Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Hörner mit Marmelade und Scheiße

Hörner mit Marmelade und Scheiße

Es dauerte: Das Mehl in eine große Schüssel sieben. Die Zitronenschale dazugeben und ein Loch in die Mitte machen. Mischen Sie die Hefe mit einem Esslöffel Zucker, bis sie flüssig ist. Über das Mehl geben. Das Eigelb und das ganze Ei werden mit Salzpulver und dem restlichen Zucker vermischt. Etwas warme Milch dazugeben und über das Mehl gießen. Leicht durchkneten und bei Bedarf mehr Mehl hinzufügen. Fügen Sie die weiche Butter hinzu und kneten Sie 6-10 Minuten lang, bis Sie einen leicht klebrigen Teig erhalten, der sich jedoch leicht formen lässt, etwas weicher als Brot. Mit einem Handtuch oder Frischhaltefolie abdecken und 60 Minuten gehen lassen.

Währenddessen die Füllung herstellen. Die Scheiße in Würfel schneiden und Zitronensaft und Marmelade dazugeben. Wenn der Teig aufgegangen ist, die Arbeitsplatte mit Öl einfetten. Den Teig auflegen und ein 6-8 mm dickes rundes Blech verteilen. Es wird in zwei Teile geschnitten, jedes Teil wird auch in zwei Teile geschnitten und so weiter, bis 16 dreieckige Teile entstehen. Einen Teelöffel Füllung auf die breitere Seite geben und rollen. In die Pfanne geben und weitere 30 Minuten gehen lassen. Das restliche Eigelb wird mit Wasser vermischt und die Croissants mit der Zeit eingefettet. 25 Minuten bei 180 Grad backen. Guten Appetit!


Leckere Rezepte !!

Sie haben Lust auf Traubenmarmelade und wissen nicht, wie Sie diese zubereiten sollen? Nachfolgend stellen wir Ihnen das Rezept vor, das Sie für Grape Jam benötigen, ein kulinarisches Rezept für Obstkonserven, das geschätzt und lecker ist und das wir Ihnen empfehlen.

1 kg kernlose Trauben, gut gewaschen
10 cm gehobelter Ingwer
625 g alt
125 ml Wasser
1 Teelöffel Vanilleessenz

1. Trauben, geriebenen Ingwer, Zucker und Wasser in einen Topf geben und bei niedriger Temperatur unter ständigem Rühren aufkochen lassen, damit sich der Zucker vollständig auflöst.

2. Vom Herd nehmen, dann den Topf zum Kochen bringen und weitere 5 Minuten ohne Rühren köcheln lassen. Wieder vom Herd nehmen und den Topf wieder zum Kochen bringen und weitere 25 Minuten ruhen lassen, diesmal umrühren, bis die Masse eindickt. Fügen Sie die Vanilleessenz hinzu und geben Sie die Mischung in ein fest verschlossenes Glas.


Leckere Rezepte !!

Sie haben Lust auf Marmelade-Croissants und wissen nicht, wie Sie sie zubereiten sollen? Im Folgenden präsentieren wir das Rezept, das Sie für Marmelade mit Hühneraugen benötigen, ein kulinarisches Rezept für Süßigkeiten, geschätzt und lecker, das wir Ihnen empfehlen.

- 600 g Mehl
- 200 ml Joghurt so fett wie möglich
- 100 ml Milch
- 4 Esslöffel Schmalz
- 1 Ou
- 20 g Bierhefe
- 2 Esslöffel Zucker
- 200 g Pflaumenmus
- 100 g gemahlene Mandeln
- 100 g Puderzucker
- Salz

1.Die Hefe mit etwas lauwarmer Milch, einem Teelöffel Zucker und 2-3 Esslöffel Mehl mischen. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

2.Die Mischung über das frisch gesiebte Mehl, den leicht erhitzten Joghurt und die Milch, das Schmalz, das geschlagene Ei und den restlichen Zucker geben.

3. Kräftig durchkneten, eine Prise Salz hinzufügen, wenn der Teig Konsistenz erreicht hat und noch einige Minuten weiterkneten, bis der Teig eine geschmeidige Konsistenz erreicht hat (um sich gut verteilen zu lassen).

4. Mit einer Serviette abdecken und eine Stunde gehen lassen. Teilen Sie es in zwei Hälften und verteilen Sie nicht sehr dicke Blätter.

5. In geeignete dicke Streifen schneiden, dann in Dreiecke. Jeweils einen Teelöffel geriebener Mandeln darauf geben und vom Boden nach oben rollen.

6. Die Croissants auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und in den heißen Ofen goldbraun stellen. Puder sie mit Zucker, während sie warm sind.


