Gefräßiges Lesen

Jedes Produkt, das wir anbieten, wurde von unserem Redaktionsteam unabhängig ausgewählt und überprüft. Wenn Sie über die enthaltenen Links einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise Provisionen.

Kochlicht Fans wissen wahrscheinlich, dass Steven Raichlen eines der besten Hühnchenrezepte entwickelt hat, die das Magazin je veröffentlicht hat. Raichlen ist ein Grillmeister par excellence, und die Leser können sich in unserer Juli-Ausgabe auf weitere seiner Rezepte freuen.

Gesundes Essen soll trotzdem lecker sein.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

Aber Steven hat sich in letzter Zeit abgezweigt. Für den Fulbright-Stipendiaten reicht es offenbar nicht aus, mehr als zwei Dutzend Bestseller-Kochbücher zu schreiben (mit mehr James Beard- und IACP-Auszeichnungen, als man mit dem Pinsel schütteln kann), Kochshows im Fernsehen zu moderieren und seine Barbecue University-Workshops zu leiten. Nein, er musste einen Roman schreiben.

Insel Apart ist der Name von Raichlens fiktionalem Debüt (wegen der Hit-Bücherregale im Juni). Es spielt auf Martha's Vineyard, genauer gesagt in Chappaquiddick. Ich biete hier keine Rezension an; Ich habe nur etwa 80 Seiten. Die Klappentexte auf der Rückseite halten das Buch für eine großartige Strandlektüre, und das kann der Fall sein. Aber ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass das Buch mich wirklich hungrig macht, und das ist das höchste Lob, das ich aussprechen kann. Bereits in den ersten Kapiteln gab es ausführliche Beschreibungen von superfrischen, süßen und fleischigen Blaufischen und einem Kohl-Rib-Eintopf sowie von Quinoa- und Erbstück-Tomatensalaten. Einer der Hauptcharaktere hat gerade Cranberry-Brot gebacken, ein anderer revanchiert sich mit hausgemachten Konfitüren. Es liegt auf meinem Nachttisch und lässt mich mit Visionen von tanzenden Strandpflaumen in meinem Kopf einschlafen – eine ausgezeichnete Art, um einzuschlafen.


Das Buch der Gefräßigen

Ich denke, es wäre übertrieben, es eine Besessenheit zu nennen. Ich hätte den akzeptableren Begriff „Hobby“ vorgezogen, um mein Sammeln alter Kochbücher zu beschreiben. Ja, es war ein Hobby. Wir alle brauchen Hobbys, wissen Sie. Etwas zum Zeitvertreib zwischen Mittag- und Abendessen, Arbeit und Schlaf, Geburt und Tod. Mein Hobby hat nie das Haus verbraucht oder ähnliches, mit großen staubigen Wälzern, die sich nach oben schlängelten, bis sie die Sonne verfinsterten. Meine Frau sorgte dafür, dass die Bücher in meinem Arbeitszimmer blieben, nirgendwo anders. Es sei denn, ich hatte natürlich vor, sie zu benutzen, dann erhielten sie Zugang zu den Schränken in der Küche. Sie können sich vorstellen, dass, als die meisten meiner Bücher für Aristokraten des 19. tanzen unter dem matten Licht, während sie stagnieren, wie Wolken, die über den Himmel ziehen. Ich fand dieses Arrangement angenehm, da es mich auf der rechten Seite der ach so schmalen Linie hielt, die alle Sammler gehen, der Linie, die eine „Sammlung“ von einem „Schatz“ trennt.

Also verbrachte ich meine Nächte abgeschieden im Arbeitszimmer mit seinem tiefgrünen Teppich und den puddinggelben Wänden. Der Raum war sicherlich ein Schandfleck, aber die Regale mit Kochbüchern bedeckten den größten Teil der Tapeten, und das trübe Licht des Arbeitszimmers machte es leicht, so zu tun, als hätte der Teppich keine so unangenehme Farbe. Die Verpflichtung bestand jedoch darin, dass ich, wenn ich meine Nächte damit verbrachte, die fleckigen Seiten alter Kochbücher durchzublättern, einen Teil meines Wissens verwenden musste, um jeden Abend das Abendessen auf den Tisch zu bringen. Ich war kein Meisterkoch, aber ich wusste, welches Ende eines Messers scharf war und bereitete gerne Mahlzeiten für unsere kleine dreiköpfige Familie zu.

In der Nacht, bevor ich das Buch fand, schöpfte ich große Mengen Risotto in unsere Schüsseln, während meine Frau ungeduldig mit ihren kirschroten Fingernägeln auf dem Esstisch klopfte. Ich fand es immer unansehnlich, dass sie so grelle, abscheulich gefärbte Nägel hatte, zumal meine Frau normalerweise in Braun und Beige gekleidet war, aber vielleicht war das der Punkt. Ihre Fingernägel waren wie eine Befreiung von der langweiligen Kleidung. Hunter saß mit dem Kopf auf dem Tisch und juckte zweifellos danach, das Abendessen zu beenden und wieder in sein Zimmer zu rennen, um Videospiele zu spielen und alles andere zu tun, was dreizehnjährige Jungen tun, wenn sie allein sind. Ich nehme an, in einer anderen Familie wäre Hunter für seine Einsamkeit gerügt worden, aber jeder in diesem Haushalt verbrachte die meiste Zeit allein, also folgte er einfach seinem Beispiel. Wir begannen wortlos zu essen, aber als die bedrückende Stille immer dichter wurde, tauschten wir Smalltalk aus, um die Peinlichkeit etwas zu lindern.

