Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Gelb, Weiß, Süß oder Rot: So wählen Sie die richtige Zwiebel

Gelb, Weiß, Süß oder Rot: So wählen Sie die richtige Zwiebel



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nicht jede Zwiebel ist gleich. Verschiedene Sorten sollten auf unterschiedliche Weise verwendet werden – andernfalls können Sie am Ende einen Salat mit zu viel Biss oder karamellisierte Zwiebeln haben, die nicht genug Geschmack haben.

Klicken Sie hier, um die Diashow Gelb, Weiß, Süß oder Rot zu sehen: So wählen Sie die richtige Zwiebel-Diashow

Zum Glück führt Sie unser raffinierter Leitfaden durch die Grundlagen der Auswahl der richtigen Zwiebel für Ihre Hauskreationen. Während rote Zwiebeln bunt sein können, verlieren sie bei Hitze ihre Farbe und sind normalerweise milder als deine normale Zwiebel.

Klicken Sie sich durch unseren Leitfaden, um zu erfahren, welche Zwiebeln Sie wählen sollten. jede Zwiebel hat Stärken und Schwächen, die mit dem richtigen Gericht glänzen können.

— Melissa Valliant, HellaWella

Mehr von HellaWella:

• 6 Möglichkeiten, Kürbiskerne zu würzen und 5 weitere Möglichkeiten, sie zu essen

• Promi-Fragen und -Antworten: Devin Alexander, Starkoch

• [Rezept] Gegrillte Kirschguacamole im Sommer

• Müde von Gazpacho? Probieren Sie diese gekühlten Suppenalternativen

Verwandt

• 10 einfache Möglichkeiten, nachhaltiger zu essen


Zwiebelführer: Was Sie im Lebensmittelgeschäft kaufen können

Zwiebeln sind das Rückgrat fast aller herzhaften Gerichte, also könnte man meinen, wir alle wissen, welche Zwiebeln man kaufen muss, oder? Falsch. Bei vielen Sorten da draußen, ein paar verschiedenen Farben zur Auswahl und manchmal vagen Rezepten, kann es schwierig sein zu wissen, welche Zwiebel am besten zu verwenden ist. Einige eignen sich besser zum Kochen, andere sollten niemals zum Anbraten verwendet werden.

Diese geschichteten Zwiebeln können gleichzeitig adstringierend, süß und würzig sein. Sie sind die nicht so geheime Zutat für viele Hobbyköche und Profiköche. Eine Zwiebel allein kann Ihre Küche mit dem süßen Geruch einer zufriedenstellenden Mahlzeit erfüllen. Wenn Sie sie einfach in etwas Olivenöl anbraten – der erste Schritt zu vielen Rezepten – werden sich die Leute fragen, welches köstliche Fest in Ihrer Küche kreiert wird.
F
Eine frische Zwiebel zu finden ist fast genauso wichtig wie die Auswahl der richtigen Sorte. Eine, die schwer in der Hand liegt und sich sehr fest anfühlt, ist die frischeste. Wenn eine Zwiebel weich ist oder einen starken starken Geruch hat, hat sie ihren Höhepunkt überschritten und wird höchstwahrscheinlich einen unangenehmen Geschmack abgeben. An einem kühlen, dunklen Ort sind Zwiebeln bis zu zwei Wochen (manchmal auch länger) gut lagerfähig. Süße Zwiebeln haben jedoch eine etwas kürzere Lebensdauer. Zwiebeln sind berüchtigt dafür, Menschen zum Weinen zu bringen, aber es gibt ein paar Tricks, um die Reaktion auf die Gase zu vermeiden.

Sie möchten wissen, welche Sorte Sie kaufen sollen? Klicken Sie sich durch die Diashow unten, um eine kurze Zwiebelanleitung zu erhalten.

Welches ist deine Lieblingszwiebel? Hinterlasse unten einen Kommentar!


Rote Zwiebeln

Rote Zwiebeln sind knackig und haben einen milden Geschmack, können aber mit zunehmendem Alter schärfer und schärfer werden. Es gibt verschiedene Sorten von roten Zwiebeln, und einige sind süßer als andere. Mainstream-Lebensmittelgeschäfte kennzeichnen normalerweise nicht die Vielfalt der roten Zwiebeln, daher ist es nicht immer einfach zu wissen, ob Sie eine süßere oder schärfere Zwiebel bekommen.

Viele Leute denken, dass rote Zwiebeln am besten roh zu essen sind und am besten in Scheiben gegrillt werden. Sie können in diesen Gerichten verwendet werden, es sei denn, das von Ihnen verwendete Rezept erfordert einen anderen Typ:

  • Guacamole
  • Salate
  • Burger
  • Sandwiches
  • Ceviche
  • Pizzabelag

Zwiebeln, die dich nicht zum Weinen bringen, sind endlich da

Wir sind uns nicht sicher, warum Avocados das einzige Produkt sind, das mit einer Warnung versehen ist – Zwiebeln sind täuschend gefährlich. Es gibt kaum eine Küchenarbeit, die gefährlicher ist, als mit einem scharfen Messer zu hacken, während man von Zwiebelrissen geblendet ist.

Es gibt natürlich Hacks, um die Tränen abzuwehren, aber wäre es nicht besser, wenn wir das einfach komplett vermeiden könnten? Sunions hat die allererste tränenlose süße Zwiebel in zwei Jahrzehnten sorgfältiger Landwirtschaft und Forschung von Bayer Crop Science ohne jegliche genetische Veränderung gezüchtet.

Die Zwiebeln werden als süß, mild und knackig beschrieben - wahrscheinlich ideal für fehlgeleitete Männer, die ganze Zwiebeln roh essen. Aber sie sind noch idealer für Ihre Rezepte, da der Geschmack signifikant, aber nicht zu scharf ist.

