Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Lebkuchenplätzchen mit griechischem Joghurt-Vanille-Zuckerguss

Lebkuchenplätzchen mit griechischem Joghurt-Vanille-Zuckerguss


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Probieren Sie diese Lebkuchenkekse mit griechischem Joghurt-Vanille-Zuckerguss von Chobani

Dekorieren Sie diese klassischen Lebkuchenplätzchen mit dieser leichteren Variante der klassischen Vanilleglasur mit griechischem Joghurt.

Zutaten

Für das griechische Joghurt-Vanille-Frosting:

  • 2 Tassen griechischer Vanillejoghurt, wie Chobani
  • 1 1/4 Tasse Butter, ungesalzen, Raumtemperatur
  • 3 Esslöffel Puderzucker
  • 1/4 Teelöffel Salz

Für die Lebkuchenplätzchen:

  • 1/2 Tasse Vollmilchjoghurt, wie Chobani
  • 2 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 1/2 Tassen Graham-Cracker-Krümel
  • 1 Tasse hellbrauner Zucker
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 4 Teelöffel Ingwer, gemahlen
  • 3 Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 1 Teelöffel Muskatnuss, gemahlen
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Tasse Butter, geschmolzen
  • 1/4 Tasse Kokosöl, geschmolzen
  • 1/4 Tasse Melasse
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Portionen4

Kalorien pro Portion1748

Folatäquivalent (gesamt)318µg79%

Riboflavin (B2)0.7mg43.2%


Gesunde Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Frosting


An einem Dezemberwochenende während der Grundschule luden ein paar Mütter aus der Pfadfindertruppe meines Bruders alle Jungen ein, Lebkuchenhäuser zu bauen und zu dekorieren. Sie boten großzügig an, dass auch Geschwister mitkommen könnten, also fuhr Mama uns beide zu einem Nachmittag voller süßer Spaß hin.

Als wir ankamen, fanden wir den Küchentisch der Gastgeberin zusammen mit zwei Klapptischen in ihrem angrenzenden Wohnzimmer, bedeckt mit Plastiktischdecken (zum einfachen Aufräumen!), vielen Papptellern, Platten mit vorgeschnittenen Keksen in Wand und Dach Formen und viele essbare Dekorationen: Gummibonbons, M&Ms, Brezeln, Zuckerstangen, runde Pfefferminzbonbons, rotes Lakritz, Schokoladenstückchen, Nüsse, Streusel… Sie hat an alles gedacht!


Nachdem sich alle Jungen und Geschwister um die drei Tische gesetzt hatten, boten uns die Erwachsenen Plastikmesser an, um den im Laden gekauften Zuckerguss auf die Ränder der Kekse zu verteilen, um sie zusammenzukleben, sowie über die Oberseiten der Kekse, um sie zusammenzukleben mit allen Süßigkeiten dekorieren. Als eines der älteren Kinder im Raum hatte ich die einfachste Zeit, den Zuckerguss in der Dose vorsichtig von meinem Messer auf die Ränder der Kekse zu übertragen, aber egal wie lange ich sie zusammenhielt, sie brachen immer noch an der Zuckerguss-„Naht“ auf, wenn Ich drehte mich um, um die Kante eines anderen Kekses zu frosten.

Nach zehn oder zwanzig Minuten Kämpfen wurde allen endlich klar, dass der gekaufte Zuckerguss nicht zwei Kekse zusammenhalten würde, geschweige denn ein ganzes Lebkuchenhaus zusammenhalten würde, also beschlossen wir, stattdessen die Oberseiten der Kekse zu dekorieren. Ein oder zwei Stunden später nahmen wir alle Pappteller mit Keksen mit Zuckerguss und Süßigkeiten mit nach Hause – obwohl einige Kekse es nie ganz nach Hause schafften und stattdessen in unseren Bäuchen landeten!


Obwohl ich mich ein paar Mal von schönen Lebkuchenhäusern auf Fotos in Versuchung geführt fühlte, habe ich nie wieder versucht, meine eigenen zu bauen und zu dekorieren. Da gehe ich lieber den einfachen Weg… Wie bei diesen Gesunde Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Frosting !

Sie haben den gleichen ikonischen Geschmack wie Lebkuchenhäuser, diesen warmen und gemütlichen und unwiderstehlich süßen Gewürzgeschmack, aber diese sind viel weicher und zäher (ich erinnere mich an diese Lebkuchenhauskekse eher trocken und abgestanden!). Noch besser, diese gesunden Lebkuchenriegel enthalten kein raffiniertes Mehl oder Zucker und nur 81 Kalorien, einschließlich Zuckerguss!


Lassen Sie uns durchgehen, wie man diese gesunden Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Zuckerguss herstellt!

Sie beginnen mit einer Kombination aus weißes Vollkornmehl (so!) und jede Menge Gewürze: Ingwer (Natürlich, da bin ich mir sicher!), Zimt , Muskatnuss , und Nelken . Ich liebe es, wie warm und kuschelig sie schmecken!

Und ja, weißes Vollkornmehl gibt es tatsächlich! Es ist keine Kombination aus Weißmehl (auch bekannt als Allzweckmehl) und normalem Vollkornmehl. Stattdessen wird weißes Vollkornmehl durch feines Mahlen einer speziellen Art von weichem Weißweizen (daher der Name!) hergestellt, während normales Vollkornmehl aus einer herzhaften Sorte von rotem Weizen stammt. Sie haben die gleichen gesundheitlichen Vorteile, wie zusätzliche Ballaststoffe, aber weißes Vollkornmehl hat einen leichteren Geschmack und eine leichtere Textur ... Was die weiche und zähe Textur Ihrer gesunden Lebkuchenriegel wirklich zum Leuchten bringt!

Tipp: Ich habe auch eine glutenfreie Option im Abschnitt Notizen des Rezepts hinzugefügt!


Im Gegensatz zu vielen traditionellen Rezepten, die ein oder zwei volle Stangen Butter erfordern, benötigen Ihre gesunden Lebkuchen-Keksriegel nur 2 Esslöffel. Ja das ist es! Dann schmelzen Sie die Butter aus zwei Gründen: (a) geschmolzene Butter erzeugt eine zähere Textur und (b) es ist viel einfacher, als zu versuchen, sich daran zu erinnern, sie vorher weich zu machen. Hurra!

Jetzt kommt noch ein kleiner nerdiger Teil des Rezepts… Du brauchst eigentlich zwei Süßstoffe! Das erste ist Melasse . Melasse macht zusammen mit Ingwer den ikonischen Lebkuchengeschmack aus. Der Ingwer fügt diesen warmen, gemütlichen Gewürzgeschmack hinzu, während die Melasse den reichen, fast erdigen Unterton hinzufügt. Das tue ich nicht empfehlen, es zu ersetzen, da Ihre Kekse ohne sie nicht wie echter Lebkuchen schmecken!

Hinweis: Melasse ist preiswert und lagerstabil. Es hält sich ewig, es lohnt sich also auf jeden Fall, es zu kaufen! Und du kannst es auch in all diesen anderen Lebkuchenrezepten von mir verwenden – zusammen mit diesem besonderen Rezept!


Der zweite Süßstoff ist flüssiges Stevia . Stevia ist ein pflanzlicher, kalorienfreier Süßstoff, der nichts raffiniertes oder künstliches enthält (auch bekannt als Clean Eating Friendly!). Es ist auch hochkonzentriert, was der nerdige Schlüsselteil dieses Rezepts ist!

Wenn Sie halb Melasse und halb Kristallzucker (oder Kokosnusszucker oder Ahornsirup oder Honig – eine dieser Optionen!) verwenden würden, würde dies diesem Rezept tatsächlich zu viel Flüssigkeitsvolumen verleihen und Ihre gesunden Lebkuchenriegel würden nicht weich werden und zäh… Sie hätten durch die zusätzliche Flüssigkeit tatsächlich eher eine kuchen- oder brotige Konsistenz. Nicht gut!

Aber weil flüssiges Stevia so konzentriert ist – Sie benötigen nur 1 Teelöffel, was das Süßeäquivalent von fast einer halben Tasse Zucker hinzufügt! – erhalten Sie die richtige weiche und zähe Kekstextur und die richtige Süße. Win-Win!

Tipp: Das ist das flüssige Stevia, das ich verwende! Ich liebe seinen Geschmack und merke keinen seltsamen Nachgeschmack, wie bei einigen anderen Stevia-Produkten. Ich kaufe es hier online, weil das der beste Preis ist, den ich gefunden habe, und Sie werden es auch in all meinen Rezepten verwenden!


Nachdem Sie Ihren Keksteig in Ihre Pfanne gestrichen und zum Backen in Ihren Ofen geschoben haben, ist es Zeit, den gesunden Frischkäse-Zuckerguss zuzubereiten! Du brauchst griechischer Joghurt , leichter Frischkäse , Instant-Pudding-Mix , und ein bisschen mehr flüssiges Stevia .

Ja, ich weiß… Instant-Pudding-Mix? zu machen Glasur? Ich bin sicher, es klingt ein wenig verrückt, aber ich verspreche, dass es funktioniert! Das liegt daran, dass die Instant-Pudding-Mischung den griechischen Joghurt verdickt, sodass Ihr gesünderer Frischkäse-Zuckerguss genauso dick und cremig wird wie die traditionelle Art mit Frischkäse, Butter und Puderzucker. So ein toller Trick, oder?

Tipp: Wenn Sie keine Instant-Pudding-Mischung haben (oder nicht verwenden möchten), verwenden Sie stattdessen dieses Frischkäse-Zuckerguss-Rezept von mir!