„Also, Schatz, ich habe auf den Kalender geschaut und festgestellt, dass Hunters Wissenschaftscamp an dem Tag beginnt, an dem ich die Eiskönigin besuche.“ Ja, meine Frau und ich entschieden beide, dass das beste Etikett für ihre Mutter die „Eiskönigin“ wäre. Ich denke, das sagt alles, was man über ihren Charakter wissen muss.

„Bist du sicher, dass du mit dem Haus ganz für dich allein zurechtkommst?“

Ich spottete. "Irgendwie denke ich, dass ich es schaffen werde."

Sie wusste, dass ich nicht mit ihr gehe. Die Regel, die wir aufgestellt haben, war, dass ich nur jedes zweite Mal, wenn wir eine Vorladung von der Eisburg erhalten, mit meiner Frau mitmache. Jedes andere Mal „hält mich mein Job als Bibliothekarin zu beschäftigt“, um sie zu besuchen. Damit war der Bann des Schweigens gebrochen und wir begannen uns alle über Schule, Arbeit und alltägliche Familienangelegenheiten zu unterhalten. Ich lache jetzt und denke darüber nach, dass dies die letzte Nacht war, in der ich wirklich gesund war. Es war die Nacht bevor ich mein Kronjuwel entdeckte.

Meine Arbeit als Bibliothekarin hat mir viel Spaß gemacht. Während meine Bibliothek, wie die meisten, eine verkümmerte und ungeliebte Kochbuchabteilung hatte, wurde ich gelegentlich gebeten, die dreistündige Fahrt zu dem riesigen Lager zu machen, in dem alle älteren Bücher der Sammlung der Regionalbibliothek aufbewahrt wurden, um sie abzuholen Bücher für Personen, die sie angefordert hatten, und senden Sie die, die zuvor versandt wurden, zurück. Es war zwar mühsam, aber mir wurde für eine solche Aufgabe den ganzen Tag Zeit gelassen, und ich genoss die alten Bücher, die man dort fand. Hier wurde meine Liebe zu Kochbüchern geboren, auch wenn ich unbedingt keines dieser Bücher für mich behalten konnte. Als ich den staubigen Film auf ihren Seiten spürte, die Flecken, die von früheren Anwendungen hinterlassen wurden, jeder wie sein eigenes Artefakt, das für immer in den gebundenen Lederbänden aufbewahrt wurde, verliebte ich mich in diese Rezepte und die Zusammenhänge, aus denen sie stammten. Von den Hausfrauen des 18. Jahrhunderts bis hin zur aussterbenden Königsfamilie des 20. Jahrhunderts war jedes Rezept auf jemanden zugeschnitten. Aber obwohl es kein einziges Buch in meiner Sammlung gab, in das ich nicht verliebt war, wurden einige Bücher mehr geliebt als andere. An diesem besonderen Tag fand ich das Buch, das alle anderen übertreffen würde, meine einzige wahre Liebe. Mein Kronjuwel.

Jeder Sammler hat ein Kronjuwel. Ein typisch seltener und besonderer Artikel von jedem Gegenstand, den sie gerne sammeln. Es dauert eine Weile, und manche Kronjuwelen sind besser als andere, aber wenn man lange genug bei seinem Hobby bleibt, findet man bestimmt die eine Ergänzung seiner Sammlung, die es besonders macht. Ich hatte alle Arbeiten, die ich in der Einrichtung erledigen sollte, beendet und verbrachte den Rest des Tages damit, durch das Labyrinth alter Regale zu wandern, die unter dem Gewicht alter Bücher knarrten. Ich strich mit der Hand über ihre Buchrücken und bemerkte, wie auch das Äußere dieser Bücher wie die Seiten selbst mit einer feinen Staubschicht überzogen war. Nicht alle diese Bücher waren Kochbücher, aber jedes erzählte eine spannende Geschichte. Karten alter Schürferstädte, Briefe zwischen Adligen, ich war verloren in diesem Meer längst vergangener Zeiten. Als ich durch die Inseln wanderte und tiefer trieb als je zuvor, fand ich einen großen Stapel Bücher, die aus ihren Regalen gefallen waren und sich über den ganzen Boden verteilt hatten. Es war, als hätte das Regal all diese muffigen Bücher gewaltsam aus sich selbst erbrochen und sie in Unordnung zurückgelassen. Als Bibliothekar war es meine Pflicht, diese Bücher wieder in ihr Regal zu stopfen. Ich war nicht mit der Reihenfolge vertraut, in der sie platziert wurden, also habe ich nur mein bestes Urteilsvermögen verwendet. Der Bücherstapel schien endlos zu sein, und die Arbeit wurde schnell eintönig. Was die Monotonie durchbrach, war das Buch, das ganz unten im Stapel lag und von allen anderen erstickt wurde.

Ein ledergebundener Wälzer, dessen Einband verblasst und zerknittert, aber immer noch kunstvoll verziert ist. In dieser extravaganten, alten englischen Schrift lautete der Titel „The Book of the Ravenous: Dishes to Sate any Appetite“. Die Wörter darin waren eine eher georgische Standardschrift, die um das 19. Jahrhundert herum platziert wurde. Die Seiten waren ein Pollack-Gemälde mit braunen und kastanienbraunen Flecken und Flecken, die auf der Seite vermodern wie eine Art Pilz oder Flechte. Als ich die vergilbten Seiten überflog, war das Buch zunächst nur von geringem Interesse. Erst als ich mich auf die Zutaten einer bestimmten Seite konzentrierte, wurde mir die Einzigartigkeit dieses Buches bewusst.

