Make-Ahead-Maische-Rezept



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Gemüse
  • Wurzelgemüse
  • Kartoffel
  • Kartoffelbeilagen
  • Ofenkartoffel

Kartoffelpüree kann in der Tat im Voraus hergestellt werden! Mit diesem Rezept kommen Sie in der Woche oder sogar beim Weihnachtsessen voran.

11 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 12

  • 2,25 kg mehlige Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 170g Frischkäse
  • 225ml Sauerrahm
  • 120ml Milch
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:1h5min ›Fertig in:1h20min

  1. Wenn Sie nicht weitermachen, heizen Sie den Ofen auf 170 C / Gas 3 vor.
  2. Kartoffeln in einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser geben. Zum Kochen bringen und kochen, bis sie weich sind, etwa 15 Minuten. Abgießen und pürieren.
  3. In einer großen Schüssel Kartoffelpüree, Frischkäse, Sauerrahm, Milch, Salz und Pfeffer mischen. In eine große Auflaufform geben.
  4. Zugedeckt 50 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Make-Ahead-Mash

Niemand zweifelt an der Pracht von Kartoffelpüree, und obwohl sie nicht schwer zuzubereiten sind, können sie in großen Mengen in letzter Minute ein ziemlicher Knaller sein. Das ist die Antwort: ein würziger, leicht käsiger Brei mit einem knusprigen Belag, der mein Kochleben revolutioniert hat. Ich habe sie letztes Jahr zum ersten Mal zu Thanksgiving gemacht und sie sind seitdem mehrmals glücklich auf meinem Tisch erschienen. Sie werden mit dem langsam gekochten schwarzen Sirupschinken wärmstens empfohlen und immer dann, wenn Sie die Last verteilen möchten, wenn Leute vorbeikommen.

Verwenden Sie für US-Cup-Maßnahmen den Schalter oben in der Zutatenliste.

Niemand zweifelt an der Pracht von Kartoffelpüree, und obwohl sie nicht schwer zuzubereiten sind, können sie in großen Mengen in letzter Minute ein ziemlicher Knaller sein. Das ist die Antwort: ein würziger, leicht käsiger Brei mit einem knusprigen Belag, der mein Kochleben revolutioniert hat. Ich habe sie letztes Jahr zum ersten Mal zu Thanksgiving gemacht und sie sind seitdem mehrmals glücklich auf meinem Tisch erschienen. Sie werden mit dem langsam gekochten schwarzen Sirupschinken wärmstens empfohlen und immer dann, wenn Sie die Last verteilen möchten, wenn Leute vorbeikommen.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Esslöffel kalte ungesalzene Butter
  • 2 Pfund Pastinaken, geschält und in 1/2 Zoll dicke Runden geschnitten
  • 1 Pfund säuerliche Äpfel (ca. 3), wie Granny Smith, geschält und in 2,5 cm große Würfel geschnitten
  • 2 1/2 Tassen Wasser
  • Grobes Salz

2 Esslöffel Butter in einer großen, schweren Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Pastinaken in einer einzigen Schicht kochen, bis sie auf dem Boden gerade goldbraun sind, etwa 10 Minuten. Wenden und Äpfel, Wasser und 1 1/4 Teelöffel Salz hinzufügen. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Temperatur und köcheln Sie zugedeckt, bis Pastinaken und Äpfel sehr weich sind, etwa 20 Minuten.

Vom Herd nehmen und abgedeckt etwa 5 Minuten stehen lassen, um die Feuchtigkeit zu bewahren, bis sie leicht abgekühlt ist. Mischung in einem Mixer pürieren, bis sie glatt ist. Bei laufender Maschine den restlichen Esslöffel Butter hinzufügen.


Inas Make-Ahead Kartoffelpüree: Das Geheimnis stressfreier Thanksgiving-Spuds

Einer der schwierigsten Teile des Abziehens das Erntedankfest Das Abendessen stellt sicher, dass jede der (vielen, vielen) Komponenten der Mahlzeit gleichzeitig verzehrfertig – und warm – ist. Für viele wird die Entscheidung, wann und wie sie die kostbaren Ofen- und Herdplätze delegieren, zum Rätsel, denn sie machen sich Gedanken, wie lange der Truthahn ruhen soll, wie schnell Wasser für die Kartoffeln kochen kann und bei welcher Temperatur die Brötchen backen sollen. In diesem Jahr jedoch können Sie mit Hilfe von Ina Garten, der ewigen Gastgeberin, ein wichtiges Element des Festes vorzeitig in Angriff nehmen: Kartoffelpüree.

