und überschüssigem Fett
  • Dressing
  • trocknen (ziemlich viel, aber so viel wie möglich)
  • Würze
  • unter Vakuum kochen
  • optional schnelles "Räuchern" auf dem Herd, wenn man ernsthaft rauchen kann, ist das eine ganz andere Geschichte, eine viel bessere
  • in der Pfanne oder im Backofen bräunen

Zutat:

  • 2 l Wasser
  • 3 Esslöffel Salz
  • 1 Esslöffel geriebener Zucker
  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Paprika, am liebsten geräuchert
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian oder ein Zweig frischer
  • 3-4 Zehen zerdrückter Knoblauch
  • 1 kleine geschnittene Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2-3 kocht ienibahar
  • was wollt ihr sonst noch für gewürze, je nach geschmack gebe ich auch noch 1 TL negrilica

Gewürze die ich nach der Sole und vor dem Sous-Vide verwendet habe, sind indikativ, ansonsten nach jedem Geschmack:

  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1 Teelöffel Trockenreibe
  • 1 Teelöffel Piri & # 8211 Piri
  • 1 TL Gewürze für Gyros (hatte ich auch im Urlaub)

Schnelles Rauchen:

  • 2 Teelöffel Reis
  • 2 Teelöffel schwarze oder grüne Teeblätter
  • 2 Teelöffel Zucker
  • andere getrocknete Pflanzen oder Kräuter, Gewürze scheinen dir zu passen.

Bringen Sie das Wasser mit den Salzzutaten zum Kochen. Weniger Zwiebeln und Knoblauch, die wir später roh legen, nachdem die Lake abgekühlt ist.

Während wir warten, bis das Wasser kocht, formen wir das Fleisch. Wir reinigen die Fleischstücke von Häuten, Membranen und überschüssigem Fett. Hier wurden meine je nach Möglichkeiten etwas reduziert. Möglichkeiten sagen.

Zwiebel und Knoblauch schneiden und das Fleisch in eine Schüssel mit Deckel geben.

Die abgekühlte Salzlake aufgießen, fest verschließen und mindestens 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Die Dauer der Salzlake hängt auch von der Dicke und Menge der Fleischstücke ab. Obligatorisch, das Fleisch wird in Salzlake getaucht.

Nach der Salzlake spülte ich die Fleischstücke unter kaltem Wasser ab, ließ sie dann abtropfen und nahm die Feuchtigkeit in einem sauberen Küchentuch auf.

Obwohl ich sie entleeren werde, habe ich das Fleisch trotzdem mit Küchengarn zusammengebunden, um die kompakte Form etwas zu erhalten.

Ich habe das Fleisch von allen Seiten mit Öl eingefettet, damit die Gewürze haften bleiben.

Ich habe das Fleisch mit der Gewürzmischung eingerieben.

Ich habe anderthalb Stunden bei 65,5°C Sous Vide eingelegt.

Das Fleisch (noch in den Vakuumbeuteln) habe ich in kaltem Wasser abgekühlt.

Ich nahm die Fleischstücke heraus und ließ sie auf einem Grill köcheln. Während des Kochens hinterlassen sie ihren Saft und es ist vorzuziehen, dass sie für den Bräunungsschritt nicht zu saftig sind, da sie statt Bräunen gedämpft werden.

Plötzlich rauchte ich das sogenannte Schweinefilet.

Dafür habe ich einen Wok verwendet, den ich mit Alufolie ausgekleidet habe, da der Rauch das Geschirr verdunkelt, in dem wir diesen Vorgang machen und es schwer zu spülen ist.

Reis, Zucker und Teeblätter lege ich in ein Stück Alufolie. Ich habe eine Schöpfkelle gemacht, damit die Zutaten darin nicht fliegen, die ich offen gelassen habe.

Ich stellte den Wok auf den Herd und stellte die Tasse hinein. Deckel oben. Auf dem Feuer lassen, bis die Zutaten zu rauchen beginnen.

Erst jetzt legte ich das Fleisch auf eine kleine Unterlage. Wieder abdecken.

Wir halten nicht lange durch, ein paar Minuten, irgendwann können wir das Kochfeld ausschalten, es ist wichtig, ein wenig zu rauchen.

Es ist immer noch eine Modeerscheinung. Die Haube ist auf.

Von nun an können Sie das Fleisch entweder so halten und servieren, wie es ist, oder auf helle und unbedingt schnelle Bräunung umstellen. Sie können es in einer Pfanne, vorzugsweise aus Gusseisen, zubereiten, da es die Hitze gut hält, entweder im Ofen bei hoher Temperatur, möglicherweise auf der Grillfunktion.

Wir halten das Fleisch an den Oberflächen braun genug.

Aus der Pfanne oder Pfanne nehmen und vor dem Anschneiden abkühlen lassen, besonders wenn wir das Fleisch als Wurst verwenden, also in dünne Scheiben schneiden.

Durch die Vide-Vide-Zubereitung ist es nicht mehr notwendig, das Fleisch zu ruhen, aber heiß schneidet es nicht zu schön.


Video: Vrabioara de vitel cu ceapa - Bucatareala lui GaVo (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Tahn

    Ich entschuldige mich für die Einmischung ... aber dieses Thema ist mir sehr nahe. Ist bereit zu helfen.

  2. Daunte

    Ich akzeptiere es mit Vergnügen. Die Frage ist interessant, ich werde auch an der Diskussion teilnehmen.

  3. Dann

    Ich kann jetzt nicht an der Diskussion teilnehmen - keine Freizeit. Osvobozhus - Stellen Sie sicher, dass Ihre Meinung zu diesem Thema.

  4. Gardahn

    Sie geben den Bericht in der gesagt ... zurück ...

  5. Mackinley

    Ich denke, er ist falsch. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, es spricht mit Ihnen.



Eine Nachricht schreiben