Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Einfaches Käsesoufflé-Rezept

Einfaches Käsesoufflé-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen
  • Vorspeisen mit Eiern

Dieses Souffle-Rezept täuscht – es ist eigentlich ganz einfach zuzubereiten. Das Kochen eines Soufflés erfordert einfach etwas Zeit und Aufmerksamkeit, da Sie das Soufflé beobachten müssen, während es im Ofen ist. Verwenden Sie Gruyère wie angegeben oder probieren Sie einen anderen Käse - Emmentaler funktioniert auch gut!

88 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 30g Butter
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 250ml Milch
  • 200g geriebener Greyerzerkäse
  • 3 Eier, getrennt

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:35min ›Fertig in:45min

  1. Backofen auf 180 °C / Gas vorheizen 4.
  2. In einem mittelgroßen Topf die Butter schmelzen und dann das Mehl hinzufügen. Rühren, bis sich die Mischung zu einer Kugel formt, dann langsam die Milch einrühren.
  3. Den geriebenen Greyerzer dazugeben und bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen lassen. Von der Hitze nehmen. Fügen Sie das geschlagene Eigelb zu der Mischung hinzu.
  4. In einer mittelgroßen Schüssel das Eiweiß steif schlagen und dann nach und nach zur Käsemischung geben.
  5. Eine große Auflaufform einfetten, die Masse dazugeben und im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen
  6. Sofort servieren, da das Soufflé zusammenfallen kann, wenn Sie zu lange warten.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(10)

Bewertungen auf Englisch (1)

Sehr einfach, sehr lecker, werde es wieder tun-16 Jan 2014


KÄSESOUFFL

*Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Details finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Als ich neulich durch TikTok scrollte, stieß ich auf dieses fabelhafte Paar, das einige unglaubliche Rezepte machte. Liebe ihren Inhalt. Schau sie dir auf Instagram an! Unnötig zu erwähnen, dass ihnen dieses Rezept zu verdanken ist. Die Technik liegt jedoch ganz bei denen, die bereit sind, sie auszuprobieren! So viel einfacher, als Sie vielleicht denken. Der Schlüssel zum perfekten Aufblähen dieses Käsesoufflés besteht darin, das Eiweiß zu supersteifen Spitzen zu schlagen und sehr vorsichtig unter den Teig zu heben. Du schaffst das. Das verspreche ich.

Es ist auch sehr wichtig, hochwertige Zutaten zu verwenden. Sparen Sie nicht an Qualität, wenn es um frische Eier, frisch geriebener Parmesan und einen fantastischen Gruyeré geht. Ich liebe frische Eier vom Bauernhof, die ich auf meinem lokalen Bauernmarkt bekommen konnte. Wenn Sie das jetzt noch nicht wissen, ich habe eine Abneigung gegen Schnittlauch und Frühlingszwiebeln. Das Originalrezept sieht Schnittlauch statt frisch gehackter Petersilie vor. Sie können sie gerne verwenden, wenn Sie dies wünschen!

WIE MAN KÄSESOUFFL ZUBEREITETÉ

Backofen auf 400 Grad vorheizen. Die drei Esslöffel Butter in einer mittelgroßen Pfanne schmelzen. Fügen Sie das Mehl hinzu und schlagen Sie es etwa eine Minute lang, um es zu kombinieren, und kochen Sie den rohen Mehlgeschmack ab. Gießen Sie langsam die Milch ein. Rühren, bis die Mischung klumpenfrei ist.

Den Herd ausschalten und den Gruyeré-Käse, frisch gehackte Petersilie (oder Schnittlauch), Dijon-Senf und Eigelb dazugeben. Mit koscherem Salz und schwarzem Pfeffer gut würzen. Vorsichtig verquirlen, um zu kombinieren.

In einer separaten Schüssel das Eiweiß mit dem Weinstein vermischen. Zu steifen Spitzen schlagen. Das Eiweiß vorsichtig unter die Käsemasse heben. Tun Sie dies in drei Schritten, um das Weiß nicht zu brechen. Beachten Sie, wie schön und flauschig.

