Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Quesadillas mit Kürbisblüten

Quesadillas mit Kürbisblüten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Suchen Sie nach Möglichkeit eine Tortilleria für frische Maistortillas auf; es macht einen Unterschied.

Zutaten

  • ½ weiße Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Unzen Oaxacan-Käse oder frischer Mozzarella, gerieben (ca. ½ Tasse)
  • 8 Kürbisblüten, Stiele und Staubblätter entfernt

Rezeptvorbereitung

  • Öl in einer großen Pfanne, vorzugsweise aus Gusseisen, bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel und Knoblauch unter gelegentlichem Rühren anbraten, bis sie sehr weich und goldgelb sind, 10–12 Minuten; mit Salz. In eine kleine Schüssel umfüllen und die Pfanne sauber wischen.

  • Eine Tortilla in derselben Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 1 Minute lang goldbraun rösten, aber auf einer Seite nicht knusprig. Tortilla umdrehen und ein Viertel des Käses auf die Hälfte der gerösteten Seite streuen. 2 Kürbisblüten und ein Viertel der Zwiebelmischung auf dem Käse anrichten und die Tortilla halbieren, sodass ein Halbmond entsteht. Drücken Sie leicht darauf, damit die Tortilla haften bleibt. Weiter kochen, ein- oder zweimal wenden und gelegentlich drücken, bis der Käse geschmolzen ist und die Tortilla an einigen Stellen braun und knusprig wird (bei Bedarf die Hitze reduzieren), ca. 3 Minuten. Quesadilla auf einen Teller geben. Mit den restlichen Tortillas, Käse, Kürbisblüten und Zwiebelmischung wiederholen, um 3 weitere Quesadillas zu machen.

Rezept von La Biznaga, Oaxaca

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 160Fett (g) 11Gesättigtes Fett (g) 3Cholesterin (mg) 5Kohlenhydrate (g) 13Ballaststoffe (g) 2Gesamtzucker (g) 1Protein (g) 4Natrium (mg) 20Bewertungen Abschnitt

Kürbisblüten-Quesadillas

Kürbisblüten sind in der mexikanischen Küche ein seltener Leckerbissen, und frische können schwer zu bekommen sein. Unsere Dosenkürbisblüten werden von Hand geerntet und in Dosen abgefüllt, um ihren frischen, milden Geschmack zu bewahren. Diese einfachen Quesadillas sind eine großartige Möglichkeit, ihren einzigartigen Geschmack und ihre Textur zu präsentieren.


Blumen essen — Kürbisblüten-Quesadillas

Ein weiterer Sonntagsmarkt in La Cruz und ein weiterer Haufen Kürbisblüten, die zu schön zum Essen sind. Ich hätte die ganze Woche auf ihre Vase auf der Küchentheke schauen können, aber wir haben sie gegessen, als ich Kürbisblüten-Quesadillas zum Mittagessen mit frischen Maistortillas zubereitete. Quark vom Sonntagsmarkt, Poblano-Chilistreifen und epazote Laub.

Kürbis — Kalabaza — wurden im vorspanischen Mesoamerika angebaut und dann mit der Ankunft der Spanier in der ganzen Welt verbreitet. Klassische mesoamerikanische Tontöpfe imitieren große Kürbisse im Design und sind immer noch in der zeitgenössischen mexikanischen Kunst zu sehen. Wir haben einen schönen Kupfertopf von Santa Clara del Cobre, in ein gehämmert Kalabaza Form.

Bevor ich die Blumen zerkleinerte, atmete ich ihr Aroma ein. Sie dufteten nach Kürbis, Kürbis und Erde, wie ein Garten. Die bunten Blüten verleihen einen delikaten Geschmack, der leicht überwältigt wird, also gehen Sie leicht auf Zwiebel und Knoblauch. Verwenden Sie den Käse, den Sie zur Hand haben, aber der klassische Käse für Quesadillas ist Streichkäse aus Oaxaca. Heute habe ich Frischkäse vom Markt verwendet, aber andere Möglichkeiten sind Münster, Monterey Jack oder sogar Cheddar.

