Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Rezept für herzhafte Spaghetti Pastiera

Rezept für herzhafte Spaghetti Pastiera



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Pasta
  • Pasta-Typen
  • Spaghetti

Sie heißt Pastiera, hat aber nichts mit der klassischen italienischen Ostertorte zu tun. Es wird normalerweise in Neapel am Vorabend von Ostern serviert.

9 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 500g dicke Spaghetti
  • 1 Esslöffel Schmalz
  • 500ml Milch
  • 500ml Doppelrahm
  • 5 Eier, leicht geschlagen
  • 100g geriebener Pecorino-Käse
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:1h ›Extra Zeit:15min Ruhen › Fertig in:1h35min

  1. Die Spaghetti in Salzwasser al dente kochen. Abgießen und in eine Schüssel geben. Schmalz und Milch dazugeben und gut vermischen. Lassen Sie die Nudeln abkühlen und rühren Sie von Zeit zu Zeit um, um die Milch aufzunehmen.
  2. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4.
  3. Sobald die Spaghetti-Mischung abgekühlt ist, fügen Sie Sahne, Eier, geriebenen Pecorino, Salz und Pfeffer hinzu; gut mischen. Eine Auflaufform einfetten und die Spaghetti-Mischung dazugeben.
  4. 1 Stunde im vorgeheizten Backofen backen oder bis die Oberseite goldbraun ist.
  5. Aus dem Ofen nehmen, etwa 10 bis 15 Minuten ruhen lassen und servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Pikante Pasta-Käse-Torte (Pastiera Rustica di Tagliolini) aus Neapel bei Tisch: Kochen in Kampanien von Arthur Schwartz

Möchten Sie dieses Rezept wirklich aus Ihrem Bücherregal löschen? Dadurch werden alle Lesezeichen entfernt, die Sie für dieses Rezept erstellt haben.

  • Provolone-Käse
  • Speck
  • Eier
  • Milch
  • Tagliolini-Nudeln
  • Parmigiano-Reggiano-Käse
  • Sopressata-Würstchen
  • Pecorino-Käse

Überprüfen Sie immer die Veröffentlichung für eine vollständige Liste der Inhaltsstoffe. Ein Eat Your Books-Index listet die Hauptzutaten auf und enthält keine „Zutaten aus dem Vorratsschrank“ (Salz, Pfeffer, Öl, Mehl usw.) – es sei denn, dies wird in erheblichen Mengen verlangt.


Sprühen Sie eine 10 1/2Ã&mdash1-Zoll-Tortenform mit abnehmbarem Boden leicht mit Butterspray ein. Beiseite legen.

Um den Teig zuzubereiten, mischen Sie die Allzweck- und Kuchenmehle, Salz und Zucker in einer Küchenmaschine oder Schüssel. Fügen Sie die Butter der Mehlmischung hinzu und pulsieren Sie, wenn Sie eine Küchenmaschine verwenden, oder verwenden Sie einen Teigmixer oder eine Gabel, um die Zutaten von Hand zu mischen. Fügen Sie das ganze Ei und so viel Eiswasser hinzu, dass ein weicher und nicht trockener Teig entsteht. Nicht übermischen, sonst wird der Teig zäh. Den Teig zu einer Kugel formen und fest in Plastikfolie einwickeln. Den Teig 30 Minuten kalt stellen.

Um die Füllung zuzubereiten, die Weizenbeeren oder Reis und Milch in einen 1-Liter-Topf gießen, die Samen der Vanilleschote mit einem kleinen Messer in den Topf kratzen, abdecken und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und kochen Sie weiter, bis die gesamte Milch absorbiert ist. Dies dauert etwa 10 Minuten. Abkühlen lassen.

In einer großen Schüssel Ricotta, Eier, Orangensaft und -schale sowie Zucker glatt rühren. Vanilleextrakt und Zimt einrühren. Den abgekühlten Reis unterheben. Stellen Sie die Mischung beiseite.

Den Teig halbieren. Rollen Sie jede Hälfte auf einer leicht bemehlten Oberfläche zu einem 14-Zoll-Kreis. Die Tortenschale mit einer ausgerollten Hälfte auskleiden und die Ränder gleichmäßig mit den Oberseiten der Tortenform abschneiden.

