Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Abseits der Speisekarte: Ein Abend mit Chefkoch Michael Voltaggio

Abseits der Speisekarte: Ein Abend mit Chefkoch Michael Voltaggio



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie viele Essensliebhaber, die in den frühen 90ern geboren wurden, war das Essensfernsehen ein wichtiger Teil meiner wachsenden Liebe zum Essen, Kochen und zur Küche. In der High School würde ich den Fernseher für Mittwochabend reservieren, wenn ich gucken konnte Spitzenkoch auf eine Art, die mein Vater „sportlich“ nannte. Viele, die die gleiche Sucht nach Reality-TV-Kochshows genossen haben, werden sich wahrscheinlich an Michael Voltaggio erinnern, der im Herbst 2009 die sechste Staffel gewann Spitzenkoch während er gegen seinen Bruder Brian antritt. Er ist jetzt ein Michelin-Sternekoch in seinem Restaurant Ink in Los Angeles, und obwohl meine Sucht nach der Bravo-Serie nachgelassen hat, werde ich mich immer gerne daran erinnern, um meine Besessenheit mit allem, was mit Essen zu tun hat, zu befeuern.

Am Mittwochabend hatte ich das Privileg, die Küche von Chefkoch Michael Voltaggio im Off The Menu in . zu genießen New York, ein besonderes Pop-up-Event, das San Pellegrino im Rahmen ihrer Kampagne „Live in Italian“ präsentiert.

Die Bath House Studios, ein Veranstaltungsraum von Alphabet City, wurden im Erdgeschoss in einen malerischen italienischen Markt mit einem romantischen terrassenförmigen Speisesaal auf dem Dach umgewandelt. Die ungewöhnlich kühle New Yorker Sommernacht kombiniert mit den Klängen italienischer Popmusik und den Düften der Kochkunst von Chef Voltaggio, die aus der offenen Küche wehen, bilden das perfekte Ambiente, um sein Vier-Gänge-Menü zu genießen. Zu den Hors d'oeuvres gehörte eine Tempura-Langustine, die auf einer Zimtstange serviert wurde und die süßen Meeresfrüchte mit Zimtgeschmack verfeinerte. Dehydrierte Karotten, in dünn geschnittene Rinderzunge gewickelt und mit Meerrettich belegt, waren für Voltaggio ein erstes Gericht, aber er schaffte es perfekt.

Obwohl sein Nachname ziemlich italienisch ist, ist es der übliche Kochstil von Chef Voltaggio nicht, und der Abend bot eine köstlich kreative Interpretation traditioneller italienischer Gerichte. Ein Wagyu Short Rib mit Champignons und Espresso gerieben, serviert mit Bananenpolenta und Steinpilzen, war definitiv der Höhepunkt des Essens, aber ein knapper Zweiter war der Bronzino mit Blumenkohl-Caponata und Agretti. Das Dessert von Off the Menu war vielleicht eines der dramatischsten, das ich je erlebt habe, als Voltaggio und sein Sous-Chef Cole Perlen aus gefrorenem Erdbeerjoghurt in einer Dose mit flüssigem Stickstoff in der Mitte des Speisesaals im Freien kreierten. Ein nebliger Dunst umhüllte die Köche, während sie schnell daran arbeiteten, das Dessert auf den Teller zu bringen, und die mysteriöse Atmosphäre verdampfte in „Mmms“, als die Gäste das äußerst kreative süße Gericht genossen.

Während Einladungen zu Off the Menu schwer zu bekommen waren (nur 57 Gäste genossen das fantastische Essen), ist San Pellegrino dafür bekannt, aufwendige Feste wie die Extravaganz am Mittwochabend zu veranstalten. Folgen Sie ihnen auf Facebook und besuchen Sie ihre Fine-Dining-Website, um Einladungen, Rezepte und mehr zu gewinnen.


Ein exklusiver kulinarischer Abend mit Chefkoch Michael Voltaggio in der Tinte.

Sie sind eingeladen, einen Abend mit preisgekrönter, köstlicher Küche zu erleben, die von Michelin-Sternekoch Michael Voltaggio in seinem neuen Restaurant in Los Angeles kreiert wurde. Chefkoch Voltaggio hat einen charakteristischen Stil, der als "ernsthaft" geprägt wurde, aber dennoch "verspielt, visuell atemberaubend und makellos ausgeführt". Es ist keine Überraschung, dass er an die Spitze der kulinarischen Gemeinschaft von Los Angeles aufgestiegen ist.

Am 28. März 2012 haben Sie die Möglichkeit, einen exklusiven Abend im ink. zu genießen, wo Sie das erste Signature-Restaurant von Chef Voltaggio erleben und Speisen von einem der besten Köche des Landes probieren. Ihr Abend beginnt mit einem Empfang mit typischen Hors d'oeuvres und Cocktails. Sie werden die Gelegenheit haben, Voltaggio zu treffen und sich mit ihm auszutauschen und ihn vielleicht sogar in Aktion mit seinen unauslöschlichen, manchmal unkonventionellen Techniken zu sehen, um wirklich inspirierte Geschmacksprofile zu erstellen! Nach dem Empfang genießen die Gäste ein Fünf-Gänge-Degustationsmenü, das von Küchenchef Voltaggio entworfen wurde. Ein Waschbecken. neigt dazu, dieser Abend wird einen bleibenden Eindruck hinterlassen!