Kürbisblüten-Quesadillas

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 kleine Bündel Kürbisblüten, alle bis auf 1″of Stiel entfernt, gehackt genug, um 2 Tassen zu messen
  • 1/4 Tasse Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Poblano Chili, geröstet, geschält und in Streifen geschnitten
  • 6 Unzen. Käse, in dünne Scheiben geschnitten
  • 8 Epazote-Blätter (optional)
  • 8 Maistortillas
  1. Öl in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer bis niedriger Hitze erhitzen. Wenn sie heiß ist, fügen Sie Zwiebel hinzu und kochen Sie für 3 Minuten oder bis sie durchscheinend sind.
  2. Kürbisblüten und Knoblauch dazugeben und köcheln lassen, bis die Blüten verwelkt sind.
  3. Vom Herd nehmen und nach Geschmack salzen.
  4. Eine geölte Grillpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Vier Tortillas auf eine Grillplatte legen und die Kürbisblütenmischung gleichmäßig darauf verteilen. Fügen Sie jeder Quesadilla Poblano-Chilistreifen, dünn geschnittenen Käse und zwei Epazote-Blätter hinzu. Jeden mit einer zweiten Tortilla bedecken.
  5. Etwa 3 Minuten pro Seite kochen oder bis braune, toastige Stellen auf den Tortillas erscheinen und der Käse schmilzt.
  6. Halbieren oder vierteln und heiß servieren. (Kalte Reste sind lecker.)

Nördlich der Grenze werden Mehltortillas oft für Quesadillas verwendet, aber in Mexiko sind Maistortillas häufiger.

Für einen mexikanischen Koch mag das Ketzerei sein, aber Quesadillas in meiner Küche zu bauen ist wie ein Sandwich zu machen: Alles ist erlaubt. Ich habe großartige Quesadillas mit übrig gebliebenen braunem Reis, gedünstetem Gemüse, ein bisschen Steak vom Abendessen von gestern Abend, was auch immer Käse zur Hand ist, sogar Hüttenkäse gemacht.

Epazote (Teloxys ambrosioides), auch bekannt als mexikanischer Tee oder Wurmsamen, ist ein bitteres Kraut, das zum Würzen von schwarzen Bohnen, Quesadillas und Empanadas verwendet wird. Vor ein paar Monaten habe ich es auf einem mexikanischen Markt in Minneapolis gefunden, und ich habe gehört, dass es in US-Supermärkten, die eine hispanische Kundschaft bedienen, immer häufiger wird. Es stammt aus Mexiko, wird nicht roh gegessen und kann ein erworbener Geschmack sein. Es gibt keinen Ersatz.

Ein bisschen Etymologie: Calabaza kommt vom persischen Wort kharbuz, was Melone bedeutet, und das französische Wort Calabase, später Calabash, ist spanischen Ursprungs.


Amys Kochabenteuer

Das hört sich wunderbar an. Ich habe noch nie meine eigenen Tortillas gemacht.

Oh, ich freue mich sehr, dass du ein paar Kürbisblüten gefunden hast! Es macht Spaß, mit ihnen zu kochen. Ich liebe dieses Rezept, das ich ausprobieren musste, und jetzt bin ich neugierig, mehr über Frida zu lesen!

Ich habe das Buch noch nicht begonnen, aber es liegt in meiner Ecke und wartet auf mich, danach werde ich den Film sehen. Sich auf etwas freuen. Ich hoffe, ich bin inspiriert, etwas so Fantastisches wie Ihre Quesadillas zu machen.

Ich bin seit einiger Zeit leicht besessen von Frida und werde mir Frida’s Fiesta auf jeden Fall ansehen. Wetten Sie sogar, dass ich es bald in meinem Amazon-Warenkorb haben werde. Ich liebe es, Kürbisblütenkrapfen und andere Gerichte zu essen, aber ich habe sie noch nie gemacht, weil ich es hasse, sie von meinen Pflanzen zu pflücken. :) Schönes Gericht. (Kann nicht auf September warten!)

Ich werde verrückt, wenn ich Kürbisblüten in die Finger bekomme (und Quesadillas mit ihnen sind meine Kinderlieblinge). Das sieht wunderbar aus! Ich bin auch ein großer Frida-Fan, also freue ich mich wirklich auf den/die Monat(e)!

Ich habe gefüllte und frittierte Kürbisblüten, wenn ich sie finden kann, aber ich habe sie noch nicht in einer Quesadilla probiert. Es sieht lecker aus mit dem Käse und Chilischoten.

