Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

4 umweltfreundliche Cocktails zum Probieren

4 umweltfreundliche Cocktails zum Probieren



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nichts nimmt der Happy Hour die Luft wie ein hohes Nachhaltigkeitsgespräch, das Ihren Gin & Tonic beschlägt, besonders wenn das Plastikstroh, auf dem Sie kauen, eine große Chance hat, Fischfutter zu werden. Diese Diskussionen werden jedoch immer häufiger, da die Barwelt ihre Auswirkungen auf die Umwelt immer mehr anerkennt.

Barkeeper überdenken den CO2-Fußabdruck, der mit dem Schleudern von Getränken verbunden ist, und tun alles, vom Verzicht auf Plastikstrohhalme bis zur Verwendung zuvor weggeworfener Zutaten wie Limettenschalen und Kirschkerne in ihren Kreationen.

Die Pop-up- und Online-Plattform Trash Tiki hat zum Beispiel ein Rezept für Zitrusbrühe entwickelt, um die allgegenwärtigen Zitronen und Limetten, die in Cocktails verwendet werden, optimal zu nutzen. (Ja, wenn Sie an Ihren Fußabdruck denken, müssen Sie berücksichtigen, dass Zitrusfrüchte normalerweise von weit her verschickt, für ihren Saft gepresst und der Großteil der Früchte selbst weggeworfen werden.)

Wenn Sie nachhaltiger nippen möchten, sind diese vier umweltfreundlichen Cocktails ein guter Ort für einen grünen Start.

  • Dieses Getränk von Kim Stodel aus Providence in Los Angeles ist eine Mischung aus Margarita und Paloma, hergestellt aus Tequila, trockenem Curaçao, Guave, Limettensaft und Grapefruitsaft. Stodel stellt ihren eigenen Guavensirup her, ein Prozess, der zu viel Guavenpulpe führt. Wirf es weg? Nee. Stattdessen verwendet Stodel das Fruchtfleisch für die Fruchtledergarnitur des Cocktails.

  • In diesem Raumtemperatur-Cocktail von Justin Lavenue im Roosevelt Room in Austin werden getrocknete Zitronenschalen und Cassia-Rinde angezündet, um den Cocktail zu rauchen. Und ja, das Fehlen von Eis bedeutet, dass das Getränk viel weniger Energie benötigt, um sich zusammenzusetzen.

  • Es ist einfach, aus Wein seinen eigenen Essig zu machen. Das Team von Fish & Game im New Yorker Hudson Valley hat es zu einem Teil seiner Philosophie gemacht, das, was sie können, einschließlich des alten Vino, wiederzuverwenden. Sie passten diesen Gin-Ingwer-Rausch an, um ihm einen tiefroten Schwimmer aus hausgemachtem Rotweinessig zu verleihen. Wenn Sie das nächste Mal etwas Saft am Boden einer Weinflasche haben, probieren Sie Ihren eigenen Essig aus.

  • Schuyler Hunton von Tiger Mama in Boston hatte es satt, den Komposthaufen Nacht für Nacht wachsen zu sehen, also tat sie etwas dagegen. Dieser Cocktail auf Gin-Basis besteht aus Limettenschalen, kohlensäurehaltigem Kokoswasser (aus Kokosnüssen, aus denen die Bar normalerweise Tiki-Tassen herstellt) und dem oft weggeworfenen Sirup aus dem Luxardo-Kirschglas für ein hohes Getränk, das hell, erfrischend und angenehm für Sie ist Gewissen.


Schau das Video: Butterbeer from Harry Potter. How to Drink (August 2022).