„Diese Zwiebel ist das Produkt von mehr als 30 Jahren Forschung und Entwicklung, um eine Zwiebel zu züchten, deren Schärfe während der Lagerung tatsächlich abnahm“, sagte der Sunions-Züchter Rick Watson in einer Pressemitteilung. Selbst nachdem sie so sorgfältig angebaut wurden, versendet Sunions nur, wenn sie von einem Gremium von Verkostungsexperten zertifiziert wurden und mit Unterstützung eines Lebensmittellabortests, der den richtigen Gehalt an flüchtigen Verbindungen bescheinigt. Die Zwiebeln, die in die Regale kommen, bleiben garantiert rissfrei.

Aber legen Sie Ihre Onion-Brille noch nicht weg – das Gemüse wird nicht sofort in allen Lebensmittelgeschäften erhältlich sein und wurde erst kürzlich beim Fresh Summit der Produce Marketing Association vorgestellt. In der Zwischenzeit müssen Sie sich auf eine dieser 10 Methoden verlassen, um Zwiebeln zu schneiden, ohne zu weinen.

Holen Sie sich unseren wöchentlichen Verkostungsnotizen-Newsletter für Rezensionen, Neuigkeiten und mehr.

Möglicherweise erhalten Sie gelegentlich Werbeinhalte von der Los Angeles Times.

Mehr aus der Los Angeles Times

Chinesische Küche im Blick auf drei neue Kochbücher, jedes mit einer anderen Perspektive auf die Grenze zwischen traditionellen Kulturen und der Assimilation in den Westen.

Eine Schüssel Müsli ist eine Sache der ruhigen, schönen Erholung.

L.A. Restaurants und Bars befinden sich in der gelben Reihe und enthüllen neue Speisekarten und Renovierungen.

Gäste des Seasons können die Insekten in ihrer Metamorphose sehen und Essen und von Schmetterlingen inspirierte Getränke bestellen

Diese Reisen führen Sie zu unbezahlbaren Orten, und unsere Profi-Tipps helfen Ihnen, tiefer zu graben.

Die Spannungen nehmen in Shasta County zu, wo eine rechtsextreme Gruppe Vorgesetzte abberufen will, Feinde bedroht und mit Verbindungen zur Strafverfolgung prahlt.

Während COVID-19 zurückgeht, werden kalifornische Arbeiter ins Büro zurückgerufen. Das Büro? Wer erinnert sich an diesen Ort? Und wie wird die Rückkehr aussehen?

Insolvenzverwalter haben dem Reality-Star vorgeworfen, Vermögenswerte für ihren Ehemann versteckt zu haben, und entsenden Ermittler, um ihre Habseligkeiten und Konten zu durchsuchen.

Lieben Sie Remote-Arbeit? Hier sind Expertentipps, wie Sie mit Ihrem Chef eine dauerhafte Vereinbarung über die Arbeit von überall aus verhandeln können.

Im Bistro 1759 speisen die Gäste auf dem Doppeldecker-Trolley des Grove mit einem Vier-Gänge-Menü sowie Wein- und Cocktailpaaren.

Richard Montañez behauptet seit Jahrzehnten, dass er Flamin’ Hot Cheetos erfunden hat. Sagte er die Wahrheit?

Diese Woche nimmt uns Jenn mit, um das Blumenkohl-Döner im Restaurant Mayfield in San Juan Capistrano zu probieren.

Phenakite ist ein ambitioniertes Fine-Dining-Projekt mit der herzlichsten Küche von Los Angeles.

Im Guelaguetza sind die Aromen von Oaxaca wesentliche Elemente der Küche von Los Angeles.


Abschließende Gedanken

Zwiebeln sind die perfekte Ergänzung zu einer Vielzahl von herzhaften und süßen Gerichten. Das Tolle an Zwiebeln ist, dass sie sehr vielseitig sind und vielseitig verwendet werden können. Sie eignen sich für zahlreiche Garmethoden, können aber auch roh in Salaten und sogar eingelegt verwendet werden.

Es gibt auch Cousins ​​der Zwiebelgewächse wie Schnittlauch, die als Garnitur verwendet werden können. Das Kennenlernen der verschiedenen Zwiebelsorten und deren optimale Verwendung gehört zur Freude am Kochen. Sie werden sicher feststellen, dass die Zwiebelsorte, die Sie wählen, wichtiger ist als ihre Größe.


Ein Anfängerleitfaden für Zwiebeln

Können Sie sich eine Welt ohne Zwiebeln vorstellen? Diese Alliums – Mitglieder einer Familie, zu der auch Knoblauch und Schnittlauch gehören – sind unverzichtbar, verleihen vielen gekochten Gerichten einen süßen und erdigen Geschmack und sorgen für einen würzigen Akzent, wenn sie roh serviert werden. Aber selbst wenn Sie sie fast jedes Mal verwenden, wenn Sie kochen, können Zwiebeln immer noch ziemlich verwirrend sein. Mit etwa einem Dutzend Sorten, die auf den meisten Märkten leicht erhältlich sind, sowie einigen weniger verbreiteten Sorten, kann es schwierig sein, zu wissen, welche Zwiebelsorte Sie für Ihre Marinara-Sauce und welche für Ihren Pico de Gallo wählen sollten. Keine Angst: Lassen Sie sich von unserem Zutaten-Guide retten.

Da sie nach der Ernte so lange haltbar sind – zweifellos ein wichtiger Grund, warum Zwiebeln so ein wesentlicher Bestandteil so vieler Küchen auf der ganzen Welt sind – sind sie das ganze Jahr über erhältlich (und lecker). Aber Zwiebeln sind immer noch saisonal: Frühlings-/Sommerzwiebeln, die von März bis August erhältlich sind, wurden kürzlich geerntet und sind daher in der Regel süßer und milder und eignen sich hervorragend für die Verwendung in rohen Anwendungen. Herbst-/Winterzwiebeln stammen von derselben Pflanze wie Frühjahrs-/Sommersorten, bleiben aber einige Wochen länger im Boden: Unter der Oberfläche werden die Zwiebeln größer, verlieren dabei Feuchtigkeit und bilden eine dickere Schale. Ideal zum Aufbewahren, schmecken sie auch schärfer und sind normalerweise am leckersten, wenn sie gekocht werden. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren, oder springen Sie zu den Zwiebeln, die Sie interessieren.

