Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Avocado-Prosciutto-Crostini-Rezept

Avocado-Prosciutto-Crostini-Rezept



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Molly Aronica

Avocado-Crostini

Wir alle kennen das – Sie brauchen eine Vorspeise, die einen großartigen Eindruck macht, aber nicht erfordert, dass Sie sich in Ihrer Küche abmühen. Die Cremigkeit der Avocado, die Salzigkeit des Prosciutto und die Nussigkeit des Parmesans ergeben den perfekten Biss.

Klicken Sie hier, um 6 neue Möglichkeiten zur Verwendung von Avocados zu sehen.

Anmerkungen

Zurück zu Avocado 101!

Zutaten

  • 1 knuspriges italienisches Brot
  • 2 reife Avocados
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe, längs halbiert
  • ¼ Pfund Schinken
  • geriebener Parmesan
  • Natives Olivenöl extra, zum Abschluss

Richtungen

Schalten Sie den Grill ein. Schneiden Sie das Brot in 1 Zoll dicke Toasts – schneiden Sie die größeren Scheiben von der Mitte des Laibs in zwei Hälften, damit alle Toasts eine ähnliche Größe haben. Das Brot auf einem Backblech anordnen und unter dem Grill backen, bis es leicht geröstet ist.

Währenddessen die Avocado in einer kleinen Schüssel zu einer glatten Masse zerdrücken und mit Salz abschmecken. Wenn Sie bereit sind, die Crostini zuzubereiten, reiben Sie jeden Toast mit Knoblauch ein und verteilen Sie die Avocado gleichmäßig darauf. Als nächstes die Crostini mit einem Stück Prosciutto und gehobeltem Parmesan belegen und mit einem leichten Schuss Olivenöl extra vergine abschließen.

Sofort genießen.


Prosciutto di Parma, Mango und Avocado Bites

Sie brauchen keinen Reisepass, um Aromen zu erhalten, die Sie südlich der Grenze führen. Diese Prosciutto-Vorspeise mit Mango und Avocado ist eine unterhaltsame Art, den Sommer zu feiern. Alle drei Zutaten bekämpfen die Sommerhitze mit einer erfrischenden, geschmeidigen Haptik, aber die Mango bietet einen angenehmen, leicht herben Kontrast zu Prosciutto di Parma und Avocado. Servieren Sie diese Spieße allein, als Teil einer größeren Platte mit Käse oder mit Pommes und Salsa. Genießen Sie diese Vorspeise aus Mango, Avocado und Prosciutto an einer heißen Sommernacht, um sich schnell abzukühlen. Bonuspunkte für die Kombination mit einem hellen Bier (Limette nicht enthalten).

Zutaten
  • 12 Scheiben Parmaschinken
  • 1 Avocado, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 Mango, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
Anweisungen

Jede Scheibe Prosciutto di Parma quer halbieren.

Auf einem kleinen Spieß oder Zahnstocher einen Avocadowürfel, eine Prosciutto-Scheibe, einen Mango-Würfel und die andere Prosciutto-Scheibe stapeln. Mit den restlichen Zutaten wiederholen.


Einfaches Avocado-Crostini-Rezept

Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen mit Mike ist Wein, Abendessen und ein Film, an einem ruhigen Freitagabend sollte jeder eine dieser Nächte regelmäßig genießen. Da wir einen guten Teil der Zeit damit verbrachten, uns über große Distanzen zu verabreden, wollte ich jedes Mal, wenn wir uns sahen, einfach nur mit ihm sitzen und kuscheln. Also, ein guter Film, ein bisschen Essen und ein Abend auf der Couch mit meinem Mann weckt schöne Erinnerungen an die Zeit, die wir mit unserer Verabredung verbracht haben. Der Abend beginnt mit einem Anruf oder einer SMS, in der er gebeten wird, eine Flasche Wein und fehlende Zutaten im Supermarkt abzuholen. Ich erzähle Ihnen ein anderes Mal von einem unserer Lieblingsweine. Dann beginnt die Verhandlung für das, was wir sehen werden. Wenn ich ihn genug zermürbe oder ihm später am Abend kleine &ldquoGefälligkeiten&rdquo anbiete, dann bedeutet es normalerweise meine Wahl, irgendeine romantische Komödie. Zuletzt war es &ldquoThis Means War&rdquo, ein guter Film, zwei Jungs streiten sich um ein Mädchen, wir alle hatten diesen Traum schon einmal, meine Damen. Nun, erzähl es niemandem, aber weil es um Spione und Stunts geht, denke ich, dass Mike es tatsächlich genossen hat, auch wenn er es nie zugeben würde.