Ich habe den Film Frida vor Jahren gesehen und freue mich auf das kommende CTB/FnF Crossover! -)


Kürbisblüten-Quesadillas

von ExperiencePlus! - Donnerstag, 4. Juni 2020

Zusammen mit der Fülle an Zucchini und gelbem Kürbis sind die Blüten dieser Pflanzen zart, farbenfroh und so köstlich. Wenn Sie keinen Garten haben, freunden Sie sich mit einem Gärtner an oder besuchen Sie Ihren örtlichen Bauernmarkt. Aber beeilen Sie sich, denn Kürbisblüten sind saisonal und Sie haben nur noch wenige Wochen Zeit, um dieses Lieblingsrezept zu genießen.

Zutaten:
2 EL Olivenöl
1 Tasse gehackte Zwiebel
5 Knoblauchzehen, gehackt
30 Sommerkürbisblüten
1 Teelöffel Butter
12 weiße Maistortillas
8 Unzen Oaxaca-Käse (ein mexikanischer Streichkäse) oder Monterey-Jack-Käse, in Scheiben geschnitten
Gehackter frischer Koriander zum Garnieren

Bereiten Sie die Kürbisblüten vor – achten Sie darauf, das Innere auf Käfer zu überprüfen. Sie sollten sie nicht abspülen müssen, es sei denn, sie erscheinen staubig oder mit Baumwollsamen überzogen, vielleicht ist das hier in Fort Collins, Colorado, nur ein Problem!

Entfernen Sie die Stiele und hacken Sie die gesamte Blüte einschließlich der Staubblätter grob.

Olivenöl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn sie heiß ist, die gehackte Zwiebel hinzufügen und 5 bis 6 Minuten anbraten.

Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie für eine weitere Minute.

Die Kürbisblüten dazugeben und schwenken, um sie mit den Zwiebeln und dem Knoblauch zu bedecken – noch eine weitere Minute kochen, vielleicht zwei, aber aufpassen, dass sie nicht zu lange kochen, die Blüten sollten nur welken. Von der Hitze nehmen.

Erhitze (mittel) eine große gusseiserne oder antihaftbeschichtete Pfanne und reibe ein wenig Butter (gerade genug, um ein wenig Geschmack hinzuzufügen) in der Pfanne.

Legen Sie eine Tortilla und erhitzen Sie beide Seiten, bis sich Blasen in der Tortilla bilden.

Fügen Sie eine oder zwei Scheiben Käse und einen Esslöffel der Kürbisblütenmischung hinzu. Mit einem Spatel die Tortilla falten und andrücken – kochen bis der Käse geschmolzen und die Tortilla auf beiden Seiten leicht gebräunt ist.

Zum Servieren jede Quesadilla in Dreiecke schneiden und mit Ihrer Lieblingssalsa und frischem Koriander belegen.


Kürbisblüten, Poblano und Käse-Quesadillas

Ihre besondere Knusprigkeit erhalten diese genussvollen, traditionellen Törtchen durch Frittieren von Masa aus Instant-Maismehl. Wenn Sie keine Tortillapresse haben oder den Teig zubereiten möchten, können Sie im Laden gekaufte Tortillas für etwas verwenden, das den vertrauten Quesadillas mit Grillplatte ähnlicher ist, die Amerikaner und Mexikaner gleichermaßen lieben. Wenn Sie im Laden gekaufte 6-Zoll-Mais-Tortillas verwenden, ergibt die gleiche Menge Füllung 12 Quesadillas.

Portionen: 6
Zutaten
Richtungen

Um die Poblano-Paprikaschoten zuzubereiten, legen Sie sie auf ein Tablett unter dem Grill, direkt auf den Grill oder direkt auf die offene Flamme. Wende sie alle 2 bis 3 Minuten für insgesamt 6 bis 8 Minuten, bis sie verkohlt und überall Blasen haben.

Gib sie in eine Plastiktüte, verschließe sie fest und lasse sie 10 bis 20 Minuten abkühlen.

Unter einem dünnen Strom von kaltem Wasser schälen Sie die Haut jeder Paprika ab, machen einen Schlitz auf jeder Seite, um die Samen und Adern zu entfernen und zu entsorgen, und entfernen und entsorgen Sie den Stiel. Schneiden Sie sie in 1/2 Zoll breite Streifen.

