Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Linguine mit frischem Thymian und gerösteter roter Paprika Rezept

Linguine mit frischem Thymian und gerösteter roter Paprika Rezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Gemüsebeilagen
  • Gebratenes Gemüse
  • Gebratene Paprika

Feurige, buttrige Thymian- und geröstete Paprikasauce mit Olivenöl und Knoblauch, serviert über heiß gekochten Linguine-Nudeln - absolut einfach, einfach, schnell und wunderschön.

32 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 450g Linguine-Nudeln
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 175g Butter
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Esslöffel frische Thymianblätter
  • 5 geröstete rote Paprika, abgetropft und grob gehackt

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:15min ›Fertig in:30min

  1. Einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Linguine und Olivenöl dazugeben, 8 bis 10 Minuten al dente kochen und abtropfen lassen.
  2. 2 EL Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Knoblauch einrühren und goldbraun braten. Restliche Butter, Thymian und geröstete rote Paprika unterrühren. Weiter kochen und rühren, bis es durchgeheizt ist. Über den gekochten Nudeln servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(35)

Bewertungen auf Englisch (26)

von naples34102

Ohhh, nie Nudeln mit Öl im Wasser kochen! Das ist mein einziger Kritikpunkt an diesem Rezept. Tatsächlich ist es wirklich eine schöne Linguine. Während die Pasta kochte, erhitzte ich Olivenöl, Butter und Knoblauch und beäugte alles, anstatt genau abzumessen. Anstatt es ÜBER den Nudeln zu servieren, warf ich einfach alles zusammen. Einfach eine schöne sowie leckere Beilagennudeln. Ich habe dies mit "Creamy Senf and Estragon Chicken" serviert, Rezept auch von dieser Seite.-27. Juni 2011

von AEMAZA

Ausgezeichnetes einfaches Grundrezept, um sich Ihrem Stil anzupassen. Schnell und einfach .... Ich habe die Butter reduziert, der Butter und dem Knoblauch zu Beginn scharfe Paprikaflocken hinzugefügt und dann viel Parm / Romano-Käse hinzugefügt. Durch das Hinzufügen des Käses wurde es eher zu einer Sauce. Sehr gute Aromen mit den zusätzlichen Knoblauch- und Pfefferflocken ... ohne sie würde es wahrscheinlich etwas Hilfe brauchen. Ein definitiver Keeper.-31 Jan 2012


Ehrlicher Tarif

Ich liebe einfache Nudeln. Nur etwas Schalotten, Knoblauch, Butter und Olivenöl, eine gute Menge Kräuter, Salz, Pfeffer und ein begleitendes Protein. So etwas hatte ich schon eine Weile gesehnt und dann fiel mir ein, dass wir noch eine Tüte Jakobsmuscheln im Gefrierschrank von unserer Jakobsmuscheltour in der Homosassa Bay diesen Sommer hatten! Die perfekten kleinen Juwelen für dieses bescheidene Gericht.

Randnotiz: Sie können die Jakobsmuscheln vollständig durch Garnelen ersetzen oder einfach das Protein ganz weglassen, weil es allein so einen tollen Geschmack hat!

Ich beschloss, ein paar lange süße rote Paprikaschoten zu rösten, um sie zusammen mit den Nudeln zu essen, und alles passte wirklich wunderbar zusammen. Der rote Pfeffer blutet so gut in alles ein, während Sie sich durch das Gericht arbeiten. (die roten Paprikasäfte sind eine eigene Sauce)

Es gibt viele Sorten von langen roten Paprikaschoten, also machen Sie sich keine Sorgen darüber, welche Sorte Sie bekommen, solange Sie eine süße bekommen (auch wenn es eine gelbe oder orange ist). Ich habe sie nur mit etwas Olivenöl und Salz gebacken, bis sie weich und an den Rändern verkohlt sind.