Mit dem ausgewählten Wein und dem ausgehandelten Film ist das letzte, was wir brauchen, das Essen. Einer unserer Favoriten für diesen ruhigen Abend ist ein Avocado Crostini. Die Inspiration kam von 2 Dingen, die ich mag, Bruschetta und Avocado. Sehen Sie Avocado ist ein Grundnahrungsmittel in unserer Familie, wir lieben es und verwenden es ständig, mit Eiern, Tacos, Salaten, Sandwiches und Burgern. Also dachte ich mir, was würde passieren, wenn ich zwei Dinge kombiniere, die uns so viel Spaß machen? Das Ergebnis sind diese sehr leckeren Avocado Crostini. Es ist eine tolle, gesunde Vorspeise oder Hors d&rsquooeuvre, wir machen eigentlich genug daraus, um eine kleine Mahlzeit zu sein. YUM! Es ist definitiv zufriedenstellend, die Kombination aus Tomate, Basilikum, Knoblauch, frischem Mozzarella und Avocado ist gleichzeitig cremig, süß und salzig. Ich verspreche Ihnen, dass Sie diese Avocado-Crostini als Vorspeise lieben oder mit Wein und einem guten Film an einem ruhigen Abend probieren werden, Sie werden es bereuen.


Crostini mit Feige & Prosciutto

Zum Rezept springenRezept drucken Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

Eine schnelle und einfache Vorspeise für Ihre Dinner-Gäste, die Sie vor jeder Mahlzeit oder einem Feiertagstreffen genießen können. Dieser Crostini hat ein Geschmacksprofil, das ein wenig süß, salzig und herzhaft ist und so sehr lecker! Nur 10 Minuten Vorbereitungszeit!

Willkommen, um mir etwas Leckeres zu übergeben!
Hier finden Sie einfache, leckere glutenfreie Rezepte, die JEDER lieben werden.
Ich hoffe, Sie entdecken neue Favoriten, die Ihnen und Ihrer ganzen Familie gefallen werden!
ERFAHREN SIE MEHR

Melden Sie sich an, um neue Beiträge von Pass Me Some Tasty direkt in Ihren Posteingang zu erhalten!


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel frisch geschnittener Oregano
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
  • Dash grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 mittelgroße Avocado
  • 1 ½ Unzen dünn geschnittener Schinken, in 8 Streifen geschnitten

Für das Dressing in einem kleinen Schraubglas Olivenöl, Zitronensaft, Oregano, Knoblauch und Pfeffer vermischen. Abdecken und gut schütteln. Beiseite legen.

Avocado längs halbieren, Kerne entfernen. Avocadohälften schälen und jeweils in vier Spalten schneiden. Wickeln Sie einen Streifen Prosciutto um jede Avocadospalte. Schnitzel auf einer Servierplatte anrichten. Dressing gut schütteln, über die Keile träufeln. Ergibt 8 Portionen.

Dressing nach Anweisung vorbereiten. Bis zu 2 Tage kalt stellen. Vor Gebrauch gut schütteln.


Ein kurzer Toast

Verwandeln Sie vorgeschnittenes Mini-Cocktailbrot in Crostini für eine Menge.

Im Zusammenhang mit:

Gerösteter Pfeffer-Ziegenkäse

1/4 Tasse gehackte geröstete rote Paprika, 2 Esslöffel gehackte Kalamata-Oliven und je 1 Esslöffel Pinienkerne, gehackte Petersilie und Olivenöl mit Salz und Pfeffer würzen. Reiben Sie 12 heiß geröstete Scheiben Cocktailbrot mit einer halbierten Knoblauchzehe ein. Mit der Paprikamischung und 2 Unzen zerbröckeltem Ziegenkäse belegen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Pfeffer würzen.

Brie und Fig

Top 12 Scheiben geröstetes Sauerteig-Cocktailbrot mit geschnittenen frischen Feigen und geschnittenem Brie-Käse. Mit Honig beträufeln und mit grob gemahlenen gemischten Pfefferkörnern bestreuen.