Der Erfolg von Kartoffelpüree hängt von einem supercremigen Endprodukt ab, und zwar, wenn Sie Inas Boil-and-Bake-Methode für ihr Make-Ahead befolgen Ziegenkäse-Kartoffelpüree vom Food Network Magazine, oben abgebildet, sind die Ergebnisse weiche, glatte Spuds. Anstatt Kartoffeln einfach zu pürieren und bis zum Abendessen ruhen zu lassen – was wahrscheinlich dazu führen würde, dass sie zäh werden – stellt sie das reichhaltige, käsige Gericht bis zu drei Tage im Voraus zusammen, kühlt es und backt es dann vor dem Essen mit einem Parmesan-Käse-Topping.

Holen Sie sich das Rezept: Ziegenkäse-Kartoffelpüree vom Food Network Magazine

Willst du mehr von Inas Make-Ahead-Rezepten? Holen Sie sich die Rezepte für ihr Thanksgiving-Menü vom Food Network Magazine.


Kartoffelpüree zum Nachkochen

Es ist nicht zu leugnen: Thanksgiving-Dinner zu kochen ist stressig. Machen Sie es sich leichter, indem Sie unser Rezept für cremiges Kartoffelpüree vorbereiten. So können Sie sich am großen Tag um wichtigere Dinge kümmern. Wie Ihre Gäste und Wein trinken.

5 Pfund rostrote Kartoffeln, geschält und in 2,5 cm große Würfel geschnitten

8 Unzen Frischkäse, bei Raumtemperatur

1 Esslöffel ungesalzene Butter

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1. Die Kartoffeln in einen großen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Stellen Sie sicher, dass sie mindestens 1 Zoll bedeckt sind.

2. Bringen Sie das Wasser bei starker Hitze zum Kochen und reduzieren Sie dann die Hitze auf mittlere Stufe und lassen Sie die Kartoffeln 20 bis 25 Minuten köcheln, bis eine Gabel sie leicht durchsticht.

3. Die Kartoffeln in einem Sieb abtropfen lassen und zurück in den Topf geben. Rühre einige Male um, um die Kartoffeln im heißen Topf zu dämpfen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

4. Frischkäse, Butter und Sauerrahm in den Topf geben und die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer glatt rühren. Vermeiden Sie übermäßiges Mischen, da dies die Kartoffeln klebrig machen kann, aber haben Sie keine Angst, sie zu zerdrücken, bis sie schön fluffig sind.

5. Die Kartoffeln mit Knoblauchpulver, Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Zum Kombinieren mischen.

6. Dieses Kartoffelpüree kann bis zu zwei Tage gekühlt und dann in einem 350 °F-Ofen, abgedeckt mit Folie, 45 Minuten lang oder in der Mikrowelle in 1-Minuten-Schritten unter Rühren zwischen den Erhitzungen aufgewärmt werden. Sie können auch in Einzelportionen eingefroren werden. 1 Tasse Portionen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und einfrieren. Nach dem Einfrieren die Kartoffeln vom Pergament nehmen und in Gefrierbeuteln bis zu sechs Monate lagern. Im Kühlschrank auftauen und dann wie oben beschrieben wieder erhitzen.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 Pfund rote Kartoffeln, geschrubbt und in 2-Zoll-Stücke geschnitten
  • Salz
  • 2 Stangen (1/2 Pfund) ungesalzene Butter, weich
  • 2 Tassen warme Milch
  • 2 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • Frisch gemahlener Pfeffer

Die Kartoffeln in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. Den Topf abdecken und zum Kochen bringen. Eine große Prise Salz hinzufügen und ohne Deckel bei mäßig hoher Hitze etwa 25 Minuten kochen, bis die Gabel weich ist. Kartoffeln abgießen und zurück in den Topf geben.

Schütteln Sie den Topf bei mäßig hoher Hitze, um die Kartoffeln zu trocknen. Von der Hitze die Kartoffeln leicht zerdrücken. Butter und Milch hinzufügen und zerdrücken, bis sie eingearbeitet sind. Frühlingszwiebeln einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.