Die Tortenschale mit der Ricotta-Reis-Füllung füllen. Es bleibt etwas von der Füllung übrig. Dies kann separat in einer kleinen ofenfesten Form oder in kleinen Auflaufförmchen gebacken werden.

Rollen Sie das zweite Teigblatt vorsichtig locker über das Nudelholz und rollen Sie es über die gefüllte Torte. Schneiden Sie den überschüssigen Teig ab und achten Sie darauf, dass die Ränder versiegelt sind. Verwenden Sie den übrig gebliebenen Teig, um ein dekoratives Muster auf der Torte zu machen. Ich benutze einen kleinen Kaninchenschneider, um Ausschnitte für die Oberseite zu machen.

Die Tarte mit Eigelb bestreichen und den Turbinado-Zucker gleichmäßig darüber streuen.

In der Mitte des Ofens 40 bis 50 Minuten backen oder bis die Oberseite goldbraun ist und ein Spieß sauber herauskommt, wenn er in die Mitte der Tarte gesteckt wird.

Die Tarte auf einem Rost abkühlen lassen, dann die Seiten der Tarteform vorsichtig entfernen und die Tarte auf eine dekorative Servierschale legen. Zum Servieren in Spalten schneiden.

Hinweis: Statt Orangensaft und Orangenschale können auch kandierte Früchte und Rosinen verwendet werden.

Variante: Der Reis kann statt in Milch auch in 2 Tassen Wasser gekocht werden.

Wussten Sie, dass der Montag nach Ostern in Italien Pasquetta, Little Easter, heißt und ein Feiertag ist, der fast so groß ist wie Ostern? Es ist ein Tag für Italiener, um auf dem Land zu entspannen. Oft wird eine Pastiera mitgebracht und als Picknick-Essen genossen.


Wie macht man Pasta Carbonara

1. Machen Sie jede Komponente:

Carbonara kommt schnell zusammen, aber es besteht aus drei separaten Komponenten:

  • Eier-Käse-Mischung, die du mit gerade gekochtem Nudelkochwasser temperieren musst (entferne ½ Tasse Nudelkochwasser aus deinem Kochtopf und tröpfle es langsam (!!) unter gutem Rühren in deine Eier-Käse-Mischung.)
  • Gekochte Spaghetti (die fertig gekocht werden müssen, bevor Sie das Gericht zusammenziehen ’ sie müssen dampfend heiß sein, um die Eier schonend zu kochen, während Sie das Gericht zusammenwerfen)
  • Auswahl an gepökeltem Schweinefleisch, das Sie in Olivenöl knusprig garen möchten. Verwenden Sie eine breite, tiefe Bratpfanne, da Sie sie verwenden, um das Gericht zusammenzuwerfen.

Notiz: Vorsicht beim Hinzufügen des kochenden Wassers zu den Eiern!

Wenn Sie das Nudelkochwasser zur Eiermischung geben, tun Sie dies bitte langsam und rühren Sie ständig um. Dies sorgt für eine glatte und cremige Sauce. Wenn Sie das Wasser zu schnell hinzufügen oder nicht gut verquirlen, rühren die Eier und Sie haben keine gute Sauce.

2. Fertige das Gericht an:

Die gekochten Nudeln mit dem Speck in der Pfanne schwenken (das geht am besten mit einer Zange), dann die Pfanne vom Herd nehmen.

Rühren Sie die Nudeln weiter, während Sie die Ei-Käse-Mischung hinzufügen, bis die Nudeln mit einer seidigen Sauce überzogen sind. Sofort servieren!

Notiz: Ich spare immer eine zusätzliche ½ Tasse Spaghetti-Kochwasser auf, falls die Pasta nicht so seidig wird, wie ich es möchte. Auf diese Weise habe ich etwas mehr, das ich in das Gericht werfen kann, um mehr Sauce zu erzeugen.


Wie man Pastiera Napoletana macht

Da dieser unglaubliche Osterkuchen aus einigen Komponenten besteht, ist es am besten, einige davon ein bis zwei Tage im Voraus zu planen. Du könntest das Gebäck am Vortag oder sogar zwei Tage vorher zubereiten.