Kombinieren Sie die Butter und das Öl in einer mittelgroßen Bratpfanne bei mittlerer Hitze. Wenn das Öl geschmolzen ist, fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und kochen Sie sie etwa 5 Minuten lang unter Rühren, bis sie weich und durchscheinend sind.

Die vorbereiteten Poblano-Paprikaschoten, die Kürbisblüten und das Salz hinzufügen. Unter häufigem Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Blütensäfte ihren Saft verströmen und die Masse dann auszutrocknen beginnt. Von der Hitze nehmen.

Wenn Sie vorgefertigte Tortillas verwenden: Erhitzen Sie die Tortillas in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze für etwa 10 bis 15 Sekunden pro Seite, damit sie beim Falten nicht zerbrechen. 1 bis 2 Esslöffel geriebenen Käse und 2 bis 3 Esslöffel der Kürbisblüten-Poblano-Mischung auf die Hälfte einer Tortilla geben. Falten Sie es in zwei Hälften und drücken Sie es nach unten. Etwa 2 Minuten pro Seite kochen, bis der Käse vollständig geschmolzen und die Tortilla leicht knusprig ist.

Wenn Sie hausgemachtes Masa verwenden, geben Sie 1/4 Tasse Wasser in eine große Rührschüssel, fügen Sie das Maismehl und das restliche Wasser in mehreren Zugaben hinzu und rühren Sie mit einem Holzlöffel um. Den Teig einige Minuten kneten, um Klumpen zu entfernen, und etwas Wasser hinzufügen, wenn er sich zu trocken anfühlt. Mit einem sauberen, feuchten Küchentuch abdecken.

In der Zwischenzeit Kreise aus einem wiederverschließbaren Plastikbeutel zur Aufbewahrung von Lebensmitteln ausschneiden und damit eine Tortillapresse auskleiden. Eine Platte mit mehreren Lagen Küchenpapier auslegen.

Erhitze genug Öl, um 5 cm tief in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze zu messen. Wenn das Öl 375 Grad erreicht, machen Sie die Quesadillas: Teilen Sie den Teig in 1-Zoll-Kugeln. Nehmen Sie einen Ball und legen Sie ihn auf den Kunststoff an der Unterseite der Presse, bedecken Sie ihn mit einer weiteren Kunststoffschicht und drücken Sie ihn nach unten, um eine flache Scheibe zu erhalten.

1 Esslöffel Käse und 2 Esslöffel Füllung in die Mitte der Teigscheibe geben, in der Plastikfolie belassen, umklappen und andrücken, um die Ränder zu versiegeln. Wiederholen Sie den Vorgang, um den Rest der Quesadillas zu formen, indem Sie den gesamten Teig und die Füllung verwenden.

Gib vorsichtig ein paar Quesadillas auf einmal in das heiße Öl und achte darauf, dass du die Pfanne nicht überfüllst. 2 bis 4 Minuten backen oder bis sie goldbraun und knusprig sind, dabei nach Bedarf wenden. Mit einem Schaumlöffel auf die mit Küchenpapier ausgelegte Platte zum Abtropfen geben.


KürbisblüteQuesadilla

Das mexikanische Essen hat auch seine exotisch Seite, denn sogar die Blumen werden auf dem Tisch serviert und sind Teil einiger köstlicher Gerichte. Dies ist der lebende Beweis dafür, dass die mexikanische Küche vielfältig und sehr kreativ ist.

– Wir wissen, dass es komisch klingt, Blumen zu essen, aber keine Sorge, da die Kürbisblüten sind perfekt essbar und sehr lecker . Tatsächlich sind sie Teil der traditionellen mexikanischen Küche und auch in der italienischen Küche sehr präsent.

Bei diesem Rezept wird zuerst eine Füllung aus Kürbisblüten mit Epazote und Zwiebel gekocht. Dann wird die Füllung zusammen mit Käse auf Maistortillas gelegt. Diese Kombination ergibt als Ergebnis die Quesadillas mit dem natürlichsten, frischesten und delikatesten Geschmack, den Sie je probiert haben .

Die Kürbisblüten-Quesadillas können als Frühstück genossen werden, Sie können sie auch als Vorspeise servieren oder Sie bereiten ein himmlisches Gericht aus Kürbisblüten-Quesadillas mit Nopalkaktussalat und gebratenen Bohnen zu. Eine wahre Schönheit!