Methode:

Kartoffeln schälen und vierteln. Die Kartoffeln mit kaltem Wasser bedecken. Das Wasser sollte die Kartoffeln 2 Zoll bedecken. Fügen Sie koscheres Salz hinzu. Kochen, bis sie weich sind, etwa 20 Minuten. Die Kartoffeln in einem Sieb fünf Minuten abtropfen lassen und dann in eine große Rührschüssel geben.

Während die Kartoffeln abtropfen, Milch und 1 Stück Butter in einem Topf bei schwacher Hitze erhitzen, bis die Butter geschmolzen und die Milch heiß ist.

Kartoffeln grob zerstampfen, die Hälfte der Butter-Milch-Mischung dazugeben. Abwechselnd Stückchen Frischkäse und Sauerrahm dazugeben. Fügen Sie die Butter-Milch-Mischung hinzu, bis die Kartoffeln cremig sind. Fügen Sie den weißen Pfeffer hinzu, schmecken Sie nach Würzen und fügen Sie nach Belieben mehr Salz und Pfeffer hinzu.

Mischung in eine gebutterte Auflaufform geben. Die Oberseite der Kartoffeln mit der restlichen ¼ Tasse (1/2 Stange) Butter bestreichen.

Um weiterzumachen, überspringe den Schritt des Punktierens mit Butter und bedecke die Kartoffeln sicher in Plastikfolie. 2-3 Tage im Kühlschrank lagern. Wenn Sie bereit zum Kochen sind, nehmen Sie das Gericht aus dem Kühlschrank, bestreichen Sie es mit Butter und kochen Sie es 45 Minuten lang bei 350 ° C.


Kartoffelpüree zum Nachkochen

Dieses Rezept serviert 8 – ich verdoppele es, wenn wir 15 zum Abendessen haben.

Zutaten:

5 Pfund Kartoffeln, geschält und gewürfelt
1 Paket Frischkäse (auf Zimmertemperatur bringen)
1 Tasse Sauerrahm
2 Teelöffel Zwiebelpulver
1 Teelöffel Salz
1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Esslöffel Butter

Die Kartoffeln schälen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Yukon Gold sind meine Lieblingskartoffeln, weil sie einen natürlichen Buttergeschmack haben. Oder Rothautkartoffeln neigen dazu, die Gewinner zu sein, da sie großartige Kartoffelpüree ergeben – und oft lasse ich sogar die Häute dran.

Wenn Sie etwas Stärke freisetzen möchten, weichen Sie Ihre geschnittenen Kartoffeln ein oder zwei Stunden in einer Schüssel mit kaltem Wasser ein – aber das ist keine Notwendigkeit und ich normalerweise nicht.

Legen Sie die Kartoffeln in einen großen Topf und fügen Sie kaltes Wasser hinzu, bis sie etwa einen Zentimeter bedeckt sind. Zum Kochen bringen, und sobald es kocht, fügen Sie dem Wasser Salz hinzu (Sie können dem Wasser kein Salz hinzufügen, aber anscheinend erhöht dies die Chance auf eine bessere Pürierbarkeit und flauschige Güte).

Normalerweise füge ich auch ein oder zwei Glucks Hühnerbrühe und ein paar ganze frische Knoblauchzehen hinzu, während die Kartoffeln kochen, um den Geschmack zu verstärken. Sie können die Knoblauchzehen entfernen, wenn Sie die Kartoffeln abtropfen lassen, oder mutig sein und sie direkt zusammen mit den Kartoffeln zerdrücken.

Stellen Sie den Brenner auf ein Köcheln und lassen Sie ihn 10-20 Minuten köcheln – überprüfen Sie ihn immer wieder und nehmen Sie ihn vom Herd, sobald sie gabelzart sind. Wenn Sie sie zu wenig kochen, erhalten Sie Klumpen, wenn Sie sie zu lange kochen, erhalten Sie wässriges / matschiges Kartoffelpüree.

In ein Sieb abtropfen lassen, dann wieder in den heißen Topf geben. Etwa 5-10 Minuten ruhen lassen, um etwas mehr „auszutrocknen“ (Tipp: Für flauschigere Kartoffeln decken Sie den Topf mit einer doppelten Dicke von Papiertüchern ab und decken Sie ihn dann mit dem Deckel ab. In zehn Minuten wird der Dampf von den Handtüchern aufgenommen und Ihre Kartoffeln sind trocken und flauschig.)