Jeder Gast wird mit einem vorsignierten Exemplar des Buches von Chefkoch Michael Voltaggio gehen VOLT Tinte.: Rezepte, Geschichten, Brüder, wo Sie mehr über die Rezepte und Erinnerungen dieses aufstrebenden Kochstars erfahren.

Diese Veranstaltung beinhaltet:

  • Ein Cocktailempfang mit typischen Hor d'oeurves und Cocktails
  • Die Gelegenheit, Chefkoch Michael Voltaggio zu treffen und zu interagieren
  • Ein privates Fünf-Gänge-Degustationsmenü
  • Ein vorsigniertes Exemplar des neuen Buches VOLT Tinte.: Rezepte, Geschichten, Brüder

Veranstaltungsort

Tinte.
8360 Melrose Avenue
Los Angeles, CA 90069


Angebotsbedingungen

Tickets sind auf 4 pro Person begrenzt. Der Preis umfasst nur die Veranstaltungskosten. Andere Kosten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Transport, Parken, Unterkunft, Steuern und Nebenkosten, kommen hinzu, sofern nicht anders angegeben. Alle Verkäufe sind endgültig und nicht erstattungsfähig und der Weiterverkauf ist strengstens untersagt. Die Zahlung muss mit einer Chase-Kreditkarte erfolgen. Die Details und Preise der Paketveranstaltung können sich ändern. Veranstaltungen können abgesagt/verlegt werden. In diesem Fall werden Sie kontaktiert und bei Stornierungen vollständig zurückerstattet. Pakete sind nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ erhältlich. Die Verfügbarkeit ist begrenzt. Sie müssen mindestens 21 Jahre alt sein, um Alkohol zu konsumieren. Ungültig, wenn verboten. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, leitende Angestellte, Direktoren, Mitarbeiter, Vertreter und Bevollmächtigte von Chase Bank USA, NA und ihren jeweiligen Nachfolgern, verbundenen Unternehmen von jeglicher Haftung oder Schäden jeglicher Art freizustellen und schadlos zu halten, die sich aus der Teilnahme an dem Angebot ergeben oder daraus entstehen, oder Annahme, Besitz, Nutzung, Missbrauch oder Nichtnutzung des Angebots. Mit dem Kauf dieses Angebots verpflichten sich die Teilnehmer, alle Regeln der Veranstaltung einzuhalten und sich ordnungsgemäss zu verhalten. Bei Nichtbeachtung kann ein Ausschluss von der Veranstaltung erfolgen.


Rezepte von Michael Voltaggio


Zutaten:
2 ½ Tassen Erdnussbutter 2 Dosen Kokosmilch 1 Tasse einfacher Sirup
Richtungen:
-Alles mit dem Stabmixer vermischen -Schöpfkelle in Nitro einfrieren und frosten -In Flüssigkeit tauchen und mit einem Gaumenmesser entfernen
Kokosnusssorbet
Zutaten:
Kokosmilchsorbet Basis
Richtungen:
- Öffnen Sie die Kokosmilch und mischen Sie sie mit der Sorbetbasis, bis sie auf dem Refraktometer 28 Brix erreicht.
Erdbeeren und Consommé
Zutaten:
6 ½ Tassen Erdbeeren abgeschnitten und gewaschen 3/4 Tasse Zucker Ultratex Extra Erdbeeren
Richtungen:
- Zusammenrühren und in eine Schüssel geben, in Plastikfolie wickeln und über einem Wasserbad kochen, bis die Erdbeeren ihre ganze Flüssigkeit verloren haben und keinen Geschmack mehr haben. -Die Flüssigkeit abseihen und mit 3% zum Gewicht ultra tex mischen. -Kryovac etwas von der Flüssigkeit mit frisch geschnittenen Erdbeeren.
Erdbeer-Semifreddo (Mousse/Sorbet)
Zutaten:
2 Tassen Erdbeerpüree ¾ Tasse Zitronensaft 100 g Zucker ¼ TL Zitronensäure ½ TL. Xanthangummi 5g Versawhip
Richtungen:
-Alles auf hoher Stufe mischen und im Mixer schlagen. -Einmal geschlagen einfrieren.
Garnierung:
Kleine Thai-Basilikumblätter, gehobelte Kokosraspeln
Siehe auch:Rezepte von Aarti Sequeira für ein indisches Essen
KOKOSNUSS MACADAMIA GRANOLAPortionen 8


Zutaten:
3 Tassen Instant-Hafer 2 Tassen gehackte Macadamia 1 Tasse gesüßte Kokosraspeln ¼ Tasse Olivenöl 1/3 Tasse brauner Zucker 1/3 Tasse Ahornsirup 1/3 Tasse Agavendicksaft 1 TL Salz 1 TL gemahlener Zimt ½ TL Muskatnuss ½ TL gemahlener Kardamom -8 Unzen getrocknete Ananas gehackt
Richtungen:
-Kombinieren Sie alles außer der Ananas in einer Schüssel und rösten Sie es 1 Stunde lang bei 250 ° F auf einem halben Blech mit Pergamentpapier. -Aus dem Ofen nehmen und in einer Schüssel mit der Ananas mischen. Wieder auf das Blattfach legen und leicht andrücken.
Kokos Macademia Nussmilch
Zutaten:
4 Tassen Kokoswasser 2 Tassen Macademia-Nüsse
Richtungen:
- Nüsse in gefiltertem Wasser mindestens 4 Stunden einweichen. - Spülen, dann mit Kokoswasser mischen.
Siehe auch:Alejandra Schraders venezolanische Rezepte
ISLAY PENICILLIN-COCKTAIL


