Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Maismehl-Feigen-Kuchen mit Pinienkernen

Maismehl-Feigen-Kuchen mit Pinienkernen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 1/2 Tasse Polenta (grobes Maismehl; nicht Instant verwenden)
  • 1/2 Tasse gewürfelte getrocknete Calimyrna-Feigen (ca. 6)
  • 1 Esslöffel Fenchelsamen

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 375°F vorheizen. Butterkuchenform mit 8 Zoll Durchmesser und 2 Zoll hohen Seiten. Eigelb und Zucker in einer großen Schüssel schlagen. Milch, Grappa und Salz in einem schweren mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Heiße Milchmischung nach und nach unter die Eigelbmischung rühren. Zurück zum Topf. Polenta einrühren. Bei mittlerer Hitze verquirlen, bis die Mischung eindickt und Blasen wirft, etwa 8 Minuten.

  • Feigen, Rosinen, Pinienkerne und Fenchelsamen unter die Polentamasse heben. In die vorbereitete Kuchenform gießen.

  • Backen Sie den Kuchen, bis er goldbraun ist, in der Mitte fest und beginnt, sich von den Seiten der Pfanne zu lösen, etwa 40 Minuten. 20 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen. Schneiden Sie um die Pfannenseiten herum und drehen Sie den Kuchen auf eine Platte. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Abschnitt mit Bewertungen

Stacey Snacks

Hi, ich bin Stacey und ich bin ein FIG-AHOLIC.

Jetzt wissen Sie also, dass ich eine Ergänzung zu Feigen habe.
Große Sache, es gibt schlimmere Dinge, nach denen man süchtig werden kann, wie Äpfel oder so.

Ich bin immer auf der Suche nach dem besten Feigenkuchen (ich liebte den Feigenkuchen, den ich letztes Mal mit Olivenöl gebacken habe) und werde bald den großen Bundt mit Buttermilch und eingelegten Feigen machen.

Dieser Kuchen konkurriert da oben mit den ausgezeichneten.

Es ist ein köstliches venezianisches Dessert mit Polenta anstelle von Mehl, daher ist die glutenfreie Sache gut für Leute, die keinen Weizen haben können.
In diesem Rezept ist auch keine Butter enthalten.

Die Fenchelsamen mit den Feigen und Maismehl waren eine schöne Kombination, genau richtig mit etwas Vin Santo zum Nachtisch serviert.

Dies ist kein Dessert für jedermann.
Es ist fast wie ein fester Brotpudding, denn es gibt kein Mehl und kein Eiweiß. Es war etwas ganz Besonderes, es fühlte sich fast an, als wären wir für den Abend nach Venedig transportiert worden. (Ich wünsche).

Ich werde das Originalrezept von Bon Appetit 2005 drucken, habe aber einige Änderungen vorgenommen.

Ich habe den Grappa durch Cognac ersetzt. Wieso den? Weil Grappa für mich nach Feuerzeugflüssigkeit schmeckt (nicht dass ich jemals Feuerzeugflüssigkeit probiert hätte) und es auch viel zu teuer ist, nur für ein Rezept zu kaufen. Der Cognac hat gut geklappt. Jeder gute Cognac reicht aus, Hennessy, Courvossier oder E&J funktionieren auch. Lass es nicht aus.

Ich habe auch mehr Feigen hinzugefügt als verlangt. Warum nur 6 Feigen? Ich habe etwa 12 getrocknete Feigen hinzugefügt.

Eine letzte Anmerkung: Bei diesem Kuchen muss man schnell arbeiten. Die Milch und der Cognac begannen überzukochen und ich flippte aus, rettete es aber rechtzeitig (zum Glück habe ich eine kleine Küche und kann mich einfach umdrehen und nach dem Topf greifen!) Außerdem müssen Sie viel schnell wischen.
Ich warne dich nur. Aber ich verspreche, es wird sich lohnen.

Polenta-Feigen-Kuchen mit Fenchel und Pignoli-Nüssen (nach Bon Appetit)

4 große Eigelb
2/3 Tasse Zucker

2 Tassen Vollmilch
1/4 Tasse Grappa (ich habe Cognac verwendet)
1/8 TL Salz

1/2 Tasse Polenta (oder grobes Maismehl)

1/2 Tasse getrocknete Feigen, gehackt (ich habe etwa 12 Feigen verwendet)
1/3 Tasse Rosinen
1/4 Tasse Pinienkerne
1 EL Fenchelsamen

Backofen auf 375 Grad vorheizen.
Butter eine 8 "Kuchenform mit 2" Seitenfläche großzügig mit geschmolzener Butter, mit einem Pinsel.

Eigelb und Zucker in einer großen Schüssel verquirlen.