Jetzt ist es an der Zeit, mit dem Maischen zu beginnen. Sie können eine Reismaschine oder eine Lebensmittelmühle verwenden oder es auf die altmodische Weise mit einem Kartoffelstampfer machen.

Frischkäse, Sauerrahm, Zwiebelpulver, Salz, Pfeffer und Butter unterrühren. (Hinweis: Die Maße für Salz, Pfeffer, Zwiebelpulver und Butter sind nur eine Grundlinie – ich füge normalerweise eher nach Geschmack als nach Maß hinzu.) Manchmal verwende ich an dieser Stelle meinen Handmixer, um sicherzustellen, dass sie ultra glatt sind, besonders wenn ich einen Kartoffelstampfer verwendet habe und mein Arm müde ist. Aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie sie zu lange mischen, werden sie gummiartig.

In eine große Schüssel umfüllen und abdecken. Über Nacht kühl stellen.

Wenn Sie sie in Ihrem Ofen erhitzen möchten, heizen Sie den Ofen auf 350 ° F (175 ° C) vor. Eine mittelgroße Auflaufform leicht einfetten und die Kartoffelmischung darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten backen.

Oder tun Sie, was ich tue – da der Truthahn den gesamten Ofenraum einnimmt und einige der anderen Beilagen, die andere als Beitrag mitbringen, einige Zeit im Ofen benötigen, während der Truthahn ruht, verwenden Sie einen Slow Cooker oder einen Topftopf. Ich besprühe das Innere meines Slow Cookers mit Kochspray (natives Olivenöl, um genau zu sein) und übertrage die Kartoffeln hinein. 3-4 Stunden warm oder niedrig kochen, dabei gelegentlich umrühren.

Um sie etwas „gesünder“ zu machen, verwende ich leichten Frischkäse (der fettfreie scheint einfach nicht die richtige Konsistenz zu haben, daher verwende ich das 1/3 weniger Fett), fettfreie saure Sahne, stattdessen Zitronenpfeffer Salz und Pfeffer und echte Butter. Wenn ich die Kartoffeln in den Topftopf lege, füge ich noch ein paar Kleckse Margarine und einen Schuss fettfreie Hälfte-n-Hälfte hinzu (aber nicht zu viel – die Feuchtigkeit aus dem Topftopf macht sie ein bisschen flüssig, wenn du nicht aufpassen!)

Alle schwärmen von diesem Kartoffelpüree und ich verfügen über um es jedes Jahr zu machen oder ich hätte was sehr enttäuschte Dinner-Gäste.

Es stellt sich immer die Frage, Kartoffeln zu kochen – zuerst das Wasser zum Kochen bringen oder nicht. Nicht ist der beste Weg – wenn Sie das Wasser zuerst zum Kochen bringen, neigen die Kartoffeln dazu, außen zu schnell zu kochen und müssen innen nachholen, was entweder zu klumpigem oder matschigem Kartoffelpüree führt. Oh, und der Grund, warum ich dem Wasser Salz hinzufüge nach Das Wasser kocht, weil Salz den Siedegrad des Wassers erhöht, und ob Sie es glauben oder nicht, wenn Sie das Wasser salzen Erste, es dauert länger Endlich zum Kochen kommen.

Diese können bis zu 2 Tage im Voraus erstellt werden. Normalerweise plane ich den Tag vor Thanksgiving als meinen Tag, um die Dinge für die Zukunft zu erledigen – so kann ich mich an Thanksgiving, während der Truthahn kocht, auf alle Dinge in letzter Minute konzentrieren und den Tisch decken. Das, und wenn die Gäste zum Abendessen eintreffen, kann ich Kontakte knüpfen und Wein trinken, anstatt in der Küche zu schuften.


Make Ahead Kartoffelpüree Rezept

Bereiten Sie diese Kartoffelpüree bis zu einer Woche im Voraus zu und kühlen Sie sie ab. Ihre Essenszubereitung für Weihnachten oder Friendsgiving / Thanksgiving wird viel einfacher, wenn Sie diese Kartoffelpüree im Ofen oder Slow Cooker nur erwärmen müssen. Dies ist das perfekte Kartoffelpüree-Gericht für eine Menge. Das Zubereiten von Kartoffelpüree am Vortag oder bis zu einer Woche zuvor beseitigt das Durcheinander und den Ärger beim Pürieren in letzter Minute. Ich verwende dieses Rezept jedes Thanksgiving, um Zeit zu sparen, und sie werden jedes Mal cremig und flauschig! Dies ist auch ein großartiges Potluck-Gericht, da jeder Kartoffelpüree liebt!