Schalotten

Frühlingszwiebeln sind eine der vielseitigsten Zwiebeln, die lang und dünn sind und normalerweise nicht dicker als ein Finger sind. Süß und mild ohne Biss, können sie roh oder gekocht verwendet werden und passen zu vielen Gerichten.

Wie sie aussehen: Unten leuchtend weiß mit hohlen, dunkelgrünen Spitzen, Frühlingszwiebeln werden normalerweise in Bündeln verkauft.
Wie sie schmecken: Frühlingszwiebeln sorgen für einen sanften Zwiebelgeschmack, sind aber genauso von ihrer Textur: Sie sind knackig und saftig zugleich. Ihre dunkelgrünen Spitzen neigen dazu, etwas mehr Biss zu haben und werden am besten als Akzent verwendet, wie frischer Schnittlauch oder Petersilie.
So kaufen und speichern Sie: Suchen Sie nach Frühlingszwiebeln vom späten Frühjahr bis zum Spätsommer, wenn sie frisch geerntet werden und ihren Höhepunkt erreicht haben. Die weißen Partien der Zwiebeln sollten fest und hell sein, ohne Feuchtigkeit oder Schleim, und die Oberseiten sollten robust sein – vermeiden Sie Büschel mit welken Oberseiten. Lagern Sie frische Frühlingszwiebeln niemals in einer Plastiktüte: Ihr hoher Feuchtigkeitsgehalt führt schnell zu Fäulnis. Eine gute Option sind wiederverwendbare Netzbeutel, die in einer Gemüseschublade verstaut sind: Sie ermöglichen eine Luftzirkulation, verhindern aber, dass die Frühlingszwiebeln austrocknen. Wenn Ihre Frühlingszwiebeln noch Wurzeln haben, schneiden Sie sie leicht ab, stecken Sie sie in ein Glas, das Sie mit ein paar Zentimeter Wasser gefüllt haben, und bewahren Sie sie bis zu einer Woche im Kühlschrank auf.
Wie man sie verwendet: Zusammen mit Knoblauch und Ingwer sind Schalotten für Pfannengerichte unverzichtbar. Flockige Frühlingszwiebelpfannkuchen sind ein schneller, schmackhafter Genuss, und frisch gehackte Frühlingszwiebeln verleihen gefülltem, gegrilltem Rinder-Teriyaki Glanz.

Frühlingszwiebeln

Obwohl Frühlingszwiebeln in Aussehen und Geschmack Frühlingszwiebeln ähneln, sind sie eigentlich nur sehr junge Lagerzwiebeln – gelb, rot und weiß – die zu einem früheren Zeitpunkt aus der Erde gezogen werden, wenn sie noch dünnhäutig und mild im Geschmack sind .

Wie sie aussehen: Genau wie Frühlingszwiebeln – weiße Böden und dunkelgrüne Spitzen – aber mit einer Zwiebel an der Unterseite, anstatt ganz gerade.
Wie sie schmecken: Noch mild im Geschmack, haben Frühlingszwiebeln roh verzehrt einen Hauch mehr Schärfe. Wenn sie gekocht werden, sind sie zart und süß.
So kaufen und speichern Sie: Einkaufstipps finden Sie oben unter Schalotten. Zum Aufbewahren sind wiederverwendbare Netzwarenbeutel die beste Option, wenn Sie keine haben, Frühlingszwiebeln in einem nur leicht feuchten Küchentuch rollen, mit einem Gummiband sichern und in der Gemüseschublade für bis zu . aufbewahren eineinhalb Wochen.
Wie man sie verwendet: Gegrillte Frühlingszwiebeln sind so lecker – verkohlt und doch süß, zart, aber knusprig –, dass sie eines der beliebtesten Gerichte in Katalonien, der Bergregion an der spanisch-französischen Grenze, sind. Die genaue Art der in Spanien angebauten Frühlingszwiebeln gibt es hier nicht, aber die Idee bleibt dieselbe: Die Zwiebeln (mit Spitzen) leicht einölen, über Holzkohle weich grillen und mit Romesco-Sauce servieren. Frühlingszwiebeln eignen sich auch wunderbar zum Einlegen und probieren Sie sie als Alternative zu Sauerkraut über Hot Dogs gelöffelt.

Vidalias

Vidalia ist der gesetzlich eingetragene Name der gedrungenen, eiförmigen, süßen gelben Zwiebel, die in und um die Stadt Vidalia, Georgia, angebaut wird. Vidalias ist extrem arm an Brenztraubensäure – die, wenn sie der Luft ausgesetzt wird, zum Tränen der Augen führt – Vidalias gehören zu den mildesten im Zwiebelreich.

Wie sie aussehen: Schmal am Stiel und an der Wurzel und breit in der Mitte, wie ein Kreisel, mit einer dünnen, papierartigen, hellgelben Haut.
Wie sie schmecken: Supersüß und knackig, ideal zum Rohessen.
So kaufen und speichern Sie: Suchen Sie zwischen Ende April und Anfang September auf den Märkten nach Vidalias. Am besten schmecken feste, mittelgroße Zwiebeln ohne Druckstellen. Wickeln Sie jede Zwiebel zum Aufbewahren in ein Papiertuch und bewahren Sie sie im Kühlschrank wochenlang auf.
Wie man sie verwendet: Im Spätsommer, wenn sowohl Vidalias als auch Tomaten ihren Höhepunkt erreichen, ist es schwer, einen einfachen Tomatensalat mit geschnittenen Zwiebeln und einem einfachen Öl-Essig-Dressing zu schlagen. Wenn das Wetter kühler wird, wird dieses Mac 'n' Cheese-Rezept gut funktionieren. Und Vidalias, wenn sie karamellisiert sind, verleihen reichhaltigem, flauschigem Kartoffelpüree eine tiefe Süße.