Zutaten:
2 Unzen Laphroaig Islay Scotch (oder ein rauchiger, torfiger Scotch) ¾ Unze Zitronensaft 3/4 Unze Honigsirup 3/4 Unze Ingwersaft 2-3 Spritzer Yuzu-Saft
Richtungen:
-Geschüttelt und über einen großen Eiswürfel gesiebt, garniert mit kandiertem Ingwer.
Ähnliche Links:Richard Blais'-RezepteMarcel Vigneron's-RezepteRyan Scott's-Rezepte


Die besten Rezepte aus Guy's Ranch Kitchen

Jedes Wochenende lädt Guy einige seiner Lieblingsköche zu einem lustigen Kochabend mit Freunden auf seine Ranch ein. Hier sind die Gewinnerrezepte.

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Foto von: Michael Moriatis

Erntedank Samosas

Aartis Thanksgiving Samosas begeisterte die Gruppe mit ihrer Kombination aus traditionellen indischen Gewürzen und klassischen Urlaubsaromen.

Hummer-Trüffel-Topf-Torte

Marc nahm den klassischen Pot Pie und erhob ihn zu einem dekadenten Meisterwerk mit der Zugabe von butterartigem Hummer und einer Handvoll frischer Trüffelspäne.

Dreißigschichtiger grüner Chile Mac und Käse

Aaron Mays einzigartiges Nudelgericht ist eine Mischung aus Lasagne und dem klebrigsten Mac und Käse, den Sie je gesehen haben.

Lammkeule mit Salzkruste

Marc Murphy's hüllt Lamm in eine Salzkruste, gewürzt mit Rosmarin, Thymian, Oregano und Chiliflocken, um die zarten Säfte zu versiegeln.

Sesam-Cannoli mit Ingwer

Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen mit brauner Butter, Steinobstkompott und Amaretto-Sirup

Eric Greenspan verleiht diesen fluffigen Pfannkuchen einen Hauch Zitrone und krönt sie anschließend mit einem butterartigen Kompott aus Pfirsichen, Pflaumen, Nektarinen und Aprikosen.

Ägyptischer Spinatkuchen mit Haselnuss-Dukkah

Aartis Ägyptischer Spinatkuchen mit Dukka ist mit Mozzarella und Cheddar gefüllt und bekommt einen grandiosen Crunch durch eine zerstoßene Nuss- und Gewürzmischung.

Oma Guarnaschellis Lasagne Vorspeise

Holen Sie sich mit dieser käsigen Vorspeise einen Vorgeschmack auf die Tradition der Guarnaschelli-Familie.

Rahmspinat mit eingelegten Zwiebeln und Raclettekäse

Chefkoch Eric Greenspan verleiht Rahmspinat mit klebrigem Raclette-Käse ein Upgrade.

Schwertfisch Milanese

Chefkoch Michael Voltaggio aktualisiert Fish and Chips, indem er fleischigen Schwertfisch verwendet und ihn in einer Mischung aus Panko und zerkleinerten Kartoffelchips paniert.

Gegrilltes Rocksteak mit einer Salsa-ähnlichen Sauce

Chefkoch Marc Murphy krönt ein gegrilltes Rocksteak mit einer Chimichurri-ähnlichen Salsa aus verkohlten Paprika, Achovis, Petersilie und Zitronenschale.

Rindfleisch und Brokkoli

Chefkoch Michael Voltaggio erfindet Rindfleisch und Brokkoli mit Knochen, Dry-Aged-Rib-Eye, Brokkoli-Chimichurri-Sauce und einem umami-verpackten Tofu-Senf neu.

Kubanisches Fu Fu

Fu Fu von Chefkoch Carl Ruiz ist eine klassische kubanische Beilage aus knusprigen Schweinefleischstücken und gebratenen Kochbananen.

Heißer Rumkuchen mit Butter

Chefkoch Damaris mischt Rum in den Teig und die klebrige, butterartige Glasur, die diesen dekadenten Bundt-Kuchen krönt.

Ananas-Upside-Down-Kuchen mit rosa Pfefferkörner-Karamell

Chefkoch Alex verleiht dem Pineapple Upside Down Cake mit einer Karamellsauce aus leicht würzigen rosa Pfefferkörnern einen subtilen Kick. Am besten den noch heißen Kuchen aus der Form lösen, bevor sich der Karamell in der Form festsetzt.

Marcs gigantischer French Toast

Chefkoch Marc schneidet das Brot für sein Pain Perdu in obszön große Scheiben. Er weicht sie über Nacht in einer Ei-Sahne-Mischung ein. Die Stücke werden dann in einer heißen Pfanne zum Karamellisieren angebraten und im Ofen fertig. Beim Backen werden sie in der Mitte weich und soufflé-artig.