Die Sauce/Brühe war super einfach. Ich habe im Grunde nur die Schalotten, Knoblauch, Salz / Pfeffer, etwas getrockneten Estragon und frischen Oregano und Thymian in etwas Olivenöl und Butter angebraten, bis sie weich sind. Während des Garens tupfte ich meine Jakobsmuscheln trocken, damit sie nicht zu stark schwitzten oder beim Kochen gummiartig wurden. Dann fügte ich die Jakobsmuscheln hinzu, schaltete den Brenner aus und warf sie kurz herum, bevor ich die Nudeln direkt aus dem Wassertopf in die Pfanne gab (mit einer Zange und zwischen jeder vollen Zange in die Sauce einarbeiten).

Der Grund, warum ich dies tue, ist, dass es das magisch salzige, stärkehaltige Wasser auf den Nudeln hält, was der Sauce und dem Geschmack wirklich hilft, haften zu bleiben. Die nasse Pasta hält das Gericht auch feucht und verhindert, dass Sie zu viel zusätzliches Öl verwenden müssen (ich habe auch einen schönen Schuss Öl und eine Schöpfkelle stärkehaltiges Wasser in die Pfanne gegeben).

Eine weitere Randnotiz: Stellen Sie sicher, dass Sie jeweils eine Schöpfkelle Nudeln hinzufügen und werfen, damit Sie am Ende nicht mehr Nudeln hinzufügen, als Sauce zum Mitnehmen vorhanden ist.

Ich krönte es mit einem Hauch von geriebenem Romano-Käse und gebrochenem schwarzem Pfeffer – so perfekt.


Ähnliches Video

Das war ganz lecker. Restaurantqualität! Ich habe noch etwas rote Paprikaflocken hinzugefügt und mit etwas Sahne abgerundet.

3.5 Gabeln! Dies war sehr gut, obwohl ich einige Ergänzungen aufgrund anderer Rezensenten vorgenommen habe. Ich habe die Paprika geröstet, einige Tomaten, die ich im Kühlschrank hatte, hineingeworfen und vergessen, die Butter hinzuzufügen. Einfach und lecker!

Gute Konsistenz und Geschmack.

Auf der Suche nach einer Sauce für Zitronenpfeffer-Linguine. das war fabelhaft. Verwendete Paprikaschoten, weil ich das zur Hand hatte. Halbierte Kirschtomaten und sautierte Zucchini für mehr Gemüse hinzugefügt. Liebte es und werde es wieder machen. EINFACH GUTES ESSEN!

Dies brauchte definitiv ein wenig mehr als "eine Prise" Paprikaflocken, aber ansonsten war es schnell, einfach und gut. Ich habe auch noch etwas übrig gebratenes Hühnchen hinzugefügt, um ihm etwas mehr Substanz zu geben.

Eine tolle Abwechslung zu Tomatensaucen. Ich fügte eine Zucchini hinzu, die ich einige Minuten in Butter sautierte, bevor ich die Sauce aus dem Mixer zurückgab. Beim nächsten Mal werde ich wahrscheinlich etwas weniger Hühnerbrühe (1/2 Tasse?) verwenden, da ich dachte, dass sie nur ein bisschen zu dünn ist.

Ich hatte einige seltsam geformte Vollkornnudeln, die ich dazu verwendet habe. Ich hatte keinen Mixer, also folgte ich dem Rat eines anderen, um es fein zu zerkleinern und zu köcheln. Am Ende habe ich extra scharfe Paprika und ein wenig Wein hinzugefügt, und es war köstlich! Ich werde es auf jeden Fall noch einmal versuchen, die Sauce zu mixen. Yum!

das war absolut lecker sehr reichhaltig und lecker. Ich mag Hitze, also füge ich beim nächsten Mal etwas mehr Paprikaflocken hinzu, aber ansonsten ist das Rezept so wie es ist perfekt.