Frische Croissants mit Marmelade und Walnüssen – Alles Wissenswerte zum Rezept

  • Wir bereiten einen Sauerteig mit Borschtsch zu, aber keine Sorge, der Borschtsch fühlt sich in den Croissants nicht sauer an, sondern verleiht ihnen eine zarte Textur und einen zusätzlichen Geschmack.
  • Wir können den Teig rechtzeitig vorbereiten und bis zu 2 Wochen einfrieren. Dann lassen wir es Zimmertemperatur annehmen und können mit der Zubereitung der Croissants beginnen.
  • Sie können Croissants auch in der klassischen Version rollen: Den Teig in einem 3 mm dicken Blech verteilen, dann Teller mit 27-30 cm Durchmesser darauf legen und eine perfekte Scheibe schneiden. Dann die Teigscheibe in 8 gleiche Teile schneiden und so erhalten Sie perfekte Croissants gleicher Größe.

  • Ich entschied mich, den Teig in 5 cm breite Streifen zu schneiden, die ich wie Stäbchen gerollt habe. Diese Croissants erscheinen mir appetitlicher, da sieht man die leckere Füllung.
  • Wenn die Croissants abkühlen und Raumtemperatur erreichen, ist es Zeit, ihnen Puderzucker zu geben.
  • Im Rezept für zarte Cornlets mit Marmelade und Walnuss habe ich mich für die Verwendung entschieden Margarita-Zucker, ein Lieblingszucker der Hausfrauen in meiner Familie, ein Zucker mit Tradition, den man mittlerweile in vielen Aufmachungen findet: Puderzucker, Gelierzucker und mehrere Sorten Puderzucker, von klassisch bis extra fein oder in der Mühle, perfekt zum Garnieren von Kuchen.

Zutaten für 50-60 Stück Frische Donuts mit Marmelade und Walnüssen:

  • 500g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • ein Würfel Hefe (25g)
  • 4 Esslöffel alte Margarita Husten
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • der Kern aus einer Vanilleschote
  • 150ml Beutel
  • 150ml Sonnenblumenöl
  • 400g Pflaumenzauber
  • 200g grob gemahlene Walnüsse
  • ein geschlagenes Ei
  • 200g altes Margarita-Pulver zur Dekoration

Mischen Sie die frische Hefe und die 4 Esslöffel Margaritar-Zucker, bis die Hefe flüssig wird. Separat in einem Topf den Borus und das Öl erhitzen, ohne sie kochen zu lassen. Das Mehl in eine große Schüssel geben, die Mischung aus Borschtsch und Öl darübergießen, aber auch Hefe und Vanille. Kneten Sie einen sehr gut gebundenen Teig. Wir erhalten einen flauschigen Teig, den wir 3-4 Stunden an einem warmen und trockenen Ort gehen lassen. Nachdem der Teig aufgegangen ist, einmal mit 1/3 des Teigs arbeiten. Den Teig mit Mehl bestäubt oder mit etwas Öl eingefettet auf dem Tisch verteilen. Wir breiten ein 3 mm dickes Blatt aus, das wir in 5 cm breite Streifen schneiden.

Pflaumenmus mit den gemahlenen Walnüssen mischen. Wir können auch etwas Rum für einen zusätzlichen Geschmack hinzufügen. Auf jeden Teigstreifen legen wir einen dünnen Streifen der Magiun-Mischung. Fetten Sie die Ränder des Teigstreifens mit geschlagenem Ei ein, das als Klebstoff dient. Rollen Sie den Teig um die Magiun-Schicht.

Dann die Croissants in 2 cm große Stücke schneiden und in das Blech auf Backpapier legen. Wir lassen sie kein zweites Mal aufgehen, sondern legen sie direkt in den Ofen. Die Croissants im Ofen bei 180 °C 12-15 Minuten backen oder bis sie an den Rändern leicht gebräunt sind. Aus den angegebenen Mengen kommen etwa 3 Schalen mit Croissants, also müssen wir sie einzeln backen. Wenn wir die Croissants backen und der Ofen heißer wird, achten wir sorgfältig auf die Backzeit, um die Croissants nicht zu stark zu bräunen, ja?

Wenn die Croissants Zimmertemperatur erreichen, können wir ihnen Zucker, Maragaritar-Pulver, geben.

Das in meiner Familie so beliebte Rezept für zarte Cornulete mit Marmelade und Walnuss wird definitiv zu Ihren Favoriten gehören! Bewahren Sie die Croissants in hermetisch verschlossenen Pfannen sehr gut auf und sie können zu super essbaren Geschenken für Ihre Lieben werden! Alles, was Sie tun müssen, ist, sie in süße Gläser zu legen, ein weihnachtliches Band zu binden und… ta-da-dam.. Sie haben ein tolles Geschenk!