Ist das Ihr erstes Weihnachtsessen? Keine Angst, hier gibt es viele tolle Tipps, die Ihnen helfen, perfektes Kartoffelpüree zuzubereiten!

Schauen Sie sich das Thanksgiving-Abendessen-Menü – an Ideen und Rezepte für Ihr Thanksgiving-Abendessen-Menü.

Make Ahead Kartoffelpüree Rezept:

  • 15 mittelgroße (5 Pfund) Kartoffeln, geschält und geviertelt
  • 8 Unzen Frischkäse Raumtemperatur
  • 1 Tasse Sauerrahm
  • 2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Eiweiß leicht geschlagen
  • 4 Esslöffel Butter
  • 1/3 Tasse gehackter Schnittlauch optional

Zubereitung von Make-Ahead-Kartoffelpüree:

Eine große Auflaufform mit Pflanzenöl-Kochspray einsprühen.

In einen großen Topf zerkleinerte Kartoffeln geben und gerade so viel kaltes Wasser hinzufügen, bis die Kartoffeln bedeckt sind, zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Abdeckung und lassen Sie sie 15 bis 20 Minuten köcheln oder bis die Kartoffeln zart sind, wenn Sie sie mit einer Gabel einstechen. Kartoffeln sind fertig, wenn die Innentemperatur auf Ihrem Kochthermometer ungefähr 200 Grad F anzeigt. Durch Überkochen können die Kartoffeln gummiartig werden.

Dies ist die Art von Kochthermometer, die ich beim Kochen bevorzuge und verwende. Ich bekomme viele Leser, die fragen, welches Kochthermometer ich beim Kochen und Backen bevorzuge und verwende. Ich persönlich verwende das auf dem Foto rechts gezeigte Thermapen-Thermometer. Um mehr über dieses ausgezeichnete Thermometer zu erfahren und auch eines zu erwerben (wenn Sie möchten), klicken Sie einfach auf das unterstrichene: Thermapen Thermometer .

Vom Herd nehmen und die Kartoffeln sofort in einem Sieb gründlich abtropfen lassen. Zurück zum Topf erhitzen bei mittlerer bis niedriger Hitze etwa 1 bis 2 Minuten, um die Kartoffeln zu trocknen, dabei gelegentlich umrühren. HINWEIS: Gekochte Kartoffeln, die in Wasser gelassen werden, beginnen zu gelieren und können sogar an Volumen zunehmen (aufquellen und wässrig werden). Deshalb ist es wichtig, die Kartoffeln direkt nach dem Garen einige Minuten in einem Sieb abtropfen zu lassen.

In derselben Pfanne die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer oder Kartoffelreiser zerdrücken, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Verwenden Sie NIEMALS einen Mixer, einen elektrischen Mixer oder eine Küchenmaschine, um Kartoffelpüree zuzubereiten.

Klebriges oder klebriges Kartoffelpüree wird durch kräftiges Übermaischen verursacht, wie jeder bestätigen kann, der versucht hat, die Beilage in einer Küchenmaschine zuzubereiten. Beim Kochen von Kartoffeln quellen die Stärkekörner auf. Wird das Granulat zu stark aufgebrochen, setzen die Zellen reichlich Stärke frei, wodurch eine Kartoffel mit der Konsistenz von Tapetenkleister entsteht.

Ich persönlich benutze einen Kartoffelreiser, wenn ich Kartoffelpüree mache. Mit einer Kartoffelpresse können Sie zu Hause samtig-weiches Kartoffelpüree zubereiten, denn Kartoffeln werden fluffig, ohne gummiartig zu sein. Sobald Sie den Kartoffelreis verwendet haben, werden Sie nie wieder zum alten traditionellen Kartoffelstampfer zurückkehren.

Fügen Sie Frischkäse, Sauerrahm, Zwiebelpulver, Salz, Pfeffer, Eiweiß und gehackten Schnittlauch (falls gewünscht) hinzu und mischen Sie gut. Mit Butter bestreichen.

Kartoffelpüree leicht abkühlen lassen, abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Das vorbereitete Kartoffelpüree kann bis zu einer Woche im Voraus zubereitet werden. Zur Vorbereitung in eine ofenfeste Auflaufform legen, etwas abkühlen lassen, abdecken und kühl stellen.