Auf jeden Fall einfach zu machen, aber irgendwie langweilig. Vielleicht würden mehr Paprikaflocken helfen. Auch die Sauce ist sehr leicht und wahrscheinlich am besten für den Sommer.

Das ist sehr gut. Ich war mir nicht sicher, wie das alles funktionieren würde, aber wow, es funktioniert. Ich habe den Saft einer halben Zitrone verwendet und ihn mit gegrilltem Hühnchen mariniert in Saft und Schale einer halben Zitrone, Olivenöl, Knoblauch und Thymian für etwa 4 Stunden serviert. Yum.

Dies war ein wunderbares Sommergericht, und der Geschmack von rotem Pfeffer kommt wirklich durch. Die einzige Änderung, die ich das nächste Mal vornehmen werde, besteht darin, 2 Prisen zerdrückte rote Paprika für ein wenig mehr Reißverschluss hinzuzufügen. Lassen Sie den Zitronensaft nicht aus – er hellt den Geschmack schön auf. Wir haben vielleicht 2 TL hinzugefügt. von frischem Zitronensaft. Wunderbar!

Sehr gut, leicht. Statt frischer roter Paprika habe ich auch eine 28oz Dose italienische geröstete Paprika mit guten Ergebnissen verwendet.

Ist wirklich gut geworden. Allen meinen Gästen hat es geschmeckt. Beim nächsten Mal werde ich wissen, mehr Soße zu machen. (Doppeltes Rezept reichte für vier ohne Reste.)

Dies war ein ausgezeichnetes einfaches Rezept. Ich habe mich nach dem Rezept vorbereitet, aber das nächste Mal möchte ich damit experimentieren, etwas Gemüse hinzuzufügen, um es nahrhafter / sättigender zu machen.

Dies ist ein tolles, frisches, sommerliches Pastagericht.

ein wunderbares rezept, ich füge am ende nur einen hauch sahne hinzu, denn mit sahne geht alles besser, & großzügig mit parmesankäse belegen.

Fantastisches und supereinfaches Rezept. Ich habe eine Reihe von Chargen davon für den Gefrierschrank zusammengestellt, da mein Gemüseladen rote Paprika zu einem unglaublich niedrigen Preis hatte. Ich habe keine Änderungen am Rezept vorgenommen und fand es eine wunderbare Abwechslung zu Saucen auf Tomatenbasis und auch ziemlich frisch und nicht fettend.

Gar nicht langweilig. Fügen Sie mehr rote Paprikaflocken oder was auch immer hinzu, um ihm mehr Kick zu verleihen. Ganz schnell und einfach zu machen. Nicht zu viel Chaos. Interessante Alternative zu einer Tomatensauce. Versuchen Sie, sehr reife rote Paprika zu verwenden. Je süßer sie sind, desto besser ist die Sauce. Die einzigen Änderungen, die ich an der Sauce vorgenommen habe, waren das Ersetzen der Fettuccine durch Linguine und die Verwendung von Cayennepfeffer anstelle von Paprikaflocken (hatte keine). Insgesamt schön und erfrischend.

Ich fand dieses Gericht wirklich langweilig. Nach über Nacht im Kühlschrank war es etwas besser. Ich habe die Anweisungen genau befolgt und glaube nicht, dass ich etwas falsch gemacht habe, aber ich war von den Ergebnissen wirklich unbeeindruckt.

Liebe dieses Rezept. Beim ersten Mal mit gegrilltem Hühnchen serviert, beim zweiten Mal mit in der Pfanne angebratenen Garnelen. Beide Ergebnisse waren fantastisch.

Das ist absolut großartig. Ich habe es mehrmals geschafft. So sehr, dass ich beschlossen habe, dass es das Hauptgericht sein wird, wenn ich in ein paar Abenden das Abendessen für die Schwiegereltern koche.