Milch, Grappa oder Cognac & Salz in einem schweren Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen (Vorsicht, die Milch begann zu kochen).

Rühren Sie schnell die heiße Milch und den Cognac in Ihre Schüssel mit der Eigelb-Zucker-Mischung. Verquirlen, damit die Eier nicht in der heißen Milch kochen.
Geben Sie den Inhalt der Schüssel in den Topf zurück.

Polenta einrühren und bei mittlerer Hitze rühren, bis die Polenta anfängt einzudicken, etwa 5-7 Minuten. Rühre weiter!

Hitze ausschalten und Feigen, Rosinen, Nüsse und Fenchelsamen unterheben. In die vorbereitete Kuchenform gießen und 40 Minuten backen, bis sie goldbraun ist und sich von den Seiten der Pfanne löst.


Mit Grappa angereicherter italienischer Polenta-Shortcake

Shutterstock: MShev

Ein kürzlich durchgeführter Kochkurs brachte mich zum Nachdenken (was immer gut ist), da einer der Teilnehmer allergisch auf Kuhmilch war. Keine Butter, Milch, Kuhkäse oder Sahne. Die herzhaften Gerichte waren einfach, ein käsefreies Risotto mit Lachs, Brathähnchen, mit Ziegenkäse und Pilzen gefüllte Arancini und ein Salat. Aber das Dessert hat mir eine kleine Pause verschafft. Ich hätte Butter in einem Kuchenboden oder Kuchen durch Schmalz ersetzen können, aber ich wollte diese Gelegenheit nutzen, um etwas anderes zu finden. Dann fiel mir ein Dessert auf Polenta-Basis ein, das wir für unsere Kochkurse auf unserer letzten Italien-Tour geplant hatten. Wir sind auf unserer Reise nicht ganz dazu gekommen, aber hier war eine großartige Gelegenheit, es auszuprobieren.

Polenta ist in Norditalien ein Grundnahrungsmittel und ersetzt in einigen Regionen Nudeln als beliebteste Stärke. Hunderte von Jahren überlebten die Bewohner dieser nördlichen Regionen buchstäblich von diesem Grundnahrungsmittel. Sie werden sehen, wie es als weicher „Brei“ als Beilage zu Fleisch serviert wird, und dann die Reste hart werden lassen und später gegrillt oder mit Käse und Sopressatta belegt und gegrillt serviert werden. Im folgenden Rezept werden übrig gebliebene weiche Polenta mit Trockenfrüchten und Nüssen kombiniert und als Shortcake gebacken.

Ursprünglich wurde Polenta aus einer Vielzahl von Getreidesorten, Hirse, Dinkel und schließlich Buchweizen hergestellt. Mais war in Italien unbekannt, bis er im 15. und 16. Jahrhundert aus Nordamerika dorthin gelangte. Die spanischen und portugiesischen Schiffe, die von der Karibik nach Europa reisten, vergruben ihre Schätze und ihr Gold in Feuersteinkorn, um es vor Piraten zu verbergen. Dieses neue Getreide war einfacher zu kultivieren und hatte höhere Erträge als die traditionellen Getreidesorten, was die Produktion viel billiger machte, so dass diese anderen Getreidearten bald hinter Mais als Getreide der Wahl in den Hintergrund traten.

Heute sehen wir viele Maisfelder, wenn wir das Venetien mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkunden. Was wir jedoch nicht sehen, ist frischer Maiskolben zu den Mahlzeiten. Der dort angebaute Mais wird entweder als Tierfutter verwendet oder getrocknet und für Polenta zu Mehl gemahlen. Maismehl kann lange gelagert werden, und so wurde Mais historisch gesehen vor modernen Techniken wie dem Einfrieren und Kühlen in die Küche integriert.

Überdenken Sie Hühnchen in Ihre Picknick-Hackordnung

Dieses Rezept basiert auf Marcella Hazans Rezept aus ihrem klassischen Kochbuch, Grundlagen der klassischen italienischen Küche. In ihrem Buch erwähnt sie, dass James Beard während eines Aufenthalts in Venedig von diesem besonderen Dessert fasziniert war, und bat Marcella, das Rezept zu liefern. Die Zugabe von Trockenfrüchten und Nüssen spiegelt Venedigs Rolle seit Jahrhunderten als Handelskreuz zwischen Europa und dem Nahen Osten wider.

Ich habe mir erlaubt, ein bisschen von dem beliebten lokalen Digestif, Grappa, hinzuzufügen, um ihm einen kleinen Kick zu geben. Ein schöner süßer Torcolato Dessertwein aus Breganze wäre eine schöne Begleitung.


“A Ende August Vier-Buchstaben-“F” Wort zum Genießen!”