EINE KNOBLAUCHZEHE
1 TEELÖFFEL SALZ
1/2 TEELÖFFEL PFEFFER
3 KARTOFFELN
1 TASSE ERBSEN
1 ZUNGE

Ich spürte, wie sich die Angst in meinem Magen wand, wie ein schwarzer Wurm, der sich verknotet. Beim Durchblättern der Seiten erschienen weitere Körperteile. Beine, Oberschenkel, Rippen. Es gab keinen Autor, kein Datum der Veröffentlichung, keine Einführung, nur Seiten um Seiten mit Rezepten, von denen jedes eine andere Art beschreibt, einen menschlichen Körperteil zuzubereiten. Plötzlich machten die seltsam farbigen Flecken auf jeder Seite mehr Sinn. Welche Art von Bibliothek würde dieses Buch in ihrer Datenbank haben? Ich suchte nach einem Strichcode oder einer Art Markierung, die zeigte, dass die Bibliothek der Besitzer war, und fand keinen. Dieses Buch befand sich nicht wirklich im System der Bibliothek. War es absichtlich hier gelassen worden? Begraben unter all diesen anderen Büchern? Solch ein morbides Buch erschreckte mich zwar ohne Ende, aber zu denken, dass es so einzigartig, so seltsam und viel zu authentisch gebunden war, um eine Art „Gag“-Buch zu sein, konnte ich nicht widerstehen. Die Frau an der Rezeption schenkte mir keine Beachtung, als ich den Lagerraum verließ, mein Kronjuwel sicher in meiner Jacke versteckt.

Ich starrte auf das Fleischstück auf dem Schneidebrett. Es glitzerte unter den Pendelleuchten der Küche. Ich starrte auf die Fettadern, die sich durch das Fleisch bohrten. Ich wollte es berühren, meinen Daumen hineindrücken und zusehen, wie die nasse Vertiefung langsam aufsteigt oder eingedrückt bleiben. Ich griff nach meinem Messer und begann, das Rindfleisch zu schneiden. Den Nachmittag verbrachte ich damit, meinen neuesten Fund zu lesen. Den meisten Fleischstücken war mindestens eine Seite gewidmet, obwohl bestimmte Stücke, wie die Leber oder das Herz, häufig als Star eines Gerichts verwendet wurden. Als ich das Rindfleisch anschnitt, hingen die Bilder, die ich aus diesem Buch heraufbeschworen hatte, um mich herum und verfolgten mich wie Gespenster. Die Innenseite des Oberschenkels filetieren, die Finger entbeinen, den Unterarm häuten, es war, als ob diese Bilder mit einem Lötkolben in mein Gehirn eingebettet würden.

An diesem Abend gab es Rührei. Ich hatte unter die Nudeln und das Rindfleisch viel lebendiges Gemüse gemischt, das zu glühen schien, als der Dampf von ihnen aufstieg. Ich löffelte großzügig mindestens fünf verschiedene Gewürze in die Schüssel. Trotz aller Bemühungen schien das Essen enttäuschend. Die Nudeln wurden in meinem Mund zu einer klebrigen Paste und das Gemüse fühlte sich gummiartig und fad an. "Entschuldigung, Leute, das war nicht mein größter Hit." sagte ich und versuchte, ihre Kaugeräusche zu übertönen. „Ich weiß nicht, wovon du redest, Schatz, das ist großartig! Gefällt es dir, Jäger?“ Sie gestikulierte mit diesen roten Fingernägeln auf ihn. Kirschrot. Wie Blut. Blut rinnt in Rinnsalen über die weiße Küchenbank und bildet neue, rote Adern, die sich mit den grauen des Marmors vermischen. Blut sammelte sich an der Kante der Bank, rieselte zuerst, dann verschüttete es, floss dann fast hinüber und landete mit einer Reihe widerlicher Spritzer auf den Fliesen, wie ein Überlauf von Regenwasser, das aus einer Rinne strömt. Blut, das die Täler zwischen den weißen Küchenfliesen füllte, als wären es eigene Adern, und dem Haus wurde neues Leben geschenkt. Blut. Blut. Blut.

Ich blickte auf und sah, dass meine Frau und mein Kind mich anstarrten, als hätte ich gerade einen Herzinfarkt am Tisch gehabt. "Äh, Entschuldigung, was hast du gesagt?"


Mit Beef Short Ribs und Nebbiolo . in den Herbst

31. August 2018 von Jane 13 Kommentare Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten.

Während ich die letzten warmen Sonnentage des Sommers genieße, denke ich an kühlere Temperaturen und Herbstweine wie Nebbiolo gepaart mit herzhaften Hausmannskost wie Beef Short Ribs und Polenta.

Diesen Monat ist ihnen auch die Gruppe Italian Food, Wine, and Travel (#ItalianFWT) in den Sinn gekommen, während wir uns mit italienischen Rotweinen an das kühlere Wetter lehnen. Besuchen Sie uns auf Twitter am Samstag, den 1. September um 11:00 Uhr ET für den Chat und sehen Sie sich am Ende dieses Beitrags weitere italienische Rotweine an, die vom Herbst inspiriert wurden.