Dies war ausgezeichnet. Es war ähnlich wie eine Sauce, die wir in einem Lieblingsrestaurant hatten, die ich versucht habe, zu kopieren. Ich habe die Paprika geröstet, weil wir den Geschmack lieben, und den Zitronensaft ganz weggelassen.

Das war köstlich! Ich servierte es mit etwas frischem, heißem knusprigem Brot, um die ganze Sauce aufzusaugen. Dieses Rezept ist ein Hüter!

Dieses Rezept war großartig. Ich habe Minze anstelle von Basilikum verwendet und meine Freundin hat es geliebt. und ich liebe sie.

Tolles Gericht! Mein Mann hat es geliebt, was nicht allzu oft vorkommt. Ich werde das nächste Mal auch versuchen, die Paprika zu rösten. Ich war mir nicht sicher, wie viel Zitronensaft ich hinzufügen sollte, am Ende habe ich eine halbe Zitrone hinzugefügt. Wird auf jeden Fall wieder gemacht!


Linguine mit frischem Thymian und gerösteter roter Paprika Rezept - Rezepte


Fettuccine mit gerösteter roter Paprika

Mein Rezept für Fettuccine mit gerösteter roter Paprika zeigt dir, wie einfach es sein kann, Pasta zu jeder Zeit zu servieren – sogar zu jeder Mahlzeit!

Dieses Fettuccine-Pasta-Rezept mit gerösteten roten Paprikaschoten ist ein sehr einfaches Rezept, das der Art entspricht, wie so viele Italiener ihre Pasta mögen. Und das geht schnell, zumal so viele Supermärkte heute gebrauchsfertig verpackte frische Pasta anbieten. (Wenn Fettuccine nicht verfügbar ist, können Sie andere frische Nudelbänder wie Tagliatelli, Linguine oder Pappardelle ersetzen. Oder verwenden Sie Ihre getrockneten Lieblingsnudeln, wobei Sie die empfohlene Garzeit auf der Verpackung beachten.)

Das Kochen frischer Pasta dauert im Handumdrehen. Passen Sie nur auf, dass Sie die Pasta nicht zu lange kochen, und überprüfen Sie sie so früh wie möglich, indem Sie ein Stück mit einer Zange herausfischen, abkühlen lassen und dann hineinbeißen, um sicherzustellen, dass sie zart, aber noch leicht zäh ist, was die Italiener al . nennen dent.

Auch Sie werden überrascht sein, wie schnell sich die Sauce zusammensetzt, wobei der zeitaufwändigste Schritt die wenigen Minuten sind, die das Rösten der Paprika in Anspruch nimmt. So können Sie die Sauce nach Belieben zubereiten: Ein paar gehackte Sardellenfilets, entsteinte schwarze Oliven oder abgetropfte Kapern einrühren oder jede Portion mit sautiertem oder gegrilltem Hühnchen, Fisch, Garnelen oder Jakobsmuscheln belegen.

Fettuccine-Pasta-Rezept mit gerösteter roter Paprika

Fettuccine Pasta Rezept mit gerösteten Paprika Zutaten

2 große rote Bio-Paprika

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

2 Esslöffel gehackter Knoblauch

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2/3 Tasse Bio-Hühnerbrühe

6 Unzen im Laden gekaufte frische Fettuccine

1 Teelöffel gehackte frische Thymianblätter

1/2 Teelöffel Sherryweinessig

Gehackte frische Korianderblätter zum Garnieren

Frisch geriebener Parmesankäse zum Servieren

Fettuccine Pasta Rezept mit gerösteter roter Paprika Anleitung

Zuerst die Paprika rösten.

Den Grill vorheizen und auf ein Grillblech legen. Grillen Sie sie in der Nähe der Hitze und wenden Sie sie mehrmals, bis ihre Haut gleichmäßig geschwärzt und mit Blasen bedeckt ist. Die Paprikaschoten vorsichtig in eine Papiertüte geben, locker verschließen und ruhen lassen, bis die Paprikaschoten abgekühlt sind. Dann mit den Fingern die geschwärzte Haut der Paprika abziehen.