Ich mache die Pasta Frolla (Gebäckteig) in meiner Küchenmaschine. Sie können das Ganze von Hand machen, wenn Sie möchten. Es ist so einfach, in der Küchenmaschine zusammenzusetzen. Sobald es fertig ist, wickeln Sie es in Plastikfolie ein und lassen es im Kühlschrank abkühlen.

Als nächstes machen Sie die Gebäckcreme und kochen die Weizenbeeren. Sie können die Weizenbeeren sogar in einem Reisdämpfer kochen, um es wirklich einfach zu machen. Ich habe es auf dem Herd gekocht, um es zu überprüfen und sicherzustellen, dass es nicht zu gekocht und matschig ist.

Sobald die Gebäckcreme fertig ist, mischen Sie sie mit den Eiern, Ricotta und anderen Zutaten für die Füllung. Wenn die Weizenbeeren gar sind, abkühlen lassen und dann unter die Ricottamasse heben.

Rollen Sie Ihren Teig aus und legen Sie ihn in Ihre geriffelte Tarteform. Die Füllung in die Pfanne geben.

Die Füllung in den Teig löffeln.

Rollen Sie dann die zweite Portion Teig aus und schneiden Sie Ihre Streifen aus. Die Streifen darauf legen und die Tarte auf ein Backblech legen. 30-40 Minuten backen.


Galerie

  • 1 (16-oz.) Pkg. lange Nudeln (wie Linguine, Spaghetti oder Bucatini)
  • ⅓ Tasse, plus 1 EL. Olivenöl extra vergine, geteilt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt (ca. 1 EL)
  • ¾ Tasse Panko (Semmelbrösel nach japanischer Art)
  • 6 bis 8 Sardellenfilets in Öl verpackt, abgetropft
  • 1 Esslöffel grob gemahlener Pfeffer
  • 1 ½ Unzen Parmesankäse, gerieben auf einer Microplane-Reibe (ca. 1 Tasse)

Nudeln in einem großen Topf nach Packungsanweisung kochen, abtropfen lassen, dabei 2 Tassen Kochwasser auffangen. Nudeln in den Topf zurückgeben. Kochwasser beiseite stellen.

Während die Pasta kocht, erhitzen Sie 1 Esslöffel Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie Knoblauch und Panko hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis das Panko goldbraun und geröstet ist, 6 bis 8 Minuten. Knoblauchmischung in eine Schüssel geben und beiseite stellen. (Keine Notwendigkeit, die Pfanne auszuwischen.)

Sardellen und Pfeffer in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze etwa 1 Minute kochen lassen, bis die Sardellen geschmolzen sind. Fügen Sie restliche 1/3 Tasse Öl hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren 1 Minute lang, um das Öl zu ziehen.

Sardellenöl in den Topf mit den Nudeln bei mittlerer bis hoher Stufe geben und 1/2 Tasse des reservierten Kochwassers einrühren. Fügen Sie 1/4 Tasse Käse hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren, bis der Käse vollständig geschmolzen und eingearbeitet ist. Fahren Sie mit dem Kochen fort, rühren Sie 1/4 Tasse Kochwasser ein und wechseln Sie mit 1/4 Tasse Käse ab. Stellen Sie sicher, dass der Käse geschmolzen und eingearbeitet ist, bevor Sie mehr Wasser hinzufügen und mit dem restlichen 1/4 Tasse Käse abschließen. Topf vom Herd nehmen und restliches Kochwasser einrühren. (Sie suchen nach einer Sauce, die an den Nudeln haftet, wobei sich noch ein Teil der Sauce im Topf sammelt.) Knoblauch-Semmelbrösel über die Nudeln streuen und servieren.


MACHEN SIE ES CREMIG (ODER NICHT)

Die Zutaten für die Rasta Pasta können sehr vielseitig sein. Wenn Sie der Sauce keinen Käse hinzufügen möchten, ist das völlig in Ordnung. Sie können den Käse weglassen und sich stattdessen für eine pikante Sauce entscheiden.