Mein Lieblingswort mit den vier Buchstaben “f” Ende August ist “Figs”. Endlich haben wir ein paar Feigen zum Spielen. Ich habe die Bäume in der Nachbarschaft beobachtet, auf den Bauernmärkten herumgeschnüffelt, nur gewartet und über einfache Rezepte mit baumgereiften Feigen nachgedacht.

“Braune Putenfeigen”

Neulich saßen wir mit einer Gruppe von Essensfreunden zusammen und fingen an, über Lebensmittel zu sprechen, die wir in unserer Jugend wirklich nicht wussten, Lebensmittel, die wir heute kennen und lieben. Für die meisten von uns Südstaatler scheint es, als hätten frische Feigen es erst im Erwachsenenalter auf unser Radar geschafft. Ich bin mir nicht sicher warum. Feigenbäume gedeihen hier, so dass es so aussieht, als wären Feigen ein Sommergrundnahrungsmittel gewesen, genau wie Pfirsiche und Spätsommerbirnen. Ich denke, ich werde ein bisschen recherchieren, um herauszufinden, warum ich als Kind nie frische Feigen gegessen habe. Als Erwachsener genieße ich die Ankunft dieses kleinen, üppigen Wortes mit vier Buchstaben.

“Frische Feigen-Pinenkerne Maismehl Upside-Down-Kuchen”

Das Maismehl gibt ihm ein bisschen Knusprigkeit, ebenso wie die Pinienkerne. Der mit Ahornsirup beträufelte karamellisierte Feigenbelag ist köstlich.

Zutaten: 5 bis 6 frische Feigen, 2 bis 3 Tassen selbst aufgehendes weißes oder gelbes Maismehl (ich habe glutenfreies verwendet) 1 TL gemahlener Kardamom 1 Stange gute Butter (natürlich Kerry Gold!) 1 Tasse brauner Zucker (in zwei Teile geteilt 1 /2 Tassen 1/4 Tassen geröstete Pinienkerne 2 Eier Milch echter Ahornsirup

Anfahrt: 1. Backofen auf 375 Grad vorheizen. Butter in einer gusseisernen Pfanne schmelzen, vorzugsweise bei mittlerer Hitze. Fügen Sie 1/2 Tasse braunen Zucker hinzu und rühren Sie, bis er geschmolzen ist.

2. Waschen und trocknen Sie die Feigen. Jeden der Länge nach halbieren. Mit der Schnittfläche nach unten kreisförmig in die Pfanne legen. Geröstete Pinienkerne über die Feigen streuen. Stellen Sie die Hitze auf niedrige Stufe und lassen Sie die Feigen etwa 5-8 Minuten etwas karamellisieren.

3. In der Zwischenzeit in einer Rührschüssel die trockenen Zutaten verquirlen. Maismehl, zweite 1/2 Tasse braunen Zucker und Kardamom. Fügen Sie Eier und genug Milch hinzu, um einen Teig zu machen.

4. Den Teig mit den Feigen auf dem Herd in die heiße Pfanne geben/schaben. Pfanne in den vorgeheizten Backofen geben. 20-30 Minuten backen, bis der Kuchen goldbraun ist und in die Mitte setzt. Pfanne aus dem Ofen nehmen und etwa 5 Minuten ruhen lassen.

5. Legen Sie einen Teller über die Pfanne und drehen Sie die Platte und die Pfanne auf den Kopf. Kratzen Sie das restliche Karamell in der Pfanne über die Oberseite des Kuchens. Während der Kuchen noch heiß ist, großzügig mit echtem Ahornsirup beträufeln. Kuchen vor dem Anschneiden mindestens 10 Minuten abkühlen lassen. Die Scheiben nach Belieben mit zusätzlichem Ahornsirup an der Seite servieren.


Bonusrezept: “Figgy-Pfannkuchen”

Zutaten: Wie beim Kuchenrezept mit ein paar extra geviertelten Feigen.

Es war Morgen, als ich den Kuchen backte und nach dem Füllen der Pfanne etwas Teig übrig blieb. Während der Kuchen backte, habe ich ein paar Pfannkuchen zum Frühstück gemacht!

Anfahrt: 1. Etwas Butter in einer kleinen beschichteten Pfanne oder Grillpfanne bei starker Hitze erhitzen. Fügen Sie ein paar geviertelte Feigen hinzu.

2. Teig einfüllen. Wenn der Teig unten und oben sprudelnd ist, den Pfannkuchen umdrehen und fertig backen, bis er goldbraun ist.