Sobald Ihre gesunden Lebkuchen-Keksriegel Raumtemperatur haben und Ihr gesunder Frischkäse-Zuckerguss dick und cremig ist, verteilen Sie ihn einfach darauf, schneiden Sie die Pfanne in Quadrate und…


Genießen! Und wenn Sie Ihr eigenes machen, denken Sie daran, ein Bild zu machen und es auf Instagram zu teilen, indem Sie #amyshealthybaking verwenden und @amyshealthybaking IM Foto selbst markieren! (Das garantiert, dass ich dein Bild sehen werde! . ) Ich würde gerne deine gesunden Lebkuchenriegel sehen!


Gesunde Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Frosting


An einem Dezemberwochenende während der Grundschule luden ein paar Mütter aus der Pfadfindertruppe meines Bruders alle Jungen ein, um Lebkuchenhäuser zu bauen und zu dekorieren. Sie boten großzügig an, dass auch Geschwister mitkommen könnten, also fuhr Mama uns beide zu einem Nachmittag voller süßer Spaß hin.

Als wir ankamen, fanden wir den Küchentisch der Gastgeberin zusammen mit zwei Klapptischen in ihrem angrenzenden Wohnzimmer, bedeckt mit Plastiktischdecken (zum einfachen Aufräumen!), vielen Papptellern, Platten mit vorgeschnittenen Keksen in Wand und Dach Formen und viele essbare Dekorationen: Gummibonbons, M&Ms, Brezeln, Zuckerstangen, runde Pfefferminzbonbons, rotes Lakritz, Schokoladenstückchen, Nüsse, Streusel… Sie hat an alles gedacht!


Nachdem sich alle Jungen und Geschwister um die drei Tische gesetzt hatten, boten uns die Erwachsenen Plastikmesser an, um den im Laden gekauften Zuckerguss auf die Ränder der Kekse zu verteilen, um sie zusammenzukleben, sowie über die Oberseiten der Kekse, um sie zusammenzukleben mit allen Süßigkeiten dekorieren. Als eines der älteren Kinder im Raum hatte ich die einfachste Zeit, den Zuckerguss in der Dose vorsichtig von meinem Messer auf die Ränder der Kekse zu übertragen, aber egal wie lange ich sie zusammenhielt, sie brachen immer noch an der Zuckerguss-„Naht“ auf, wenn Ich drehte mich um, um die Kante eines anderen Kekses zu frosten.

Nach zehn oder zwanzig Minuten Kämpfen wurde allen endlich klar, dass der gekaufte Zuckerguss nicht zwei Kekse zusammenhalten würde, geschweige denn ein ganzes Lebkuchenhaus zusammenhalten würde, also beschlossen wir, stattdessen die Oberseiten der Kekse zu dekorieren. Ein oder zwei Stunden später nahmen wir alle Pappteller mit Keksen mit Zuckerguss und Süßigkeiten mit nach Hause – obwohl einige Kekse es nie ganz nach Hause schafften und stattdessen in unseren Bäuchen landeten!


Obwohl ich mich ein paar Mal von schönen Lebkuchenhäusern auf Fotos in Versuchung geführt fühlte, habe ich nie wieder versucht, meine eigenen zu bauen und zu dekorieren. Da gehe ich lieber den einfachen Weg… Wie bei diesen Gesunde Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Frosting !

Sie haben den gleichen ikonischen Geschmack wie Lebkuchenhäuser, diesen warmen und gemütlichen und unwiderstehlich süßen Gewürzgeschmack, aber diese sind viel weicher und zäher (ich erinnere mich an diese Lebkuchenhauskekse eher trocken und abgestanden!). Noch besser, diese gesunden Lebkuchenriegel enthalten kein raffiniertes Mehl oder Zucker und nur 81 Kalorien, einschließlich Zuckerguss!


Lassen Sie uns durchgehen, wie man diese gesunden Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Zuckerguss herstellt!

Sie beginnen mit einer Kombination aus weißes Vollkornmehl (so!) und jede Menge Gewürze: Ingwer (Natürlich, da bin ich mir sicher!), Zimt , Muskatnuss , und Nelken . Ich liebe es, wie warm und kuschelig sie schmecken!

Und ja, weißes Vollkornmehl gibt es tatsächlich! Es ist keine Kombination aus Weißmehl (auch bekannt als Allzweckmehl) und normalem Vollkornmehl. Stattdessen wird weißes Vollkornmehl durch Feinmahlen einer speziellen Art von weichem Weißweizen (daher der Name!) hergestellt, während normales Vollkornmehl aus einer herzhaften Sorte von rotem Weizen stammt. Sie haben die gleichen gesundheitlichen Vorteile, wie zusätzliche Ballaststoffe, aber weißes Vollkornmehl hat einen leichteren Geschmack und eine leichtere Textur ... Was die weiche und zähe Textur Ihrer gesunden Lebkuchenriegel wirklich zum Leuchten bringt!

Tipp: Ich habe auch eine glutenfreie Option im Abschnitt Notizen des Rezepts hinzugefügt!


Im Gegensatz zu vielen traditionellen Rezepten, die ein oder zwei volle Stangen Butter erfordern, benötigen Ihre gesunden Lebkuchen-Keksriegel nur 2 Esslöffel. Ja das ist es! Dann schmelzen Sie die Butter aus zwei Gründen: (a) geschmolzene Butter erzeugt eine zähere Textur und (b) es ist viel einfacher, als zu versuchen, sich daran zu erinnern, sie vorher weich zu machen. Hurra!

Jetzt kommt noch ein kleiner nerdiger Teil des Rezepts… Du brauchst eigentlich zwei Süßstoffe! Das erste ist Melasse . Melasse macht zusammen mit Ingwer den ikonischen Lebkuchengeschmack aus. Der Ingwer fügt diesen warmen, gemütlichen Gewürzgeschmack hinzu, während die Melasse den reichen, fast erdigen Unterton hinzufügt. Das tue ich nicht empfehlen, es zu ersetzen, da Ihre Kekse ohne sie nicht wie echter Lebkuchen schmecken!

Hinweis: Melasse ist preiswert und lagerstabil. Es hält sich ewig, es lohnt sich also auf jeden Fall, es zu kaufen! Und du kannst es auch in all diesen anderen Lebkuchenrezepten von mir verwenden – zusammen mit diesem besonderen Rezept!


Der zweite Süßstoff ist flüssiges Stevia . Stevia ist ein pflanzlicher, kalorienfreier Süßstoff, der nichts raffiniertes oder künstliches enthält (auch bekannt als Clean Eating Friendly!). Es ist auch hochkonzentriert, was der nerdige Schlüsselteil dieses Rezepts ist!

Wenn Sie halb Melasse und halb Kristallzucker (oder Kokosnusszucker oder Ahornsirup oder Honig – eine dieser Optionen!) verwenden würden, würde dies diesem Rezept tatsächlich zu viel Flüssigkeitsvolumen verleihen und Ihre gesunden Lebkuchenriegel würden nicht weich werden und zäh… Sie hätten durch die zusätzliche Flüssigkeit tatsächlich eher eine kuchen- oder brotige Konsistenz. Nicht gut!

Aber weil flüssiges Stevia so konzentriert ist – Sie brauchen nur 1 Teelöffel, was das Süßeäquivalent von fast einer halben Tasse Zucker hinzufügt! – erhalten Sie die richtige weiche und zähe Kekstextur und die richtige Süße. Win-Win!

Tipp: Das ist das flüssige Stevia, das ich verwende! Ich liebe seinen Geschmack und merke keinen seltsamen Nachgeschmack, wie bei einigen anderen Stevia-Produkten. Ich kaufe es hier online, weil das der beste Preis ist, den ich gefunden habe, und Sie werden es auch in all meinen Rezepten verwenden!


Nachdem Sie Ihren Keksteig in Ihre Pfanne gestrichen und zum Backen in Ihren Ofen geschoben haben, ist es Zeit, den gesunden Frischkäse-Zuckerguss zuzubereiten! Du brauchst griechischer Joghurt , leichter Frischkäse , Instant-Pudding-Mix , und ein bisschen mehr flüssiges Stevia .

Ja, ich weiß… Instant-Pudding-Mix? zu machen Glasur? Ich bin sicher, es klingt ein wenig verrückt, aber ich verspreche, dass es funktioniert! Das liegt daran, dass die Instant-Pudding-Mischung den griechischen Joghurt verdickt, sodass Ihr gesünderer Frischkäse-Zuckerguss genauso dick und cremig wird wie die traditionelle Art mit Frischkäse, Butter und Puderzucker. So ein toller Trick, oder?

Tipp: Wenn Sie keine Instant-Pudding-Mischung haben (oder nicht verwenden möchten), verwenden Sie stattdessen dieses Frischkäse-Zuckerguss-Rezept von mir!

Sobald Ihre gesunden Lebkuchen-Keksriegel Raumtemperatur haben und Ihr gesunder Frischkäse-Zuckerguss dick und cremig ist, verteilen Sie ihn einfach darauf, schneiden Sie die Pfanne in Quadrate und…


Genießen! Und wenn Sie Ihr eigenes machen, denken Sie daran, ein Bild zu machen und es auf Instagram zu teilen, indem Sie #amyshealthybaking verwenden und @amyshealthybaking IM Foto selbst markieren! (Das garantiert, dass ich dein Bild sehen werde! . ) Ich würde gerne deine gesunden Lebkuchenriegel sehen!


Gesunde Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Frosting


An einem Dezemberwochenende während der Grundschule luden ein paar Mütter aus der Pfadfindertruppe meines Bruders alle Jungen ein, um Lebkuchenhäuser zu bauen und zu dekorieren. Sie boten großzügig an, dass auch Geschwister mitkommen könnten, also fuhr Mama uns beide zu einem Nachmittag voller süßer Spaß hin.