Die Auflaufförmchen (ich habe so eine verwendet, hier klicken) von allen Seiten mit der Butter auslegen. Beachten Sie, dass Sie für einzelne Käsesoufflés auch kleinere Auflaufförmchen verwenden können. Achten Sie jedoch darauf, die Backzeit anzupassen. Das Innere der Auflaufförmchen mit Parmesan bestreuen. Denken Sie daran, den Parmesan mit einem Mikrohobel zu reiben.

Gießen Sie die Käsesoufflé-Mischung sehr vorsichtig in die mit Parmesan ausgekleidete Auflaufform. Erstellen Sie ein Wasserbad. Legen Sie die Auflaufförmchen in das Wasser. Ich habe einfach ein Backblech verwendet, das etwa zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist. Mindestens zwanzig Minuten backen. Wenn Sie bemerken, dass die Oberseite des Käsesoufflés oben zu stark bräunt, drehen Sie die Hitze herunter. Mein Ofen neigt dazu, “heiß zu backen.” Ich musste die Temperatur in den letzten fünf Minuten auf 375 stellen, um die Oberseite nicht zu verbrennen und um sicherzustellen, dass das Soufflé durchgegart ist.

ZUM ABSCHLIESSEN UND SERVIEREN DES KÄSESOUFFL

Käsesoufflé ist eines dieser Gerichte, die Sie sofort servieren möchten. Alle Soufflés neigen dazu, zu fallen, wenn sie aus dem Ofen genommen werden. Sie sind wirklich ein Kunstwerk! Wie bereits erwähnt, zum Frühstück, Brunch, als Beilage oder sogar als Mahlzeit servieren. Sie werden den Geschmack und die Textur wirklich genießen. Das weiche, kissenartige Gefühl auf Ihrem Mund ist himmlisch.

Ich überlege, das nächste Mal vielleicht ein süßes Soufflé zu probieren. Ein Schokoladensoufflé klingt wie ein göttliches französisches Dessert. Die Gedanken?

Wenn Sie französische Küche und Essen mögen, probieren Sie meine Rezepte für Spargel-Gruyeré-Quiche und Croque Madame aus.

LASST GESELLSCHAFTLICH WERDEN!

Ich bin mehr als nur Rezepte. Ich liebe Mode und Stil auch! Am wichtigsten ist, ich liebe meine Familie (meinen Hubby und meine Pelzbabys). Mein Mann (auch bekannt als meine “Kitchen Bitch”) bedeutet mir die Welt. Er ist auch verdammt cool. Er ist nicht nur einer der nettesten Typen, die Sie jemals treffen werden, er hat auch eine lange Karriere im professionellen Hockey hinter sich. Nicht nur zwei Stanley Cups mit den Pittsburgh Penguins in den frühen 󈨞’ern gewonnen, sondern zuletzt auch den Calder Cup mit den Charlotte Checkers gewonnen, neben vielen anderen Auszeichnungen. Wenn Sie in Charlotte leben und Hockey spielen oder ein Familienmitglied haben, das spielt, wenden Sie sich unbedingt an ihn. Er gilt als einer der besten Schlittschuhschleifer der Welt!

Unser Leben hat sich in den letzten Jahren mit dem Tod unserer beiden Goldendoodles Vegas und Viva dramatisch verändert. Wir hatten das Glück, Vegas fünf Jahre lang zu haben (wünschen wir uns total, es wäre länger). Zuletzt verloren wir im Juli 2020 unsere Viva durch einen Hirntumor. Vor fast sieben Jahren haben wir unser Mini Goldendoodle 7 begrüßt. Wir haben gerade die erstaunliche Hazel hinzugefügt! Natürlich poste ich immer tonnenweise Fotos! Schauen Sie sich unbedingt mein Rezept für Pet Bone Broth an! Diese Brühe ist sehr nährstoffreich und bietet Ihrem Haustier eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen!

Folgt mir unbedingt in den sozialen Medien! Ich rede immer von Essen, Mode und Familie! Ich liebe es auch, einige meiner Lieblingsfunde von Amazon zu teilen. Klicken Sie hier, um meine Amazon-Seite zu besuchen! Facebook, Instagram, TikTok, Twitter und Pinterest!