Knuspriger Rosenkohl

Braten Sie die Blätter von 8 Unzen Rosenkohl in 2 Zoll 360 Grad F Pflanzenöl in Chargen, bis sie knusprig sind, 30 Sekunden. Übertragen Sie auf ein Rack mit Salz würzen. Mischen Sie eine 5-Unzen-Packung Knoblauch-Kräuter-Käseaufstrich mit 1 Teelöffel Zitronenschale auf 12 Scheiben geröstetem Sauerteig-Cocktailbrot. Mit Rosenkohl und Granatapfelkernen belegen.

Kaviarbutter

1/2 Stange weiche Butter vorsichtig mit 1 Unze schwarzem Kaviar und 1 Teelöffel Wodka zerdrücken. Auf 12 Scheiben geröstetes Pumpernickel-Cocktailbrot verteilen. 2 hartgekochte Eier fein hacken und mit gehacktem Schnittlauch bestreuen.

Miso-Süßkartoffel

2 Esslöffel weiße Misopaste, 4 Teelöffel Honig und 3/4 Teelöffel Sesamöl verquirlen. Mikrowelle 2 Süßkartoffeln (mit einer Gabel durchbohrt) 8 Minuten abkühlen lassen. Den Fleischbrei mit 2 EL Butter und 1 EL Miso-Honig herauslöffeln. Auf 16 Scheiben geröstetes Cocktailbrot verteilen. Mit dem restlichen Miso-Honigbroil belegen, bis er verkohlt ist, 1 Minute. Mit Frühlingszwiebeln, geröstetem Sesam und Sriracha belegen.

Brokkoli Rabe und Ricotta Salata

3 EL Olivenöl und 2 zerdrückte Knoblauchzehen in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Rühren Sie in 8 Unzen gehackten blanchierten Brokkoli Rabe und kochen Sie, bis er weich ist, würzen Sie mit Salz. 1 EL gehackte eingelegte Kirschpaprika einrühren. Auf 12 Scheiben geröstetes Sauerteig-Cocktailbrot verteilen. Mit geriebenem Ricottasalat und Zitronenschale belegen.

Teufelskrabbe

Mischen Sie 1/2 Pfund klumpiges Krabbenfleisch, 2 Esslöffel Mayonnaise, 1 Esslöffel Dijon-Senf, 2 Teelöffel Zitronensaft und je eine Prise Senfpulver, Cayennepfeffer und Salz. Auf 12 Scheiben geröstetes Sauerteig-Cocktailbrot verteilen. Mit zerkleinertem weißem Cheddar belegen und braten, bis es sprudelt. Mit Paprika und gehackter Petersilie bestreuen.

Thai-Steak

Würzen Sie ein 10-Unzen-Lendensteak mit Salz und Pfeffer. In einer geölten Pfanne bei mittlerer Hitze 3 Minuten pro Seite braten. Ruhen lassen, dann in dünne Scheiben schneiden. 3 EL Mayonnaise, 2 EL rote Currypaste und je 1 TL Limettenschale, Limettensaft und Fischsauce auf 12 Scheiben geröstetes Cocktailbrot verquirlen. Mit dem Steak, der restlichen Curry-Mayonnaise, Koriander und in Scheiben geschnittenen roten Chilis belegen.

Geräucherter Lachs BLT

2 Tassen Kirschtomaten mit 1 Esslöffel Olivenöl auf einem Backblech vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Grillen, bis sie verkohlt sind, etwa 10 Minuten. 1/2 Avocado mit 2 Teelöffel Zitronensaft zerdrücken und mit Salz würzen. Die Avocado auf 12 Scheiben geröstetem Cocktailbrot verteilen. Mit Salat, Räucherlachs, Tomaten und zerbröckeltem Speck belegen.

Gewürzte Rote Bete

2 gewürfelte gekochte Rote Bete mit je 2 Teelöffel Weißweinessig und Honig, 1 Teelöffel Za&rsquoatar Gewürzmischung, 1 Esslöffel Olivenöl und einer Prise Salz vermischen. Verteilen Sie griechischen Naturjoghurt oder Labneh (dicker gespannter Joghurt) auf 12 Scheiben geröstetes Pumpernickel-Cocktailbrot. Mit Rübensalat, gehacktem Koriander und einer Prise Za&rsquoatar belegen.