Rampen

Egal, ob Sie nicht genug davon bekommen oder sie für etwas überbewertet halten, es ist nicht zu leugnen, was Rampen bedeuten: Frühling und die Rückkehr frischer, zarter Produkte nach einem langen, kalten Winter voller Kartoffeln. Zählen Sie uns zum Rampen-liebenden Lager: Dieser wilde Frühlingslauch hat einen scharfen Knoblauch-Zwiebel-Geschmack in der Basis, der in den Blättern weich und mild wird.

Wie sie aussehen: Ein bisschen wie Frühlingszwiebeln, aber mit großen, breiten, flachen hellgrünen Blättern oben. Die schlanken weißen unteren Abschnitte haben oft einen Hauch von hellem Purpur oder Magenta, der sie mit den Blättern verbindet. Während sie in vielen Großstädten ziemlich teuer sind, wachsen Rampen in Orten wie Appalachia und Quebec wie Unkraut.
Wie sie schmecken: Wie eine Mischung aus Knoblauch und Zwiebeln, mit einem ausgeprägten Funk, der fast käseartig ist. Die essbaren Spitzen sind deutlich milder und süßer als die Knollen an der Unterseite.
So kaufen und speichern Sie: Rampen, die oft als eines der ersten Anzeichen für wärmeres Wetter angekündigt werden, haben eine kurze Saison, tauchen im Spätwinter auf den Bauernmärkten auf und bleiben dort nur bis zum frühen Frühjahr. Ihre unteren Teile sollten fest sein, niemals schleimig, und die Oberseiten sollten hell sein, ohne zu welken. Rampen lassen sich nicht besonders gut lagern, halten sich aber einige Tage im Kühlschrank in wiederverwendbaren Netzbeuteln, die in einer Gemüseschublade verstaut sind.
Wie man sie verwendet: Wirf sie auf den Grill. Oder lege sie ein. Legen Sie Rampen in Ihre Knödelfüllung und Ihren Mapo Dofu. Setzen Sie Rampen in Ihre Chorizo-Quesadilla ein. Fügen Sie Rampen zu Keksen und Frittatas hinzu. Machen Sie Rampen in Suppe mit frischem Spargel. Bereiten Sie ein Rampenrisotto mit Extra-Rampe zu. Und vergessen Sie nicht Ramp Butter auf Toast.

Gelbe Zwiebeln

Gelbe Zwiebeln sind zweifellos die Favoriten der Amerikaner: Fast 90 Prozent der in den USA angebauten Zwiebeln sind gelb. Ihr tiefer, aber nicht zu starker Geschmack macht sie unendlich vielseitig in der Küche. Größere, etwas süßere gelbe Zwiebeln, die als spanische Zwiebeln bezeichnet werden, werden oft direkt neben einfachen alten gelben Zwiebeln gefunden. Sie sind eine mildere Wahl, die sich gut für rohe Anwendungen eignet.

Wie sie aussehen: In der Größe von Golfball bis Softball, mit hellgelbem Fleisch und goldener, papierartiger Haut.
Wie sie schmecken: Durchsetzungsfähig im rohen Zustand, tief süß im gekochten Zustand.
So kaufen und speichern Sie: Gelbe Zwiebeln sind das ganze Jahr über erhältlich: Im Sommer und Frühherbst, wenn sie noch nicht lange gelagert sind, schmecken sie süßer, ihre Schärfe intensiviert sich durch die Wintermonate. Suchen Sie nach festen, ungequetschten Zwiebeln, die für ihre Größe schwer sind. Wenn Sie planen, Ihre Zwiebelzwiebeln innerhalb weniger Wochen zu verwenden, können sie bei kühlen Raumtemperaturen an einem dunklen Ort aufbewahrt werden: ein offener Korb oder ein Bambusdämpfer in einem kühleren Teil der Küche. Wenn Sie sie länger aufbewahren möchten, wickeln Sie sie einzeln in Papiertücher ein oder legen Sie sie in einen atmungsaktiven Gemüsebeutel und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf. Geschnittene oder geschälte Zwiebeln können in Plastik eingewickelt nur wenige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, bevor sie matschig werden.
Wie man sie verwendet: Wie nicht sie zu benutzen? Gelbe Zwiebeln eignen sich hervorragend zum Langgaren in Suppen, Eintöpfen und Schmorgerichten und sind natürlich klebrig und lecker, wenn sie karamellisiert sind. Fühlen Sie sich ungeduldig? Schauen Sie sich Kenjis geniale Methode an, um Zwiebeln viel, viel schneller zu karamellisieren, und machen Sie sich dann einen französischen Zwiebel-Dip.

Weiße Zwiebeln

Viele Köche kennen den Unterschied zwischen weißen und gelben Zwiebeln nicht. Die weißen Versionen sind etwas süßer und sauberer im Geschmack, lagern aber nicht ganz so gut wie gelbe Zwiebeln.