Kürbisblüten-Quesadillas zum Mittagessen oder wie man Blumen isst

Neulich habe ich im Supermarkt die frischesten Kürbisblüten gesehen, auf Spanisch bekannt als Flor de Calabaza. Ich kaufte einen kleinen Strauß der goldenen Blüten und erinnerte mich daran, dass die klassische Behandlung von Kürbisblüten in Mexiko als Füllung dient Quesadillas. Quesadillas sind Mehl- oder Maistortillas mit einer Vielzahl von Füllungen, einschließlich Käse, normalerweise Oaxaca String Cheese. Kürbisblüten-Quesadillas sind eines der Geschenke Mexikos an die Welt.

Dies ist ein weiteres Gericht, für das es schwer ist, ein Rezept zu geben. Es ist so einfach wie ein Sandwich zu machen, und in der Tat könnte dies als eines der Sandwiches Mexikos bezeichnet werden. Hier ist das einfache Rezept: Nehmen Sie zwei Tortillas, belegen Sie eine mit sautiertem Gemüse, dann mit dünn geschnittenem oder geriebenem Käse. Die zweite Tortilla darauf legen und in einer heißen Pfanne braten, bis der Käse geschmolzen ist. Das ist es.

Ich mache oft Quesadillas aus Gemüseresten vom Abendessen am Vortag – Rahmspinat, gedünstetes Rote-Bete-Grün, sautierter gelber Kürbis mit Zwiebeln. Die Gemüseliste ist endlos. Die Käseliste ist fast endlos. Während die wahren Mexikanisch kann blanchieren, es gibt keinen Grund, dass Schweizer Käse oder Cheddar oder jeder andere Käse, den Sie zur Hand haben, nicht verwendet werden könnte. Wenn ich in Quesadilla-Stimmung bin, wühle ich bekanntlich durch den Kühlschrank, hole übrig gebliebenen braunen Reis, zerkleinerte gebratene Hähnchenbrust, frischen Spinat, geschnittene Champignons heraus. Quesadillas sind eine gute Sache, wenn Sie den Kühlschrank ausräumen, ähnlich wie eine Suppe aus dem Kühlschrank. Wenn Sie Kürbisblüten verwenden, denken Sie daran, dass sie einen zarten Geschmack haben, der von stärker aromatisierten Zutaten leicht überwältigt wird. Bei Kürbisblüten-Quesadillas ist die Zutatenliste kurz.

Kürbisblüten sind auf mexikanischen Märkten im Landesinneren üblich, obwohl ich sie in der Küstenregion, in der ich wohne, nicht sehr oft sehe. Eines Tages kam ein Mann an unser Tor und verkaufte eine Tüte mit schönen, frischen Blüten. Die Tasche hatte die Größe eines kleinen Kissens, und ich kaufte alles, was er hatte, für ungefähr drei Dollar. Es war ein kulinarischer Schatz, den man in Quesadillas, Rührei und gefüllt mit Käse genießen konnte. Die Blütenfarbe variiert von leuchtendem Gelb bis Kürbisorange. Wenn ich es ertragen könnte, sie nicht alle zu essen, würden sie ein interessantes Blumenarrangement in einer Vase auf der Küchentheke machen. Ich muss das nächste Mal extra kaufen, nur um sie optisch zu genießen.

Poblano-Chilis anbraten und in Streifen schneiden. (Siehe meinen letzten Beitrag Chiles en Nogada, wenn Sie einen Auffrischungskurs zum Rösten von Chilis benötigen.) Beiseite stellen.

In Mexiko heißen geröstete Poblano-Chilis mit Zwiebeln gekocht rajas.

Gehackte Kürbisblüten mit etwas geschnittener Zwiebel und gehacktem Knoblauch in etwas Olivenöl anbraten.

Eine Grillpfanne leicht mit Pflanzenöl einölen und auf mittlerer Hitze erhitzen. Die Tortillas auf die Grillplatte legen und Kürbisblüten, Poblanostreifen und Käse auf die Tortillas verteilen.