3. Sofort mit echtem Ahornsirup servieren. Das war ein gutes Pfannkuchenrezept!

EXTRA, EXTRA BONUS REZEPT…SIEHE UNTEN…Die EINFACHSTE KÖSTLICHSTE ART, FRISCHE FEIGEN ZU ESSEN…….VERPASSEN SIE DIES NICHT!

“Meersalz & rohe, in Zucker getauchte Feigen”

Nehmen Sie einige wunderbare frische Feigen. Schneiden Sie sie in Viertel. Streuen Sie etwas großartiges Meersalz und Rohzucker auf eine Untertasse. Abgeschnittene Feigenränder in Salz-Zucker-Mischung tauchen und essen.

Beschwört das Wort “fig” nicht ein Bild von Adam herauf, der im Garten Eden herumtobt und ein Feigenblatt trägt?

Ich fragte mich, wie Feigen nach dem Einfrieren aussehen würden.

Zu Ihrer Information. Matschig, aber sind sie nicht ziemlich gefroren?

Etwas “f”-Wortmusik, die ich mag. Ein bisschen anders, lustig und peppig, um Ihnen zu helfen, feige zu werden.

Album, “The Figs”, The Figs, 2007 Valcour Records

Album, “Was hält mich nachts wach”, The Figs 2008

Lieder, “Jumbo” & “The Long Goodbye”, Marseille Figs, 2009 Figs of London


Rezepte für frittierte Polenta-Kuchen

Hausgemachte knusprige Calamari sind schnell, einfach und die Mühe lohnt sich auf jeden Fall. Tauchen Sie in cremiges Gar. ( mehr )

Zubereitungsmethode Für die Mayonnaise alle Zutaten vermischen und beiseite stellen. Zum. ( mehr )

Zubereitung: 10m Kochzeit: 15m Portionen: 4

Ich frage mich, was wir zum Abendessen haben. schnelles Denken öffne den Kühlschrank & Wo-la. sehen . ( mehr )

in einer großen schüssel alle zutaten mischen. mischen.. & Portion nach Belieben. 4 1/4 Pfund Schweinefleisch bur. ( mehr )

dieses einfache rezept ist von guten appetit 5/05 ( mehr )

Backofen auf 375 vorheizen. Eine 8 & ampquot Kuchenform einfetten. Eigelb und Zucker in einer großen Schüssel schlagen. in . ( mehr )

Dies ist ein Frühstückskuchen mit einer interessanten Textur, da er sowohl Olivenöl als auch Mais enthält. ( mehr )

Ofen auf 350 Grad F vorheizen. Die Orage in Viertel schneiden und in eine Küchenmaschine geben. ( mehr )

„Dieses No-Bake-Schokoladendessert von Rhonda Lanterman aus Terrace, British Columbia, hat einen Geschmack. ( mehr )

1 EL Mandeln zum Garnieren beiseite stellen. Restliche Mandeln hacken, in ein gefettetes streuen. ( mehr )

"Dies ist ein feuchter Gewürzkuchen mit einer "geheimen" Zutat. Sie werden es nie erraten!" (mehr)

Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Salz verrühren. In einer Rührschüssel Kombi. ( mehr )

Zubereitung: 20m Kochzeit: 30m Portionen: 18

Ich bin ein Südstaaten-Mädchen, was soll ich sagen? Auch wenn Sie keine Körner mögen, können diese nur zu . ( mehr )

Wasser, 2 Tassen der Hälfte-Hälfte und Salz in einem großen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. ( mehr )

Zubereitung: 30m Kochzeit: 30m Portionen: 8


Hinweise zu diesem Rezept

Mitgliederbewertung

Kategorien

Wo ist das vollständige Rezept - warum kann ich nur die Zutaten sehen?

Wir bei Eat Your Books lieben großartige Rezepte – und die besten kommen von Köchen, Autoren und Bloggern, die viel Zeit damit verbracht haben, sie zu entwickeln und zu testen.

Wir haben Ihnen geholfen, dieses Rezept zu finden, aber für die vollständige Anleitung müssen Sie zur Originalquelle gehen.

Wenn das Rezept online verfügbar ist, klicken Sie auf den Link „Komplettes Rezept anzeigen“ – andernfalls müssen Sie das Kochbuch oder die Zeitschrift besitzen.


Die Antwort ist einfach, einfach, kinderleicht, unkompliziert und getestet. Ja, alle Rezepte wurden vor der Veröffentlichung getestet, einschließlich dieses Thymian-Feigen-Fruchtkuchens.

Bereit, dieses Thymian-Feigen-Fruchtkuchen-Rezept zuzubereiten? Lass es uns tun!

Oh, bevor ich es vergesse … Wenn Sie nach Rezepten suchen, die einfach zu befolgen sind, dann sind wir für Sie da. Mit über 55.000 Rezepten in unserer Datenbank haben wir die besten Rezepte, nach denen Sie sich sehnen.