Die Paprika mit einem kleinen, scharfen Messer aufschneiden und den Stiel, die Kerne und die Adern entfernen. Schneiden Sie die Paprika in 1/4 Zoll breite Streifen. Beiseite legen.

In einer mittelgroßen Pfanne das Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen.

Fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und braten Sie sie unter häufigem Rühren etwa 2 bis 3 Minuten an, bis sie durchscheinend sind. Die gerösteten Paprikastreifen und roten Paprikaflocken einrühren und ca. 3 bis 4 Minuten länger kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Herausnehmen und etwa 1/4 Tasse der Mischung beiseite stellen.

Fügen Sie die Brühe zur restlichen Mischung in der Pfanne hinzu und bringen Sie sie zum Kochen. Geben Sie die Zutaten in einen Mixer und achten Sie darauf, dass keine Spritzer nach den Anweisungen des Herstellers entstehen, und mixen Sie die Mischung, bis sie glatt püriert ist. Zurück in die Pfanne geben, abdecken und warm halten.

Währenddessen einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Etwas Salz und die Fettuccine hinzufügen und kochen, bis sie al dente, zart, aber noch leicht zäh ist, etwa 1 Minute für die frischesten Nudeln oder 1 bis 2 Minuten länger, je nach der empfohlenen Garzeit auf der Packung.

Die Nudeln sofort abtropfen lassen und, während sie noch leicht tropft, in die Pfanne mit der pürierten Soße rühren. Die Mischung aus Thymian, Essig und reserviertem Pfeffer einrühren. Abschmecken und gegebenenfalls mit etwas mehr Salz und Pfeffer nachwürzen.

Zum Servieren die Nudeln in der Mitte von 2 großen beheizten Tellern oder Nudelschüsseln häufen und zusätzliche Sauce aus der Pfanne über jede Portion löffeln. Mit Koriander garnieren und sofort servieren, dabei Parmesankäse zum Tisch geben.


Die Butter in einem großen Topf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze schmelzen. Das Mehl langsam einrühren, bis eine Mehlschwitze entsteht. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Mehlschwitze eine tiefe Karamellfarbe angenommen hat, und achten Sie darauf, dass die Mehlschwitze nicht am Boden anbrennt. Paprika und Sellerie unterrühren und 30 Sekunden köcheln lassen, dann langsam die Gemüsebrühe hinzufügen und verquirlen, bis sie vollständig eingearbeitet ist.

Das kreolische Gewürz, Salz, schwarzer Pfeffer, zerstoßene Chili, Chilipulver, Thymianblätter, Lorbeerblatt, Feilenpulver und Knoblauch einrühren. 45 Minuten bei schwacher Hitze leicht köcheln lassen, um den Geschmack zu entwickeln, dabei den Boden umrühren und abkratzen, um ein Anbrennen zu verhindern, und Fett abschöpfen, das an die Oberfläche steigt. Vom Herd nehmen. Dies macht etwa 4 1/2 Tassen Boden, der Boden kann im Voraus hergestellt und zu diesem Zeitpunkt gekühlt werden.


Gebratene Tomatennudeln mit Chili und Knoblauch Rezept

Aglio ist Knoblauch auf Italienisch, also aglione bedeutet &lsquolots of knoblauch&rsquo und bezieht sich auf den Geschmack des Gerichts. Traditionell wird diese Sauce aus geschälten Pflaumentomaten mit Knoblauchzehen zubereitet, die über dicken Strängen serviert werden pici.

Wir mögen jedoch unsere Version, bei der der Tomatenbraten beim Zubereiten der Pasta sehr schnell zusammengeworfen wird und die Kombination himmlisch ist. Sie können die Sauce mit frischen Tagliatelle oder Pappardelle servieren, oder getrocknete muschelförmige Nudeln sind gut, da sie die Sauce sammeln.