Wenn Sie bereit sind, die Kartoffeln zu erhitzen:

Backofen auf 350 Grad F vorheizen.

Kartoffeln 30 Minuten vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen.

Backen, locker bedeckt, 40 Minuten oder bis in der Mitte dampfend heiß.

Crock Pot - Slow Cooker Make-Ahead Kartoffelpüree Rezept:

Ich persönlich mag und verwende diese Crock Pot/Slow Cooker-Version, da sie meinen Ofen für andere Gerichte frei macht, wenn ich meine Urlaubsmahlzeiten zubereite. Das Erhitzen des vorbereiteten Kartoffelpürees im Crock-Pot ist eine gute Möglichkeit, den Ofen für die anderen Gerichte frei zu halten.

Das vorbereitete Kartoffelpüree etwa 3 1/2 Stunden vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Siehe Zubereitung von Kartoffelpüree oben. Legen Sie das Kartoffelpüree in den Crock-Pot/Slow Cooker. Bedecken und bei schwacher Hitze etwa 3 Stunden lang verwenden, dabei ein- oder zweimal umrühren.

Wenn Sie bereit sind, das Kartoffelpüree zu servieren, rühren Sie um und fügen Sie dann einige zusätzliche Kleckse Butter hinzu.

übrig gebliebene Kartoffelpüree:

Wenn du noch Kartoffelpüree übrig hast, gib sie in eine wiederverschließbare Plastiktüte und friere sie ein.

Schau das Video

Zusätzliche Kartoffelpüree-Rezepte:

Häufige Fragen von Lesern:

Frage:
Was bewirkt, dass Kartoffelpüree klebrig wird und wie kann ich dies verhindern?

Frage:
Hilfe! Ich habe mein ganzes Leben lang Kartoffelpüree gemacht und hatte noch nie das Problem, das ich heute hatte. Ich habe gerade 5 Pfund Kartoffelpüree mit einem Reiskocher gemacht und zum ersten Mal überhaupt mit klebrigem Kartoffelpüree geendet. Meine Zutaten waren identisch mit denen, die ich immer verwendet habe (Kartoffeln, geschmolzene Butter, Brühmilch, Salz und Pfeffer), aber sobald ich die Butter zu den Reiskartoffeln gab, wurden die Kartoffeln klebrig. Ich habe versucht, sie zu retten, indem ich einen Mixer benutzte und mit der Milch verdünnte, aber das Problem verstärkte sich. Gibt es eine Möglichkeit, die Kartoffeln zu retten oder muss ich von vorne beginnen? Bitte Antworte so schnell wie möglich. Ich habe morgen Gesellschaft zum Abendessen und die Zeit drängt.

Russet Kartoffeln sind die besten Kartoffelpüree. Schälen Sie sie und schneiden Sie sie in gleich große Stücke. Aufkochen und abtropfen lassen.

Bei schwacher Hitze einige Minuten trocknen. Mit einem Kartoffelstampfer, Kartoffelreiser oder einem elektrischen Rührbesen zerdrücken. Tun Sie dies sehr schnell, damit die Kartoffeln heiß bleiben.

Notiz: Klebriges oder klebriges Kartoffelpüree wird durch kräftiges Übermaischen verursacht, wie jeder bestätigen kann, der versucht hat, die Beilage in einer Küchenmaschine zuzubereiten. Beim Kochen von Kartoffeln quellen die Stärkekörner auf. Wird das Granulat zu stark aufgebrochen, setzen die Zellen reichlich Stärke frei, wodurch eine Kartoffel mit der Konsistenz von Tapetenkleister entsteht.

Verwenden Sie NIEMALS einen Mixer oder eine Küchenmaschine, um Kartoffelpüree zuzubereiten. In den Kartoffelzellen befinden sich Stärkepäckchen und die Mixerklingen durchschneiden sie, wodurch die Stärke freigesetzt wird und die Kartoffeln zu Bibliothekspaste werden. Die Zellen des Kartoffelfleisches enthalten eine sehr feine Stärke. Durch sanftes Maischen bleiben die meisten Zellen intakt. Die Verarbeitung in einem Mixer oder einer Küchenmaschine wirkt wie ein Zellhomogenisator und gibt die gesamte Stärke in die Flüssigkeit ab. Das frühzeitige Hinzufügen von Flüssigkeit macht den Prozess nur effizienter.