1/2 c ungesüßter Apfelsaft 1/4 TL Backpulver
1/2 TL getrockneter Thymian 6 EL Pflanzenöl
1 c Fein gehackte getrocknete Feigen 2 EL Zucker
1 1/4 c Mehl 1 Ei
1/4 c Maismehl 1/4 c Pinienkerne, geröstet
2 TL Backpulver

Apfelsaft, Thymian und Feigen in eine Schüssel geben. 10 . beiseite stellen
Protokoll. Mehl, Maismehl, Backpulver und
Backpulver in einer Schüssel.

Öl, Zucker und Ei verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Gießen Sie die Ei-Mischung
in das Mehl. Die Pinienkerne-Feigen-Mischung hinzufügen. Gut schlagen.

Gießen Sie den Teig in eine geölte und bemehlte 9-Zoll-Runde (oder 8 Zoll
quadratisch) Backform. Backen Sie in 350 F Ofen für 40 bis 50 Minuten. Cool
5 Minuten in der Pfanne. Aus der Pfanne nehmen und gründlich abkühlen.

1/12 Rezept – 190 Kalorien, 1 Brot, 1 Obst, 1 1/2 Fettaustausch 27
Gramm Kohlenhydrate, 3 Gramm Protein, 8 Gramm Fett 66 mg Natrium, 156 mg
Kalium, 23 mg Cholesterin


“A Ende August Vier-Buchstaben-“F” Wort zum Genießen!”

Mein Lieblingswort mit den vier Buchstaben “f” Ende August ist “Figs”. Endlich haben wir ein paar Feigen zum Spielen. Ich habe die Bäume in der Nachbarschaft beobachtet, auf den Bauernmärkten herumgeschnüffelt, nur gewartet und über einfache Rezepte mit baumgereiften Feigen nachgedacht.

“Braune Putenfeigen”

Neulich saßen wir mit einer Gruppe von Essensfreunden zusammen und fingen an, über Lebensmittel zu sprechen, die wir in unserer Jugend wirklich nicht wussten, Lebensmittel, die wir heute kennen und lieben. Für die meisten von uns Südstaatler scheint es, als hätten frische Feigen es erst im Erwachsenenalter auf unser Radar geschafft. Ich bin mir nicht sicher warum. Feigenbäume gedeihen hier, so dass es so aussieht, als wären Feigen ein Sommergrundnahrungsmittel gewesen, genau wie Pfirsiche und Spätsommerbirnen. Ich denke, ich werde ein bisschen recherchieren, um herauszufinden, warum ich als Kind nie frische Feigen gegessen habe. Als Erwachsener genieße ich die Ankunft dieses kleinen, üppigen Wortes mit vier Buchstaben.

“Frische Feigen-Pinenkerne Maismehl Upside-Down-Kuchen”

Das Maismehl gibt ihm ein bisschen Knusprigkeit, ebenso wie die Pinienkerne. Der mit Ahornsirup beträufelte karamellisierte Feigenbelag ist köstlich.

Zutaten: 5 bis 6 frische Feigen, 2 bis 3 Tassen selbst aufgehendes weißes oder gelbes Maismehl (ich habe glutenfreies verwendet) 1 TL gemahlener Kardamom 1 Stange gute Butter (natürlich Kerry Gold!) 1 Tasse brauner Zucker (in zwei Teile geteilt 1 /2 Tassen 1/4 Tassen geröstete Pinienkerne 2 Eier Milch echter Ahornsirup

Anfahrt: 1. Backofen auf 375 Grad vorheizen. Butter in einer gusseisernen Pfanne schmelzen, vorzugsweise bei mittlerer Hitze. Fügen Sie 1/2 Tasse braunen Zucker hinzu und rühren Sie, bis er geschmolzen ist.

2. Waschen und trocknen Sie die Feigen. Jeden der Länge nach halbieren. Mit der Schnittfläche nach unten kreisförmig in die Pfanne legen. Geröstete Pinienkerne über die Feigen streuen. Die Hitze auf niedrige Stufe stellen und die Feigen etwa 5-8 Minuten etwas karamellisieren lassen.

3. In der Zwischenzeit in einer Rührschüssel die trockenen Zutaten verquirlen. Maismehl, zweite 1/2 Tasse braunen Zucker und Kardamom. Fügen Sie Eier und genug Milch hinzu, um einen Teig zu machen.

4. Den Teig mit den Feigen auf dem Herd in die heiße Pfanne geben/schaben. Pfanne in den vorgeheizten Backofen geben. 20-30 Minuten backen, bis der Kuchen goldbraun ist und in die Mitte setzt. Pfanne aus dem Ofen nehmen und etwa 5 Minuten ruhen lassen.