Teufelseier mit knusprigem Speck

Küchenchef Alex faltet Schlagsahne in das Eigelb für leichte und kurzlebige Teufelseier, bevor er sie mit knusprigem Speck belegt. Den Tipp zum Unterlegen der Schlagsahne bekam ihre Mutter von Julia Child.

Reisbällchen mit Bolognesesauce

Küchenchefin Antonia kreiert die klassischen mit Rindfleisch gefüllten Reisbällchen, die sie als Kind auf Long Island hatte.

Garnelen und Grits

Marc stellt einen Garnelenfond aus reservierten Schalen her, um so viel Garnelengeschmack wie möglich in die Grütze zu packen.

Verkohlter Mais mit Specklardons und roten Zwiebeln

Marc nimmt einen einfachen Feldsalat und erhebt ihn mit Speck, Basilikum und einem Hauch Essig zu einem Gewinnergericht.

Gesalzener Erdnussbutterkuchen

Damaris fügt ihrer Graham-Cracker-Kruste Brezeln hinzu und verbindet alles mit hausgemachtem Karamell. Nach dem Backen der Kruste und dem Abkühlen fügt sie eine Schicht Erdnussbuttercreme und Schlagsahne hinzu und beträufelt das Ganze dann mit mehr Karamell.

Pimiento Käsekekse

Küchenchef Damaris verpackt alle Zutaten des traditionellen Pimiento-Käses in warme Kekse.

Rinderfilet mit Sauce Perigourdine

Die klassische französische Sauce für das Rinderfilet mit Sauce Perigourdine von Chefkoch Marc Murphy ist einfach, aber es braucht Zeit, bis sich die Aromen entwickeln.

Büro-Donut-Brot-Pudding

Duff gewinnt den Tag, indem er abgestandene Donuts nimmt und sie in ein köstliches Dessert verwandelt.

Alex's Dark Chocolate Almond Whoopie Pies

Küchenchef Alex macht ihre eigene Version dieses Lieblingsstücks aus Kindertagen, gefüllt mit dunkler Schokolade und gefüllt mit einer süßen Mandelcreme.

Olivenöl-Erdbeer-Shortcake

Chefkoch Michael Voltaggio fügt diesem Kuchen Olivenöl hinzu, um ihn super saftig zu machen. Guy nannte es einen der besten Erdbeerkuchen, die er je gegessen hat.

Geschmorte Lammhaxen mit Karotten, schwarzem Pfeffer und Miso

Chefkoch Alex Guarnaschelli schmort die Lammkeule langsam, bis sie sehr zart ist, mit blondem Miso für extra Umami.

Gebratener Auberginensalat mit Soja, Sesam und verkohlte Paprika

Küchenchef Alex Guarnaschelli zaubert mit gewöhnlichen Supermarkt-Auberginen Geschmackszauber, indem er sie in einem heißen Ofen kocht, damit sie fest bleiben, aber gut knusprig werden. Dazu serviert sie verkohlte Paprika und eine Ingwer-Sesam-Vinaigrette.

Wassermelone Rebujito

Küchenchef Michael Voltaggio schneidet Wassermelone in Würfel und friert sie ein, um diesen klassischen Cocktail zu kühlen.

Gebackenes Hühnchen mit Kichererbsenkonserven

Küchenchef Michael Mina verkohlt ein gesalzenes, gebratenes Hühnchen, damit es saftig bleibt, bevor es unter einem Ziegelstein gekocht wird. Er serviert es zu Kichererbsen, die mit knusprigem Pancetta sautiert sind.

Zucchini-Caponata mit Oliven-Dreck

Küchenchef Michael Voltaggio fügt diesem traditionellen Gericht mit einem Olivendreck aus schwarzen Oliven, Mehl, Panko und Kakaopulver ein skurriles Element hinzu.

Nduja gefüllter Tintenfisch

Küchenchef Michael Mina füllt Tintenfische mit würziger, streichfähiger Aduja-Wurst und braten sie schnell an.

Hasselback-Kartoffeln mit Fromage Fort

Die geheime Zutat in der Dynamit-Backkartoffel von Chefkoch Aaron May ist das Fromage Fort. Dafür nimmt er Käsereste und pulsiert sie mit Knoblauch und Weißwein. Der Käse mixutes schmilzt und knusprig auf der Kartoffel im Ofen.

Hähnchenschenkel Frikassee

Chefkoch Aaron May nimmt günstige Hähnchenschenkel, Guys Lieblingsteil des Hühnchens, und schmort sie in einer Mischung aus Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, Sellerie und Wermut.

Reis- und Linsenbrei mit Erdnüssen, Kokosnuss und gebratenen Schalotten (Kichidi)

Aarti nennt dieses Gericht die indische Version von Reis und Bohnen. Sie kombiniert Reis und Linsen und kocht sie im Schnellkochtopf zu einer weichen Brei-Konsistenz. Sie krönt das wohlige Gericht mit Joghurt und knusprigen, würzigen Erdnüssen.

Lammkarree mit Kräuterkruste und Lammjus

Küchenchef Jonathan Waxman bereitet ein wunderschönes Lammkarree mit Kräuterkruste zu und verwendet dann die übrig gebliebenen Rippchen zu einer Dynamitsauce.