Fügen Sie einen Esslöffel Butter (mehr oder weniger, wenn Sie möchten) für jeweils zwei Kartoffeln hinzu und salzen Sie nach Belieben. Schlagen, bis die Butter geschmolzen ist. Dann Milch oder Sahne hinzufügen, die erhitzt, aber nicht zum Kochen gebracht wurde (wenn Sie kalte Flüssigkeit hinzufügen, werden die Kartoffeln kalt und gummiartig). Die Flüssigkeit unter die Kartoffeln schlagen, bis eine glatte, lockere Masse entsteht. Fügen Sie nur so viel Flüssigkeit hinzu, dass die Mischung glatt ist, etwa einen Esslöffel für jede Kartoffel. Nicht übertreiben. sie sollten weich und feucht sein, aber fest genug, um ihre Form zu halten.

All dies sollte so schnell wie möglich geschehen, damit die Kartoffeln nie kalt werden – das ist das Geheimnis von leckerem Kartoffelpüree!

Frage:
Kann man Kartoffelpüree in großen Mengen herstellen und einfrieren? Wenn ja, wie lange sind sie im Gefrierschrank haltbar?

Antworten:
Sie können Kartoffelpüree bis zu 6 Monate einfrieren und wieder erhitzen, aber die Textur ist möglicherweise nicht ganz dieselbe. Das Kartoffelpüree in kleineren Portionsgrößen einfrieren und am Tag vor dem Servieren im Kühlschrank auftauen. Befolgen Sie dann die Anweisungen, um das Kartoffelpüree am Thanksgiving-Tag im Ofen oder im Slow Cooker zu erwärmen.

Frage:
Wie viele Pfund Kartoffeln würden Sie für 20 Personen für Kartoffelpüree kochen?

Planen Sie eine 3/4 Tasse Kartoffelpüree pro Person ein:

20 Personen x (0,75) Tasse = 15 Pfund Kartoffelpüree benötigt

Die Gleichung: 1 (1,25) Pfund gekochte Kartoffeln = 2 (2,50) Tassen Kartoffelpüree = 3 1/3 (3,33) Portionen Kartoffelpüree @ (0,75) Tasse pro Person

20 Personen geteilt durch 3 1/3 (3,33) = 6

6 x 1 (1,25) Pfund = 7,5 Pfund rohe oder gekochte Kartoffeln

Ich hoffe, ich habe Sie nicht zu sehr verwirrt, aber Sie benötigen 7,5 Pfund rohe oder gekochte Kartoffeln.


Geheimnisse des besten Kartoffelpürees zum Nachkochen

  • Mischen Sie sie nicht zu viel. Am liebsten pürieren wir Kartoffeln mit a Kartoffelstampfer (im Gegensatz zu einem Handmixer), damit sie nicht über das Mischen hinwegkommen. Übermäßiges Mischen führt zu gummiartigen, stärkehaltigen Kartoffeln, was das Letzte ist, was Sie wollen.
  • Kartoffelsorte ist wichtig. Yukon Golds sorgen normalerweise für einen cremigeren, glatteren Brei.
  • Zusätze können sie noch cremiger machen. Diese Kartoffelpüree haben Frischkäse, Sauerrahm und Milch. Vertrauen Sie uns, wenn Sie es einmal ausprobiert haben, werden Sie nicht mehr zurückkehren.
  • Verwenden Sie echte Butter. Echte Butter sorgt für das am besten schmeckende, cremigste Kartoffelpüree. Ersatzspieler halten auch einfach nicht.

Es gibt immer etwas zu feiern! Dieses Kochbuch ist der ultimative Reiseführer, um jeden Urlaub zu feiern und Erinnerungen mit den Menschen zu schaffen, die Sie lieben.

Feiern Sie mit uns jede Jahreszeit! Unser Kochbuch, Feiern Sie jede Jahreszeit , ist gefüllt mit über 150 Rezepten, Traditionen und lustigen Ideen für jeden Monat des Jahres.

Wir hoffen, dass Sie mit Ihrer Familie unbezahlbare Erinnerungen sammeln, wenn Sie jede Jahreszeit mit feiern dieses Kochbuch !


Schau das Video: How to Make Moonshine - Corn Whiskey Recipe (August 2022).