                • Knödel oder so eintopf Taubeneintopf Rezept.
                • Weiße Knopfpilze — Diese Pilze sind mild gewürzt. Sie sind sauberer als die meisten und frischer. Sie sind perfekt in Salaten. Sie nehmen so viel Geschmack auf wie jeder andere Pilz. Sie sind auch großartig in Pizza und in Marinara-Sauce.

                Rasta Pasta ist ein Nudelgericht, das mit (scharfen) Jerk-Gewürzen zubereitet wird.

                Um diese Pasta von Grund auf zuzubereiten, müssen Sie die Nudeln kochen, die Sauce vorbereiten, Wunschprotein oder Gemüse hinzufügen, Käse (optional) hinzufügen und Jerk-Gewürz hinzufügen. Rühren und warm umrühren.

                Die Pasta wird am besten sofort serviert. Es kann jedoch in einer mikrowellengeeigneten Schüssel oder einem mikrowellengeeigneten Teller in der Mikrowelle aufgewärmt werden.


                PASTIERA NAPOLETANA (ITALIENISCHER RICOTTA OSTERKUCHEN)

                Pastiera ist ein traditionelles Dessert, das aus einem elastischen, aber krümeligen Mürbeteig und einer cremigen Füllung aus Ricotta und Weizen besteht.

                Es wurde einst zwischen dem Dreikönigstag und Ostern zubereitet, der besten Zeit für diese beiden Hauptzutaten.

                Die bekannteste Variante ist sicherlich die neapolitanische, die Sie in diesem leckeren Rezept Schritt für Schritt erklärt entdecken.

                Wenn Sie keine geschälten Vollkornkörner finden (manchmal als “Gebäckweizen verkauft”), ersetzen Sie sie durch Gersten- oder Arborioreis, überspringen Sie das Einweichen und kochen Sie wie unten beschrieben, jedoch nur für etwa 30 Minuten.

                Vollkornkörner – Grano auf Italienisch – werden für dieses traditionelle neapolitanische Osterdessert verwendet, das in italienisch-amerikanischen Restaurants und Bäckereien zu einer tragenden Säule wurde.

                In Italien gibt es gekochte Vollkornkerne in Dosen, wenn Sie welche entdecken, dies macht dieses Rezept etwas einfacher.

                • 1 Rezept Pasta Frolla-Süßer italienischer Teig: (siehe Anleitung unten)
                • 2 Tassen Allzweckmehl
                • 1/2 Tasse Kristallzucker
                • 3/4 Teelöffel Backpulver
                • 1/2 Teelöffel Salz
                • 8 Esslöffel kalt (4 oz./1 Stick) ungesalzene Butter oder Backfett, in Stücke geschnitten
                • 2 große Eier

                Zur Zubereitung geschälter Weißweizenkerne Für die Ricotta-Füllung benötigen Sie:

                • 1 Pfund Vollmilch-Ricotta-Käse
                • 1/2 Tasse Kristallzucker
                • 2 große Eier
                • 1 Teelöffel geriebene Orangenschale
                • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
                • 1 Teelöffel Orangenblütenwasser, optional
                • 1/4 Tasse gewürfelte kandierte Orangenschale
                • Zimt zum Bestreuen der Ricotta-Füllung

                1) Bereiten Sie den Pasta-Frolla-Teig vor und kühlen Sie ihn ab (siehe Anweisungen unten) oder klicken Sie hier.

                2) Weichen Sie die Weizenkörner in einer abgedeckten Schüssel oder einem Topf in 3-4 Zoll Wasser über Nacht ein. (Wenn Sie stattdessen Arborio-Reis oder Gerste verwenden, müssen Sie nicht über Nacht einweichen.)

                3) Geben Sie die Weizenkörner und das Salz in einen 4-Liter-Topf und fügen Sie 6 Tassen Wasser hinzu.

                Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann zum Kochen bringen.

                Kochen Sie, bis der Weizen bis zu 2 Stunden weich ist, und fügen Sie bei Bedarf Wasser hinzu, damit er nicht austrocknet und anbrennt.

                Wenn der Weizen gar ist, in einem Sieb abtropfen lassen und unter fließendem kaltem Wasser abspülen.