5. Legen Sie einen Teller über die Pfanne und drehen Sie den Teller und die Pfanne auf den Kopf. Kratzen Sie das restliche Karamell in der Pfanne über die Oberseite des Kuchens. Während der Kuchen noch heiß ist, großzügig mit echtem Ahornsirup beträufeln. Kuchen vor dem Anschneiden mindestens 10 Minuten abkühlen lassen. Die Scheiben nach Belieben mit zusätzlichem Ahornsirup an der Seite servieren.


Bonusrezept: “Figgy-Pfannkuchen”

Zutaten: Wie beim Kuchenrezept mit ein paar extra geviertelten Feigen.

Es war Morgen, als ich den Kuchen backte und nach dem Füllen der Pfanne etwas Teig übrig blieb. Während der Kuchen backte, habe ich ein paar Pfannkuchen zum Frühstück gemacht!

Anfahrt: 1. Etwas Butter in einer kleinen beschichteten Pfanne oder Grillpfanne bei starker Hitze erhitzen. Fügen Sie ein paar geviertelte Feigen hinzu.

2. Teig einfüllen. Wenn der Teig unten und oben sprudelnd ist, den Pfannkuchen umdrehen und fertig backen, bis er goldbraun ist.

3. Sofort mit echtem Ahornsirup servieren. Das war ein gutes Pfannkuchenrezept!

EXTRA, EXTRA BONUS REZEPT…SIEHE UNTEN…Die EINFACHSTE KÖSTLICHSTE ART, FRISCHE FEIGEN ZU ESSEN…….VERPASSEN SIE DIES NICHT!

“Meersalz & rohe, in Zucker getauchte Feigen”

Nehmen Sie einige wunderbare frische Feigen. Schneiden Sie sie in Viertel. Streuen Sie etwas großartiges Meersalz und Rohzucker auf eine Untertasse. Abgeschnittene Feigenränder in Salz-Zucker-Mischung tauchen und essen.

Beschwört das Wort “fig” nicht ein Bild von Adam herauf, der im Garten Eden herumtobt und ein Feigenblatt trägt?

Ich fragte mich, wie Feigen nach dem Einfrieren aussehen würden.

Zu Ihrer Information. Matschig, aber sind sie nicht ziemlich gefroren?

Etwas “f”-Wortmusik, die ich mag. Ein bisschen anders, lustig und peppig, um Ihnen zu helfen, feige zu werden.

Album, “The Figs”, The Figs, 2007 Valcour Records

Album, “Was hält mich nachts wach”, The Figs 2008

Lieder, “Jumbo” & “The Long Goodbye”, Marseille Figs, 2009 Figs of London


Maismehl-Feigen-Kuchen mit Pinienkernen - Rezepte

Aus "Lidias Italien in Amerika"

Die Gebäckcreme herstellen: Zucker, Maisstärke und Salz in einem mittelgroßen Topf verquirlen. Unter Rühren die Milch einfüllen. Stellen Sie den Topf auf mittlere bis niedrige Hitze und erhitzen Sie die Mischung bis knapp unter dem Siedepunkt. Währenddessen die Eier in einer großen Schüssel verquirlen. Den Topf vom Herd nehmen und die Milch langsam unter ständigem Rühren in die Eier gießen, um die Eier zu temperieren. Gießen Sie die Mischung zurück in den Topf und rühren Sie ständig bei mittlerer bis niedriger Hitze, bis die Mischung eindickt und gerade zu köcheln beginnt. Kratzen Sie die Mischung sofort in eine saubere Schüssel. Etwas abkühlen lassen, dann die Oberfläche der Gebäckcreme mit Plastikfolie abdecken. Kühlen Sie mehrere Stunden oder über Nacht, bis gekühlt und eingedickt.

Machen Sie die Kuchen: Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor. Legen Sie eine zwölfteilige Cupcake-Pfanne mit Papiereinlagen aus. Mehl, Backpulver, Natron und Salz auf ein Stück Pergament sieben.

Butter und Zucker in einem Mixer mit Rühraufsatz bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit schaumig schlagen, ca. 2 Minuten. Die Eier einzeln aufschlagen und zwischen den Zugaben gut mischen. Olivenöl, Vanille und Schale einrühren. 2 Minuten auf hoher Geschwindigkeit schlagen, um den Teig aufzuhellen und zu glätten. Das Mehl in drei Portionen bei niedriger Geschwindigkeit abwechselnd mit dem Orangensaft unterrühren, beginnend und endend mit dem Mehl. Sobald alles hinzugefügt wurde, schlagen Sie den Teig etwa 20 Sekunden lang auf hoher Geschwindigkeit.