Lassen Sie sich von der Menge an Olivenöl nicht beunruhigen. Dies wird die Sauce, wenn sie mit den süßen Säften der Tomaten und des Knoblauchs kombiniert wird.

Zutaten

  • 1 kg Kirschtomaten, halbiert um den Äquator (nicht Pol zu Pol)
  • 7 EL natives Olivenöl extra
  • 5 Knoblauchzehen (mit Haut)
  • 0,2 TL getrocknete Chiliflocken oder fein geschnittene frische rote Chili
  • 320 g getrocknete Nudeln
  • 1 Handvoll Basilikumblätter, grob zerrissen, wenn groß
  • 25 g geriebener Parmesan
  • 2,2 Pfund Kirschtomaten, halbiert um den Äquator (nicht Pol zu Pol)
  • 7 EL natives Olivenöl extra
  • 5 Knoblauchzehen (mit Haut)
  • 0,2 TL getrocknete Chiliflocken oder fein geschnittene frische rote Chili
  • 11,3 Unzen getrocknete Nudeln
  • 1 Handvoll Basilikumblätter, grob zerrissen, wenn groß
  • 0,9 g geriebener Parmesan
  • 2,2 Pfund Kirschtomaten, halbiert um den Äquator (nicht Pol zu Pol)
  • 7 EL natives Olivenöl extra
  • 5 Knoblauchzehen (mit Haut)
  • 0,2 TL getrocknete Chiliflocken oder fein geschnittene frische rote Chili
  • 11,3 Unzen getrocknete Nudeln
  • 1 Handvoll Basilikumblätter, grob zerrissen, wenn groß
  • 0,9 g geriebener Parmesan

Einzelheiten

  • Küche: Toskanisch
  • Rezepttyp: Pasta
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Kochzeit: 35 Minuten
  • Dient: 4

Schritt für Schritt

  1. Den Backofen auf 170 °C (340 °F/Gas 3) vorheizen.
  2. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach oben in einen Bräter legen und mit dem Öl beträufeln. Legen Sie die Knoblauchzehen zwischen die Tomaten und eventuell vorhandene Tomatenstiele, da sie das Öl aromatisieren.
  3. Mit getrockneten Chilis bestreuen (bei Verwendung später frische Chilis hinzufügen), mit Salz und Pfeffer würzen und 15-20 Minuten rösten oder bis die Tomaten gerade zusammenfallen und braun werden.
  4. Nach 10 Minuten die frischen Chilis (wenn frische statt getrocknete verwendet werden) in das Öl einrühren (frische Chilis können anbrennen, wenn sie zu Beginn auf die Tomaten gelegt werden).
  5. In der Zwischenzeit die Nudeln so kochen, dass sie mit dem Ende der Garzeit für die Tomaten zusammenfallen.
  6. Wenn die Tomaten gar sind, das Blech aus dem Ofen nehmen und mit der flachen Seite eines Holzlöffels den weichen Knoblauch aus der Schale drücken.
  7. Diese vorsichtig mit den Tomaten vermischen und die Knoblauchhäute sowie die Tomatenstängel wegwerfen. Gießen Sie die abgetropften Nudeln in das heiße Blech.
  8. Die Basilikumblätter dazugeben und mit einer Zange vermengen, dann sofort in vorgewärmten Schüsseln mit Parmesan bestreut servieren.