                Mit Plastikfolie abdecken und bis zur Füllung kühl stellen.

                4) Stellen Sie einen Rost in die unterste Ebene des Ofens und heizen Sie ihn auf 350 Grad F vor.

                5) Bereiten Sie die Ricotta-Füllung vor:
                In einer großen Schüssel Ricotta und Zucker vermischen.

                Eier nacheinander unterrühren, dann Orangenschale, Vanille, Orangenblütenwasser (optional) und Orangenschale unterrühren.

                Die abgekühlten Weizenkörner unterrühren. Beiseite legen.

                6) So bauen Sie den Kuchen zusammen:
                Butter eine 9-Zoll-Glas-Kuchenform.

                Die Pasta Frolla auf eine bemehlte Fläche stürzen und kneten, bis sie glatt und formbar ist.

                In 2 gleiche Stücke teilen.

                Rollen Sie ein Stück zu einer Scheibe, um die vorbereitete Kuchenform auszukleiden.

                Den Teig in die Pfanne geben und bis zum Pfannenrand abschneiden.

                Die Füllung in die ausgekleidete Pfanne kratzen und mit Zimt bestreuen.

                7) Um die Gitterkruste zu machen:
                Rollen Sie den restlichen Teig zu einem 9-Zoll-Quadrat und schneiden Sie ihn mit einem gezackten Pizzarad in 10 Streifen.

                5 Streifen im Abstand von 1 Zoll auf die Füllung legen und den Teig an den Rändern der Pfanne durchtrennen.

                Die zweiten 5 Streifen im 45-Grad-Winkel zu den ersten auf die Füllung legen und die Enden abtrennen.

                8) Den Kuchen backen, bis der Teig durchgebacken und die Füllung fest ist, ca. 45 Minuten.

                Auf einem Rost abkühlen lassen, bis der Kuchen abgekühlt ist, in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.

                9) Aus dem Kühlschrank nehmen und bei Raumtemperatur servieren.

                Um den Pasta-Frolla-Teig zu machen:

                In der Küchenmaschine zu machen:
                Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in eine Arbeitsschüssel mit Stahlmesser geben. Zum Mischen mehrmals pulsieren. Fügen Sie Butter oder Backfett hinzu und pulsieren Sie 8 bis 10 Mal, um sich zu vermischen. Eier hinzufügen und pulsieren, bis der Teig eine Kugel bildet.

                Von Hand zu machen:
                Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in eine große Schüssel geben und gut verrühren. Butter hinzufügen und die Mischung zwischen den Handflächen verreiben, bis sich feine Krümel bilden. Eier hinzufügen und mit einer Gabel umrühren, bis die Mischung die Seiten der Schüssel verlässt. Teig zu einer Kugel formen.

                Wickeln Sie den Teig in Plastikfolie und kühlen Sie ihn, bis er benötigt wird (mindestens eine Stunde) oder bis zu mehreren Tagen. Wenn es gebrauchsfertig ist, packen Sie es aus, legen Sie es auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche und kneten Sie es, bis es weich und formbar ist.

                Ergibt genug Teig für einen 9-Zoll-Kuchen mit doppelter Kruste.

                Notiz:
                Weiße Weizenkerne (oder Beeren) finden Sie online unter: www.kingarthurflour.com.

                Schauen Sie im Abschnitt Mehl, Getreide und Getreidemischungen auf ihrer Website nach. Sie möchten sicherstellen, dass Sie nach “weißen” Weizenbeeren (die zum Backen, Backen usw. dienen) und nicht nach ROT suchen.

                Die weißen Weizenbeeren sind die weichen Frühlingsweizenbeeren, die roten sind die harten Winterweizenbeeren.

                Diese finden Sie auch in der Osterzeit in italienischen Lebensmittelgeschäften oder italienischen Fachgeschäften.


                Leserinteraktionen

                Fügen Sie eine Bewertung hinzu oder stellen Sie eine Frage Antwort verwerfen

                Kommentare


                Perfekt für jemanden, der gerade versucht, echte Abendessen zuzubereiten. Ein paar Schritte, aber alles ganz einfach. Und lecker!