Rezeptzusammenfassung

  • ¼ Tasse Butter
  • ¼ Tasse Allzweckmehl
  • 1 ¼ Tassen Milch
  • ¼ Teelöffel Cayennepfeffer
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 ½ Tassen geriebener scharfer Cheddar, Pepper Jack oder Gruyère-Käse (6 oz.)
  • 6 große Eier, getrennt
  • ¼ Teelöffel Weinstein

Eine 2-Liter-Soufflé-Schale oder sechs 1- bis 1 1/4-Tassen-Soufflé-Schalen großzügig einfetten, wenn Sie kleine verwenden, stellen Sie sie etwa 5 cm auseinander in eine 10 x 15-Zoll-Backform.

In einer 2- bis 3-Liter-Pfanne bei mittlerer Hitze 1/4 Tasse Butter schmelzen. Fügen Sie Mehl hinzu und rühren Sie, bis die Mischung glatt und sprudelnd ist. Milch, Cayennepfeffer und Salz einrühren und weiterrühren, bis die Sauce kocht und eindickt, 3 bis 4 Minuten. Vom Herd nehmen.

Käse hinzufügen und rühren, bis er geschmolzen ist. Fügen Sie Eigelb hinzu und rühren Sie, bis die Mischung vermischt und glatt ist.

In einer Schüssel mit einem Mixer auf hoher Geschwindigkeit Eiweiß (ggf. Schneebesenaufsatz verwenden) mit Weinstein schlagen, bis sich kurze, steife, feuchte Spitzen bilden. Mit einem flexiblen Spatel ein Drittel der Käsesauce zu Eiweiß falten, bis alles gut vermischt ist. Restliche Soße hinzufügen und vorsichtig unterheben, bis alles vermischt ist.

Kratzen Sie den Teig in die vorbereitete Auflaufform (oder Schüsseln). Wenn die Schüssel zu mehr als 3/4 gefüllt ist, verwenden Sie einen Folienkragen (siehe „Kronenruhm“ unten). Wenn Sie möchten, ziehen Sie mit der Messerspitze einen Kreis auf die Oberfläche des Soufflé-Teigs, etwa 2,5 cm vom Rand entfernt, damit sich beim Backen eine attraktive Krone bildet.

Backen Sie in einem 375°-Normal- oder Umluftofen, bis die Oberseite goldbraun bis tiefbraun ist und die Risse ziemlich trocken aussehen, 25 bis 30 Minuten für große Aufläufe, 15 bis 20 Minuten für kleine. Sofort servieren, Portionen von einzelnen Soufflés mit einem großen Löffel ausschöpfen.

Soufflés sehen am eindrucksvollsten aus, wenn sie dramatisch über den Tellerrand ragen. Um Ihrem Soufflé eine schöne Krone zu verleihen, füllen Sie die Schüssel zu 3/4. Wenn es weniger voll ist, darf das Soufflé nicht über den Rand steigen. Wenn es voller ist, kann das Soufflé überlaufen, es sei denn, Sie wickeln das Gericht mit einem Folienkragen ein. Hier ist, wie man einen macht.

Schneiden Sie ein 15 Zoll breites Blatt Folie 4 Zoll länger als der Umfang der Schüssel, falten Sie sich der Länge nach in Drittel. Eine Seite des Folienstreifens mit einem Backpinsel großzügig mit zerlassener Butter bestreichen. Wickeln Sie die Folie um die Außenseite der Schüssel, so dass mindestens 5 cm Folie über den Rand hinausragen. Falten Sie die Enden des gebutterten Folienstreifens mehrmals um, bis sie eng an der Schüssel anliegen.


Warum ist mein Käsesouffle zu weich?

Eine flüssige Bechamelsauce kann auch dazu beitragen, dass Ihr Souffle zu weich und nicht fest genug ist, um seine Form zu halten. Stellen Sie also am besten sicher, dass Ihre Bechamelsauce schön dick ist, bevor Sie die restlichen Zutaten hinzufügen. Es sollte die Rückseite eines Löffels bedecken.

SCHRITT #3: Fügen Sie den Käse und das Eigelb hinzu

Dann ist es Zeit, den Käse hinzuzufügen. Es schmilzt leicht, wenn Sie es in die warme Bechamelsauce rühren.