Dieses Rezept ist von Toskana von Katie & Giancarlo Caldesi (Hardie Grant, 25 £). Fotografie: Helen Cathcart.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Kommentare

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


Rezeptzusammenfassung

  • 2 rote Paprika
  • 8 Unzen ungekochte Fettuccine
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 Tasse fein gehackte Zwiebel
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • ½ Pfund geschälte und entdarmte große Garnelen
  • ¼ Tasse frischer Zitronensaft (ca. 2 Zitronen)
  • 2 Esslöffel gehackte frische glatte Petersilie
  • 1 Teelöffel gehackter frischer Thymian
  • ½ Teelöffel gehackter frischer Salbei
  • ¾ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ Teelöffel zerstoßene rote Paprika
  • 1 Teelöffel natives Olivenöl extra
  • 2 EL gehobelter frischer Parmesankäse

Paprika der Länge nach halbieren, Kerne und Membranen entsorgen. Paprikahälften mit der Hautseite nach oben auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen und mit der Hand flach drücken. 15 Minuten grillen oder bis sie schwarz sind. In eine Papiertüte falten, um sie fest zu verschließen. 20 Minuten stehen lassen. Beiseite stellen schälen und hacken.

Fettuccine nach Packungsanweisung kochen, dabei Salz weglassen und gut abtropfen lassen. Beiseite stellen warm halten.

2 EL Olivenöl und Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Gehackte Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und 4 Minuten kochen lassen oder bis die Zwiebel weich ist, dabei häufig umrühren. Garnelen in die Pfanne geben und 2 Minuten braten. Paprika und 1/4 Tasse Zitronensaft in die Pfanne geben und 4 Minuten kochen lassen oder bis die Garnelen fertig sind und die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist. Fügen Sie gehackte Petersilie und die nächsten 5 Zutaten (durch 1/2 Teelöffel zerdrückte rote Paprika) zu der Garnelenmischung hinzu. Pfanne vom Herd nehmen.

Gekochte Fettuccine und 1 Teelöffel Olivenöl in einer großen Schüssel gut mischen. Fügen Sie die Garnelenmischung hinzu und schwenken Sie sie vorsichtig, um sie zu beschichten. Jede Portion mit Käse belegen.


Scampi mit gelben Tomaten und Linguine

1. Für die Nudeln einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Das Wasser salzen, die Nudeln dazugeben und 1 Minute al dente kochen.

2. Wenn das Wasser fast kocht, erhitzen Sie eine große Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe. Wenn Sie die Nudeln in den Topf geben, geben Sie das Öl viermal in der Pfanne in die Pfanne. Wenn das Öl kräuselt und zu rauchen beginnt, die Garnelen hinzufügen, mit Salz würzen und die Tomaten, Zitronenscheiben, Thymian, 1 TL. zerdrückter roter Pfeffer, Oregano und Knoblauch. Kräftig schwenken, bis die Zitronenscheiben an den Rändern golden werden und die Garnelen in der Mitte undurchsichtig sind, 2 bis 3 Minuten. Fügen Sie den Wermut hinzu und schwenken Sie die Pfanne, während die Sauce etwas reduziert wird, 3 bis 4 Minuten. Zitronensaft, Butter und Petersilie hinzufügen.

3. Die Nudeln abgießen und in die Pfanne geben. Kochen und vermischen, bis die Nudeln al dente sind, 1 bis 2 Minuten. Würzen Sie die Nudeln mit Salz und fügen Sie nach Belieben mehr zerdrückten roten Pfeffer hinzu.


Rezepte

Einfaches Würzen, gepaart mit einem aromatisierten, buttrigen Finish, ist unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie GEGRILLTE RIBEYE STEAKS perfekt zubereiten!

Wildreis und Orzo-Salat

Orzo, Linsen und Wildreis, gemischt mit verschiedenen Nüssen und Trockenfrüchten mit einem leicht würzigen Dressing….

