Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Kann diese aufstrebende Chicago Distillery die Seele des amerikanischen Likörs retten?

Kann diese aufstrebende Chicago Distillery die Seele des amerikanischen Likörs retten?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dies sind Boomzeiten für Handwerksbrenner. Während sich die Verbraucher der Herkunft und der Produktionsmethoden ihrer Lieblingsbrände bewusster werden, nehmen kleine, unabhängige Brennereien den Anruf entgegen und bringen alles auf den Markt, von Whisky in kleinen Mengen aus traditionellen Körnern bis hin zu Wodka aus der Region. Aber selbst wenn diese Produkte unsere Spirituosengeschäfte überfluten, gibt es immer noch eine Alkoholkategorie, die in der Vergangenheit etwas stecken geblieben ist.

„Der Likörgang ist immer noch ein dunkler Ort mit vielen künstlichen Farben und Aromen“, sagt Robby Haynes, Mitbegründer von Apologue Liqueurs. "Da ich nach so langer Zeit im Bargeschäft etwas älter werde, schien dies der richtige Zeitpunkt zu sein, um Liköre und diese Kategorie nachdenklicher zu betrachten."

Haynes ist kein Fremder für große Geister. Er verbrachte Zeit in der mit dem James Beard Award ausgezeichneten Bar The Violet Hour in Chicago und hatte seine eigene Cocktail-Höhle namens Analogue im Stadtteil Logan Square. Er arbeitete mit Letherbee Distillers zusammen, um das Malört-ähnliche Bësk-Rezept zu entwickeln. Letztes Jahr brachte Haynes zusammen mit Jordan Tepper Apologue Liqueurs auf den Markt, um neue Geschmacksrichtungen zu präsentieren, anstatt zu versuchen, klassische Formeln neu zu erfinden.

„So lange waren es entweder Premium-Marken aus dem Ausland oder alte historische Dinge wie Aperol, Campari und Cynar“, sagt Haynes. "Es war Zeit für eine Veränderung." Apologue mit drei Hauptaromen - Persimone, Aronia-Beere und Selleriewurzel - auf den Markt gebracht, die alle zu 100 Prozent aus natürlichen, nicht gentechnisch veränderten Zutaten hergestellt werden.

Das Unternehmen arbeitet mit unabhängigen Betrieben zusammen, um seine Komponenten verantwortungsbewusst und nachhaltig zu beschaffen. Und im Gegensatz zu so ziemlich jeder anderen Flasche, die Sie im Spirituosengeschäft sehen, listet Apologue seine Inhaltsstoffe auf dem Etikett auf, um sein Engagement für Transparenz aufrechtzuerhalten. Dieses Ethos ist ein Ergebnis der Bewegung von der Farm bis zum Tisch in der Lebensmittelbranche, sagt Haynes. "Wenn Sie hochwertige Zutaten auf einen Teller legen und mit nachhaltiger Beschaffung arbeiten, ist es selbstverständlich, dass sich dies in Ihrem Barprogramm widerspiegelt."

Das Aroma-Sortiment von Apologue ist einzigartig im Vergleich zu allem anderen auf dem Markt. Für Haynes ist die Arbeit mit diesen weniger verwendeten Zutaten aus dem Mittleren Westen der Motor für die Innovation der Marke. "Ich habe das Gefühl, dass man bei jeder Kunst oder kreativen Beschäftigung seinen Instinkten vertrauen muss", sagt er. "Ich bin sehr stolz auf die Persimone. Ich habe aus kreativer Sicht sehr hart dafür gekämpft. Es dauerte eine Weile, bis es richtig lief, da ein paar Chargen weggeworfen wurden. Trotzdem fühlte sich dieser von Anfang an sehr gut für mich an, weil ich wusste, dass es großartig sein könnte. “

Die Inspiration für Apologue basiert jedoch nicht nur auf dem beruflichen Hintergrund von Haynes und dem Team. Das Kundenerlebnis ist für die Markenentwicklung ebenso wichtig. "Ich war Barkeeper in einer Kneipe in der Nachbarschaft, und diese Frau kam gleich beim Öffnen herein, und sie wollte einen Cocktail, der erfrischend und herzhaft war", sagt Haynes. „Und ich hörte einfach auf wie: Oh mein Gott, es gibt keine herzhaften Liköre in dieser Bar - ich weiß nicht einmal, dass es so viele herzhafte Liköre gibt.“ Als ich ging, war ich, okay, cool, denke ich Ich habe eine Idee. Von dort stammt die Selleriewurzel. "

"Ein paar Tage, nachdem ich Apologues Liköre zum ersten Mal probiert hatte, flog ich aus O’Hare heraus und die Bar trug Apologue. Es enthielt die Selleriewurzel in seiner Bloody Mary “, sagt Rob Boyd, Getränkedirektor bei Chicago's Tack Room, Punch House und Dusek's. „Am Ende habe ich mit den anderen Gästen an der Bar über die Marke gesprochen. Sie schienen wirklich interessiert an ihrer Geschichte und der Verbindung zu Chicago zu sein. In der nächsten Woche habe ich meinen ersten Cocktail mit Apologue auf die Speisekarte gesetzt. “

„Als Produkt aus der Region und aus der Produktion spielen Apologue-Liköre eine gute Rolle für den Wunsch unserer Gäste nach lokalen Zutaten“, sagt Pat Ray, Barkeeper bei The Violet Hour. "Die Tatsache, dass sie Botanicals aus dem Mittleren Westen hervorheben, gibt ihnen das Gefühl, speziell für Chicagoer hergestellt worden zu sein."