Der beste Käse dafür ist meiner Meinung nach Schweizer Käse, weil ich den Biss mag, den er bietet, aber Sie könnten ihn auch mit Blauschimmelkäse oder Ziegenkäse und sogar Cheddar probieren.


Lieferungen

  • 4-6 Kleine Tortenformen, Muffinformen oder kleine flache ofenfeste Schüsseln. (Ich habe 1 kleine 10 cm große ofenfeste Fire King-Schale und 5 (Löcher oder Schlitze) in meiner gusseisernen Muffinform verwendet.)
  • 1 mittelgroße Schüssel (Mindestens eine mikrowellengeeignete Schüssel von zwei Tassen.)
  • 1/2 Tasse Messbecher
  • 3/4 Tasse Messbecher
  • 1 EL Messlöffel
  • 1 kleine Schüssel
  • Kastenreibe (Wenn Ihr Käse noch nicht gerieben/zerkleinert ist.)
  • Löffel
  • Gabel
  • Nudelholz
  • 1 Messer oder Pizzaschneider zum Schneiden von Blätterteig
  • Pergamentpapier. Optional, nicht notwendig, aber hilfreich.
  • Backpinsel. Optional, können Sie stattdessen Ihre Fingerspitze verwenden.
  • 2 Topflappen
  • Kühlregal
  • Zangen, Löffel oder Gabeln, um Soufflés aus den Pfannen zu nehmen.

Dieses Käsesoufflé ist überraschend einfach zuzubereiten

Verwenden Sie 1 Teelöffel Butter, um die Innenseite einer 1½-Liter-Back- oder Auflaufform einzufetten. Mit geriebenem Parmesan bestreuen und die Form drehen, um die Innenseite zu beschichten. Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

In einem mittelgroßen Topf 2 Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Mehl dazugeben und zu einer glatten Paste verrühren. Die Milch langsam unter ständigem Rühren hinzufügen, um Klumpen zu vermeiden. Zum Köcheln bringen und vom Herd nehmen. Mischkäse, Cayennepfeffer und Salz glatt rühren.

In der Zwischenzeit die 3 Eigelbe in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Die warme Sauce nach und nach einrühren, damit das Ei nicht gar wird. Rühren Sie ständig, bis die gesamte warme Mischung mit dem Ei vermischt ist. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Den Ofen auf 375°F vorheizen.

Mit einem Handrührgerät die 4 Eiweiße und den Weinstein auf hoher Stufe schlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Sie sollten undurchsichtig und glänzend sein, nicht trocken. 1/4 des Weißen unter die Käsemischung heben, um sie leicht aufzuhellen. Das restliche Weiß in 2 Portionen unter die Käsemischung heben, dabei darauf achten, das Weiß nicht zu übermischen und die Luft abzulassen. Es ist in Ordnung, wenn noch ein paar Streifen übrig sind.

Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Form und legen Sie die Form auf ein umrandetes Backblech. Legen Sie das Blech für 25 bis 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen, bis es aufgebläht und goldbraun ist. Es sollte fest sein, aber noch leicht wackeln. Sofort servieren.


Käsesoufflé: Rühren Sie 1 Tasse (250 ml) geriebenen Schweizer Käse und 2 EL (30 ml) gehackte Frühlingszwiebeln in die Saucenmischung.

Krabbensoufflé: 1 abgetropfte Dose (6 oz/170 g) Krabbenfleisch, 1/2 TL (2 ml) getrockneten Thymian, 1/2 TL (2 ml) Currypulver und 1/4 TL (1 ml) Knoblauchsalz umrühren in die Saucenmischung.

Gemüsesoufflé: Rühren Sie 1 Tasse (250 ml) gekochte geraspelte Karotten, 1/2 Tasse (125 ml) geriebenen Cheddar-Käse und 1/4 TL (1 ml) getrocknetes Dillweed in die Saucenmischung ein.

Fügen Sie niemals Eigelb auf einmal zu einer scharfen Soße hinzu, da es zu schnell zu koagulieren beginnen und Klumpen bilden kann.

Es ist einfacher, das Eiweiß vom Eigelb zu trennen, wenn ein Ei kalt ist.