Erdbeer-Romanoff-Eisbecher

Frisch gepflückte Erdbeeren in Orangenlikör, gelöffelt über französisches Vanilleeis mit gesüßter Schlagsahne…

Rezept für Hüttensalat

Eine erlesene Auswahl an frischem Gemüse der Saison mit Feta, Quinoa und einem leichten Dijon-Honig-Dressing…

Perfekte Putenburger

Zarte, feuchte und saftige handgemachte Putenburger, gewürzt und mit ein paar bunten Gemüsesorten gemischt…

Einfache gegrillte Schweinekoteletts

Zarte, saftig gegrillte Schweinekoteletts, bestrichen mit einer Schnittlauch-Zitronen-Vinaigrette, serviert mit einer spritzigen Mango-Salsa…

Baby-Rucola-Erdbeer-Salat

Baby-Rucola in einem würzigen Balsamico-Dressing, garniert mit gerösteten Pekannüssen und geschnittenen Erdbeeren…

Schmerz Perdu

In gesüßter Milch, Sahne und Eiern getränktes französisches Brot, dann in Butter gebraten mit einem knusprigen Finish aus karamellisiertem braunem Zucker und Zimt…

Eingelegter Spargel in kleinen Chargen

Spargelstangen mit Schalotten, Zitrone und frischem Estragon gefüllt, dann mit Senfkörnern, Pfefferkörnern und einer süßsauren Salzlake gewürzt…

Spinat-Feta-Kuchen-Rezept

Spinat, Feta und Frühlingszwiebeln gemischt mit frischem Dill und Eiern, gebacken zwischen Schichten von flockigem, knusprigem Phyllo-Teig…

Spargelcremesuppe

Eine seidig-weiche, frisch schmeckende Mischung aus Spargel, Lauch, Bosc-Birnen, Salbei und Zitrone, verfeinert mit Sahne oder Kokosmilch…


Eines der Dinge, die wir an Kirschtomaten am meisten lieben, ist, dass sie wie andere Sorten das ganze Jahr über erhältlich sind. Sie sind in Lebensmittelgeschäften ebenso leicht zu finden wie auf dem Bauernmarkt, und das ist eine gute Nachricht für alle, die von ihrer leuchtenden Farbe, Saftigkeit oder Vielseitigkeit nicht genug bekommen können. Das Beste von allem ist, dass es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, Kirschtomaten in Ihrer eigenen Küche zu genießen, aber wenn Sie keine Ideen haben, teilen wir 40 unserer besten und klügsten Rezepte.

Suchen Sie bei der Auswahl von Kirschtomaten nach Packungen mit Rot, Orange oder Gelb (oder einer Kombination!) Für eine feurige Farbe bei jedem Bissen. Wählen Sie diejenigen, die nicht gequetscht sind und keine sichtbaren Falten oder Quetschstellen aufweisen. Dies sind alles Anzeichen dafür, dass sie ihren Höhepunkt überschritten haben. Sie sind am besten, wenn sie im Kühlschrank bei Raumtemperatur gelagert werden, sie beginnen, ihren Geschmack und etwas Textur zu verlieren.

Cherrytomaten sind eine beliebte Zutat in der mediterranen Küche und gepaart mit Basilikum, Mozzarella und nativem Olivenöl extra sind immer eine gewinnbringende Kombination. Wir haben das auf die nächste Stufe gehoben, indem wir sie in einem Vorspeisenrezept mit einer Pfanne geröstet, mit Nudeln jeder Form und Größe gewirbelt und gewirbelt und sogar über paniertem Hühnchen serviert haben. Werfen Sie sie mit Zutaten wie Feta-Käse, Sardellen, Kapern und gerösteten roten Paprikaschoten für authentischen Meeresgeschmack.

Während Tomaten im Sommer so richtig glänzen, können Kirschtomaten auch in wohligen Winterrezepten verwendet werden, wie zum Beispiel einem Brathähnchen in einer Pfanne oder würzig gedämpften Muscheln. Wenn Sie das nächste Mal ein oder zwei Pint Kirschtomaten holen, wenden Sie sich an diese Rezepte, die diese kleinen Tomaten verwenden.


Schau das Video: Mezinárodní kuchyně: Itálie - Recept na těstoviny s prosciuttem, olivami a zeleninou (Januar 2022).