Pinot Noir aus Burgund zählt zu meinen Lieblingsrotweinen. Piemont&rsquos Nebbiolo wurde mit Pinot Noir in seiner hellen, fast durchscheinenden Farbe im Glas, berauschenden Aromen, Struktur und Komplexität verglichen. Nebbiolo gilt wie Pinot Noir in Frankreich als einer der besten Rotweine Italiens. Ich wollte mehr über Nebbiolo und die Weine dieser Rebsorte erfahren.

Was ich über Nebbiolo erfahren habe

  • Nebbiolo (Nebby-oh-low)
  • Nebbia bedeutet Nebel auf Italienisch
  • Nebbiolo ist auch bekannt als Chievannasca, Picutener und Spanna
  • Geschmacksprofil: Kirsche, Himbeere, Cranberry, Anis, Rose, Veilchen, Trüffel, Schokolade, Rauch, Leder und Teer
  • Im Glas mag er wie ein leichter Wein aussehen, aber Nebbiolo kann zupackende Tannine und eine hohe Säure aufweisen, die ihn zu einem kraftvollen, mittleren bis körperreichen Wein machen.
  • Barolo und Barbaresco sind zwei berühmte Weine aus der Nebbiolo-Traube, die für ihre Alterung bekannt sind.
  • Nebbiolo d&rsquo Alba, Nebbiolo delle Langhe, Ghemme und Gattinara sind auf Nebbiolo basierende, leicht zu trinkende und erschwinglichere Weine aus dem Piemont.
  • Nebbiolo macht nur etwa 8% der im Piemont angebauten Trauben aus, wird aber außerhalb Italiens spärlich angebaut.
  • Nebbiolo ist eine terroirgetriebene Rebsorte, die Hanglagen mit Südlage und Lehm- und Schluffböden bevorzugt.
  • Speiseempfehlungen: Rustikale italienische Eintöpfe und langsame Schmorgerichte, reichhaltige Pasta, Risotto und Polenta, Trüffel.

Meine Nebbiolo-Verkostungsnotizen

2013 Massolino Serralunga d&rsquoAlba Barolo DOCG
13,5% Vol. | 39,99 $ Kostenco | 100% Nebbiolo

Massolino ist ein familiengeführtes Anwesen in der vierten Generation im Zentrum der Region Serralunga d&rsquoAlba. Das Gut besitzt 23 Hektar Weinberge mit überwiegend kalkhaltigen Böden. Die Reben haben ein Alter von 10-55 Jahren. Das erste Produktionsjahr war 1911. Vinifikation und Reifung: Gärung und Mazeration von 15 Tagen, gefolgt von einer Reifung in großen Eichenfässern für mindestens 30 Monate und anschließender Abfüllung in Flaschen für etwas mehr als ein Jahr.

Blasses Granat in der Farbe. Mittlerer Körper, hohe Säure und Tannine. Am Gaumen Kirschen, Himbeeren, Zimt, Anis, Kräuter und Leder. Ausgewogen und strukturiert.

2011 Pio Cesare Barbaresco, DOCG
14,5% Vol. | $69,99 Weine insgesamt | 100% Nebbiolo

Pio Cesare wurde 1881 gegründet und ist ein in der fünften Generation geführtes Anwesen im Zentrum von Alba. Das Gut besitzt 70 Hektar Weinberge mit Hanglage in den Appellationen Barolo und Barbaresco. Von diesen 70 Hektar befinden sich 26,90 Hektar in der Region Barbaresco, von denen 14,04 Hektar mit Nebbiolo für Barbaresco bepflanzt sind. Die Trauben stammen von Familienweinbergen in Treiso und San Rocco Seno d&rsquoElvio.
Vinifikation und Reifung: Hautkontakt für 25-30 Tage in Edelstahltanks. Ausbau in Eichenfässern &ldquobotti&rdquo(Fässern) für ca. 30 Monate mit einer kleinen Menge in französischen Barriques.

Blasses Granat in der Farbe. Vollmundig, mittlere Säure und mittlere+ Tannine. Noten von Kirschen, Gewürzen, Veilchen und einem Hauch Lakritz. Schön ausbalanciert mit samtiger Textur am Gaumen.

Speisenempfehlung

Nebbiolo mit seiner Fülle, seiner hohen Säure und seinen kräftigen Tanninen passt gut zu einem reichhaltigen Schmortopf mit kurzen Rippen vom Rind und einer klassischen italienischen Seite der Polenta.


Erweitert Rezepte

Macht jemand jemals eines der Lebensmittel, die in den Büchern erwähnt werden? Oder wissen Sie, wo Sie Rezepte finden? Das Lesen über schwarze Nudeln mit Pilzen hat mich hungrig gemacht.

Nicht aus dem Buch, aber hier ist ein Rezept, das lose auf meinem eigenen Chili-Rezept basiert. Wir hatten es in blauer Schrift auf einem Topf über einem Feuer im Mietshaus angezeigt, als Bobbie in Folge 210 (ungefähr 25 Minuten nach Beginn der Folge) durchkam.

Chili Sin Carne al Munroe

500 g Gemüsereste, fein gehackt

90 g getrocknetes Grasgrün, fein gehackt

1 L synthetisches Tomatenmark

250 ml Synthro-cal BBQ-Sauce

60 ml Synthro-cal scharfe Soße

Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und TVP von allen Seiten anbräunen. Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Füge Salz hinzu. Weiter kochen, dabei häufig wenden, bis es durchgeheizt ist. Nach dem Garen TVP zum Abkühlen in eine Schüssel geben.