Ähnliche Rezepte:

Marmelade mit Marmelade

Rezept für gesäuerte Teigcroissants gefüllt mit Fruchtmarmelade und Keksen

Mohnhörner

Rezept für gesäuerte Teigcroissants gefüllt mit Mohn und Paniermehl

Geile Scheiße

Rezept für gesäuerte Croissants gefüllt mit Scheiße

Einfache Hörner

Rezept für einfache Croissants aus Hefeteig aus Mehl, Eiern und Milch, mit Mayo


Hörner mit Magie

Ich kann mir kaum einen besseren Start in den Tag vorstellen: Weiche und duftende Croissants, die Küche duftet toll, guter Kaffee und hochwertiger Tee, heiße Milch & # 8230 ehrlich, so einen Genuss möchte ich die ganze Zeit genießen. Von Zeit zu Zeit bemühe ich mich jedoch, solche Behandlungen anzubieten. Das Rezept für Croissants mit Magie, das ich Ihnen heute vorschlage, wurde in der letzten Woche nicht weniger als dreimal getestet. Wenn Sie es also probieren, werden Ihnen sicherlich schöne, gut gewachsene und sehr leckere Croissants gelingen.

Die Croissants bestehen aus einem fein gesäuerten Teig, mit Eiern und Butter, und für die Füllung habe ich das Pflaumenmagion verwendet, das ich für diesen Herbst geplant hatte. Natürlich kannst du die Croissants mit jeder Art von herzhafter Marmelade, Trockenfrüchten oder Scheiße füllen.

Ich habe Ihnen bereits verraten, dass ich diese Hörner in sehr kurzer Zeit dreimal gemacht habe. Das erste Mal war wie bei den meisten Rezepten auf dem Blog: Ich habe mir vorgestellt, was ich gerne werden möchte, habe sie in die Tat umgesetzt und Fotos gemacht. Ich werde nicht so tun, als hätte ich sie nicht geschmeckt. Ich habe es geschafft und sie haben mir so gut gefallen, dass ich beschloss, sie am nächsten Tag, frühmorgens, noch einmal zu machen und mit heißen Croissants und gutem Kaffee auf die Teilnehmer des Pasta-Workshops zu warten, den ich am Wochenende organisiert habe. Und da der Workshop an zwei aufeinanderfolgenden Tagen stattfand, erwischte mich die Morgendämmerung des Sonntags wieder mit den Hörnern. :))

Ich hatte großen Erfolg mit ihnen, sie haben bereits genug erfahrene Leute probiert, also fordere ich Sie auf, sie bei der ersten Gelegenheit zu machen!


Vorbereitungszeit: 01:45 Uhr
Kochzeit: 00:25 Stunden
Gesamtzeit: 02:00 Uhr
Anzahl der Portionen: 12
Schwierigkeitsgrad: Durchschnitt


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!







Zutat:

Für den Teig:
650g Mehl
80g Margarine
1 Beutel Trockenhefe Dr. Qetker
150ml Milch
150g alter Husten
2 Eier
Rasierte Schale einer Orange
2 Päckchen Vanillezucker
1/2 Teelöffel Salz
1 Ei und 100 ml Milch zum Einfetten der Croissants
Brauner Zucker zum darüberstreuen
Aprikosenmarmelade zum Füllen.

Für die Füllung können wir jede andere Marmelade oder Creme verwenden, aber diese Kombination aus Aprikosenmarmelade mit dem Aroma der Orangenschale ist der Wahnsinn.

Zubereitungsart:
Ich habe den Teig geknetet und in der Brotmaschine aufgehen lassen. Ich habe die Zutaten in der folgenden Reihenfolge in die Wanne gegeben: Milch, Eier, Margarine, Hefe, Vanillezucker, Puderzucker, Salz, geriebene Orangenschale und Mehl und 1 1/2 Stunden kneten und gehen lassen. Sie können den Teig genauso gut von Hand kneten. Alle notwendigen Zutaten für den Teig in eine große Schüssel geben und gut durchkneten. Anschließend den Teig eine Stunde gehen lassen.


Nachdem der Teig aufgegangen und schön gewachsen ist, bemehlen wir die Arbeitsfläche, gießen den Teig aus der Wanne, teilen ihn in zwei Teile und verteilen ihn mit einem Nudelholz in runde Blätter mit einer Dicke zwischen 0,5 cm.


Jede Teigplatte in 8 Dreiecke teilen.