Pastete mit Senfbutter

1/2 Stange weiche Butter mit 1 Esslöffel Vollkornsenf und 1 Teelöffel Dijon-Senf zerdrücken. Auf 12 Scheiben geröstetes Sauerteig-Cocktailbrot verteilen. Mit geschnittener Pastete belegen. 2 EL gehackte Petersilie, je 1 EL gehackte Cornichons, gehackte Schalotten und Kapern sowie je 1 TL Zitronensaft und Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Löffel über die Pastete.

Cheddar und Cranberry Chutney

Kochen Sie 3/4 Tasse Apfelwein, 1 gehackte geschälte Birne, 1/4 Tasse gehackte getrocknete Preiselbeeren, 2 Esslöffel gehackter kristallisierter Ingwer, 2 Thymianzweige und 2 Esslöffel Apfelessig, 15 Minuten. Mit Salz und Pfeffer würzen, abkühlen lassen. 1/4 Tasse gehackte Walnüsse und 2 Esslöffel gehackte Petersilie unterrühren. 16 Scheiben geröstetes Cocktailbrot mit Cheddar-Scheiben belegen. Backen Sie bei 350 Grad F, bis sie geschmolzen sind. Mit dem Chutney belegen.

Creme Fraiche und Garnelen

4 Unzen gekochte Garnelen der Länge nach halbieren. 2 EL Crème fraicheche, den Saft von 1/2 Zitrone und eine Prise Salz verrühren. 12 Scheiben geröstetes Roggen-Cocktailbrot mit weicher gesalzener Butter bestreichen, dann mit der Creme Fraiche. Mit geschnittenen persischen Gurken, Meersalzflocken und 1 Garnelenhälfte belegen. Mit gehacktem Schnittlauch und Dill bestreuen.

Artischocke, Rucola und Prosciutto

Kochen Sie eine 9-Unzen-Box gefrorene Artischockenherzen in einem Topf mit 1/2 Tasse Salzwasser und je 2 Esslöffeln Weißwein und Olivenöl 10 Minuten. Etwas abkühlen lassen, dann in eine Küchenmaschine geben. Pürieren Sie mit 4 Unzen Frischkäse und 1 Esslöffel Zitronensaft. Auf 18 bis 24 Scheiben geröstetes Cocktailbrot verteilen. Mit Baby-Rucola und Prosciutto belegen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Pfeffer würzen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Strauchtomaten, in 1/4-Zoll-Scheiben geschnitten
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra, geteilt
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Butter
  • 8 schräg geschnittene Baguette-Stücke
  • 1 Knoblauchzehe, halbiert
  • 8 Unzen frischer Mozzarella-Käse, in 8 dünne Scheiben geschnitten
  • 1 große Avocado – halbiert, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ kleine Zitrone
  • ¼ Tasse grob gehackter frischer Dill
  • 1 Prise Salzflocken

Backofen auf 450 Grad F (230 Grad C) vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.

Tomatenscheiben auf dem Backblech anrichten und mit etwa 3 EL Olivenöl, Meersalz und Pfeffer belegen.

Im vorgeheizten Ofen rösten, bis die Tomaten welken, faltig und an einigen Stellen angebrannt sind, 25 bis 30 Minuten. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Brotscheiben in die Pfanne geben und in Teilen 2 bis 3 Minuten pro Seite knusprig und goldbraun backen.

Nehmen Sie das Brot aus der Pfanne und reiben Sie Knoblauch auf jede Scheibe und streuen Sie Meersalz über das Brot.

Mozzarella-Käse auf das Toastbrot schichten und mit Avocadoscheiben belegen. Avocado mit Meersalz bestreuen und Zitrone darüber auspressen. Mit gerösteten Tomaten und Dill belegen. Den restlichen 1 EL Olivenöl über die Crostini träufeln und mit Salzflocken bestreuen.


Sind Sie müde von der Dinner-Routine?

Stecken Sie in einer Sackgasse oder suchen Sie nach lustigen neuen Rezepten zum Ausprobieren?

Unsere Facebook-Gruppe wächst täglich! Wenn Sie noch nicht beigetreten sind, laden wir Sie ein, es sich anzusehen und am Spaß teilzunehmen.