Als wir ankamen, fanden wir den Küchentisch der Gastgeberin zusammen mit zwei Klapptischen in ihrem angrenzenden Wohnzimmer vor, bedeckt mit Plastiktischdecken (zum einfachen Aufräumen!), vielen Papptellern, Platten mit vorgeschnittenen Keksen in Wand und Dach Formen und viele essbare Dekorationen: Gummibonbons, M&Ms, Brezeln, Zuckerstangen, runde Pfefferminzbonbons, rotes Lakritz, Schokoladenstückchen, Nüsse, Streusel… Sie hat an alles gedacht!


Nachdem sich alle Jungen und Geschwister um die drei Tische gesetzt hatten, boten uns die Erwachsenen Plastikmesser an, um den im Laden gekauften Zuckerguss auf die Ränder der Kekse zu verteilen, um sie zusammenzukleben, sowie über die Oberseiten der Kekse mit allen Süßigkeiten dekorieren. Als eines der älteren Kinder im Raum hatte ich die einfachste Zeit, den Zuckerguss in der Dose vorsichtig von meinem Messer auf die Ränder der Kekse zu übertragen, aber egal wie lange ich sie zusammenhielt, sie brachen immer noch an der Zuckerguss-„Naht“ auf, wenn Ich drehte mich um, um den Rand eines anderen Kekses zu frosten.

Nach zehn oder zwanzig Minuten Kämpfen wurde allen endlich klar, dass der gekaufte Zuckerguss nicht zwei Kekse zusammenhalten würde, geschweige denn ein ganzes Lebkuchenhaus zusammenhalten würde, also beschlossen wir, stattdessen die Oberseiten der Kekse zu dekorieren. Ein oder zwei Stunden später nahmen wir alle Pappteller mit Keksen mit Zuckerguss und Süßigkeiten mit nach Hause – obwohl einige Kekse es nie ganz nach Hause schafften und stattdessen in unseren Bäuchen landeten!


Obwohl ich mich ein paar Mal von schönen Lebkuchenhäusern auf Fotos in Versuchung geführt fühlte, habe ich nie wieder versucht, meine eigenen zu bauen und zu dekorieren. Da gehe ich lieber den einfachen Weg… Wie bei diesen Gesunde Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Frosting !

Sie haben den gleichen ikonischen Geschmack wie Lebkuchenhäuser, diesen warmen und gemütlichen und unwiderstehlich süßen Gewürzgeschmack, aber diese sind viel weicher und zäher (ich erinnere mich an diese Lebkuchenhauskekse eher trocken und abgestanden!). Noch besser, diese gesunden Lebkuchenriegel enthalten kein raffiniertes Mehl oder Zucker und nur 81 Kalorien, einschließlich Zuckerguss!


Lassen Sie uns durchgehen, wie man diese gesunden Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Zuckerguss herstellt!

Sie beginnen mit einer Kombination aus weißes Vollkornmehl (so!) und jede Menge Gewürze: Ingwer (Natürlich, da bin ich mir sicher!), Zimt , Muskatnuss , und Nelken . Ich liebe es, wie warm und kuschelig sie schmecken!

Und ja, weißes Vollkornmehl gibt es tatsächlich! Es ist keine Kombination aus Weißmehl (auch bekannt als Allzweckmehl) und normalem Vollkornmehl. Stattdessen wird weißes Vollkornmehl durch feines Mahlen einer speziellen Art von weichem Weißweizen (daher der Name!) hergestellt, während normales Vollkornmehl aus einer herzhaften Sorte von rotem Weizen stammt. Sie haben die gleichen gesundheitlichen Vorteile, wie zusätzliche Ballaststoffe, aber weißes Vollkornmehl hat einen leichteren Geschmack und eine leichtere Textur ... Was die weiche und zähe Textur Ihrer gesunden Lebkuchenriegel wirklich zum Leuchten bringt!

Tipp: Ich habe auch eine glutenfreie Option im Abschnitt Notizen des Rezepts hinzugefügt!


Im Gegensatz zu vielen traditionellen Rezepten, die ein oder zwei volle Stangen Butter erfordern, benötigen Ihre gesunden Lebkuchen-Keksriegel nur 2 Esslöffel. Ja das ist es! Dann schmelzen Sie die Butter aus zwei Gründen: (a) geschmolzene Butter erzeugt eine zähere Textur und (b) es ist viel einfacher, als zu versuchen, sich daran zu erinnern, sie vorher weich zu machen. Hurra!

Jetzt kommt noch ein kleiner nerdiger Teil des Rezepts… Du brauchst eigentlich zwei Süßstoffe! Das erste ist Melasse . Melasse macht zusammen mit Ingwer den ikonischen Lebkuchengeschmack aus. Der Ingwer fügt diesen warmen, gemütlichen Gewürzgeschmack hinzu, während die Melasse den reichen, fast erdigen Unterton hinzufügt. Das tue ich nicht empfehlen, es zu ersetzen, da Ihre Kekse ohne sie nicht wie echter Lebkuchen schmecken!

Hinweis: Melasse ist preiswert und lagerstabil. Es hält sich ewig, also lohnt es sich auf jeden Fall, es zu kaufen! Und du kannst es auch in all diesen anderen Lebkuchenrezepten von mir verwenden – zusammen mit diesem besonderen Rezept!


Der zweite Süßstoff ist flüssiges Stevia . Stevia ist ein pflanzlicher, kalorienfreier Süßstoff, der nichts raffiniertes oder künstliches enthält (auch bekannt als Clean Eating Friendly!). Es ist auch hochkonzentriert, was der nerdige Schlüsselteil dieses Rezepts ist!

Wenn Sie halb Melasse und halb Kristallzucker (oder Kokosnusszucker oder Ahornsirup oder Honig – eine dieser Optionen!) verwenden würden, würde dies diesem Rezept tatsächlich zu viel Flüssigkeitsvolumen verleihen und Ihre gesunden Lebkuchenriegel würden nicht weich werden und zäh… Sie hätten durch die zusätzliche Flüssigkeit tatsächlich eher eine kuchen- oder brotige Konsistenz. Nicht gut!

Aber weil flüssiges Stevia so konzentriert ist – Sie brauchen nur 1 Teelöffel, was das Süßeäquivalent von fast einer halben Tasse Zucker hinzufügt! – erhalten Sie die richtige weiche und zähe Kekstextur und die richtige Süße. Win-Win!

Tipp: Das ist das flüssige Stevia, das ich verwende! Ich liebe seinen Geschmack und merke keinen seltsamen Nachgeschmack, wie bei einigen anderen Stevia-Produkten. Ich kaufe es hier online, weil das der beste Preis ist, den ich gefunden habe, und Sie werden ihn auch in all meinen Rezepten verwenden!


Nachdem Sie Ihren Keksteig in Ihre Pfanne gestrichen und zum Backen in Ihren Ofen geschoben haben, ist es Zeit, den gesunden Frischkäse-Zuckerguss zuzubereiten! Du brauchst griechischer Joghurt , leichter Frischkäse , Instant-Pudding-Mix , und ein bisschen mehr flüssiges Stevia .

Ja, ich weiß… Instant-Pudding-Mix? zu machen Glasur? Ich bin sicher, es klingt ein wenig verrückt, aber ich verspreche, dass es funktioniert! Das liegt daran, dass die Instant-Pudding-Mischung den griechischen Joghurt verdickt, sodass Ihr gesünderer Frischkäse-Zuckerguss genauso dick und cremig wird wie die traditionelle Art mit Frischkäse, Butter und Puderzucker. So ein toller Trick, oder?

Tipp: Wenn Sie keine Instant-Pudding-Mischung haben (oder nicht verwenden möchten), verwenden Sie stattdessen dieses Frischkäse-Zuckerguss-Rezept von mir!

Sobald Ihre gesunden Lebkuchen-Keksriegel Raumtemperatur haben und Ihr gesunder Frischkäse-Zuckerguss dick und cremig ist, verteilen Sie ihn einfach darauf, schneiden Sie die Pfanne in Quadrate und…


Genießen! Und wenn Sie Ihr eigenes machen, denken Sie daran, ein Bild zu machen und es auf Instagram zu teilen, indem Sie #amyshealthybaking verwenden und @amyshealthybaking IM Foto selbst markieren! (Das garantiert, dass ich dein Bild sehen werde! . ) Ich würde gerne deine gesunden Lebkuchenriegel sehen!


Gesunde Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Frosting


An einem Dezemberwochenende während der Grundschule luden ein paar Mütter aus der Pfadfindertruppe meines Bruders alle Jungen ein, Lebkuchenhäuser zu bauen und zu dekorieren. Sie boten großzügig an, dass auch Geschwister mitkommen könnten, also fuhr Mama uns beide zu einem Nachmittag voller süßer Spaß hin.

Als wir ankamen, fanden wir den Küchentisch der Gastgeberin zusammen mit zwei Klapptischen in ihrem angrenzenden Wohnzimmer vor, bedeckt mit Plastiktischdecken (zum einfachen Aufräumen!), vielen Papptellern, Platten mit vorgeschnittenen Keksen in Wand und Dach Formen und viele essbare Dekorationen: Gummibonbons, M&Ms, Brezeln, Zuckerstangen, runde Pfefferminzbonbons, rotes Lakritz, Schokoladenstückchen, Nüsse, Streusel… Sie hat an alles gedacht!