Wenn TVP abkühlt, geben Sie Bier zum Ablöschen in den Topf und kratzen Sie die guten Teile ab. Die Flüssigkeit 4-5 Minuten leicht köcheln lassen, um sie zu reduzieren. Reste dazugeben und 2 Minuten anbraten. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und fügen Sie Gewürze, getrocknetes Unkraut, Stevia, Tomatenmark, BBQ-Sauce und scharfe Sauce hinzu und mischen Sie alles gut. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und köcheln Sie weiter.

TVP aus der Schüssel nehmen, entlang der Fasern auseinander ziehen und unter das Chili rühren. 30 Minuten köcheln lassen, dann servieren.


Holen Sie sich eine Kopie


Vorbereitung

  1. Belag machen:
    1. Backofen auf 400°F mit dem Gestell in der Mitte vorheizen.
    2. Butter schmelzen, dann zusammen mit Panko und Topping-Käse in einer Schüssel verrühren, bis sich alles gut vermischt hat.
    1. Butter in einem schweren mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und Mehl einrühren. Mehlschwitze unter Rühren 3 Minuten kochen, dann Milch einrühren. Die Sauce unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, dann köcheln lassen, gelegentlich umrühren, 3 Minuten. Käse, 2 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer glatt rühren. Vom Herd nehmen und die Saucenoberfläche mit Wachspapier bedecken.
    1. Makkaroni in einem Nudeltopf mit kochendem Salzwasser (2 EL Salz auf 4 Liter Wasser) al dente kochen. Reservieren Sie 1 Tasse Kochwasser und lassen Sie die Makkaroni in einem Sieb abtropfen. Makkaroni, reserviertes Kochwasser und Sauce in einer großen Schüssel verrühren. Übertragen Sie auf 2 gebutterte 2 Quart flache Auflaufformen.
    2. Die Makkaroni gleichmäßig über die Makkaroni streuen und 20 bis 25 Minuten goldbraun und sprudelnd backen.

    Kürbis-, Paprika- und Ziegenkäse-Gratin

    Urlaubsgemüse verdient einen Wow-Faktor. Wenn es Ihnen also zufällt, eine festliche Seite zu präsentieren, dürfen wir Ihnen vorschlagen, über den Tellerrand hinauszudenken? Abgesehen von heimeligen Traditionen gibt es einige fabelhafte Alternativen (mit keiner Dose Sahnesuppe), um einem Feiertagsmenü ein bisschen Schwung zu verleihen.

    Warmer klebriger Ziegenkäse, der mit zartem gelbem Kürbis, süßen roten Paprikaschoten und langsam gerösteten Roma-Tomaten geschmolzen wird, wird mit Sicherheit Oohs und Ahhs auslösen – wenn nicht sogar tosenden Applaus.

    Die Tomaten am Vorabend rösten. Oh, und vielleicht möchten Sie noch ein paar Extras hinzufügen, da das berauschende Aroma, das Ihr Zuhause erfüllt, nach ein oder zwei Vorgeschmack verlangt.


    Gefräßiges Lesen - Rezepte

    Geschmack für alle

    Alltagsrezepte und kreative Kombinationen

    Beschreibung

    Einfache, dynamische, geschmacksintensive Rezepte von den Autoren von  The Flavour Matrix &mdashinformiert von der Wissenschaft der Geschmackspaarung, aber zugänglich genug für jeden Koch

    Die Fans waren gierig nach weiteren Rezepten von James Briscione und Brooke Parkhurst, den Autoren von The Flavour Matrix , also servieren die Autoren 100 neue Rezepte in Flavor for All , die sich auf die Prinzipien und den geschmacksorientierten Ansatz ihres vorherigen Buches stützen. Dies ist im Grunde ein praktisches Hauskochbuch mit köstlichen und zugänglichen Rezepten, aber mit einzigartigen und unerwarteten Wendungen, die auf wissenschaftlich anerkannten Geschmackskombinationen basieren. Zu den Rezepten gehören gebratene Steaks mit Mandel-Kirsch-Pesto Caesar-Artischocken-Dip mit brauner Butter, Ahorn und Birnen-Schweinebraten Würzige Kiwi- und Speck-Käse-Sandwiches &ldquoUmami in a Bottle&rdquo Salatdressing und Schokoladen-Rotwein-Brotpudding. Die Autoren erklären, warum bestimmte Geschmacksrichtungen zusammen so gut schmecken und geben viele praktische Tipps, wie Sie Ihren Zutaten das Maximum an Geschmack entlocken. Dieses neue Kochbuch spricht Chemie-Liebhaber und Gelegenheitsköche gleichermaßen an, mit einfachen, leichten Rezepten für den Alltag.

    Loben für Geschmack für alle: Alltagsrezepte und kreative Kombinationen&hellip

    "Hausmannsköche sind so neugierig, was im Topf vorgeht, wie das, was hineinkommt, Spaß haben."
    &mdash Publishers Weekly 

    &ldquoBriscione und Parkhurst beherrschen die Wissenschaft der Aromen und erforschen die Chemie dieser organischen Verbindungen, die die menschlichen Sinne so stimulieren.&rdquo
    &mdash-Buchliste

    "Mit 100 kreativen Rezepten werden diese Gerichte zum Gesprächsthema Ihrer nächsten Dinnerparty."
    &mdash Essen & Wein


    IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

    Für einfachere Familienessen unter der Woche werden Sie wahrscheinlich keine Beschwerden hören, wenn Sie eine würzige, aber sättigende Hühnchen-Fajita-Tagliatelle (7 SmartPoints bei allen myWW+-Plänen) oder einen herzhaften Quick Mushroom and Macaroni Bake (11 SmartPoints bei allen Plänen) servieren.