Sie können nach Rezeptideen fragen, über Kochtechniken sprechen oder Hilfe bei der Suche nach dem richtigen neuen Pfannenset erhalten. Wenn Sie bereits Mitglied sind, laden Sie einen Freund ein!


  • 1 französisches Baguette, in 24 1/2-Zoll-Scheiben geschnitten
  • 3/4 Tasse Avocadopüree
  • 1/2 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Hühnchensalat
  • 4 Unzen zerkleinertes Hühnchen
  • 1/4 Tasse Sellerie, gewürfelt
  • 1/4 Trauben, gewürfelt
  • 1 Esslöffel rote Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 Esslöffel frische Petersilie, gehackt
  • 1 1/2 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 1/2 Esslöffel griechischer Naturjoghurt
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1/2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Schritt 1

1. Backofen auf 350 °C vorheizen. Die Baguettescheiben auf ein großes mit Folie ausgelegtes Backblech legen. Beide Seiten der Scheiben mit Kochspray einsprühen und mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen.

2. Backen, bis sie goldbraun und geröstet sind, etwa 15-18 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und auf den Backblechen abkühlen lassen.

3. In der Zwischenzeit den Hühnersalat vorbereiten. Gehacktes Hühnchen, Sellerie, Weintrauben, rote Zwiebeln und Petersilie in eine Rührschüssel geben.

4. Mayo, griechischen Joghurt, Dijon-Senf und 1/2 Esslöffel Zitronensaft in die Schüssel geben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zur Verwendung kühl stellen.

5. In einer anderen kleinen Schüssel zerdrückte Avocados, 1/2 Esslöffel Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermischen. Bis zur Verwendung kühl stellen.

6. Jedes Baguette mit 1/2 Esslöffel Avocado-Mischung und 1 Esslöffel Hühnersalat belegen. Sofort servieren.


Avocado- und Garnelen-Crostini

Geröstete Baguettescheiben mit cremigem Avocadopüree, frischem Koriander, scharfer Chilisauce und Cocktailgarnelen sind eine schnelle Vorspeise, die immer ein Hit wird.

Zutaten

  • 1 Pfund mittelgroße Garnelen (41 bis 50 pro Pfund), gekocht, geschält und gekühlt (siehe Anmerkungen)
  • 2 Teelöffel frisch gepresster Limettensaft
  • 1 Laib französisches Baguette
  • Olivenöl
  • 2 mittelgroße Avocados
  • 1 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Esslöffel Jalapeño-Pfeffersauce
  • 1/2 Tasse Chilisauce in Flaschen
  • Frische Korianderblätter
  • Selleriesamen
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Anweisungen

  1. Den Backofen auf 375°F vorheizen.
  2. Die Garnelen in eine Schüssel geben, mit Limettensaft beträufeln und beiseite stellen.
  3. Avocados schälen, entkernen und zusammen mit Mayonnaise und Jalapeño-Pfeffersauce in die Arbeitsschüssel einer Küchenmaschine geben. Zu einer glatten Masse verarbeiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseite legen.
  4. Schneiden Sie das Baguette in genügend 1/4-Zoll-Scheiben, um die Anzahl der einzelnen Garnelen aufzunehmen, die Sie haben. Auf einem Backblech in einer Schicht anrichten, mit Olivenöl bestreichen und im Ofen hellgolden und knusprig rösten, 3 bis 5 Minuten. Baguettescheiben aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Hinweis: Dieses Rezept kann bis zu diesem Punkt im Voraus zubereitet werden.
  5. Die Garnelen von überschüssiger Flüssigkeit abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  6. Jede Baguettescheibe dünn mit Avocadopüree bestreichen und mit einem einzelnen Korianderblatt belegen. Vorsichtig 1/4 bis 1/2 Teelöffel Chilisauce auf jedes Blatt geben und dann mit einer Garnele belegen.
  7. Die fertigen Crostini mit Selleriesamen und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen.

Anmerkungen

Sie können die Schwänze von den Garnelen entfernen oder anlassen. Wir ziehen es vor, sie zu entfernen, damit sich die Gäste nicht darum kümmern müssen, was mit den Muscheln zu tun ist. Wenn Sie wenig Zeit haben, kaufen Sie vorgekochte Garnelen für Cocktails

Ernährungsinformation:

Hinweis: Die Nährwertangaben sind geschätzt und können von Ihren tatsächlichen Ergebnissen abweichen.