Caesar Salad mit würzigem Pancetta und Maisbrotcroutons

Chefkoch Alex wertet Caesar-Salat mit knusprigem Pancetta und Maisbrotcrotons auf, die im ausgelassenen Pancetta-Fett gekocht werden.

Gratin von Selleriewurzel und Kartoffel

Küchenchef Jonathan Waxman verwendet eine Käsespezialität namens Beaufort und viel Butter und Käse, um diese wahrhaft dekadente Beilage zu kreieren.

Gedämpfte & feuergebratene Gans mit Blutorangensauce

Dieses Rezept ist nicht einfach, aber wenn Sie die erstaunlichste Gans kochen möchten, die Sie je probiert haben, ist die Technik von Chefkoch Jonathan Waxman die richtige. Chefkoch Waxman mariniert die Gans, dämpft sie und röstet sie schließlich zwei Tage lang, was zu einem super zarten Vogel führt.

Truthahn-Hirtenpastete

Chefkoch Marc Murphy röstet Truthahnkeulen, um diesen herzhaften Auflauf zuzubereiten, aber Sie können Truthahnreste verwenden, wenn Sie sie zur Hand haben.


2 Pfund Hackfleisch

1 Pfund Schweinehack

1 Pfund gemahlenes Kalbfleisch

40 Gramm Olivenöl

260 Gramm Zwiebel (klein gewürfelt)

40 Gramm Knoblauch

1 Ei

145 Gramm Progresso-Semmelbrösel

1/2 Liter Milch

20 Gramm Salz

75 Gramm geriebener Parmesan

Knoblauch und Zwiebel in Olivenöl anschwitzen, bis sie weich sind.

Hackfleisch, Zwiebel-Knoblauch-Mischung, Semmelbrösel, Milch, Salz und Eier in einer großen Rührschüssel mischen.

Mischen Sie die Mischung leicht, bis alles vollständig eingearbeitet ist.

Wiegen und rollen Sie die Fleischbällchen zu 3 1/2 Unzen einzelnen Portionen.

Die Kugeln eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Die Frikadellen in einer flachen Pfanne mit Olivenöl leicht anbraten, bis sie außen goldbraun sind.

In Ihrer Lieblings-Tomatensauce in einer flachen, mit Folie bedeckten Pfanne die Fleischbällchen in einem 325 Grad Fahrenheit-Ofen etwa 30 bis 45 Minuten kochen, bis die Fleischbällchen durchgegart sind.

Mit frisch geriebenem Parmesan und frischem Basilikum abschließen.


REVIEW mit Bildern: Kreatives Kochen im Restaurant von Chefkoch Michael Voltaggio, Tinte.

Das erste Mal, dass ich das Essen von Chefkoch Michael Voltaggio erlebte, war bei einem Media Dinner im Langham Hotel in Pasadena, wo er der Chef de Cuisine des inzwischen verschwundenen Speisesaals war. Dies war ungefähr zu der Zeit, als er zu den letzten vier Teilnehmern gehörte, die noch bei Top Chef antraten. Natürlich triumphierte er und alle warteten mit angehaltenem Atem darauf, was dieser kreative Koch als nächstes tun würde.

Während er nach seinem Sieg einige Monate im Langham blieb, etwas mehr als zwei Jahre später, ist er jetzt der Chef/Eigentümer von zwei Restaurants. Eines ist ein eher zwangloses Sandwich-Restaurant namens ink.sack, während sein Sitzrestaurant einfach unter dem Namen ink. mit einer Periode. Ich habe es noch nicht zum ink.sack geschafft, aber ich habe mein Essen bei Tinte auf jeden Fall genossen und es war jeden Cent wert.

Übrigens, bevor ich über das Essen spreche, gab es ein kleines Element im Gedeck, das mir sehr gut gefallen hat. Als wir uns hinsetzten und unser Besteck bekamen, war ein kleiner rechteckiger Magnetblock dabei, auf dem unser Besteck ruhen konnte. Es war nur eine nette Geste, von der ich dachte, dass ich sie erwähnen würde.

Meine Mahlzeit begann mit einer hausgemachten Limonade, die in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich ist. Ich habe mich für Gurken-Minze entschieden. Als es ankam, liebte ich die Verwendung frischer Zutaten, aber aus irgendeinem Grund war es extrem herb. Nachdem ich etwas Wasser hinzugefügt hatte, war diese Herbheit gezähmt, aber Mann, meine Lippen verzogen sich und ich bin mir nicht einmal sicher, warum? Ich kann mich nicht erinnern, gelesen zu haben, dass diese Limonade Zitrone oder Limette enthält.

Kurz darauf kam ein Trio von Gerichten auf unseren Tisch. Das erste, was ich probierte, war die verkohlte Avocado mit Waldhuhn, geschlagener Fischsauce und Champignon-Chicarron. Es war eine Schüssel gefüllt mit interessanten Texturen, von der Weichheit der Avocado über die leichte Festigkeit der Waldhenne bis zum Knirschen des Pilz-Chicharron. Die geschlagene Fischsauce schien eine seltsame Zutat zu sein, aber ihre leichte Salzigkeit passte gut zu der milden Süße der Avocado.

