Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Die französischen Spirituosen, die Sie für Ihre Hausbar brauchen

Die französischen Spirituosen, die Sie für Ihre Hausbar brauchen

Der Sommer ist sicherlich die beste Zeit, um Freiheit und Unabhängigkeit zu feiern. Und die Revolutionäre von gestern müssen eine kleine Neigung gehabt haben, dass die Saison auch am besten für Paraden geeignet ist, ganz zu schweigen von langen Wochenenden am Strand.

Nach unserem eigenen Unabhängigkeitstag ist der Bastille-Tag das bekannteste Juli-Fest. Seit 1790 erinnert sich das französische Volk an den Sturz der Monarchie und den Sturm auf das berüchtigte Pariser Gefängnis am 14. Juli mit königlichen Festen entlang der Champs-Élysées.

Wie kannst du dich dem Spaß anschließen? Egal, ob Sie eine Partie spielen möchten pétanque, Studieren Sie eine Degas-Landschaft oder einen Snack auf einem himmlischen Rad von Camembert und genießen Sie auch einen dieser angesehenen französischen Geister. À votre santé!

1. Chartreuse ($ 65)

Chartreuses starker, berauschender Geschmack wird seit fast 300 Jahren von Kartäusermönchen in den Bergen außerhalb von Grenoble hergestellt und ist das Ergebnis einer geheimen Mischung aus 130 Kräutern und Pflanzenstoffen. Egal, ob Sie Grün (110 Proof) oder Gelb (80 Proof) wählen, das Elixier kann mit einem einzelnen Eiswürfel, einem Spritzer Wasser oder in köstlichen Cocktails wie dem letzten Wort getrunken werden.

2. Dubonnet Rouge (15 USD)

Dieser leicht süße Aperitif, der für die französische Fremdenlegion erfunden wurde, ist ein erfrischender Nachmittagsgetränk (perfekt für eine Paradeflasche), der ordentlich oder über Eis serviert wird. Oder verwenden Sie es anstelle von süßem Wermut in einem sommerlichen Manhattan. Der mit Kräutern und Gewürzen aromatisierte aromatisierte Wein enthält auch Chinin, das ursprünglich zur Bekämpfung von Malaria verwendet wurde.

3. Pineau des Charentes (Pierre Ferrand, 30 USD)

Dieser in Westfrankreich sehr beliebte Likörwein ist eines der köstlichsten Getränke vor dem Abendessen. Es ist eine Kombination aus Traubenmost und Eau de vie (nicht gereifter Brandy), die bei der Herstellung von Cognac übrig geblieben sind. Achten Sie auf die leckere Abfüllung von Pierre Ferrand. Nehmen Sie bei Ihrem nächsten Picknick eine leicht gekühlte Flasche mit.

4. Pernod (40 USD) und Ricard (38 USD)

Dies sind zwei der klassischen Anisliköre, die nach dem französischen Absinthverbot von 1915 hergestellt wurden. Das zeitlose Longdrink ist immer noch die beste Methode, um sie zu konsumieren: Gießen Sie einen großzügigen Schuss von einem in ein hohes Glas und füllen Sie drei Viertel des Weges mit kaltem Wasser. Beenden Sie mit ein paar stabilen Eiswürfeln und nippen Sie langsam, während Sie den Sonnenuntergang beobachten.


Schau das Video: Whiskey Sour - Whiskey Cocktail selber mixen - Schüttelschule by Banneke (Dezember 2021).