Nachdem sich alle Jungen und Geschwister um die drei Tische gesetzt hatten, boten uns die Erwachsenen Plastikmesser an, um den im Laden gekauften Zuckerguss auf die Ränder der Kekse zu verteilen, um sie zusammenzukleben, sowie über die Oberseiten der Kekse, um sie zusammenzukleben mit allen Süßigkeiten dekorieren. Als eines der älteren Kinder im Raum hatte ich die einfachste Zeit, den Zuckerguss in der Dose vorsichtig von meinem Messer auf die Ränder der Kekse zu übertragen, aber egal wie lange ich sie zusammenhielt, sie brachen immer noch an der Zuckerguss-„Naht“ auf, wenn Ich drehte mich um, um die Kante eines anderen Kekses zu frosten.

Nach zehn oder zwanzig Minuten Kämpfen wurde allen endlich klar, dass der gekaufte Zuckerguss nicht zwei Kekse zusammenhalten würde, geschweige denn ein ganzes Lebkuchenhaus zusammenhalten würde, also beschlossen wir, stattdessen die Oberseiten der Kekse zu dekorieren. Ein oder zwei Stunden später nahmen wir alle Pappteller mit Keksen mit Zuckerguss und Süßigkeiten mit nach Hause – obwohl einige Kekse es nie ganz nach Hause schafften und stattdessen in unseren Bäuchen landeten!


Obwohl ich mich ein paar Mal von schönen Lebkuchenhäusern auf Fotos in Versuchung geführt fühlte, habe ich nie wieder versucht, meine eigenen zu bauen und zu dekorieren. Da gehe ich lieber den einfachen Weg… Wie bei diesen Gesunde Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Frosting !

Sie haben den gleichen ikonischen Geschmack wie Lebkuchenhäuser, diesen warmen und gemütlichen und unwiderstehlich süßen Gewürzgeschmack, aber diese sind viel weicher und zäher (ich erinnere mich an diese Lebkuchenhauskekse, die eher trocken und abgestanden sind!). Noch besser, diese gesunden Lebkuchenriegel enthalten kein raffiniertes Mehl oder Zucker und nur 81 Kalorien, einschließlich Zuckerguss!


Lassen Sie uns durchgehen, wie man diese gesunden Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Zuckerguss herstellt!

Sie beginnen mit einer Kombination aus weißes Vollkornmehl (so!) und jede Menge Gewürze: Ingwer (Natürlich, da bin ich mir sicher!), Zimt , Muskatnuss , und Nelken . Ich liebe es, wie warm und kuschelig sie schmecken!

Und ja, weißes Vollkornmehl gibt es tatsächlich! Es ist keine Kombination aus Weißmehl (auch bekannt als Allzweckmehl) und normalem Vollkornmehl. Stattdessen wird weißes Vollkornmehl durch feines Mahlen einer speziellen Art von weichem Weißweizen (daher der Name!) hergestellt, während normales Vollkornmehl aus einer herzhaften Sorte von rotem Weizen stammt. Sie haben die gleichen gesundheitlichen Vorteile, wie zusätzliche Ballaststoffe, aber weißes Vollkornmehl hat einen leichteren Geschmack und eine leichtere Textur ... Was die weiche und zähe Textur Ihrer gesunden Lebkuchenriegel wirklich zum Leuchten bringt!

Tipp: Ich habe auch eine glutenfreie Option im Abschnitt Notizen des Rezepts hinzugefügt!


Im Gegensatz zu vielen traditionellen Rezepten, die ein oder zwei volle Stangen Butter erfordern, benötigen Ihre gesunden Lebkuchen-Keksriegel nur 2 Esslöffel. Ja das ist es! Dann schmelzen Sie die Butter aus zwei Gründen: (a) geschmolzene Butter erzeugt eine zähere Textur und (b) es ist viel einfacher, als zu versuchen, sich daran zu erinnern, sie vorher weich zu machen. Hurra!

Jetzt kommt noch ein kleiner nerdiger Teil des Rezepts… Du brauchst eigentlich zwei Süßstoffe! Das erste ist Melasse . Melasse macht zusammen mit Ingwer den ikonischen Lebkuchengeschmack aus. Der Ingwer fügt diesen warmen, gemütlichen Gewürzgeschmack hinzu, während die Melasse den reichen, fast erdigen Unterton hinzufügt. Das tue ich nicht empfehlen, es zu ersetzen, da Ihre Kekse ohne sie nicht wie echter Lebkuchen schmecken!

Hinweis: Melasse ist preiswert und lagerstabil. Es hält sich ewig, es lohnt sich also auf jeden Fall, es zu kaufen! Und du kannst es auch in all diesen anderen Lebkuchenrezepten von mir verwenden – zusammen mit diesem besonderen Rezept!


Der zweite Süßstoff ist flüssiges Stevia . Stevia ist ein pflanzlicher, kalorienfreier Süßstoff, der nichts raffiniertes oder künstliches enthält (auch bekannt als Clean Eating Friendly!). Es ist auch hochkonzentriert, was der nerdige Schlüsselteil dieses Rezepts ist!

Wenn Sie halb Melasse und halb Kristallzucker (oder Kokosnusszucker oder Ahornsirup oder Honig – eine dieser Optionen!) verwenden würden, würde dies diesem Rezept tatsächlich zu viel Flüssigkeitsvolumen verleihen und Ihre gesunden Lebkuchenriegel würden nicht weich werden und zäh… Sie hätten durch die zusätzliche Flüssigkeit tatsächlich eher eine kuchen- oder brotige Konsistenz. Nicht gut!

Aber weil flüssiges Stevia so konzentriert ist – Sie benötigen nur 1 Teelöffel, was das Süßeäquivalent von fast einer halben Tasse Zucker hinzufügt! – erhalten Sie die richtige weiche und zähe Kekstextur und die richtige Süße. Win-Win!

Tipp: Das ist das flüssige Stevia, das ich verwende! Ich liebe seinen Geschmack und merke keinen seltsamen Nachgeschmack, wie bei einigen anderen Stevia-Produkten. Ich kaufe es hier online, weil das der beste Preis ist, den ich gefunden habe, und Sie werden ihn auch in all meinen Rezepten verwenden!


Nachdem Sie Ihren Keksteig in Ihre Pfanne gestrichen und zum Backen in Ihren Ofen geschoben haben, ist es Zeit, den gesunden Frischkäse-Zuckerguss zuzubereiten! Du brauchst griechischer Joghurt , leichter Frischkäse , Instant-Pudding-Mix , und ein bisschen mehr flüssiges Stevia .

Ja, ich weiß… Instant-Pudding-Mix? zu machen Glasur? Ich bin sicher, es klingt ein wenig verrückt, aber ich verspreche, dass es funktioniert! Das liegt daran, dass die Instant-Pudding-Mischung den griechischen Joghurt verdickt, sodass Ihr gesünderer Frischkäse-Zuckerguss genauso dick und cremig wird wie die traditionelle Art aus Frischkäse, Butter und Puderzucker. So ein toller Trick, oder?

Tipp: Wenn Sie keine Instant-Pudding-Mischung haben (oder nicht verwenden möchten), verwenden Sie stattdessen dieses Frischkäse-Zuckerguss-Rezept von mir!

Sobald Ihre gesunden Lebkuchen-Keksriegel Raumtemperatur haben und Ihr gesunder Frischkäse-Zuckerguss dick und cremig ist, verteilen Sie ihn einfach darauf, schneiden Sie die Pfanne in Quadrate und…


Genießen! Und wenn Sie Ihr eigenes machen, denken Sie daran, ein Bild zu machen und es auf Instagram zu teilen, indem Sie #amyshealthybaking verwenden und @amyshealthybaking IM Foto selbst markieren! (Das garantiert, dass ich dein Bild sehen werde! . ) Ich würde gerne deine gesunden Lebkuchenriegel sehen!


Gesunde Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Frosting


An einem Dezemberwochenende während der Grundschule luden ein paar Mütter aus der Pfadfindertruppe meines Bruders alle Jungen ein, Lebkuchenhäuser zu bauen und zu dekorieren. Sie boten großzügig an, dass auch Geschwister mitkommen könnten, also fuhr Mama uns beide zu einem Nachmittag voller süßer Spaß hin.

Als wir ankamen, fanden wir den Küchentisch der Gastgeberin zusammen mit zwei Klapptischen in ihrem angrenzenden Wohnzimmer, bedeckt mit Plastiktischdecken (zum einfachen Aufräumen!), vielen Papptellern, Platten mit vorgeschnittenen Keksen in Wand und Dach Formen und viele essbare Dekorationen: Gummibonbons, M&Ms, Brezeln, Zuckerstangen, runde Pfefferminzbonbons, rotes Lakritz, Schokoladenstückchen, Nüsse, Streusel… Sie hat an alles gedacht!


Nachdem sich alle Jungen und Geschwister um die drei Tische gesetzt hatten, boten uns die Erwachsenen Plastikmesser an, um den im Laden gekauften Zuckerguss auf die Ränder der Kekse zu verteilen, um sie zusammenzukleben, sowie über die Oberseiten der Kekse mit allen Süßigkeiten dekorieren. Als eines der älteren Kinder im Raum hatte ich die einfachste Zeit, den Zuckerguss in der Dose vorsichtig von meinem Messer auf die Ränder der Kekse zu übertragen, aber egal wie lange ich sie zusammenhielt, sie brachen immer noch an der Zuckerguss-„Naht“ auf, wenn Ich drehte mich um, um die Kante eines anderen Kekses zu frosten.

Nach zehn oder zwanzig Minuten Kämpfen wurde allen endlich klar, dass der gekaufte Zuckerguss nicht zwei Kekse zusammenhalten würde, geschweige denn ein ganzes Lebkuchenhaus zusammenhalten würde, also beschlossen wir, stattdessen die Oberseiten der Kekse zu dekorieren. Ein oder zwei Stunden später nahmen wir alle Pappteller mit Keksen mit Zuckerguss und Süßigkeiten mit nach Hause – obwohl einige Kekse es nie ganz nach Hause schafften und stattdessen in unseren Bäuchen landeten!