Als nächstes gab es Octopus und Hiramasa mit Römerherzen und gebratenem Caesar-Dressing. Der Oktopus wurde in einem wunderschönen Mosaik unter den anderen Zutaten zubereitet und war zwar zart und lecker, aber wovon ich nicht genug bekommen konnte, war das gebratene Caesar-Dressing. Wenn ich nicht mit 2 anderen Leuten geteilt hätte, hätte ich sie alle verschlungen.

Eines meiner Lieblingsgerichte des Abends war der Rosenkohl mit gebratenen Schweineohren, hausgemachtem Lardo und Apfel. Der Rosenkohl war zu einer karamellisierten Perfektion geröstet und die knusprig gebratenen Schweineohren waren ein Genuss.

Unsere nächsten beiden Gerichte waren Meeresfrüchte, darunter Spaghetti, aber nicht die Spaghetti, die man normalerweise erwartet. Die Nudeln wurden aus einem Riesenkalmar hergestellt und enthielten auch Kürbis, Haselnuss-Tinten-Pesto und Piment d’Espelette. Dies war ein weiteres Lieblingsgericht von mir. Ich liebte die zähe Textur der Tintenfischnudeln und die nussig-süßen-leicht rauchigen Aromen des Gerichts als Ganzes.

Das andere Fischgericht war der Wolfsbarsch mit dehydrierter Kartoffelcreme, schwarzem Olivenöl, Zitrone und Kapern. Ich mochte knusprige Fischhaut zusammen mit der sehr cremigen Kartoffel. Die schwarze Olive, Zitrone und Kapern fügten dem milden Fisch schöne scharfe, zitronige und scharfe Aromen hinzu und verleihen ihm einen vavoom!

Nach den Squid Spagetti und dem Wolfsbarsch fuhren wir vom Meer ans Land, beginnend mit der Wachtel, die mit Rübensaft, Rüben, Sauerampfersalat und einer Bananenpolenta als Beilage geliefert wurde. Als es ankam, fiel uns allen die schöne Rötung der Zutaten auf. Zuerst waren wir uns nicht einmal sicher, wo die Wachtel war, da sie von einer Mini-Rübenbarrikade umgeben war.

Irgendwann haben wir unseren Weg gefunden und ich muss sagen, dass Rübensaft perfekt zu Wachteln passt. Ganze Rüben sind eher süß, aber frischer Rübensaft hat einen ziemlich starken Geschmack. Da Wachteln im Geschmack durchsetzungsfähiger waren als beispielsweise Hühnchen, war der Rübensaft eine perfekte Folie. Die Bananenpolenta war übrigens unglaublich. Es war süß, aber nicht zu süß und wunderbar cremig.

Unser anderes Landtier war das Berkshire Pork Tenderloin mit Holzkohlekruste, Makkaroni und Käse und Lauch. Die Holzkohle fügte dem zarten Schweinefleisch eine schöne Rauchigkeit hinzu und die Makkaroni und der Käse waren sowohl lustig als auch lecker. Es hat Spaß gemacht, weil der Käse in einer langen Gebäckschale war. Ich wünschte nur, dass eine Seite von diesem Mac und Käse auf der Speisekarte wäre, nur damit ich mehr hätte haben können.

Wir wurden ziemlich satt, schafften aber zwei weitere herzhafte Gerichte wie die Algen-Kartoffelpüree mit Meeresbohnen. Ich bin ein großer Algenfan und habe im letzten Jahr die salzigen Seebohnen wirklich zu schätzen gelernt. Obwohl ich das Kartoffelpüree etwas gummiartig fand, schätzte ich trotzdem die Algenaromen.

Unser letztes herzhaftes Gericht des Abends war mein am wenigsten geliebtes unserer gesamten Mahlzeit und es waren die Jakobsmuscheln mit Lammhals, Kichererbsenpoutine und Joghurtquark. Einzeln waren die Zutaten in Ordnung, aber zusammen hat es bei mir nicht funktioniert. Die Jakobsmuscheln hatten nicht viel Geschmack. Entweder das oder das Lamm war zu übermächtig. Es ist, als ob die Jakobsmuscheln nur für die Textur da wären und sonst nichts. Ich fand auch nicht viel Geschmack an den Joghurtquark, obwohl ich die Kichererbsenpoutine mochte. Ein paar Bissen haben mir gereicht.

Als Dessert ging es am Ende des Tisches für den Grapefruit Curd mit Avocado, Koriandersorbet und verkohlter Ahorn-Limette. Was für ein perfekter Abschluss des Essens. Bei dem Koriandersorbet war ich mir anfangs nicht ganz sicher, aber es hat mir sehr gut gefallen. Seine Pfefferigkeit passte gut zu der herben Süße der Grapefruit und den Ahorn-Limetten-Stückchen, während die Avocado alle Aromen abrundete.

Alle anderen entschieden sich für den Apfel mit Crème Caramel, gebranntem Holzsabayon und Walnuss. Ich hatte nur einen kleinen Löffel voll des gebrannten Holzsabayon. Die Rauchigkeit hat mir nichts ausgemacht, aber ich war sehr froh, dass wir die Grapefruit-Curd-Route gegangen sind.