Wie sie aussehen: In der Größe von Baseball bis Softball, mit weißem Fleisch und hellweißer, papierartiger Haut.
Wie sie schmecken: Milder im Geschmack als gelbe Zwiebeln, weiße Zwiebeln können roh gegessen werden.
So kaufen und speichern Sie: Weiße Zwiebeln sind das ganze Jahr über erhältlich und schmecken zu jeder Jahreszeit gleich. Suchen Sie nach festen, ungequetschten Zwiebeln, die für ihre Größe schwer sind. Zwiebeln sollten an einem dunklen, kühlen und trockenen Ort gelagert werden.
Wie man sie verwendet: Wegen ihrer knusprigen Textur und ihres milden Geschmacks eignen sich weiße Zwiebeln hervorragend, wenn sie roh in Salaten geschnitten, in dünne Scheiben auf Ihrem Lieblingssandwich oder auf einer Pizza gestreut werden. In der lateinamerikanischen Küche beliebt, sind weiße Zwiebeln eine großartige Ergänzung zu Huevos Rancheros, Bohnenmus und kubanischem Picadillo. Fühlen Sie sich frei, sie auch in gekochten Gerichten durch gelbe Zwiebeln zu ersetzen.

Rote Zwiebeln

Obwohl sie scharf und scharf sein können, eignen sich rote Zwiebeln hervorragend zum rohen Essen und verleihen einer Vielzahl von Gerichten Knusprigkeit und Helligkeit. Man sieht sie vielleicht die ganze Zeit neben den gelben Zwiebeln im Supermarktregal, aber rote Zwiebeln machen nur etwa acht Prozent des Zwiebelmarktes in den USA aus.

Wie sie aussehen: In der Größe von Golfball bis Softball, mit hellem kastanienbraunem Fleisch und dunkelroter, papierartiger Haut.
Wie sie schmecken: Durchsetzungsfähig und würzig im rohen Zustand noch kräftig, aber süßer im gekochten Zustand.
So kaufen und speichern Sie: Rote Zwiebeln sind das ganze Jahr über erhältlich: Im Sommer und Frühherbst, wenn sie noch nicht lange gelagert sind, schmecken sie süßer, ihre Schärfe intensiviert sich durch die Wintermonate. Suchen Sie nach festen, ungequetschten Zwiebeln, die für ihre Größe schwer sind. Zwiebeln sollten an einem dunklen, kühlen und trockenen Ort gelagert werden, siehe Hinweise für gelbe Zwiebeln.
Wie man sie verwendet: Rote Zwiebeln lassen sich außergewöhnlich gut einlegen, egal ob sie für die Spitze von Tacos bestimmt oder zu einer hellen Ceviche gefaltet werden. Legen Sie rote Zwiebeln auf Ihre Pizza und probieren Sie sie in einem gehackten Salat mit Kirschtomaten und Paprika. Wir lieben auch Rote-Zwiebel-Marmelade als Burger-Topping oder als Aufstrich auf Crackern.

Schalotten

Was wäre ohne Schalotten? Sie sind oft in der französischen Küche zu sehen, wo sie in klassischen Saucen wie Mignonette enthalten sind. Auch in asiatischen Gerichten sind sie unverzichtbar – oft knusprig gebraten oder zu Currypasten gemahlen.

Wie sie aussehen: Schalotten sind in einer Vielzahl von Formen und Größen erhältlich. Westliche Schalotten, die Sie am ehesten in einem US-Supermarkt finden werden, sind klein, schlank und heller als rote Zwiebeln, mit rosa-orangefarbener Papierhaut und hellviolettem Fleisch. Auf einem asiatischen Markt finden Sie möglicherweise asiatische Schalotten, die sehr klein und tief dunkelviolett sind.
Wie sie schmecken: Milder im Geschmack als rote Zwiebeln, aber durchsetzungsfähiger als gelbe, mit einem Hauch Knoblauchgeschmack.
So kaufen und speichern Sie: Das ganze Jahr über erhältlich, intensiviert sich der Geschmack der Schalotten während ihrer Winterlagerung. Suchen Sie nach festen, kompakten Schalotten mit glänzender, makelloser Haut. Trocken und in einem kühlen, dunklen Bereich der Küche, wie einem Schrank, gelagert, halten sich Schalotten mehrere Wochen bis zu einem Monat.
Wie man sie verwendet: In dünne Scheiben geschnitten und gebraten zum Bestreichen von Thai-Curry-Nudeln, Congee oder Deviled Eggs, die in einfache Vinaigrettes gehackt werden, um die Knusprigkeit und den Geschmack zu erhöhen. Sie benötigen Schalotten, um den ultimativen Thanksgiving-Auflauf mit grünen Bohnen zuzubereiten, und wir lieben sie, wenn sie unter einem ganzen Huhn geröstet werden.

Perlzwiebeln

Klein und süß, Perlzwiebeln gibt es in gelben, roten und weißen Sorten, wobei letztere am häufigsten vorkommen.

Wie sie aussehen: Diese Süßen sehen aus wie normale Zwiebeln, sind aber etwa so groß wie ein Kieferbrecher.
Wie sie schmecken: Viel milder und süßer als große Zwiebelzwiebeln.
So kaufen und speichern Sie: Perlzwiebeln werden das ganze Jahr über verkauft, normalerweise in kleinen Netzbeuteln – sie sind nicht leicht zu finden und können insgesamt schwer zu finden sein, daher sind gefrorene, vorgeschälte Beutel mit Perlzwiebeln eine attraktive Option. Wenn du frisch kaufst, lagere sie wie große Zwiebelzwiebeln.
Wie man sie verwendet: Das größte Ärgernis bei der Verwendung frischer Perlzwiebeln ist das Schälen: Dazu schnell und einfach in heißem Wasser blanchieren, dann mit den Fingern die Schale abziehen. Danach einfach glasieren, in einem sprudelnden Gratin cremig schlagen oder für einen Gibson-Cocktail einlegen. Auch mit Balsamico schmecken sie wunderbar.

Cippolini-Zwiebeln

Diese kleinen scheibenförmigen gelben Zwiebeln, die manche an Besucher aus dem Weltall erinnern mögen, waren einst der Welt der Gourmetgeschäfte und schicken Restaurants vorbehalten, sind aber heute in großen Supermärkten weit verbreitet.