Das Servieren von Apologue in Craft-Cocktails trägt dazu bei, die Bekanntheit der Marke auf dem Chicagoer Markt zu steigern. Aber Haynes möchte sich wirklich auf den Barkeeper zu Hause konzentrieren, indem er die Leute davon überzeugt, dass das Zubereiten von Getränken zu Hause keine einschüchternde Aussicht sein sollte.

"Während es für die Leute in einer Bar oder einem Restaurant sehr leicht zu verstehen ist, ist der Privatverbraucher die Person, in die wir unsere Energie investieren wollen", sagt Haynes. "Wir möchten sicherstellen, dass sie sich mit den Produkten wohl fühlen und wissen, dass sie zu Hause ein gutes Getränk zubereiten können, das genauso gut ist wie etwas, das man an einer Bar bekommt."

Haynes und sein Team haben einen Katalog mit Rezepten zusammengestellt, von denen viele Riffs über Klassiker sind, für die nur wenige Zutaten erforderlich sind. Ein Persimmon Negroni zum Beispiel tauscht Campari einfach gegen Apologue Persimmon Likör aus und mischt zu gleichen Teilen Gin und süßen Wermut. Eine Variante des süßen, würzigen Daiquiri ersetzt einfachen Sirup durch den Aronia-Beerenlikör. Haynes schlägt vor, den Selleriewurzellikör einfach mit einem Dreh über Eis zu servieren.

Obwohl Apologue mit seiner Kernlinie große Erfolge erzielt hat, plant es nicht, dort anzuhalten. Es wurde ein limitierter Pawpaw-Likör herausgebracht, den sowohl Boyd als auch Ray als ihren Favoriten bezeichnen. "Seit seiner Aufnahme in unser Menü habe ich herausgefunden, dass die Papaya die größte einheimische Frucht in den Vereinigten Staaten ist", sagt Ray. "Die Dinge, die Sie als Barkeeper lernen!"

Apologue stellt im nächsten Jahr auch einen Safranlikör vor, der das Sortiment um eine weitere herzhafte Abfüllung erweitert. Und es möchte mit möglichst vielen gleichgesinnten Marken zusammenarbeiten. "Unser Ding ist es, durch die Dinge, die wir herstellen, sinnvolle Verbindungen herzustellen und großartige Aromen zusammenzustellen", sagt Haynes. „Wir arbeiten an einigen nicht-traditionellen Dingen, wie der Zusammenarbeit mit einem Mezcal-Produzenten. Wir sind immer daran interessiert, Dinge außerhalb des Likörraums zu tun - Zusammenarbeit mit Brauereien und allen, die großartige Sachen machen. Wir würden uns gerne hinsetzen und mit ihnen kreativ werden. "

In einer Zeit, in der Handwerksbrenner sehen, dass ihre harte Arbeit zu einem großen Erfolg wird, ist Apologue in guter Gesellschaft. Es gibt eine gemeinsame Mentalität unter den lokalen Produzenten, dass, wenn eine kleine Marke in einer Kategorie gewinnt, auch andere Marken in dieser Kategorie gewinnen.

"Hier in Chicago und im ganzen Land passieren einige großartige Dinge", sagt Haynes. „Ich denke, die Leute sehen, dass du es auch kannst. Wenn mir vor 10 Jahren jemand gesagt hätte, dass wir das tun würden, hätte ich das für verrückt gehalten. Aber ich denke, wenn Sie daran glauben, können Sie es besser umsetzen, denn die Menschen in Ihrer Gemeinde sind bereit, Unterstützung zu leisten, damit eine wirklich ganzheitlich gute Idee erfolgreich ist. Ich denke, das fehlt in der Likörsekte. Es gibt nicht viel Seele und wir versuchen das zu ändern. "


Schau das Video: Hummelkasten bauen - Hummelkiste - Für den Garten - Datschenmän baut - Folge 7 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Ramsey

    Es scheint mir ein bemerkenswerter Ausdruck zu sein

  2. Thomas

    Ich werde wissen, ich danke für die Hilfe in dieser Frage.

  3. Gringolet

    es gibt einige normale

  4. Caldwiella

    Genau die Nachrichten

  5. Arvon

    Ich denke, du hast nicht Recht. Ich kann es beweisen. Schreib mir per PN.

  6. Barram

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie liegen falsch. Ich kann es beweisen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  7. Jonah

    Ich entschuldige mich, es gibt einen Vorschlag, einen anderen Weg zu nehmen.



Eine Nachricht schreiben