Obwohl ich mich ein paar Mal von schönen Lebkuchenhäusern auf Fotos in Versuchung geführt fühlte, habe ich nie wieder versucht, meine eigenen zu bauen und zu dekorieren. Da gehe ich lieber den einfachen Weg… Wie bei diesen Gesunde Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Frosting !

Sie haben den gleichen ikonischen Geschmack wie Lebkuchenhäuser, diesen warmen und gemütlichen und unwiderstehlich süßen Gewürzgeschmack, aber diese sind viel weicher und zäher (ich erinnere mich an diese Lebkuchenhauskekse eher trocken und abgestanden!). Noch besser, diese gesunden Lebkuchenriegel enthalten kein raffiniertes Mehl oder Zucker und nur 81 Kalorien, einschließlich Zuckerguss!


Lassen Sie uns durchgehen, wie man diese gesunden Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Zuckerguss herstellt!

Sie beginnen mit einer Kombination aus weißes Vollkornmehl (so!) und jede Menge Gewürze: Ingwer (Natürlich, da bin ich mir sicher!), Zimt , Muskatnuss , und Nelken . Ich liebe es, wie warm und kuschelig sie schmecken!

Und ja, weißes Vollkornmehl gibt es tatsächlich! Es ist keine Kombination aus Weißmehl (auch bekannt als Allzweckmehl) und normalem Vollkornmehl. Stattdessen wird weißes Vollkornmehl durch feines Mahlen einer speziellen Art von weichem Weißweizen (daher der Name!) hergestellt, während normales Vollkornmehl aus einer herzhaften Sorte von rotem Weizen stammt. Sie haben die gleichen gesundheitlichen Vorteile, wie zusätzliche Ballaststoffe, aber weißes Vollkornmehl hat einen leichteren Geschmack und eine leichtere Textur ... Was die weiche und zähe Textur Ihrer gesunden Lebkuchenriegel wirklich zum Leuchten bringt!

Tipp: Ich habe auch eine glutenfreie Option im Abschnitt Notizen des Rezepts hinzugefügt!


Im Gegensatz zu vielen traditionellen Rezepten, die ein oder zwei volle Stangen Butter erfordern, benötigen Ihre gesunden Lebkuchen-Keksriegel nur 2 Esslöffel. Ja das ist es! Dann schmelzen Sie die Butter aus zwei Gründen: (a) geschmolzene Butter erzeugt eine zähere Textur und (b) es ist viel einfacher, als zu versuchen, sich daran zu erinnern, sie vorher weich zu machen. Hurra!

Jetzt kommt noch ein kleiner nerdiger Teil des Rezepts… Du brauchst eigentlich zwei Süßstoffe! Das erste ist Melasse . Melasse macht zusammen mit Ingwer den ikonischen Lebkuchengeschmack aus. Der Ingwer fügt diesen warmen, gemütlichen Gewürzgeschmack hinzu, während die Melasse den reichen, fast erdigen Unterton hinzufügt. Das tue ich nicht empfehlen, es zu ersetzen, da Ihre Kekse ohne sie nicht wie echter Lebkuchen schmecken!

Hinweis: Melasse ist preiswert und lagerstabil. Es hält sich ewig, also lohnt es sich auf jeden Fall, es zu kaufen! Und du kannst es auch in all diesen anderen Lebkuchenrezepten von mir verwenden – zusammen mit diesem besonderen Rezept!


Der zweite Süßstoff ist flüssiges Stevia . Stevia ist ein kalorienfreies Süßungsmittel auf pflanzlicher Basis, das nichts Raffiniertes oder Künstliches enthält (auch bekannt als Clean Eating Friendly!). It’s also highly concentrated, which is the key nerdy part to this recipe!

If you used half molasses and half granulated sugar (or coconut sugar or maple syrup or honey—any of those options!), that would actually add too much liquid volume to this recipe, and your healthy gingerbread cookie bars wouldn’t turn out soft and chewy… They’d actually have more of a cakey or bready texture from the extra liquid. Not good!

But because liquid stevia is so concentrated—you just need 1 teaspoon, which adds the sweetness equivalent of nearly ½ cup of sugar!—you get the correct soft and chewy cookie texture und the correct sweetness level. Win-win!

Tip: This is the liquid stevia that I use! I love its flavor and don’t notice any strange aftertaste, like with some other stevia products. I buy it online here because that’s the best price I’ve found, and you’ll use it in all of these recipes of mine, too!


After you’ve spread your cookie dough into your pan and slid that in your oven to bake, it’s time to make the healthy cream cheese frosting! You’ll need griechischer Joghurt , light cream cheese , instant pudding mix , and a little more liquid stevia .

Yes, I know… Instant pudding mix? zu machen Glasur? I’m sure it sounds a little crazy, but I promise it works! That’s because the instant pudding mix thickens the Greek yogurt, so your healthier cream cheese frosting turns out just as thick and creamy as the traditional kind made with cream cheese, butter, and powdered sugar. Such a great trick, right?

Tip: If you don’t have instant pudding mix (or don’t want to use it), then use this cream cheese frosting recipe of mine instead!

Once your healthy gingerbread cookie bars are at room temperature and your healthy cream cheese frosting is thick and creamy, just spread it on top, slice the pan into squares, and…


Genießen! And when you make your own, remember to snap a picture and share it on Instagram using #amyshealthybaking and tagging @amyshealthybaking IN the photo itself! (That guarantees I’ll see your picture! . ) I’d love to see your healthy gingerbread cookie bars!


Healthy Gingerbread Cookie Bars with Cream Cheese Frosting


One December weekend during elementary school, a couple of the moms from my brother’s Cub Scout troop invited all of the boys over to build and decorate gingerbread houses. They generously offered that siblings could come as well, so Mom drove both of us over for an afternoon of sugary fun.

When we arrived, we found the host’s kitchen table, along with two folding tables in her adjacent living room, covered with plastic tablecloths (for easy clean-up!), plenty of paper plates, platters of pre-cut cookies in wall and roof shapes, and lots of edible decorations: gumdrops, M&Ms, pretzels, candy canes, round peppermints, red licorice, chocolate chips, nuts, sprinkles… She thought of everything!


Once all of the boys and siblings sat down around the three tables, the adults offered us plastic knives to spread the store-bought frosting on the edges of the cookies to “glue” them together, as well as across the tops of the cookies to decorate with all of the candy. As one of the older kids in the room, I had the easiest time carefully transferring the canned frosting from my knife onto the cookies’ edges, but no matter how long I held them together, they still broke apart at the frosting “seam” when I turned to frost another cookie’s edge.

After ten or twenty minutes of struggling, everyone finally realized that the store-bought frosting wasn’t going to hold two cookies together, let alone hold together an entire gingerbread house, so we just decided to decorate the tops of the cookies instead. An hour or two later, we all took home paper plates of cookies covered in frosting and candy—although a few cookies never quite made it home and ended up in our bellies instead!


Despite feeling tempted by beautiful gingerbread houses in photos a few times, I’ve never again tried to build and decorate my own. I’d much rather take the easy way out… Like with these Healthy Gingerbread Cookie Bars with Cream Cheese Frosting !

They have the same iconic flavor as gingerbread houses, that warm and cozy and irresistibly sweet spice taste, but these are much softer and chewier (I remember those gingerbread house cookies as being rather dry and stale!). Even better, these healthy gingerbread cookie bars contain no refined flour or sugar and only 81 calories, including the frosting!


Let’s go over how to make these healthy gingerbread cookie bars with cream cheese frosting!

You’ll start with a combination of weißes Vollkornmehl (like this!) and lots of spices: Ingwer (obvious, I’m sure!), Zimt , Muskatnuss , und Nelken . I love how warm and cozy they taste!

And yes, white whole wheat flour actually exists! It’s not a combination of white (aka all-purpose) flour and regular whole wheat flour. Instead, white whole wheat flour is made by finely grinding a special type of soft white wheat (hence the name!), whereas regular whole wheat flour comes from a heartier variety of red wheat. They have the same health benefits, like extra fiber, but white whole wheat flour has a lighter taste and texture… Which lets the soft and chewy texture of your healthy gingerbread cookie bars truly shine!

Tip: I’ve also included a gluten-free option in the Notes section of the recipe!


Unlike many traditional recipes that require a full stick or two of butter, your healthy gingerbread cookie bars only need 2 tablespoons. Yes, that’s it! Then you’ll actually melt the butter for two reasons: (a) melted butter creates a more chewy texture and (b) it’s much easier than trying to remember to soften it ahead of time. Hooray!

Now here comes another little nerdy part of the recipe… You actually need two sweeteners! The first is molasses . Along with ginger, molasses is what creates the iconic gingerbread taste. The ginger adds that warm, cozy spice flavor, while the molasses adds the rich, almost earthy undertone. I do nicht recommend substituting for it because your cookies won’t taste like true gingerbread without it!

Hint: Molasses is inexpensive and shelf-stable. It keeps for ages, so it’s definitely worth buying! And you can use it in all of these other gingerbread recipes of mine too—along with this special recipe!


The second sweetener is liquid stevia . Stevia is a plant-based, no-calorie sweetener that contains nothing refined or artificial (aka it’s clean eating friendly!). It’s also highly concentrated, which is the key nerdy part to this recipe!

If you used half molasses and half granulated sugar (or coconut sugar or maple syrup or honey—any of those options!), that would actually add too much liquid volume to this recipe, and your healthy gingerbread cookie bars wouldn’t turn out soft and chewy… They’d actually have more of a cakey or bready texture from the extra liquid. Not good!