Wie sie aussehen: Etwas größer als Perlzwiebeln, mit gedrungener Scheibenform und hellgelber Schale.
Wie sie schmecken: Extra süß.
So kaufen und speichern Sie: Cippolini werden das ganze Jahr über verkauft, manchmal in Netzbeuteln. An einem kühlen, dunklen Ort lagern.
Wie man sie verwendet: Ich werde ehrlich sein: Cippolini sind irgendwie nervig zu schälen. Du musst ihre Wurzel- und Stielenden mit einem scharfen Messer abschneiden und dann mit einem Schälmesser die restliche Schale entfernen. Aufgrund ihres hohen Zuckergehalts lassen sich Cippolini wunderbar karamellisieren. Allein geröstet sind sie eine tolle Beilage für den Urlaub. Probieren Sie sie auch in sautierten grünen Bohnen mit Pilzen. Mit Balsamico-Essig gedünstet, sind sie ausgezeichnet geröstet unter einem mit Senf eingeriebenen Schinken.

Lauch

Lauch sieht aus wie Frühlingszwiebeln, ist aber eine ganz andere Pflanze. Größer als ihre Frühlingsgegenstücke, sind die weißen Portionen des Lauchs zart und süß, aber ihre dunkelgrünen Spitzen sind holzig und am besten für Aromafonds reserviert.

Wie sie aussehen: Sie könnten sie mit großen, überwachsenen Frühlingszwiebeln verwechseln.
Wie sie schmecken: Extrem mild, mit ausgeprägter Süße. Da er so faserig ist, wird Lauch im Allgemeinen nicht roh gegessen.
So kaufen und speichern Sie: Lauch wurde gezüchtet, um die Wintermonate zu überstehen, und hat vom späten Herbst bis zum frühen Frühjahr Saison. Lauch kann ziemlich kiesig und sandig sein: Vor dem Kochen sorgfältig waschen. Wenn Sie sie aufbewahren müssen, schneiden Sie einen Teil der dunkelgrünen Oberseiten ab, legen Sie sie in einen wiederverwendbaren Netzbeutel oder rollen Sie sie in ein nur leicht feuchtes Küchentuch, sichern Sie sie mit einem Gummiband und bewahren Sie sie in der Gemüseschublade auf bis zu eineinhalb Wochen.
Wie man sie verwendet: Obwohl er roh zu zäh zum Essen ist, schmilzt Lauch beim Kochen wunderbar weich. Eine der attraktivsten Zubereitungsarten ist das Schmoren in Brühe und Olivenöl, das dann mit einer Zitronenvinaigrette angerichtet wird. Lauchsuppe mit Zitrone und Dill ist ein sparsamer Winterwärmer, und eine Rindfleisch-Lauch-Pfanne ist blitzschnell und lecker. Rahmiger Lauch schmeckt wunderbar unter gebratenem Fisch, und sautierter Lauch ist eine überraschend ausgezeichnete Sandwich-Füllung.


Weiße Zwiebeln haben den knackigsten und schärfsten Geschmack. Möchten Sie Salsa, Pfannengerichte oder Chutney zubereiten? Dies sind die richtigen Zwiebeln, die Sie wählen sollten, da sie diesen zusätzlichen Crunch hinzufügen. Weiße Zwiebeln sind definitiv auf der anderen Seite des Spektrums, wenn es um Popularität geht, und werden hauptsächlich in der mexikanischen Küche verwendet. Außerdem sind sie größer und nicht sehr süß, weshalb sie gut zu weißen Saucen, Kartoffel- und Nudelsalaten passen.

Hier ist ein Rezept für ein köstliches Zwiebel-Gold-Rosinen-Chutney von Martha Stewart, das in drei einfachen Schritten zubereitet werden kann.

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große weiße Zwiebel, halbiert und quer in Scheiben geschnitten (ca. 3 Tassen)
  • Grobes Salz nach Geschmack
  • 1/3 Tasse goldene Rosinen
  • 1/4 Tasse gehackter kristallisierter Ingwer
  • 2 Esslöffel Champagner-Essig

Schritt 1: Olivenöl in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die weißen Zwiebeln und Salz nach Geschmack hinzu und achten Sie darauf, dass Sie oft umrühren. Wir möchten, dass die Zwiebeln weich werden und durchscheinend aussehen. Reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie weiter, bis die Zwiebeln karamellisiert und gebräunt sind.

Schritt 2: Erhöhen Sie die Hitze auf mittel-hoch und fügen Sie Rosinen und Ingwer hinzu. Rühren Sie häufig um, bis die Rosinen prall und gebräunt sind (es sollte etwa zwei Minuten dauern).

Schritt 3: Fügen Sie 1/2 Tasse Wasser hinzu und reduzieren Sie die Hitze auf mittlere. Kochen, bis das gesamte Wasser verdampft ist und die Pfanne trocken ist (es sollte etwa 2 Minuten dauern). Gießen Sie Essig ein und kochen Sie, bis er verdampft ist.


Obwohl die meisten Alliums für ihre geschmacksverstärkenden Fähigkeiten in Gerichten bekannt sind, sind sie nicht alle gleich. Und Sie können nicht immer eine Zwiebelsorte gegen eine andere austauschen (es sei denn, Sie möchten den Geschmack Ihres Essens drastisch ändern!) So verwenden Sie jede Art von Lauch wie ein Profi.

Schalotten

Großartig gekocht oder roh, diese Jungs sind überraschend vielseitig. Verwenden Sie ungekochte Schalotten für einen milden und süßen Geschmack in unserer Lieblingsvinaigrette oder gebraten und auf Suppe, Salat, Nudelgerichten und mehr gestreut! Abgesehen davon, dass sie einen schönen Geschmack oder eine zufriedenstellende Knusprigkeit verleihen, sind Schalotten auch fantastisch, wenn sie gebraten werden (wie in diesem schönen Brathähnchen). 

