Sea Blues


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist ein Sipper am Pool und eine musikalische Rom-Com mit einem damals mageren Elvis Presley aus Ebenholz. Das Blue Hawaii ist einer dieser legendären Cocktails, der seinen gleichnamigen Standort genau wie die Kulisse des Diamond Head-Vulkankraters am Waikiki Beach verkörpert. Jetzt ist eine moderne Version an dem Ort, an dem das Original zuerst gemischt wurde, eine Hommage an seinen Schöpfer und an die zeitgenössische Cocktailkultur.

Das Blue Hawaii wurde 1957 im Kaiser Hawaiian Village in Honolulu (heute Hilton Hawaiian Village Waikiki Resort) vom legendären Chef-Barkeeper Harry Yee gegründet. Die Geschichte ist eine Parallele zur Geschichte des Moskauer Maultiers, in dem das Rezept eine saftige Zutat fördern und verkaufen sollte, in diesem Fall Blue Curaçao.

Ein Handelsvertreter des niederländischen Brenners Bols bat Yee, ein Getränk mit diesem schockierenden azurblauen Zitruslikör zu entwerfen. Nachdem er mit verschiedenen Versionen experimentiert hatte, entschied er sich für eine, die Wodka, leichten Rum, Curaçao, Ananassaft und süß-saure Mischung schüttelte (oder mischte, je nach Präferenz des Gastes), serviert in einem hohen Glas, garniert mit einer Ananas und einem Kirsche.

Der Cocktail liegt zwei Jahre vor Hawaiis Staatlichkeit und ist nicht Yees einziger Anspruch auf Ruhm. "Er gilt auch als der erste, der einem Daiquiri Banane hinzufügt, und ist auch für seine charakteristischen Verzierungen bekannt", sagt Benjamin Lihn, der Getränkedirektor im Hilton Hawaiian Village. "Mein Favorit ist ein einzigartiger und unvergesslicher Holzkratzer, der den hochwirksamen tropischen Juckreiz begleitet."

Aber zurück zu seinem zeitlosen Tropfen, der in Versionen, die weit vom Original entfernt sein könnten, seinen Weg durch ganz Oahu fand. Im September 2018 veranstaltete das Hotel zu Ehren von Yees hundertstem Geburtstag einen Empfang für seine Freunde und Familie sowie einen Barkeeper-Wettbewerb, bei dem ein halbes Dutzend lokaler Barkeeper erhöhte Riffs für den Klassiker anboten.

Das Sea Blues ist die vom Hilton Hawaiian Village inspirierte Variante des Bali Steak & Seafood. Es beginnt mit einer Basis aus Ocean Wodka, der auf Maui mit Bio-Zuckerrohr und tiefem Meerwasser destilliert und mit Malibu-Kokosnuss-Rum, Bols Blue Curaçao und frisch gepressten Zitronen- und Ananassäften gemischt wird. Es wird über einer Eiskugel aus Kokoswasser und Kokoscreme in einem Glas mit gerösteten Kokosflocken und einer Orchidee präsentiert. Während das Eis schmilzt, nimmt das Getränk einen cremigen, milden Geschmack und eine seidige Textur an, die beide ziemlich unwiderstehlich sind.

Wie Lihn sagt: "Es gibt nichts Vergleichbares, als ein blaues Hawaii (oder eine seiner nachdenklichen Inkarnationen) mit Blick auf Waikikis breitesten Strandabschnitt und den Ort, an dem alles begann, zu genießen." Mahalo, Yee.

  • 1 1/4 oz Ocean Wodka
  • 3/4 oz Malibu Kokosnuss Rum
  • 3/4 oz Bols blau Curaçao
  • 1/2 Unze frischer Zitronensaft
  • 1 1/2 Unzen frischer Ananassaft
  • Zitronenschnitz zum Rimming
  • Kokoseiskugel *
  • Garnierung: Geröstete Kokosflocken
  • Garnierung: Essbare Orchidee
  • Garnierung: Ananasschnitz
  1. Reiben Sie den Zitronenschnitz auf die Außenseite eines doppelten altmodischen Glases, bestreichen Sie ihn mit gerösteten Kokosflocken und legen Sie ihn beiseite.

  2. Die restlichen Zutaten in einen Shaker mit Eis geben und gut gekühlt schütteln.

  3. In das vorbereitete Glas über der Kokoseiskugel (oder einer großen Eiskugel oder einem Würfel) abseihen.

  4. Mit einer essbaren Orchidee und einem Ananasschnitz garnieren.

  5. * Kokosnusseiskugel: Eine Kugelform aus halb Kokoswasser und halb Kokoscreme einfrieren.


Schau das Video: Johnny Flynn - Bottom of the Sea Blues (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Malik

    Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage.

  2. Kern

    Entschuldigung, es wird gelöscht

  3. Abdul-Mujib

    Bravo, dein Satz ist brillant

  4. Tuvya

    Bravo, ich denke, das ist ein wunderbarer Gedanke.

  5. Verbrugge

    Bezaubernder Gedanke

  6. Colyn

    Es scheint mir der brillante Gedanke

  7. Garr

    Danke und schreibe noch einmal, aber die Karte ist nicht genug!



Eine Nachricht schreiben