But because liquid stevia is so concentrated—you just need 1 teaspoon, which adds the sweetness equivalent of nearly ½ cup of sugar!—you get the correct soft and chewy cookie texture und the correct sweetness level. Win-win!

Tip: This is the liquid stevia that I use! I love its flavor and don’t notice any strange aftertaste, like with some other stevia products. I buy it online here because that’s the best price I’ve found, and you’ll use it in all of these recipes of mine, too!


After you’ve spread your cookie dough into your pan and slid that in your oven to bake, it’s time to make the healthy cream cheese frosting! You’ll need griechischer Joghurt , light cream cheese , instant pudding mix , and a little more liquid stevia .

Yes, I know… Instant pudding mix? zu machen Glasur? I’m sure it sounds a little crazy, but I promise it works! That’s because the instant pudding mix thickens the Greek yogurt, so your healthier cream cheese frosting turns out just as thick and creamy as the traditional kind made with cream cheese, butter, and powdered sugar. Such a great trick, right?

Tip: If you don’t have instant pudding mix (or don’t want to use it), then use this cream cheese frosting recipe of mine instead!

Once your healthy gingerbread cookie bars are at room temperature and your healthy cream cheese frosting is thick and creamy, just spread it on top, slice the pan into squares, and…


Genießen! And when you make your own, remember to snap a picture and share it on Instagram using #amyshealthybaking and tagging @amyshealthybaking IN the photo itself! (That guarantees I’ll see your picture! . ) I’d love to see your healthy gingerbread cookie bars!


Healthy Gingerbread Cookie Bars with Cream Cheese Frosting


One December weekend during elementary school, a couple of the moms from my brother’s Cub Scout troop invited all of the boys over to build and decorate gingerbread houses. They generously offered that siblings could come as well, so Mom drove both of us over for an afternoon of sugary fun.

When we arrived, we found the host’s kitchen table, along with two folding tables in her adjacent living room, covered with plastic tablecloths (for easy clean-up!), plenty of paper plates, platters of pre-cut cookies in wall and roof shapes, and lots of edible decorations: gumdrops, M&Ms, pretzels, candy canes, round peppermints, red licorice, chocolate chips, nuts, sprinkles… She thought of everything!


Once all of the boys and siblings sat down around the three tables, the adults offered us plastic knives to spread the store-bought frosting on the edges of the cookies to “glue” them together, as well as across the tops of the cookies to decorate with all of the candy. As one of the older kids in the room, I had the easiest time carefully transferring the canned frosting from my knife onto the cookies’ edges, but no matter how long I held them together, they still broke apart at the frosting “seam” when I turned to frost another cookie’s edge.

After ten or twenty minutes of struggling, everyone finally realized that the store-bought frosting wasn’t going to hold two cookies together, let alone hold together an entire gingerbread house, so we just decided to decorate the tops of the cookies instead. An hour or two later, we all took home paper plates of cookies covered in frosting and candy—although a few cookies never quite made it home and ended up in our bellies instead!


Despite feeling tempted by beautiful gingerbread houses in photos a few times, I’ve never again tried to build and decorate my own. I’d much rather take the easy way out… Like with these Healthy Gingerbread Cookie Bars with Cream Cheese Frosting !

They have the same iconic flavor as gingerbread houses, that warm and cozy and irresistibly sweet spice taste, but these are much softer and chewier (I remember those gingerbread house cookies as being rather dry and stale!). Even better, these healthy gingerbread cookie bars contain no refined flour or sugar and only 81 calories, including the frosting!


Let’s go over how to make these healthy gingerbread cookie bars with cream cheese frosting!

You’ll start with a combination of weißes Vollkornmehl (like this!) and lots of spices: Ingwer (obvious, I’m sure!), Zimt , Muskatnuss , und Nelken . I love how warm and cozy they taste!

And yes, white whole wheat flour actually exists! It’s not a combination of white (aka all-purpose) flour and regular whole wheat flour. Instead, white whole wheat flour is made by finely grinding a special type of soft white wheat (hence the name!), whereas regular whole wheat flour comes from a heartier variety of red wheat. They have the same health benefits, like extra fiber, but white whole wheat flour has a lighter taste and texture… Which lets the soft and chewy texture of your healthy gingerbread cookie bars truly shine!

Tip: I’ve also included a gluten-free option in the Notes section of the recipe!


Unlike many traditional recipes that require a full stick or two of butter, your healthy gingerbread cookie bars only need 2 tablespoons. Yes, that’s it! Then you’ll actually melt the butter for two reasons: (a) melted butter creates a more chewy texture and (b) it’s much easier than trying to remember to soften it ahead of time. Hooray!

Now here comes another little nerdy part of the recipe… You actually need two sweeteners! The first is molasses . Along with ginger, molasses is what creates the iconic gingerbread taste. The ginger adds that warm, cozy spice flavor, while the molasses adds the rich, almost earthy undertone. I do nicht recommend substituting for it because your cookies won’t taste like true gingerbread without it!

Hint: Molasses is inexpensive and shelf-stable. It keeps for ages, so it’s definitely worth buying! And you can use it in all of these other gingerbread recipes of mine too—along with this special recipe!


The second sweetener is liquid stevia . Stevia is a plant-based, no-calorie sweetener that contains nothing refined or artificial (aka it’s clean eating friendly!). It’s also highly concentrated, which is the key nerdy part to this recipe!

If you used half molasses and half granulated sugar (or coconut sugar or maple syrup or honey—any of those options!), that would actually add too much liquid volume to this recipe, and your healthy gingerbread cookie bars wouldn’t turn out soft and chewy… They’d actually have more of a cakey or bready texture from the extra liquid. Not good!

But because liquid stevia is so concentrated—you just need 1 teaspoon, which adds the sweetness equivalent of nearly ½ cup of sugar!—you get the correct soft and chewy cookie texture und the correct sweetness level. Win-win!

Tip: This is the liquid stevia that I use! I love its flavor and don’t notice any strange aftertaste, like with some other stevia products. I buy it online here because that’s the best price I’ve found, and you’ll use it in all of these recipes of mine, too!


After you’ve spread your cookie dough into your pan and slid that in your oven to bake, it’s time to make the healthy cream cheese frosting! You’ll need griechischer Joghurt , light cream cheese , instant pudding mix , and a little more liquid stevia .

Yes, I know… Instant pudding mix? zu machen Glasur? I’m sure it sounds a little crazy, but I promise it works! That’s because the instant pudding mix thickens the Greek yogurt, so your healthier cream cheese frosting turns out just as thick and creamy as the traditional kind made with cream cheese, butter, and powdered sugar. Such a great trick, right?

Tip: If you don’t have instant pudding mix (or don’t want to use it), then use this cream cheese frosting recipe of mine instead!

Once your healthy gingerbread cookie bars are at room temperature and your healthy cream cheese frosting is thick and creamy, just spread it on top, slice the pan into squares, and…


Genießen! And when you make your own, remember to snap a picture and share it on Instagram using #amyshealthybaking and tagging @amyshealthybaking IN the photo itself! (That guarantees I’ll see your picture! . ) I’d love to see your healthy gingerbread cookie bars!


Healthy Gingerbread Cookie Bars with Cream Cheese Frosting


One December weekend during elementary school, a couple of the moms from my brother’s Cub Scout troop invited all of the boys over to build and decorate gingerbread houses. They generously offered that siblings could come as well, so Mom drove both of us over for an afternoon of sugary fun.

When we arrived, we found the host’s kitchen table, along with two folding tables in her adjacent living room, covered with plastic tablecloths (for easy clean-up!), plenty of paper plates, platters of pre-cut cookies in wall and roof shapes, and lots of edible decorations: gumdrops, M&Ms, pretzels, candy canes, round peppermints, red licorice, chocolate chips, nuts, sprinkles… She thought of everything!


Once all of the boys and siblings sat down around the three tables, the adults offered us plastic knives to spread the store-bought frosting on the edges of the cookies to “glue” them together, as well as across the tops of the cookies to decorate with all of the candy. As one of the older kids in the room, I had the easiest time carefully transferring the canned frosting from my knife onto the cookies’ edges, but no matter how long I held them together, they still broke apart at the frosting “seam” when I turned to frost another cookie’s edge.

After ten or twenty minutes of struggling, everyone finally realized that the store-bought frosting wasn’t going to hold two cookies together, let alone hold together an entire gingerbread house, so we just decided to decorate the tops of the cookies instead. An hour or two later, we all took home paper plates of cookies covered in frosting and candy—although a few cookies never quite made it home and ended up in our bellies instead!


Despite feeling tempted by beautiful gingerbread houses in photos a few times, I’ve never again tried to build and decorate my own. I’d much rather take the easy way out… Like with these Healthy Gingerbread Cookie Bars with Cream Cheese Frosting !

They have the same iconic flavor as gingerbread houses, that warm and cozy and irresistibly sweet spice taste, but these are much softer and chewier (I remember those gingerbread house cookies as being rather dry and stale!). Even better, these healthy gingerbread cookie bars contain no refined flour or sugar and only 81 calories, including the frosting!


Let’s go over how to make these healthy gingerbread cookie bars with cream cheese frosting!

You’ll start with a combination of weißes Vollkornmehl (like this!) and lots of spices: Ingwer (obvious, I’m sure!), Zimt , Muskatnuss , und Nelken . I love how warm and cozy they taste!