Ein kleiner Trichter kann verwendet werden, um Eiweiß vom Eigelb zu trennen. Stellen Sie den Trichter über einen Messbecher. Schlage das Ei über dem Trichter auf. Das Weiß läuft durch und das Eigelb bleibt im Trichter.

Um bei Bedarf einen Kragen für ein Soufflé zu formen, schneiden Sie einen doppelt dicken Streifen Alufolie, 10 cm breit und lang genug, um um die Schüssel herum zu gehen, und lassen Sie dabei mindestens 8 cm überlappen. Wickeln Sie es um die Außenseite der Schüssel und befestigen Sie es mit einer Schnur. Der Kragen sollte 5 bis 8 cm über den Tellerrand hinausragen.


KäseauflaufSouffle au fromage

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Backzeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 4 große Eier, plus 1 großes Eiweiß
  • 1/4 Tasse Butter (2 Unzen)
  • 1/4 Tasse Mehl
  • 1 1/2 Tassen Milch
  • 6 Unzen Käse (ungefähr 2 Tassen zerkleinert)
  • 1/4 Teelöffel Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Weinstein

Richtungen

  1. Trennen Sie die Eier. Beginnen Sie damit, die Eier zu trennen. Geben Sie das Eiweiß in eine sehr saubere Rührschüssel aus Metall und das Eigelb in eine kleine Schüssel. Lassen Sie die Eier etwa 20 Minuten auf Raumtemperatur kommen.
  2. Vorarbeit. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Käse bei Bedarf zerkleinern. In der Mikrowelle einen Teelöffel Butter in einer 2-Liter-Souffle-Schale schmelzen. Verwenden Sie einen Backpinsel, um die Seiten und den Boden der Form gründlich mit zerlassener Butter zu bestreichen.
  3. Machen Sie die Bechamel. Die Butter in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Wenn es geschmolzen ist, das Mehl mit einem Holzlöffel einrühren. Kochen Sie unter häufigem Rühren zwei Minuten lang oder bis die Mischung schaumig ist. Fügen Sie die Milch zunächst langsam hinzu und rühren Sie nach jeder Zugabe um, damit sich keine Klumpen bilden. Nachdem Sie etwa die Hälfte der Milch hinzugefügt haben, können Sie den Rest einfach einfüllen.
  4. Käse hinzufügen, abkühlen lassen und Eigelb hinzufügen. Die Sauce einige Minuten erhitzen, bis sie eingedickt ist und fast kocht. Hitze reduzieren und Muskatnuss einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Käse einrühren, nach und nach hinzufügen und nach jeder Zugabe rühren, bis er vermischt ist. Vom Herd nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Nach 10 Minuten das Eigelb unterrühren.
  5. Schlagen Sie das Eiweiß. Das Eiweiß mit dem Weinstein mit einem Handrührgerät mit Schneebesenaufsatz steif und glänzend schlagen.
  6. Das Eiweiß unterheben. 1/4 des Eiweißes in die Käsesauce mischen, um sie für den Faltvorgang aufzuhellen. Das restliche Eiweiß auf die aufgehellte Sauce geben und mit einem Gummispatel das Eiweiß einschneiden und über die Sauce heben. Die Pfanne ein wenig drehen und weiter schneiden, falten und wenden, bis sich das Eiweiß mit der Sauce vermischt hat. Nicht übermischen, etwa eine Minute sollte es tun.
  7. Backen. Den Teig in die vorbereitete Souffleform füllen und die Form in den vorgeheizten Backofen (400 °F - 200 °C) stellen. 30 Minuten backen - kein Hinsehen. Aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.
  • Sie können dieses Rezept auch in einzelnen Förmchen zubereiten. Es reicht für 6 Portionsförmchen. Reduzieren Sie die Backzeit auf 18 Minuten.
  • Sie können die Bechamelsauce im Voraus zubereiten, achten Sie nur darauf, dass sie Zimmertemperatur hat, wenn Sie das Eiweiß unterheben.

Käsesouffle Rezeptvariationen

Semmelbrösel. Das Bestreichen der Seiten der Souffleform mit feinen Semmelbröseln (oder auch Parmesan) gibt dem Eiweiß etwas Halt und das Souffle sollte weiter gehen.