Cipollini-Zwiebeln

Cipollini-Zwiebeln sind größer als Perlzwiebeln, aber kleiner und flacher als die Zwiebel, die Sie wahrscheinlich auf Ihrer Küchentheke haben. Sie “werden supersüß, cremig und haben eine Tiefe von Umami, wenn sie gekocht werden,”, sagt Heck. Obwohl sie sich hervorragend als Agrodolce oder als Beilage eignen, sind sie gekocht etwas robuster als Perlzwiebeln. Deshalb werfen wir sie gerne in unseren Classic Beef Pot Roast für einen tiefen Umami-Geschmack.

Perlzwiebeln

Diese Jungs können ein wenig schwierig zu schälen sein, aber sie sind die zusätzliche Aufmerksamkeit wert. Obwohl elegant genug, um alleine als Beilage zu stehen, sind Perlzwiebeln auch in fast jeder Sauce köstlich (Sie könnten sogar versuchen, Schalotten gegen Perlzwiebeln in unserer Lieblings-Pilzsauce auszutauschen!) die kleinen Perlzwiebeln vor dem Abendessen, gefrorene werden Sie nicht enttäuschen. 

Süße Zwiebeln

Süße Zwiebeln sind die mildesten und süßesten (daher der Name) und eignen sich am besten, wenn Sie nach einem leichten Zwiebelgeschmack suchen, der Ihr Gericht nicht überwältigt. Nicht besonders robust, werden sie zu Brei, wenn sie zu hoch oder zu lange gekocht werden. Wir empfehlen, sie 2-3 Minuten lang zu braten, bevor Sie sie mit frischen Tomaten, Basilikum, Salz und Pfeffer für eine einfache Pastasauce vermischen oder sie in unserer Lieblingspfanne mit Szechuan-Hühnchen verwenden! 

Weiße Zwiebeln

Wenn Sie mexikanisches Essen lieben, ist dies Ihre Lieblingszwiebel. Mit einem Biss, der nicht zu lange anhält, verleihen sie eine zwiebelartige Helligkeit, ohne andere Aromen zu überwältigen. Weiße Zwiebeln sind köstlich, wenn sie roh verwendet werden, besonders in Salsa, Salaten oder als Beilage auf Tacos gestreut.

Gelbe Zwiebeln

Von Bashinsky als „gute Zwiebel für den allgemeinen Gebrauch“ angesehen, liegt ihr Geschmacksprofil genau zwischen dem von süßen und roten Zwiebeln. Durch den relativ hohen Stärkegehalt dieser Arbeitszwiebeln halten sie lange und lange Kochzeiten aus, ohne zu zerfallen. Gelbe Zwiebeln sind ideal für würzige Gerichte, die eine Weile kochen müssen —wie Vegetarische Bolognese oder karamellisierte Sherry-Zwiebeln. 

Rote Zwiebeln

Diese Zwiebeln werden oft roh gegessen und haben eine gewisse Durchschlagskraft, die sich in stark gewürzten Gerichten behaupten kann. Wenn Sie nach etwas Kick (und Farbe) suchen, macht ihr pfeffriges Geschmacksprofil sie zur perfekten Ergänzung zu Ihrer Lieblingssalsa oder Ihrem frischen Salat. Da sie einen so scharfen Geschmack haben, können Sie sie sogar auf den Grill werfen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass die rauchige Güte ihren Zwiebelgeschmack überwältigt. Aber hör hier nicht auf! Gekochte rote Zwiebeln werden weich und werden super süß. Lassen Sie sie einige Minuten in einer Pfanne mit Öl vermischen, um einen Salat-Topper zu erhalten, der Ihr gesundes Gemüse mit süßem Geschmack und schöner Farbe aufpeppt.  


Um beste Ergebnisse zu erzielen, wählen Sie Kartoffeln nach ihrer Verwendung aus. Die rostrote oder Idaho-Kartoffel hat einen hohen Stärkegehalt und eignet sich daher ideal zum Braten oder Backen, während die ähnlich lange weiße Kartoffel, die einen mittleren Stärkegehalt hat, gekocht, gebacken oder gebraten werden kann. Yukon Gold und andere gelbe Kartoffeln sind Kartoffeln mit niedriger bis mittlerer Stärke und eignen sich gut zum Braten, Pürieren, gebackenen Speisen sowie Suppen und Chowders.

Runde rote und runde weiße Kartoffeln haben weniger Stärke und mehr Feuchtigkeit und eignen sich daher am besten zum Kochen, sie können aber auch geröstet oder gebraten werden. Frühkartoffeln sind fest und wachsartig, sie schmecken ausgezeichnet gekocht oder geröstet und behalten ihre Form in Salaten gut.

Hier ist eine kurze Referenz, welche Kartoffelsorten für welche Kochtechnik ideal sind:

  • Backen: Russet, Long White, Peruanisch
  • Gekocht: Neue Kartoffeln, rund rot, weiß
  • Gebraten: Russets und Weiß
  • Gebraten: Frühkartoffeln, Rost, Peruaner, Long Whites
  • Püriert: Russets, lang weiß, gelb

Rampen

Im Interesse einer vollständigen Offenlegung sollte ich Ihnen sagen, dass ich von Rampen besessen bin. Als in New York lebendes Mädchen sind harte Winter die Norm. Daher bedeutet die Ankunft der Rampen auf dem lokalen Bauernmarkt das Kommen des Frühlings und das Ende der kalten Temperaturen. Rampen besitzen kleine weiße Zwiebeln mit kurzen weißen Stielen, die zu breiteren grünen Blättern wachsen. Sie sind bekannt für ihren zarten Zwiebel-Knoblauch-Geschmack an der Basis und süßere, mildere grüne Spitzen. Da sie im frühen Frühling so kurzlebig verfügbar sind, können sie zumindest in Großstädten wie New York ziemlich teuer sein. (Grr.) Ihr Preis und ihre Seltenheit tragen sicherlich zur Attraktivität bei, aber wirklich ihr einzigartiger Geschmack macht den Unterschied. Rampen sind süchtig machend gut gegrillt für ein wenig sexy Saibling, verschönern ein Frühlingsrisotto und verleihen auch herzhaften Keksen und Knödeln einen tiefen Geschmack.