And yes, white whole wheat flour actually exists! It’s not a combination of white (aka all-purpose) flour and regular whole wheat flour. Instead, white whole wheat flour is made by finely grinding a special type of soft white wheat (hence the name!), whereas regular whole wheat flour comes from a heartier variety of red wheat. They have the same health benefits, like extra fiber, but white whole wheat flour has a lighter taste and texture… Which lets the soft and chewy texture of your healthy gingerbread cookie bars truly shine!

Tip: I’ve also included a gluten-free option in the Notes section of the recipe!


Unlike many traditional recipes that require a full stick or two of butter, your healthy gingerbread cookie bars only need 2 tablespoons. Yes, that’s it! Then you’ll actually melt the butter for two reasons: (a) melted butter creates a more chewy texture and (b) it’s much easier than trying to remember to soften it ahead of time. Hooray!

Now here comes another little nerdy part of the recipe… You actually need two sweeteners! The first is molasses . Along with ginger, molasses is what creates the iconic gingerbread taste. The ginger adds that warm, cozy spice flavor, while the molasses adds the rich, almost earthy undertone. I do nicht recommend substituting for it because your cookies won’t taste like true gingerbread without it!

Hint: Molasses is inexpensive and shelf-stable. It keeps for ages, so it’s definitely worth buying! And you can use it in all of these other gingerbread recipes of mine too—along with this special recipe!


The second sweetener is liquid stevia . Stevia is a plant-based, no-calorie sweetener that contains nothing refined or artificial (aka it’s clean eating friendly!). It’s also highly concentrated, which is the key nerdy part to this recipe!

If you used half molasses and half granulated sugar (or coconut sugar or maple syrup or honey—any of those options!), that would actually add too much liquid volume to this recipe, and your healthy gingerbread cookie bars wouldn’t turn out soft and chewy… They’d actually have more of a cakey or bready texture from the extra liquid. Not good!

But because liquid stevia is so concentrated—you just need 1 teaspoon, which adds the sweetness equivalent of nearly ½ cup of sugar!—you get the correct soft and chewy cookie texture und the correct sweetness level. Win-win!

Tip: This is the liquid stevia that I use! I love its flavor and don’t notice any strange aftertaste, like with some other stevia products. I buy it online here because that’s the best price I’ve found, and you’ll use it in all of these recipes of mine, too!


After you’ve spread your cookie dough into your pan and slid that in your oven to bake, it’s time to make the healthy cream cheese frosting! You’ll need griechischer Joghurt , light cream cheese , instant pudding mix , and a little more liquid stevia .

Yes, I know… Instant pudding mix? zu machen Glasur? I’m sure it sounds a little crazy, but I promise it works! That’s because the instant pudding mix thickens the Greek yogurt, so your healthier cream cheese frosting turns out just as thick and creamy as the traditional kind made with cream cheese, butter, and powdered sugar. Such a great trick, right?

Tip: If you don’t have instant pudding mix (or don’t want to use it), then use this cream cheese frosting recipe of mine instead!

Once your healthy gingerbread cookie bars are at room temperature and your healthy cream cheese frosting is thick and creamy, just spread it on top, slice the pan into squares, and…


Genießen! And when you make your own, remember to snap a picture and share it on Instagram using #amyshealthybaking and tagging @amyshealthybaking IN the photo itself! (That guarantees I’ll see your picture! . ) I’d love to see your healthy gingerbread cookie bars!


Healthy Gingerbread Cookie Bars with Cream Cheese Frosting


One December weekend during elementary school, a couple of the moms from my brother’s Cub Scout troop invited all of the boys over to build and decorate gingerbread houses. They generously offered that siblings could come as well, so Mom drove both of us over for an afternoon of sugary fun.

When we arrived, we found the host’s kitchen table, along with two folding tables in her adjacent living room, covered with plastic tablecloths (for easy clean-up!), plenty of paper plates, platters of pre-cut cookies in wall and roof shapes, and lots of edible decorations: gumdrops, M&Ms, pretzels, candy canes, round peppermints, red licorice, chocolate chips, nuts, sprinkles… She thought of everything!


Once all of the boys and siblings sat down around the three tables, the adults offered us plastic knives to spread the store-bought frosting on the edges of the cookies to “glue” them together, as well as across the tops of the cookies to decorate with all of the candy. As one of the older kids in the room, I had the easiest time carefully transferring the canned frosting from my knife onto the cookies’ edges, but no matter how long I held them together, they still broke apart at the frosting “seam” when I turned to frost another cookie’s edge.

After ten or twenty minutes of struggling, everyone finally realized that the store-bought frosting wasn’t going to hold two cookies together, let alone hold together an entire gingerbread house, so we just decided to decorate the tops of the cookies instead. An hour or two later, we all took home paper plates of cookies covered in frosting and candy—although a few cookies never quite made it home and ended up in our bellies instead!


Despite feeling tempted by beautiful gingerbread houses in photos a few times, I’ve never again tried to build and decorate my own. I’d much rather take the easy way out… Like with these Healthy Gingerbread Cookie Bars with Cream Cheese Frosting !

They have the same iconic flavor as gingerbread houses, that warm and cozy and irresistibly sweet spice taste, but these are much softer and chewier (I remember those gingerbread house cookies as being rather dry and stale!). Even better, these healthy gingerbread cookie bars contain no refined flour or sugar and only 81 calories, including the frosting!


Let’s go over how to make these healthy gingerbread cookie bars with cream cheese frosting!

You’ll start with a combination of weißes Vollkornmehl (like this!) and lots of spices: Ingwer (obvious, I’m sure!), Zimt , Muskatnuss , und Nelken . I love how warm and cozy they taste!

And yes, white whole wheat flour actually exists! It’s not a combination of white (aka all-purpose) flour and regular whole wheat flour. Instead, white whole wheat flour is made by finely grinding a special type of soft white wheat (hence the name!), whereas regular whole wheat flour comes from a heartier variety of red wheat. They have the same health benefits, like extra fiber, but white whole wheat flour has a lighter taste and texture… Which lets the soft and chewy texture of your healthy gingerbread cookie bars truly shine!

Tip: I’ve also included a gluten-free option in the Notes section of the recipe!


Unlike many traditional recipes that require a full stick or two of butter, your healthy gingerbread cookie bars only need 2 tablespoons. Yes, that’s it! Then you’ll actually melt the butter for two reasons: (a) melted butter creates a more chewy texture and (b) it’s much easier than trying to remember to soften it ahead of time. Hooray!

Now here comes another little nerdy part of the recipe… You actually need two sweeteners! The first is molasses . Along with ginger, molasses is what creates the iconic gingerbread taste. The ginger adds that warm, cozy spice flavor, while the molasses adds the rich, almost earthy undertone. I do nicht recommend substituting for it because your cookies won’t taste like true gingerbread without it!

Hint: Molasses is inexpensive and shelf-stable. Es hält sich ewig, also lohnt es sich auf jeden Fall, es zu kaufen! Und du kannst es auch in all diesen anderen Lebkuchenrezepten von mir verwenden – zusammen mit diesem besonderen Rezept!


Der zweite Süßstoff ist flüssiges Stevia . Stevia ist ein kalorienfreies Süßungsmittel auf pflanzlicher Basis, das nichts Raffiniertes oder Künstliches enthält (auch bekannt als Clean Eating Friendly!). Es ist auch hochkonzentriert, was der nerdige Schlüsselteil dieses Rezepts ist!

Wenn Sie halb Melasse und halb Kristallzucker (oder Kokosnusszucker oder Ahornsirup oder Honig – eine dieser Optionen!) verwenden würden, würde dies diesem Rezept tatsächlich zu viel Flüssigkeitsvolumen verleihen und Ihre gesunden Lebkuchenriegel würden nicht weich werden und zäh… Sie hätten durch die zusätzliche Flüssigkeit tatsächlich eher eine kuchen- oder brotige Konsistenz. Nicht gut!

Aber weil flüssiges Stevia so konzentriert ist – Sie benötigen nur 1 Teelöffel, was das Süßeäquivalent von fast einer halben Tasse Zucker hinzufügt! – erhalten Sie die richtige weiche und zähe Kekstextur und die richtige Süße. Win-Win!

Tipp: Das ist das flüssige Stevia, das ich verwende! Ich liebe seinen Geschmack und merke keinen seltsamen Nachgeschmack, wie bei einigen anderen Stevia-Produkten. Ich kaufe es hier online, weil das der beste Preis ist, den ich gefunden habe, und Sie werden ihn auch in all meinen Rezepten verwenden!


Nachdem Sie Ihren Keksteig in Ihre Pfanne gestrichen und zum Backen in Ihren Ofen geschoben haben, ist es Zeit, den gesunden Frischkäse-Zuckerguss zuzubereiten! Du brauchst griechischer Joghurt , leichter Frischkäse , Instant-Pudding-Mix , und ein bisschen mehr flüssiges Stevia .

Ja, ich weiß… Instant-Pudding-Mix? zu machen Glasur? Ich bin sicher, es klingt ein wenig verrückt, aber ich verspreche, dass es funktioniert! Das liegt daran, dass die Instant-Pudding-Mischung den griechischen Joghurt verdickt, sodass Ihr gesünderer Frischkäse-Zuckerguss genauso dick und cremig wird wie die traditionelle Art aus Frischkäse, Butter und Puderzucker. So ein toller Trick, oder?

Tipp: Wenn Sie keine Instant-Pudding-Mischung haben (oder nicht verwenden möchten), verwenden Sie stattdessen dieses Frischkäse-Zuckerguss-Rezept von mir!