Kräuter: Geben Sie nach dem Abkühlen mehrere Esslöffel fein gehackte Kräuter wie Schnittlauch oder Petersilie in die Käsemischung.

Gewürze: Peppen Sie Ihr Käsesouffle-Rezept mit etwas Senf, Worcestershire- oder Cayennepfeffer auf. All dies kann nach dem Abkühlen der Käsemischung hinzugefügt werden.


Die kitschige Küche

Wenn Soufflés ein Krafttier hätten, wäre es eine Hauskatze. Sie sind warm und flauschig und perfekt, wenn sie perfekt sind, aber wenn sie aus einer Laune heraus beschließen, nicht perfekt zu sein, sind sie tollpatschige, launische Ninjas, die Ihre Möbel zerstören. Das soll nicht heißen, dass ein Soufflé Ihre Couch zerstört, aber es kann definitiv eine Dinnerparty ruinieren, indem es in einen Haufen fällt.

Nicht mit diesem Soufflé. Dies, meine Freunde, ist ein Béchamel-Soufflé, was bedeutet, dass es knusprig, herzhaft, wundervolle Proportionen bekommt und das Beste daran ist, dass Sie es schaffen können. ICH KENNE. Ein Make-Ahead-Soufflé? Waaaatttt? Es ist wahr. Sie können es aufschlagen, in die Schüssel geben und einen Tag im Kühlschrank hängen lassen und dann abbacken. Es ist wunderbar.

Dies ist eine verrückte einfache Version, aber Sie können gerne damit herumspielen. Stellen Sie sich eine Speck-, Cheddar-, Jalapeño-Version vor!

ZUTATEN

6 Esslöffel (3/4 Stick) ungesalzene Butter, plus mehr, um eine 6-Tassen-Gratinform zu buttern

6 Esslöffel Allzweckmehl

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 1/3 Tassen geriebener Schweizer Käse, vorzugsweise Gruyere (ca. 6 Unzen)

3 Esslöffel gehackte frische Schnittlauchblätter

RICHTUNGEN

Den Ofen auf 400 Grad F vorheizen.

In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze die 6 Esslöffel Butter schmelzen und das Mehl unter Rühren hinzufügen und etwa eine Minute kochen lassen, bis es nussig riecht. Fügen Sie etwa 2 Esslöffel Milch auf einmal hinzu und verquirlen Sie sie. Zuerst wird es super dick sein, aber füge einfach weiter Flüssigkeit hinzu und rühre um. Sie sollten am Ende eine dicke, samtige Sauce erhalten. Wenn es etwas dünn ist, kochen und einige Minuten rühren, bis es reduziert ist, oder wenn es zu dick ist, fügen Sie etwas mehr Milch hinzu. Die Sauce vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Abschmecken und bei Bedarf anpassen.

Eier, Käse und Schnittlauch in die weiße Sauce geben und gut vermischen. In die gebutterte Form gießen und 30 bis 40 Minuten backen, oder bis das Soufflé geschwollen und oben gut gebräunt ist. Sofort servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter, plus mehr für Gerichte
  • 3 Esslöffel Allzweckmehl, plus mehr zum Bestäuben
  • 1/2 Tasse Vollmilch, warm
  • 4 Unzen fester gereifter Ziegenkäse, gerieben oder grob gehackt (ca. 1 1/2 Tassen)
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1 Teelöffel grobes Salz
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 große Eier, getrennt

Backofen auf 375 Grad vorheizen. Vier 1-Tassen-Souffle-Gerichte mit Butter bestreichen. Mit Mehl bestäuben, Überschuss abklopfen.

Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Mehl darüber streuen und unter Rühren 1 1/2 Minuten kochen lassen. Milch, Käse, Muskatnuss, Salz und Pfeffer hinzufügen. Kochen Sie, schlagen Sie, bis es eingedickt ist, ungefähr 3 Minuten. Vom Herd nehmen. Eigelb einrühren.

Eiweiß schlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Käsemischung vorsichtig zu Eiweiß heben. Auf die Souffle-Gerichte verteilen und bis zu 1 Zoll von oben füllen. Auf ein Backblech legen und 12 bis 15 Minuten backen, bis sie aufgebläht und goldbraun sind. Sofort servieren.