Wenn alles gesagt und getan ist, habe ich mein Essen mit Tinte absolut genossen. Das Essen war nicht nur kreativ, sondern auch lecker und obwohl es 1 oder 2 Gerichte gab, die es nicht ganz für mich getan haben, haben sie immer noch so viel Interesse und Diskussion hervorgerufen wie die Gerichte, die mir geschmeckt haben. Wenn Sie es versuchen, gehen Sie pleite und das hat Küchenchef Michael Voltaggio sicherlich getan. Ich freue mich auf jeden Fall auf viele weitere Mahlzeiten im Ink. und hoffentlich werde ich auch bald ink.sack einen Besuch abstatten.

Tinte.
8360 Melrose Avenue
Los Angeles, CA 90069
(323) 651-5866


Michael Voltaggio: Bester Gastgeber in L.A.

Deshalb lieben wir Tinte. Chefkoch Michael Voltaggio: Nicht nur, weil er ein brandneuer F&W Best New Chef ist (yay, Michael!), sondern auch wegen seiner guten Manieren. Am 4. Juni spielt er den vollendeten Gastgeber, indem er Koch David Nayfeld in seiner Stadt mit einem Sechs-Gänge-Menü begrüßt, das sie gemeinsam mit Tinte kochen. Nayfeld, ein Alumnus von Manhattans Elite Eleven Madison Park, inszeniert auch mit den legendären Adrià-Brüdern bei Tickets and 41 Degrees in Barcelona. Jetzt gründet der gebürtige Kalifornier ein Geschäft in L.A., wo er im Spätsommer Familie hat, und wird ein Restaurant in der Innenstadt eröffnen. Welche Speisen wird Nayfeld in seinem noch namenlosen Restaurant servieren? Wenn Sie bei ink. zum Abendessen gehen, erhalten Sie eine Vorschau.

In der Zwischenzeit erhalten Sie hier einen Blick auf einige der fantastisch klingenden Gerichte, die Voltaggio und Nayfeld zubereiten werden. Mann, ich wünschte ich wäre in L.A.

Voltaggio-Highlights
Snack: Forellenhaut und Rauchzuckerwatte
Tintenfisch und Zwiebel imitieren sich gegenseitig, Steinpilz-Bonito-Brühe
Heilbuttbacken, Blumenkohlzweige, uni Soße
Schokolade, Kirsche, Cola, Rohmilch

Nayfeld-Highlights
Snack: Kimchi Cracklin’ mit banchan-Art-Gemüse, schwarze Sesam-Mayo
Veilchenartischocken, in Kurkuma eingelegter Blumenkohl und alte Karotten
Corned Kalbszunge, Kalbsbries, Kalbsrack und Sommerbohnenkraut
Aprikose mit Basilikum, Mascarpone und Pistazien


„Top Chef“-Gewinner Michael Voltaggio teilt sein Rib-Eye-Steak-Rezept für den 4. Juli

Spitzenkoch Gewinner Staffel 6 Michael Voltaggio, der zusammen mit seinem Bruder Bryan hinter dem Voltaggio Brothers Steakhouse in Maryland steht, möchte, dass Sie am 4. Juli mehr als nur Burger zubereiten.

Danke schön! 9 Cocktail-Rezepte, die Sie diesen Sommer ausprobieren müssen

Der 39-Jährige ist Vater von zwei Töchtern im Teenageralter und setzt sich auch dafür ein, Kinder unabhängig von der Jahreszeit in den Kochprozess einzubeziehen. „Kinder wollen ein Teil des [Kochens] sein“, sagt er Uns wöchentlich. „Ich denke, anstatt ihnen zu sagen, dass sie ihnen aus dem Weg gehen sollen, beziehen Sie sie mit ein. Denn erstens bringst du ihnen Überlebenstechniken und -taktiken für sich selbst bei – du gibst ihnen etwas, das sie in ihrer Zukunft verwenden werden. Und zweitens machen Sie sie neugieriger auf das Essen, das sie essen.“

Während die meisten Eltern denken, dass die Einbeziehung der Kinder in das Kochen in der Küche beginnt, glaubt Voltaggio, dass dies tatsächlich beim Einkaufen beginnt. „Wenn Sie Ihre Kinder mit in den Laden nehmen und sie die gesamte Liste durchgehen lassen, können sie all die verschiedenen Teile sehen“, erklärt er. „Wenn Sie dann nach Hause kommen, erklären Sie ihnen erneut, wie diese verschiedenen Teile in dieses Rezept einfließen, und sie möchten vielleicht erleben, wie alles zusammenkommt, anstatt es so zu betrachten, als wäre es seltsam.“

Prominente, die auf Maiskolben fressen!

Obwohl ein Rib-Eye-Steak zu schwierig ist, um jüngere Kinder zu unterstützen, können sie sicherlich mit Beilagen wie Mac und Käse, Krautsalat und verschiedenen Gemüsesorten helfen. Gehen Sie in der Zwischenzeit an diesem Unabhängigkeitstag über den Burger hinaus und probieren Sie das Rib-Eye-Steak des Voltaggio Brothers Steakhouse. Schauen Sie sich das Rezept unten an!