Sobald Ihre gesunden Lebkuchen-Keksriegel Raumtemperatur haben und Ihr gesunder Frischkäse-Zuckerguss dick und cremig ist, verteilen Sie ihn einfach darauf, schneiden Sie die Pfanne in Quadrate und…


Genießen! Und wenn Sie Ihr eigenes machen, denken Sie daran, ein Bild zu machen und es auf Instagram zu teilen, indem Sie #amyshealthybaking verwenden und @amyshealthybaking IM Foto selbst markieren! (Das garantiert, dass ich dein Bild sehen werde! . ) Ich würde gerne deine gesunden Lebkuchenriegel sehen!


Gesunde Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Frosting


An einem Dezemberwochenende während der Grundschule luden ein paar Mütter aus der Pfadfindertruppe meines Bruders alle Jungen ein, Lebkuchenhäuser zu bauen und zu dekorieren. Sie boten großzügig an, dass auch Geschwister mitkommen könnten, also fuhr Mama uns beide zu einem Nachmittag voller süßer Spaß hin.

Als wir ankamen, fanden wir den Küchentisch der Gastgeberin zusammen mit zwei Klapptischen in ihrem angrenzenden Wohnzimmer, bedeckt mit Plastiktischdecken (zum einfachen Aufräumen!), vielen Papptellern, Platten mit vorgeschnittenen Keksen in Wand und Dach Formen und viele essbare Dekorationen: Gummibonbons, M&Ms, Brezeln, Zuckerstangen, runde Pfefferminzbonbons, rotes Lakritz, Schokoladenstückchen, Nüsse, Streusel… Sie hat an alles gedacht!


Nachdem sich alle Jungen und Geschwister um die drei Tische gesetzt hatten, boten uns die Erwachsenen Plastikmesser an, um den im Laden gekauften Zuckerguss auf die Ränder der Kekse zu verteilen, um sie zusammenzukleben, sowie über die Oberseiten der Kekse mit allen Süßigkeiten dekorieren. Als eines der älteren Kinder im Raum hatte ich die einfachste Zeit, den Zuckerguss in der Dose vorsichtig von meinem Messer auf die Ränder der Kekse zu übertragen, aber egal wie lange ich sie zusammenhielt, sie brachen immer noch an der Zuckerguss-„Naht“ auf, wenn Ich drehte mich um, um die Kante eines anderen Kekses zu frosten.

Nach zehn oder zwanzig Minuten Kämpfen wurde allen endlich klar, dass der gekaufte Zuckerguss nicht zwei Kekse zusammenhalten würde, geschweige denn ein ganzes Lebkuchenhaus zusammenhalten würde, also beschlossen wir, stattdessen die Oberseiten der Kekse zu dekorieren. Ein oder zwei Stunden später nahmen wir alle Pappteller mit Keksen mit Zuckerguss und Süßigkeiten mit nach Hause – obwohl einige Kekse es nie ganz nach Hause schafften und stattdessen in unseren Bäuchen landeten!


Obwohl ich mich ein paar Mal von schönen Lebkuchenhäusern auf Fotos in Versuchung geführt fühlte, habe ich nie wieder versucht, meine eigenen zu bauen und zu dekorieren. Da gehe ich lieber den einfachen Weg… Wie bei diesen Gesunde Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Frosting !

Sie haben den gleichen ikonischen Geschmack wie Lebkuchenhäuser, diesen warmen und gemütlichen und unwiderstehlich süßen Gewürzgeschmack, aber diese sind viel weicher und zäher (ich erinnere mich an diese Lebkuchenhauskekse eher trocken und abgestanden!). Noch besser, diese gesunden Lebkuchenriegel enthalten kein raffiniertes Mehl oder Zucker und nur 81 Kalorien, einschließlich Zuckerguss!


Lassen Sie uns durchgehen, wie man diese gesunden Lebkuchen-Keksriegel mit Frischkäse-Zuckerguss herstellt!

Sie beginnen mit einer Kombination aus weißes Vollkornmehl (so!) und jede Menge Gewürze: Ingwer (Natürlich, da bin ich mir sicher!), Zimt , Muskatnuss , und Nelken . Ich liebe es, wie warm und kuschelig sie schmecken!

Und ja, weißes Vollkornmehl gibt es tatsächlich! Es ist keine Kombination aus Weißmehl (auch bekannt als Allzweckmehl) und normalem Vollkornmehl. Stattdessen wird weißes Vollkornmehl durch feines Mahlen einer speziellen Art von weichem Weißweizen (daher der Name!) hergestellt, während normales Vollkornmehl aus einer herzhaften Sorte von rotem Weizen stammt. Sie haben die gleichen gesundheitlichen Vorteile, wie zusätzliche Ballaststoffe, aber weißes Vollkornmehl hat einen leichteren Geschmack und eine leichtere Textur ... Was die weiche und zähe Textur Ihrer gesunden Lebkuchenriegel wirklich zum Leuchten bringt!

Tipp: Ich habe auch eine glutenfreie Option im Abschnitt Notizen des Rezepts hinzugefügt!


Im Gegensatz zu vielen traditionellen Rezepten, die ein oder zwei volle Stangen Butter erfordern, benötigen Ihre gesunden Lebkuchen-Keksriegel nur 2 Esslöffel. Ja das ist es! Dann schmelzen Sie die Butter aus zwei Gründen: (a) geschmolzene Butter erzeugt eine zähere Textur und (b) es ist viel einfacher, als zu versuchen, sich daran zu erinnern, sie vorher weich zu machen. Hurra!

Jetzt kommt noch ein kleiner nerdiger Teil des Rezepts… Du brauchst eigentlich zwei Süßstoffe! Das erste ist Melasse . Melasse macht zusammen mit Ingwer den ikonischen Lebkuchengeschmack aus. Der Ingwer fügt diesen warmen, gemütlichen Gewürzgeschmack hinzu, während die Melasse den reichen, fast erdigen Unterton hinzufügt. Das tue ich nicht empfehlen, es zu ersetzen, da Ihre Kekse ohne sie nicht wie echter Lebkuchen schmecken!

Hinweis: Melasse ist preiswert und lagerstabil. Es hält sich ewig, also lohnt es sich auf jeden Fall, es zu kaufen! Und du kannst es auch in all diesen anderen Lebkuchenrezepten von mir verwenden – zusammen mit diesem besonderen Rezept!


Der zweite Süßstoff ist flüssiges Stevia . Stevia ist ein kalorienfreies Süßungsmittel auf pflanzlicher Basis, das nichts Raffiniertes oder Künstliches enthält (auch bekannt als Clean Eating Friendly!). Es ist auch hochkonzentriert, was der nerdige Schlüsselteil dieses Rezepts ist!

Wenn Sie halb Melasse und halb Kristallzucker (oder Kokosnusszucker oder Ahornsirup oder Honig – eine dieser Optionen!) verwenden würden, würde dies diesem Rezept tatsächlich zu viel Flüssigkeitsvolumen verleihen und Ihre gesunden Lebkuchenriegel würden nicht weich werden und zäh… Sie hätten durch die zusätzliche Flüssigkeit tatsächlich eher eine kuchen- oder brotige Konsistenz. Nicht gut!

Aber weil flüssiges Stevia so konzentriert ist – Sie benötigen nur 1 Teelöffel, was das Süßeäquivalent von fast einer halben Tasse Zucker hinzufügt! – erhalten Sie die richtige weiche und zähe Kekstextur und die richtige Süße. Win-Win!

Tipp: Das ist das flüssige Stevia, das ich verwende! Ich liebe seinen Geschmack und merke keinen seltsamen Nachgeschmack, wie bei einigen anderen Stevia-Produkten. Ich kaufe es hier online, weil das der beste Preis ist, den ich gefunden habe, und Sie werden ihn auch in all meinen Rezepten verwenden!


Nachdem Sie Ihren Keksteig in Ihre Pfanne gestrichen und zum Backen in Ihren Ofen geschoben haben, ist es Zeit, den gesunden Frischkäse-Zuckerguss zuzubereiten! Du brauchst griechischer Joghurt , leichter Frischkäse , Instant-Pudding-Mix , und ein bisschen mehr flüssiges Stevia .

Ja, ich weiß… Instant-Pudding-Mix? zu machen Glasur? Ich bin sicher, es klingt ein wenig verrückt, aber ich verspreche, dass es funktioniert! Das liegt daran, dass die Instant-Pudding-Mischung den griechischen Joghurt verdickt, sodass Ihr gesünderer Frischkäse-Zuckerguss genauso dick und cremig wird wie die traditionelle Art aus Frischkäse, Butter und Puderzucker. So ein toller Trick, oder?

Tipp: Wenn Sie keine Instant-Pudding-Mischung haben (oder nicht verwenden möchten), verwenden Sie stattdessen dieses Frischkäse-Zuckerguss-Rezept von mir!

Sobald Ihre gesunden Lebkuchen-Keksriegel Raumtemperatur haben und Ihr gesunder Frischkäse-Zuckerguss dick und cremig ist, verteilen Sie ihn einfach darauf, schneiden Sie die Pfanne in Quadrate und…


Genießen! Und wenn Sie Ihr eigenes machen, denken Sie daran, ein Bild zu machen und es auf Instagram zu teilen, indem Sie #amyshealthybaking verwenden und @amyshealthybaking IM Foto selbst markieren! (Das garantiert, dass ich dein Bild sehen werde! . ) Ich würde gerne deine gesunden Lebkuchenriegel sehen!



Bemerkungen:

  1. Gavin

    Diene, Menschen, alle guten Taten! Frohe Weihnachten! Liebe und möge das neue Jahr erfolgreich und glücklich sein!

  2. Zackary

    Meiner Meinung nach begehst du einen Fehler. Ich kann die Position verteidigen.

  3. Kahleil

    Unvergleichliches Thema, ich mag es))))))

  4. Eadlyn

    Herzliche Glückwünsche)))



Eine Nachricht schreiben