    Besser noch, sie sind schnell und einfach zuzubereiten, sodass Sie beide Gerichte in etwa einer halben Stunde, nachdem Sie zu Hause sind, problemlos auf dem Tisch haben.

    „Mit Zutaten wie einem fettreduzierten kräftigen Käse oder einer kleinen Menge geriebenem Hartkäse wie Parmesan, Magermilch und kalorienarmen Kochsprays können Sie jedes Rezept gesünder für die ganze Familie zubereiten“, sagt Julia.

    „Mit diesen Tricks können Sie auch Ihre eigenen Familienfavoriten anpassen“, fügt sie hinzu.

    "Versuchen Sie auch, in anderen Rezepten gesündere Ersetzungen vorzunehmen, und vergessen Sie nicht, die Rezepterstellungsfunktion in der myWW+ App zu verwenden, um Ihnen SmartPoints-Werte zu geben, um sicherzustellen, dass Sie auf dem richtigen Weg bleiben."

    Warum nicht auch Ihre neuen Gesundheits- und Fitnessziele nutzen, um andere Familienmitglieder zu ermutigen, eine gesündere Beziehung zum Essen aufzubauen?

    „Versuchen Sie, alle in die Planung und Zubereitung miteinzubeziehen und sich zusammenzusetzen, um das Essen gemeinsam zu genießen“, rät Julia.

    „Es ist auch eine gute Idee, sich aus einer Schüssel in der Mitte des Tisches bedienen zu lassen, damit kleine Kinder verstehen lernen, wie hungrig sie sind und wann sie satt sind.

    „Ermutigen Sie alle, auch beim Aufräumen zu helfen, einschließlich des Kratzens von unerwünschtem Essen vom Teller in den Mülleimer. Dies hat den zusätzlichen Vorteil, dass Sie beim Abräumen der Mahlzeit nicht an den Resten der Kinder herumpicken!

    „Sie werden nicht nur überraschend viel Spaß machen, Sie werden auch staunen, wie schnell jüngere Familienmitglieder Interesse an der Nahrung zeigen, die sie essen und wie sie ihrer Gesundheit zugute kommen kann.

    "Sie werden lernen, Gewohnheiten zu entwickeln, die ihnen auch für ihr Erwachsenenleben von Nutzen sind."

    SCHNELLES PILZ- UND MAKKARONI-BACKEN

    Die brillante WW-Serie bietet inspirierende Gerichte, darunter den schnellen Pilz- und Makkaroni-Auflauf (oben), der alle Generationen anspricht und gleichzeitig die Taille schont

    Zubereitung: 5 Min. l Kochen: 25 Min.

    • 300g Makkaroni
    • Kaloriengesteuertes Kochspray
    • 500g Kastanienpilze, in Scheiben geschnitten
    • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
    • 200g Kirschtomaten, halbiert
    • 400g Dose Pilzcremesuppe
    • 45g vegetarisch nach italienischer Art hart
    • Käse, fein gerieben
    • 2 EL frische Petersilie, grob gehackt, plus etwas zum Servieren
    • 25g frische weiße Semmelbrösel
    • Rucolablätter zum Servieren

    Den Backofen auf 200c/Umluft 180c/Gas vorheizen 6. Die Makkaroni in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser 5 Minuten kochen.

    Abgießen, dabei eine Tasse Nudelwasser auffangen. In der Zwischenzeit eine große Bratpfanne mit Kochspray besprühen und die Pilze und den Knoblauch 2-3 Minuten braten.

    Fügen Sie die Tomaten hinzu und kochen Sie sie 2 Minuten lang, bis sie weich, aber nicht zerfallen sind. Jahreszeit.

    Suppe, 2 EL Käse und Petersilie unterrühren. Die Sauce mit etwas von dem zurückbehaltenen Nudelwasser auflösen und dann in eine tiefe, quadratische Auflaufform von 20 cm geben.

    Die Semmelbrösel und den restlichen Käse darüberstreuen, dann mit Kochspray besprühen.

    20 Minuten goldbraun backen. Mit der Rakete servieren.

    myWW+: 11 SmartPoints-Werte (grün, blau und lila)

    HÜHNER FAJITA TAGLIATELLE

    Bei einfacheren Familienessen unter der Woche werden Sie wahrscheinlich keine Beschwerden hören, wenn Sie eine würzige, aber sättigende Hühnchen-Fajita-Tagliatelle servieren (im Bild)

    Zubereitung 10: Min. l Kochen: 15 Min.

    • 300g frische Tagliatelle
    • Kaloriengesteuertes Kochspray
    • 200 g Hähnchenbrustfilets ohne Haut, in Streifen geschnitten
    • 1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
    • 1 rote Paprika, in Scheiben geschnitten
    • 1 gelbe Paprika, in Scheiben geschnitten
    • 1 EL Fajita-Gewürz
    • 400g Dose gehackte Tomaten
    • 2 EL frischer Koriander, gehackt
    • 40g WW fettreduzierter geriebener reifer Käse

    Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Die Tagliatelle nach Packungsanleitung kochen.

    Abgießen, dabei 1 Tasse Kochwasser auffangen. Beiseite legen.

    In der Zwischenzeit einen großen antihaftbeschichteten Wok oder eine Bratpfanne bei starker Hitze mit Kochspray besprühen.