Den Teig gleichmäßig auf die Cupcake-Förmchen verteilen. Backen, bis ein Zahnstocher in der Mitte eines Cupcakes sauber herauskommt, etwa 20 bis 25 Minuten. Die Cupcakes aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

1⁄2 Tasse Zucker
4 Teelöffel Maisstärke
Prise koscheres Salz
2 Tassen Milch
2 große Eier

1 1/2 Tassen Allzweckmehl
1 1/2 Teelöffel Backpulver
1⁄2 Teelöffel Backpulver
1⁄8 Teelöffel koscheres Salz
6 Esslöffel ungesalzene Butter, weich
3⁄4 Tasse Zucker
2 große Eier
1 Esslöffel natives Olivenöl extra
1 Teelöffel Vanilleextrakt
1 Esslöffel Orangenschale
3⁄4 Tasse frisch gepresster Orangensaft

2⁄3 Tasse heller Maissirup
2 Esslöffel dunkler Rum
Prise koscheres Salz
8 Unzen halbsüße Schokolade, fein gehackt

Machen Sie die Glasur: Kombinieren Sie den Maissirup, Rum, Salz und 2 Esslöffel Wasser in einem kleinen Topf. Zum Kochen bringen und etwa 2 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt sind. Die gehackte Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel geben und den Sirup über die Schokolade gießen. Rühren, bis die Glasur glatt und glänzend ist und die gesamte Schokolade geschmolzen ist. Abkühlen lassen, bis sie eindickt und sich nur noch warm anfühlt.

So bauen Sie die Kuchen zusammen: Entfernen Sie die Cupcake-Förmchen von den Kuchen.
Die Kuchen am Boden der Kappe mit einem gezackten Messer aufschlitzen.

Zum Abschluss: Einen Kuchen umdrehen und die Kuchenkappe mit der Schnittseite nach oben auf einen Teller legen. Die Gebäckcreme auf die Tortenoberseite löffeln, dann mit dem umgekehrten Tortenboden belegen, wie ein umgedrehter Pilz. Löffeln Sie die heiße Schokoladenglasur auf den Boden, die Ihnen zugewandt ist, lassen Sie die Glasur an den Seiten des Kuchens herunter und löffeln Sie bei Bedarf mehr darauf. Mit den restlichen gefüllten Kuchen wiederholen.


Feigen-Mandel-Kuchen

Ich muss leider sagen, dass ich mit meinen frischen Feigen sehr nah am Ende bin. Die beiden Bäume, die ich pflücke, sind fast fertig und ich habe vielleicht nur noch eine kleine Schüssel zum Pflücken an einem Tag oder so, wenn der heftige Regensturm letzte Nacht sie nicht schon von den Bäumen gerissen hat. Ich habe gestern 8 Gläser einer Feigen-Apfel-Kombination in Dosen abgefüllt, mit denen ich Torten backe. Nachdem ich meine Tortenfüllung in Dosen gemacht hatte, blieben 8 schöne Feigen übrig (nachdem ich 4 roh verschlungen hatte), also beschloss ich, dieses einfache Feigenkuchenrezept zusammenzustellen.

Dieser Kuchen ist dünn, eher wie eine Torte ohne Kruste, obwohl er sehr feucht ist. Der Kuchen verwendet nur minimales Weißmehl und verwendet hauptsächlich Mandelmehl für den Teig, was ich befürworte. Ich habe ein Stück von diesem Kuchen zum Frühstück genossen, aber er würde auch toll mit einem Klecks Schlagsahne zum Nachtisch serviert werden.

Ich habe dieses Rezept ursprünglich mit italienischen Pflaumen gemacht und fand es köstlich, aber da das Originalrezept der New York Times frische Feigen verwendet, wollte ich auch diese Version probieren und es ist wirklich die perfekte Kombination aus Feigen und Mandeln. Da dieser Kuchen so feucht ist, wird er am besten in Plastikfolie verpackt im Kühlschrank aufbewahrt, wenn er nicht am Tag der Herstellung genossen wird.


Grießbrot mit Fenchel & Johannisbeeren (und Pinienkernen)

Wenn es ums Backen geht, würde ich einen tollen Pfadfinder abgeben. Ich mag es einfach nicht, unvorbereitet erwischt zu werden. 50-Pfund-Sack Mehl? Prüfen. Immer mindestens 10 Pfund Hochextraktionsmehl im Kühlschrank? Natürlich. Fünf-Jahres-Lieferung von Panettone-Formen? Habe die gerade reinbekommen.

Mit anderen Worten, ich fülle auf.