Jede Quesadilla mit einer anderen Tortilla belegen und kochen, bis der Käse geschmolzen ist und die Tortillas anfangen, braune, toastige Stellen zu haben. Halbieren oder vierteln, mit frischem Koriander garnieren und mit frischer Salsa servieren. Vielleicht möchten Sie Ihre Kürbisblüten-Quesadillas mit einem kalten, mexikanischen Bier genießen, wie zum Beispiel Pazifik oder Corona.


Kürbisblüten-Quesadillas: knusprige, schmelzende Köstlichkeit

Wenn ich auf dem Bauernmarkt Körbe mit Kürbisblüten sehe, bin ich sofort begeistert. Sie sind so schön und zart. Ich möchte einen Strauß daraus machen und ihn als Herzstück für eine elegante, aber entspannte Sommer-Dinnerparty im Freien verwenden.

Nur dass ich nie eine solche Dinnerparty veranstaltet habe. Und ich habe kein großes Bedürfnis nach Gemüse, das streng dekorativ ist.

Und wenn ich darüber nachdenke, was ich eigentlich machen soll Kochen bei Kürbisblüten gehen mir schnell die Ideen aus. Bei den meisten Zubereitungen, die ich gesehen habe, werden sie gefüllt, in Teig getaucht und frittiert.

Und so sehr ich es auch liebe, verrückte Kochprojekte zu übernehmen, ich habe meine Grenzen. Ich werde einfach nichts für eine Mahlzeit unter der Woche frittieren.

Normalerweise, wenn ich einen Korb mit Kürbisblüten mit nach Hause bringe, habe ich gute Absichten, eine andere Art der Verwendung zu finden, und eine Woche später finde ich sie verschrumpelt und traurig vor und werfe sie weg.

Aber diesmal hatte ich einen Plan. Ich hatte diese Quesadillas von Kimberley Hasselbrink &rsquos Vibrant Food auf Leite &rsquos Culinaria gesehen und hatte eine Kürbisblüten-Erleuchtung.

Hier war eine Möglichkeit, eine Kürbisblüte mit all dem wunderbaren, schmelzenden, klebrigen Käse in einer knusprigen Außenschicht zu erhalten, ohne einen Bottich mit heißem Öl oder stundenlange Montage zu benötigen.

Die Hälfte einer kleinen Maistortilla wird mit etwas geriebenem Käse und Stückchen Jalapeño bestreut und ein Paar Kürbisblüten darauf gelegt.

Dann kommt das Ganze mit etwas Öl in eine heiße Pfanne, die schmucklose Hälfte der Tortilla wird gefaltet und gegen den schmelzenden Käse gedrückt, während die Tortilla wunderbar knusprig und stellenweise gebräunt wird.

Mit etwas Salsa und Avocado gekrönt, sind dies ein unglaublich einfaches kleines Gericht mit einer großartigen Balance von Texturen und Aromen und einigen hübschen Kürbisblüten, die aus der Spitze herausragen.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Kürbisblüten in Quesadillas geboren wurden. Oder zumindest das, was mit ihnen in meiner Küche passiert.


  • 12 Kürbisblüten*
  • 12 Maistortillas
  • ½ Pfund zerkleinerter Quesillo Oaxaca-Käse (Kaziken Marke ist gut) oder Monterey Jack Käse
  • ½ mittelgroße weiße Zwiebel, vertikal in sehr dünne Scheiben geschnitten und mit Salz und Pfeffer gewürzt
  • 1 Serrano-Chili fein gehackt
  • ¼ Tasse grob gehackt epazote Blätter oder Koriander ersetzen
  • 4 Limetten, vorzugsweise mexikanisch/key wenn möglich

Grillplatte auf mittel vorheizen. Reinigen Sie jede Blüte, indem Sie alle scharfen grünen Kelchblätter an der Basis entfernen und den Stiel abbrechen. Leicht abspülen und vorsichtig trocken tupfen.

Legen Sie so viele Maistortillas wie möglich auf die ungefettete Grillplatte, ohne sich zu überlappen. Großzügig mit geriebenem Käse bestreuen, Käse vom Rand fernhalten. 2 Kürbisblüten, Zwiebelscheiben, etwas Chili und Epazote über den Käse streuen. Eine weitere Maistortilla darauflegen, mit einem Spatel zusammendrücken und unter Wenden kochen, bis der Käse schmilzt und fadenförmig und klebrig ist.