    Kochen Sie das Huhn, die Zwiebel und die Paprika unter Rühren 5 Minuten lang oder bis das Gemüse zart ist und das Huhn gerade durch und golden ist.

    Das Fajita-Gewürz einrühren und eine weitere Minute kochen lassen, dann die Tomaten hinzufügen. Würzen und 3-4 Minuten köcheln lassen.

    Die gekochten Nudeln zusammen mit einem Spritzer des reservierten Kochwassers in die Pfanne geben und vermischen. Gießen Sie etwas mehr Wasser hinzu, wenn es trocken erscheint.

    Die Hälfte des Korianders dazugeben und umrühren. Die Nudeln auf vier Teller verteilen und mit Käse und restlichem Koriander belegen.

    myWW+: 7 SmartPoints-Wert (grün, blau und lila)

    FISCHKUCHEN MIT LACH UND ESTRAGON

    Sie könnten bis zu einem Steinchen verlieren, um die Freiheit des Sommers zu genießen und trotzdem Familienfavoriten zu servieren, wie das delikate Rezept für Fischpastete mit Lauch und Estragon (oben)

    Zubereitung: 5 Min. l Kochen: 40 Min.

    • 600g Kartoffeln, gewürfelt
    • 45g fettarmer Brotaufstrich
    • 600ml Magermilch
    • Kaloriengesteuertes Kochspray
    • 2 Lauch, geputzt und in dünne Scheiben geschnitten
    • 25g einfaches Mehl
    • 80g WW fettreduzierter geriebener reifer Käse
    • 1 EL frischer Estragon, fein gehackt
    • 350g Fischpastete-Mix
    • 150g rohe Riesengarnelen
    • 200g grüne Bohnen, geputzt
    • 200g zarter Brokkoli

    Die Kartoffeln in einen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken und zum Kochen bringen. 15 Minuten köcheln lassen oder bis die Kartoffeln weich sind.

    Abgießen und zurück in die Pfanne geben, dann mit 15 g des Aufstrichs und 100 ml Magermilch pürieren, dann beiseite stellen. Backofen auf 200c/Umluft 180c/Gas vorheizen 5.

    In der Zwischenzeit eine große beschichtete Pfanne mit Kochspray besprühen und den Lauch 5-6 Minuten weich braten.

    Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel. Den restlichen Aufstrich in der Pfanne schmelzen, dann das Mehl hinzufügen und unter Rühren 1-2 Minuten kochen lassen.

    Nach und nach die restliche Milch einrühren, bis sie glatt und vermischt ist. Erhöhen Sie die Hitze und bringen Sie die Mischung zum Köcheln.

    4-5 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis die Mischung eingedickt ist. Abschmecken und 60 g Käse und Estragon unterrühren.

    Die Fischpastete-Mischung und die Garnelen unter die Sauce heben und dann in eine quadratische Auflaufform von 20 cm löffeln.

    In der Zwischenzeit die Bohnen und den Brokkoli in einem Dampfgarer über einer Pfanne oder einem Boiler 5-7 Minuten garen, bis sie gerade weich sind.

    Servieren Sie die Fischpastete mit dem Gemüse.

    myWW+: 12 SmartPoints-Wert (grün), 9 SmartPoints-Wert (blau) und 5 SmartPoints-Wert (lila)

    WIE ES FUNKTIONIERT

    Das Programm für gesunde Ernährung von WW, myWW+, funktioniert, weil es flexibel ist und auf solider Wissenschaft basiert.

    Es basiert auf vier Schlüsselelementen: gesunde Ernährung, Bewegung, gute Schlafgewohnheiten und ein Mindset-Paket, das Ihnen hilft, eine gesündere Geisteshaltung anzunehmen.

    Um Ihre Speisenauswahl an Ihren Lebensstil anzupassen, bietet myWW+ eine Auswahl von drei Plänen: Grün, Blau und Lila.

    Sie können auf www.com oder die myWW+ App eine persönliche Bewertung durchführen, um herauszufinden, welcher Plan für Sie am besten geeignet ist.

    Alle Pläne basieren auf SmartPoints und ZeroPoint-Lebensmitteln, jedes Essen und jedes Getränk hat einen SmartPoints-Wert – eine einfach zu verwendende Zahl, die Sie auf natürliche Weise zu einem gesünderen Essverhalten führt.

    Darüber hinaus können Sie ZeroPoint-Lebensmittel genießen. Diese sind lebenswichtig für Ihre Gesundheit und haben einen SmartPoints-Wert von 0, dh Sie können sie essen, ohne sie zu zählen oder zu wiegen.

    Wenn Sie myWW+ beitreten, erhalten Sie ein individuelles SmartPoints-Budget entsprechend Ihrem Plan. Die Liste der ZeroPoint-Lebensmittel hängt auch von Ihrem Plan ab.

    GRÜN: Für Leute, die unterwegs essen oder Fertiggerichte genießen, bietet Green ein Tagesbudget von 30 SmartPoints und 100+ ZeroPoint Obst und Gemüse zur Auswahl.

    BLUE : Wenn Sie gerne kochen, aber auch die Flexibilität gelegentlicher Fertiggerichte wünschen, bietet Blue ein Tagesbudget von 23 SmartPoints und 200+ ZeroPoint-Lebensmitteln.

    LILA: Maßgeschneidert für jemanden, der von Grund auf neu kocht und keine Zutaten wiegen oder abmessen möchte, bietet Purple das niedrigste Tagesbudget von 16 SmartPoints, aber die höchste Zulage von 300+ ZeroPoint-Lebensmitteln.