Das Ribeye-Steak von Michael Voltaggio. Scott Schuman

Prominente, die gerne Fast Food essen

Voltaggio Steakhouse Rib Eye

• 36-42 Unzen Porterhouse- oder Rib-Eye-Steak mit Knochen (5 bis 6 Unzen pro Person)

• 1/4 Tasse neutrales, stark erhitztes Speiseöl wie Raps oder Reiskleie

  1. 24 Stunden vor dem Garen das Steak von allen Seiten großzügig mit feinem Salz würzen.
  2. Legen Sie das gesalzene Steak aufrecht auf ein Gestell oder einen Teller in den Kühlschrank, damit die Luft rundherum zirkulieren kann.
  3. Aus dem Kühlschrank nehmen und vor dem Garen 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  4. Backofen auf 225 Grad vorheizen, wenn es sich um einen Heißluftofen handelt, oder auf 250 Grad.
  5. Eine gusseiserne Pfanne bei starker Hitze erhitzen und den Boden der Pfanne mit Öl bestreichen. Sobald Sie den Rauchpunkt erreicht haben und Sie einen Schimmer im Öl sehen, fügen Sie das Steak hinzu und lassen Sie es auf einer Seite unberührt für ein paar Minuten anbraten.
  6. Drehen Sie den Brenner auf mittlere bis hohe Hitze und wenden Sie das Steak, nachdem sich auf der ersten Seite eine Kruste gebildet hat.
  7. Butter, Knoblauch, Rosmarin und Thymian in die Pfanne geben und das Steak begießen, während es von allen Seiten weiter angebraten wird. Die Butter sollte braun und schaumig werden, aber nicht anbrennen.
  8. Führen Sie einen Temperaturfühler in das Steak ein und stellen Sie die gesamte Pfanne in den Ofen, um sicherzustellen, dass das Steak gleichmäßig gegart wird.
  9. Nehmen Sie das Steak heraus, wenn das Thermometer fünf bis acht Grad weniger als den gewünschten Gargrad erreicht. Für einen mittel-seltenen Gargrad das Steak bei einer Temperatur zwischen 122 Grad und 125 Grad aus dem Ofen nehmen.
  10. Lassen Sie das Steak 10 bis 15 Minuten ruhen.
  11. Schnitzen Sie das Steak und setzen Sie es mit dem Knochen auf dem Teller zum Servieren wieder zusammen.
  12. Mit Meersalzflocken bestreuen.

Für den Zugang zu all unseren exklusiven Promi-Videos und Interviews – Abonniere auf YouTube!


Was können die Zuschauer von Battle of the Brothers mit Bryan und Michael Voltaggio erwarten?

Im Mittelpunkt dieser Food-TV-Show steht ein kulinarischer Wettbewerb. In gewisser Weise ähnelt der Wettbewerbsaspekt einem BBQ Brawl, bei dem Bobby Flay und Michael Symon durch den Kampf ihrer Teams die Vorherrschaft beim BBQ erstrebten. Bei diesem Wettbewerb werden die acht Köche in Teams aufgeteilt, die von jedem Voltaggio-Brüder betreut werden. Nur ein Koch und ein Bruder werden am Ende des Wettbewerbs die Arme zum Sieg erheben.

Demnächst bei #discoveryplus: #BattleoftheBrothers. @BryanVoltaggio und @MVVoltaggio treten in dieser neuen Kochwettbewerbsshow gegeneinander an, die am 17. Juni gestreamt wird. https://t.co/ipBSl4oee4

&ndash Discovery+ (@discoveryplus) 12. Mai 2021

In der ersten Folge müssen die acht Köche ein Gericht kreieren, das von einer der vier Jahreszeiten inspiriert ist. Während die Kreativität und Ausführung des Gerichts der Schlüssel ist, müssen die Köche ihr Können zeigen. Dieses Gericht sollte Fußgänger sein. Wie jedes Gericht, das aus den Voltaggios&rsquo-Restaurants kommt, hat ein Gericht Flair, erzählt aber auch eine Geschichte. Ein millionenfach gesehener Teller wird diese Brüder nicht beeindrucken.

Bryan und Michael Voltaggio zufolge &bdquoDas Talent, die Vielfalt und die Leidenschaft der Köche in Battle of the Brothers sind unübertroffen. Da wir die Schlüssel zu einem unserer Restaurants verschenken möchten, beweisen diese Köche nicht nur, dass sie hier lernen, sondern uns auch einiges beibringen können.&rdquo

Während jede Episode Kopf-an-Kopf-Schlachten bietet, bietet die Show eine Vielzahl von kulinarischen Experten, die die Talente und das Fachwissen der konkurrierenden Köche abwägen. Zu den Richtern zählen: &ldquoEric Adjepong, Einat Admony, Jordan Andino, Esther Choi, Leah Cohen, Cliff Crooks, Sohla and Ham El-Waylly, Alex Guarnaschelli, Ilan Hall, James Kent, Judy Joo, Jeremiah Lawrence Stone, Christian Petroni, Erik Ramirez , und Fabian von Hauske.&rdquo

Battle of the Brothers mit Bryan und Michael Voltaggio wird am Donnerstag, 17. Juni, auf Discovery+ uraufgeführt.

Was halten Sie von dieser neuen Discovery+-Show? Werden Sie es zu Ihrem Must-Watch-Food-TV-Programm hinzufügen?


Schau das Video: Voltaggio Brothers Share How to Make the Best Sandwich (August 2022).