Es geht nicht darum, in großen Mengen zu kaufen, um Geld zu sparen, obwohl das immer schön ist. Das ist eher so, dass ich notorisch schlecht im Vorausplanen bin, also plane ich Weg voaus. Wenn das überhaupt Sinn macht.

Wie untypisch für mich, dass mein Vorrat an getrockneten Johannisbeeren zur Neige geht. Aber wie charakteristisch für mich, dies genau dann zu entdecken, wenn es an der Zeit ist, sie dem Teig hinzuzufügen. Sagen wir das einfach mise en place ist ein Konzept, das nicht vollständig ist en place in dieser Küche.

All dies soll erklären, wie Pinienkerne ihren Weg in dieses bisher nusslose Brot fanden. Ich brauchte Ersatz für ein paar fehlende Johannisbeeren, und es schien, als würden Pinienkerne hineinpassen. Tatsächlich passen sie so gut, dass ich ihnen einen festen Platz auf der Zutatenliste des Rezepts einräumte.

Dieses Brot hat keinen Zucker, aber der Fenchel und die Johannisbeeren verleihen eine Süße, die es zum Frühstück oder nach dem Abendessen köstlich macht. Wenn Sie keine Pinienkerne möchten (aber ich denke wirklich, dass Sie dies tun), fügen Sie mehr Johannisbeeren hinzu, um ihr Gewicht auszugleichen. Oder lassen Sie sie einfach weg. Oder ersetzen Sie einige oder alle Johannisbeeren durch mehr Nüsse. Es ist alles gut.

Grießbrot mit Fenchel, Johannisbeeren & Pinienkernen

Ertrag: 1100 g (4 kurze Baguettes)

  • Mischen: 15 Minuten
  • Erste Gärung: 1,5 Stunden
  • Teilen/Ruhe/Form: 30 Minuten
  • Beweis: 1,25 Stunden
  • Backen: 35 Minuten

Gewünschte Teigtemperatur: 76F

Zutaten:

  • 220 g Mehl
  • 220 g Grieß
  • 246 g Wasser
  • 3,5 g (1 1/8 t) Instanthefe
  • 11 g (1 3/4 t) Salz
  • 193 g reifer Sauerteig-Starter mit 100 % Feuchtigkeit
  • 22g Olivenöl
  • 9 g (5 t) ganze Fenchelsamen
  • 110 g getrocknete Johannisbeeren
  • 70 g Pinienkerne

  1. Mehl, Grieß, Wasser, Salz, Hefe, Starter und Olivenöl in der Schüssel einer Küchenmaschine vermischen. Bei niedriger Geschwindigkeit mischen, bis sie sich gerade vermischt haben, etwa 4 – 5 Minuten. Passen Sie das Wasser an, um eine mittlere Teigkonsistenz zu erreichen, ähnlich wie bei einem normalen französischen Brotteig.
  2. Bei mittlerer Geschwindigkeit mischen, bis das Gluten einen mittleren Entwicklungsstand erreicht hat. Dies kann etwa 4 Minuten dauern, hängt jedoch von Ihrem Mixer ab.
  3. Fenchel, Johannisbeeren und Pinienkerne dazugeben und bei niedriger Geschwindigkeit mischen, bis sie sich gerade vermischt haben.
  4. Den Teig in einen abgedeckten, leicht geölten Behälter geben. Fermentation bei Raumtemperatur (72F – 76F) für 1,5 Stunden.
  5. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen und in 4 Stücke à ca. 260 g teilen. Jedes Stück zu einem kurzen Zylinder vorformen*, leicht mit Mehl bestäuben, mit einem Handtuch abdecken und 20 Minuten ruhen lassen.
  6. Den Teig zu kurzen Baguettes (ca. 30 cm lang) mit spitzen Enden formen. Legen Sie sie mit der Naht nach oben in eine bemehlte Couch.

*Ein Hinweis zur Formgebung: Ich forme mich zu Zylindern vor, indem ich jedes Teigstück zu einem Quadrat flachdrücke und vorsichtig entgase. Dann falte ich das Quadrat wie ein Buchstabe in Drittel, so dass die Naht unten endet. Nach einer Bankruhe, wenn es Zeit ist, das Baguette zu formen, drehe ich den Zylinder um, so dass die Naht oben ist und entgase wieder vorsichtig, bevor ich mit dem Formen beginne.

Wenn Sie nicht wissen, wie man ein Baguette formt, gibt es gute schriftliche Anweisungen bei A Year in Bread. Eine etwas andere Technik demonstriert Danielle Forestier in diesem Julia Child-Video. (In der Demo nimmt sie den Teig nur auf die Dicke eines Batards, ein Baguette würde weiter auf einen dünneren Durchmesser ausgerollt.)