    Sie erhalten auch eine Wochenpauschale (weeklys) für Splurges oder größere Portionen bis zu vier ungenutzte SmartPoints aus Ihrem Tagesbudget können auf Ihre Weeklys übertragen werden.

    Darüber hinaus können Sie Ihr SmartPoints-Budget erhöhen, indem Sie zusätzliche FitPoints für jede Aktivität sammeln, die Sie unternehmen.


    Gefräßiges Lesen - Rezepte

    Von Stephen Hunter
    Mitarbeiter der Washington Post
    Freitag, 19. März 1999

    Torheit marschiert weiter! Hat Fox so viel Geld, dass es wegen eines Steuerverlustes etwas wegwerfen möchte? Und was für ein Pitch-Meeting hat das passieren lassen: "RM, wie wäre es mit einem echten Fleisch-und-Kartoffel-Film: ein ... Kannibalen-Western! Denken Sie an die Produktbindungen: A-1-Sauce, Zitronenpfeffer, Weber-Grills , Kingsford-Holzkohle, Ruths Chris!"

    "Ravenous" spielt 1847 und zeigt, was passiert, wenn Männer, die nicht gut mit anderen spielen, hungrig werden. Es scheint sich darauf vorzubereiten, sich mit der Episode der Donner-Party zu verbinden, berührt aber nie diese alte Kastanie, möglicherweise weil alle darin Australier oder Engländer oder Schotte sind und es in der Tschechoslowakei gedreht wurde, also hat noch nie jemand von dem Picknick der Donner-Party gehört dieser verschneite Winter.

    Wie "Ravenous" sagt, wurde in der konradischen Dunkelheit am äußersten Rand des amerikanischen Imperiums Mitte des letzten Jahrhunderts eine Festung für in Ungnade gefallene Offiziere und Mannschaften der Verlierer errichtet. In den Wintermonaten hält eine Notbesatzung den Ort lediglich instand, wenn sie den Reisenden nach Westen Hilfestellung bietet. Eines Nachts jedoch wandert ein dummer Schotte (Robert Carlyle) herein und behauptet, einer von einer Gruppe von Siedlern zu sein, die, wie Donner, in einer Höhle gestrandet waren und anfingen, die Toten zu fressen. Der kommandierende Offizier (Jeffrey Jones) nimmt eine kleine Einheit mit, um den letzten Überlebenden zu erreichen. Leider erfahren sie, dass der Schotte selbst der einzige Überlebende ist und er dies tut, indem er die anderen isst. In einem Mordrausch tötet er alle Retter außer einem feigen Offizier, gespielt von Aussie Guy Pearce, der zuletzt in "LA Confidential" zu sehen war und nach dem Lauf dieses Films immer noch zuletzt in "LA Confidential" zu sehen ist, weil er verbringt die meiste Zeit dieses Films maskiert in Blut, seinem eigenen oder dem anderer Leute.

    Pearce überlebt. Als er in die Festung zurückkehrt, entpuppt sich der Schotte, der nun auf wundersame Weise in einem Bild strahlender Gesundheit und Vitalität wiedergeboren wurde, als Oberst der Armee, der den kleinen Posten kommandiert. Seine Idee, die scheinbar durch das Lesen zu vieler Anne-Rice-Romane inspiriert wurde, ist es, den Posten als Futterstation für ausgewählte Fette zu nutzen, die nach Westen ziehen. Es gibt einen Hinweis darauf, dass Kannibalismus die Lifestyle-Wahl der Jungen und Heißen ist, die Sie stärken, ohne die ganze Zeit auf dem Stairmaster verbringen zu müssen.

    Der Film ist eine dieser verfluchten, selbsternannten "empörenden" Komödien, die das Schreckliche für breites Lachen spielen, mit einem komisch aufgeblasenen Dialogstil, der so hip ist, dass man bezweifelt, dass er vor 1997, geschweige denn 1847, konzipiert worden sein könnte. Es ist "Eating Raoul .". "in Hirschleder. Aber der Film ist auch grob und blutig (Blut sickert, spritzt, gurgelt, sprudelt oder schwärzt in der Sonne zu Aspik, ist das Bildmotiv) und verwendet viel zu viele Horrorfilmtricks, wie den Schock des verstümmelten Körpers oder das unerwartete Plasma spritzen.

    Möglicherweise hatten die englische Regisseurin Antonia Bird und der Drehbuchautor Ted Griffin (Colgate, Class of '93) metaphorische Absichten. When the insane Carlyle explains his vision of the future and the true meaning of manifest destiny to the stunned Pearce, the flag flutters magnificently in the background as if to make some point about American hegemony of the continent: Was it cannibalism of the natural world, of people of color, of the animals of forest and fen? Are cannibalism and capitalism indistinguishable?

    Well, after a bit, this sort of bores them, so they go back to the stabbings, the crushings and the gougings. One minor note: Two scenes that figure powerfully in the previews and TV ads – a bare-chested blondie bathing in a mountain stream in the dead of winter with a blood-chillingly blue demon stare, and an image of Pearce crushing David Arquette's skull from behind with a sledge the size of a beer keg – turn out to be completely incidental to the story. The blonde guy is just a minor character the head-smashing is a dream sequence. Those two bits make the movie seem far more interesting than it truly is.


    Schau das Video: In Flammen - Spuren des Feuers (Januar 2022).