                Wie macht man Pasta al Forno von Grund auf?

                1. Machen Sie die Wurst-Marinara-Mischung. Das Fleisch aus der Hülle nehmen, in der Pfanne aufbrechen und anbraten, bis es schön gebräunt ist. Dann die Aromen zugeben und andünsten. Anschließend die Marinara sowie die Kräuter und Gewürze dazugeben. Leicht köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt sind. Wenn Sie Zeit haben, empfehle ich Ihnen dringend, diese hausgemachte Marinara-Sauce zur Hand zu nehmen und in diesem Gericht zu verwenden.
                2. Montieren: Nach dem Kochen der Rigatoni al dente gut abtropfen lassen und mit Parmesan und Sauce vermischen. In einer gleichmäßigen Schicht in Ihrer Auflaufform anrichten. Mozzarella darüber reiben.
                3. Backen. Nächste. Pop in einem 350F Ofen für 20 Minuten, bedeckt. Deckel abnehmen und weitere 20 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist und der Käse geschmolzen und sprudelnd heiß ist.
                4. Aufschlag. Das Gericht 5 Minuten stehen lassen, dann mit gehacktem Basilikum und Petersilie bestreuen. Genießen!

                Rezeptvarianten:

                • Anderes Fleisch verwenden: Pasta al Forno schmeckt hervorragend mit einer heißen italienischen Wurst für den Kick! Sie können auch eine Mischung aus Schweine- und Rindfleisch oder Hühnchen für eine leichtere Version verwenden. Sogar gemahlener Truthahn funktioniert in diesem einfachen und käsigen Rezept für gebackene Pasta.
                • Verwenden Sie eine Käsemischung: Außer Mozzarella können Sie auch würzigen Pfeffer-Jack, cremiges Provolone und Schweizer, geräucherten Cheddar oder eine Schicht Ricotta verwenden. Zerbröckelter Blauschimmelkäse ist auch eine köstliche Ergänzung!
                • Probieren Sie andere Nudelformen aus: Haben Sie Rigatoni? Jede röhrenförmige Nudel reicht aus, wie z. B. Ziti oder Penne. Zur Not tun sogar Makkaroni!
                • Mach es vegetarisch: Verwenden Sie zerbröckelten Fleischersatz sowie veganen Käse.
                • Gemüse hinzufügen: Dies ist ein köstliches Rezept, bei dem Sie so viel Gemüse hinzufügen können, wie Sie möchten! Wir mögen es, ein paar Zucchini, Pilze und Paprika zu sautieren, um eine Schicht Gemüse mit dem Fleisch hinzuzufügen. Eine andere Möglichkeit ist, es vollständig vegetarisch zu machen, indem man die Fleischmischung durch eine vegetarische Marinara-Mischung ersetzt.

                Kann man Nudeln überkochen?

                Ja, und das ganz einfach. Befolge immer die Packungsanweisungen und reduziere sie dann ein oder zwei Minuten, wenn du festere Nudeln möchtest.

                Bevor Sie die Nudeln in das Wasser geben, stellen Sie außerdem sicher, dass sie bereits sprudelnd kochen, damit die Nudeln sofort kochen, anstatt nur Flüssigkeit aufzusaugen.

                So lagern Sie gebackene Nudeln:

                Decken Sie die Auflaufform mit Frischhaltefolie und Folie ab, sobald sie vollständig abgekühlt ist. Im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 4 Tagen verbrauchen.

                So erwärmen Sie Pasta al Forno:

                Backen Sie es bei 325F für etwa 20 Minuten oder in der Mikrowelle für ein paar Minuten, bis es kochend heiß ist und der Käse wieder geschmolzen ist.

                So frieren Sie gebackene Nudeln ein:

                Die Form abkühlen lassen, dann die Pfanne so fest wie möglich mit Frischhaltefolie und dann Folie abdecken. Bis zu 3 Monate einfrieren.

                Ich schneide den Auflauf auch gerne in einzelne Portionen, friere sie dann einzeln ein, bevor ich sie in Tüten packe und im Gefrierschrank lagere.


                Schau das Video: Frittata di pasta - Facilissima! - Primi piatti (August 2022).