Wie Frühlingszwiebeln und Frühlingszwiebeln sollten Sie Rampen wählen, die fest mit knackigen Blättern sind. Um ihrer verheerend kurzen saisonalen Verfügbarkeit zu entsprechen, halten sich diese divaartigen Zwiebeln auch in Ihrem Kühlschrank nicht besonders lange. Wenn Sie viel Geld damit haben, versuchen Sie, sie so schnell wie möglich aufzubrauchen. Das heißt, sie können wahrscheinlich ein paar Tage halten, wenn Sie es schaffen, ihre Feuchtigkeitsbelastung zu begrenzen.

Dieses Rampen-Star-Rezept von Saveur macht eine gemeine Frühlingspizza.


Gewürze

Gute Arbeit. Sie haben gerade Nachahmerrezepte für all Ihre berühmten Lieblingsspeisen gefunden! Der Bestsellerautor und TV-Moderator Todd Wilbur zeigt Ihnen, wie Sie den Geschmack ikonischer Gerichte und Leckereien ganz einfach zu Hause nachahmen können. Sehen Sie hier, ob Todd Ihre Lieblingsgewürze gehackt hat. Jede Woche kommen neue Rezepte hinzu.

  • Vorspeisen
  • Brot
  • Frühstück
  • Süssigkeit
  • Gewürze
  • Kekse & Brownies
  • Cracker
  • Nachspeisen
  • Dips
  • Getränke
  • Vorspeisen
  • Pizza
  • Salate
  • Salatsoße
  • Sandwiches
  • Soßen
  • Gewürze
  • Beilagen
  • Snacks
  • Suppen
  • Gewürzmischungen

Ein großer Teil der Attraktivität des Big Mac ist der leckere "geheime" Brotaufstrich, der auf beide Decks des beliebtesten Doppeldecker-Hamburgers der Welt aufgetragen wird. Was ist das Besondere an dieser Soße? Es ist im Grunde nur tausend Insel-Dressing, oder? Ja schon. Aber diese Sauce hat ein bisschen mehr süßen Gurkengeschmack als ein typischer Tausend-Insel-Salat-Slather. Außerdem stellte ich fest, dass dieser Klon dem Original mit der Einbeziehung von French Dressing nahe kommt. Es ist eine wichtige Zutat – Ketchup wird es einfach nicht tun. Das, zusammen mit einer süß-sauren Geschmackskombination aus Essig und Zucker, macht diese Sauce zu jeder Ihrer Burger-Kreationen zu Hause, egal ob es sich um Big Mac-Klone handelt oder nicht.

Wenn Sie dieses Rezept mögen, aber keine Lust haben, es zu Hause zu machen, kaufen Sie es flaschenweise mit Todd Wilburs McDonald's Special Burger Sauce.

Die kleinen roten Päckchen mit dickflüssiger scharfer Soße beim Fast-Food-Riesen haben eine kultige Fangemeinde von tollwütigen Fans, die alles tun, um große Mengen in die Finger zu bekommen. Ein solcher Fan der Soße kommentierte online: „Gibt es Wendys Mitarbeiter oder Manager, die mir eine ganze Kiste Hot Chili Seasoning schicken? Ich schwöre, das ist kein Scherz. Ich liebe das Zeug workers to get big handfuls of the stuff." Well, there's really no need to tip any Wendy's employees, because now you can clone as much of the spicy sauce as you want in your own kitchen with this Top Secret Recipe.

The ingredients listed on the real Hot Chili Seasoning are water, corn syrup, salt, distilled vinegar, natural flavors, xanthan gum, and extractives of paprika. We'll use many of those same ingredients for our clone, but we'll substitute gelatin for the xanthan gum (a thickener) to get the slightly gooey consistency right. For the natural flavor and color we'll use cayenne pepper, cumin, paprika, and garlic powder, then filter the particles out with a fine wire-mesh strainer after they've contributed what the sauce needs.

This recipe makes 5 ounces of sauce— just the right amount to fit nicely into a used hot sauce bottle—and costs just pennies to make.

One day in France in 1756, when Duke de Richelieu's chef couldn't find any cream for a sauce made with eggs and cream, he substituted oil. The thick emulsion that formed after a vigorous beating became one of the basic sauces for our modern cuisine. A version of this simple culinary breakthrough was an important ingredient for Richard Hellmann's salads in the deli he opened in New York City in 1905. When Richard started selling his mayonnaise by the jar at the deli, the bottles flew out the door. Before long Hellmann's creamy mayonnaise dominated in the eastern United States, while another company, Best Foods, was having incredible sales success with mayonnaise west of the Rockies. In 1932 Best Foods bought Hellmann's, and today the two brands split the country: Best Foods is sold west of the Rockies and Hellmann's can be found to the east. Nowadays the two mayonnaise recipes are nearly identical, although some people claim that Best Foods mayonnaise is a little tangier.

In this clone recipe you'll be creating an emulsion by whisking a stream of oil into a beaten egg yolk. The solution will begin to magically thicken and change color, and before you know it you'll be looking at a bowl of beautiful, off-white, fresh mayonnaise. I've found the best way to add the oil to the egg yolk a little bit at a time while whisking is to pour the oil into a plastic squirt bottle like the kind used for ketchup or mustard. This will allow you to whisk continuously with one hand while squirting oil with the other. You can also use a measuring cup with a spout and pour the oil in a thin stream.