Auf jedes Dreieck einen Teelöffel Aprikosenmarmelade geben und die Croissants von der Basis des Dreiecks nach oben fest rollen.
Tapezieren Sie ein Blech mit Backpapier und legen Sie die Croissants in das Blech, nicht zu voll, weil sie wachsen und zusammenwachsen und nicht so ästhetisch aussehen. Lassen Sie sie eine Stunde lang in der Pfanne gehen.



In einer Schüssel Milch und Ei zum Einfetten verrühren.

Nach einer Stunde die Croissants mit der Ei-Milch-Mischung einfetten.

Die Croissants mit reichlich Rohzucker bestreuen und für 15-20 Minuten in den Ofen geben, bis sie schön gebräunt sind.








Cornlets mit Schmalz und Scheiße

In einer Schüssel das Schmalz mit Salz, Eigelb und Vanilleextrakt vermischen.

Fügen Sie saure Sahne hinzu und mischen Sie die Zusammensetzung gut.

Das Mehl sieben und nach und nach über die obige Mischung geben, zu Beginn mischen wir und wenn die Zusammensetzung zu härten beginnt, kneten wir von Hand, bis wir einen Teig erhalten, der nicht mehr an unseren Händen klebt.

Den Teig ausrollen und 30 Minuten kalt stellen. Währenddessen wird die Scheiße in kleine Stücke geschnitten.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auf dem bemehlten Arbeitstisch verteilen, in ein Dreieck schneiden, ein Stück Scheiße hineinlegen und ausrollen. Die Croissants auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad 20-25 Minuten backen.

Aus der heißen Pfanne nehmen und Puderzucker hinzufügen, abkühlen lassen und servieren.


Mit Telemea gekräuselte Hörner, zart und knackig

Ich war schon immer ein Esser, ich mochte es, alles zu probieren, neue Geschmäcker und Zubereitungsarten für absolut jedes Essen zu erleben.

Neulich habe ich diese lockigen Hörner bei Mariana Ardelean gesehen, einer virtuellen Freundin, und ich sagte, ich muss sie machen. Ich habe mir das Rezept angeschaut und mich an die Arbeit gemacht, nur folge ich nie dem Rezept, ich muss immer bestimmte Zutaten hinzufügen oder aufgeben, sie mit anderen abwandeln oder einfach meine eigenen Spuren auf dem fertigen Produkt hinterlassen. Ich habe sie mit Telemea gefüllt, aber sie können mit verschiedenen gefüllt werden, Scheiße, Magie, Schokolade usw.

Das habe ich jetzt gemacht, und was dabei herausgekommen ist, kann man sehen. Aber schauen wir uns die Zutatenliste an und sehen, wie man sie zubereitet, was sehr einfach ist.

Andere von den Lesern geschätzte und ausprobierte Rezepte:

Wie man mit Telemea lockige Hörner macht, zart und knusprig

  • 500 ml Milch
  • Mehlgehalt (ca. 800 g)
  • 25 g frische Hefe
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Salz
  • 600 g fettes Schafsfett
  • 200 g Butter mit 82% Fett
  • Samen und grobes Salz zum Bestreuen mischen
  • 1 geschlagenes Ei zum Einfetten

Hefe, Salz und Zucker in eine große Schüssel geben. Wir reiben sie, bis sie weich werden und die Hefe flüssig wird. 100 ml warme Milch und 100 g Mehl dazugeben, mischen und die Schüssel abgedeckt an einem warmen Ort stehen lassen, um die Hefe zu aktivieren.

Geben Sie den Rest der Milch hinzu und fügen Sie das Mehl nach und nach hinzu, wobei Sie mit einem Löffel umrühren, bis es wirkungslos wird.

Fügen Sie die weiche Butter hinzu, fügen Sie etwas Mehl hinzu und kneten Sie, bis Sie einen glatten und nicht klebrigen Teig erhalten. Den Teig in eine mit etwas Öl gefettete Schüssel geben und abgedeckt eine halbe Stunde ruhen lassen.

Wir kneten das Telemeau, um eine Paste oder besser einen „Frischkäse“ zu erhalten, der ziemlich stark sein muss.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Nach einer Weile teilen wir den Teig in Stücke von je 50 Gramm und geben ihnen eine runde Form.

Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche verteilen wir jedes Teigstück so dünn wie möglich, in einer ovalen Form, fetten es mit Butter ein und ziehen den Teig mit Hilfe eines Fingers in eine „Akkordeon“ -Form. Wir legen den Käse auf die Seite, an der wir mit dem Finger gezogen haben, und rollen ihn in Form eines Croissants.

Die so erhaltenen Croissants in Bleche mit Backpapier legen, mit geschlagenem Ei einfetten, Kerne oder Salz bestreuen und ca. 25 Minuten goldbraun backen.


Video: Sračka - FREAKOUT VINES #67 (Dezember 2021).