Rezept für Pinguinpudding

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Schokoladenkuchen

Festlicher Schoko-Trüffel-Weihnachtskuchen mit frechen, handgeformten Pinguinen, aus Zuckerpaste und Blütenpaste.

3 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 1 Kuchen

  • 1 (15cm) Schokoladentrüffel-Torte
  • 1 dunkle Schokoladenplastik
  • 1 rote Zuckerpaste für das Grundbrett
  • 1 essbarer Lack oder Zuckerkleber
  • 80cm rotes Band
  • 100g weiße Zuckerpaste
  • 75g grüne Zuckerpaste
  • 50g rote Zuckerpaste
  • Royal Icing, zum Fixieren
  • 20g hellbraune Blütenpaste
  • 80g weiße Blütenpaste
  • 80g weiße Zuckerpaste
  • Lebensmittelfarben in Schwarz und Orange
  • 1 Stange Spaghetti

MethodeVorbereitung:2h ›Kochen:2h ›Extra Zeit:1Tag Ruhe › Bereit in:1Tag4h

  1. Den Kuchen mit einer Schicht dunkler Schokoladenplastik bedecken. Das Bodenbrett mit roter Zuckerpaste mit Glitzer auslegen (etwas für die Stechpalmenbeeren reservieren). Umgeben Sie die Grundplatte mit dem roten Band, das mit Klebstoff befestigt ist. Kuchen und Bodenbrett über Nacht trocknen lassen.
  2. Die weiße Zuckerpaste glatt und geschmeidig kneten und auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsplatte zu einem ca. 20 cm großen Kreis mit einer Dicke von 3 mm ausrollen. Rundherum eine überbackene Kante schneiden. Die Oberseite des Kuchens mit gekühltem kochendem Wasser bestreichen und die weiße Zuckerpaste auf die Oberseite des Kuchens legen.
  3. Die grüne Zuckerpaste glatt und geschmeidig kneten und auf eine Dicke von 3 mm (1/8 Zoll) ausrollen. 3 Stechpalmenblätter mit dem Stechpalmenausstecher ausschneiden.
  4. Markieren Sie die Vertiefungen auf den Blättern mit einem Markierungswerkzeug oder verwenden Sie vorsichtig ein scharfes Messer. Die Unterseite der Blätter mit Zuckerkleber bestreichen, dann auf der Oberseite des Puddings fixieren
  5. Rollen Sie 6 erbsengroße Kugeln aus roter Zuckerpaste und legen Sie sie in eine kleine Schüssel mit dem reservierten roten Glitzer, um sie zu bedecken. Verwenden Sie Royal Icing, um diese oben auf den Stechpalmenblättern zu fixieren.
  6. Um den Pinguin herzustellen, formen Sie zuerst den Holzlöffel aus der hellbraunen Blütenpaste und lassen Sie ihn dann hart werden. Als nächstes die weißen Blütenblätter und die weißen Zuckerpasten gründlich verkneten, dann in 3 Portionen mit einem Gewicht von 90 g (31/2 oz), 40 g (11/2 oz) und 30 g (1 oz) teilen. Färbe den größten Teil schwarz und den kleinsten orange und lasse den mittleren weiß. Formen Sie nun die verschiedenfarbigen Pasten wie abgebildet in die Körperteile: Kopf, Körper, Flossen und Augen in Schwarz; Schnabel und Füße in Orange; Hut, Augen und Bauch (mit dem runden Ausstecher) in weiß.
  7. Stellen Sie die orangefarbenen Füße zusammen und bestreichen Sie die Rückseite mit etwas Zuckerkleber. Drücken Sie den Körper nach unten auf die Füße, um ihn zu sichern. Bestreichen Sie den Körper mit Zuckerkleber und fixieren Sie den weißen Bauch in Position. Legen Sie die 6 cm (21/2 Zoll) lange Spaghetti in den Körper.
  8. Fixieren Sie die Flossen des Pinguins von der Rückseite des Körpers aus und achten Sie darauf, dass die Flossen sanft vom Körper nach außen geklappt werden.
  9. Fixieren Sie den Kopf auf den Spaghetti. Fixieren Sie die Augen und den Schnabel mit Zuckerkleber.
  10. Stecken Sie eine 3 cm lange Spaghetti in den Kopf des Pinguins und fixieren Sie die Kochmütze mit Zuckerkleber. Führen Sie zum Abschluss den Holzlöffel in den Körper des Pinguins ein, sodass er wie abgebildet an seiner Flosse sitzt. Fixieren Sie die Torte mit Royal Icing in Position versetzt auf dem Grundbrett und fixieren Sie den Pinguin vorne. Fügen Sie einige weiße Schneeflocken hinzu, wenn Sie verwenden.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Die Erwähnung von Blaubeeren im Mai wird dem fremdenfeindlicheren Koch nicht gefallen, aber unsere eigene Saison ist absurd kurz, und sie sind eine der Früchte, von denen ich mich nicht trennen werde.

Für 4
Arborio oder anderer Risottoreis 150g
Wasser 500ml
Vollmilch 500ml
Puderzucker 3 EL
Mascarpone 100g

Für die Blaubeersauce
Blaubeeren 250g
goldener Puderzucker 2 EL
Wasser 3 EL
Zitronensaft

Puddingreis in eine mittelgroße Pfanne mit schwerem Boden mit 500 ml Wasser geben. Lassen Sie es kochen, bis das Wasser fast verdampft ist. Behalte es im Auge und rühre es gelegentlich um.

Die Milch dazugeben, wieder aufkochen, dann die Hitze reduzieren, so dass sie leicht köchelt, teilweise mit einem Deckel abdecken, köcheln lassen und etwa 15 Minuten ruhen lassen, dabei regelmäßig umrühren und den Flüssigkeitsstand genau beobachten.

In der Zwischenzeit die Blaubeeren für die Blaubeersauce in eine Pfanne geben, Zucker, Wasser und einen guten Spritzer Zitronensaft hinzufügen und köcheln lassen, bis die Beeren platzen. Fahren Sie fort, bis die Flüssigkeit leicht sirupartig wird, etwa 5 oder 6 Minuten. Beiseite legen.

Wenn der Reis prall und cremig ist, den Zucker einrühren und auflösen lassen, dann die Mascarpone unterheben.

Auf vier Teller verteilen und mit der Blaubeersauce übergießen.


Instant Pot Deep Dark Chocolate Pudding

Während wir unseren Schnellkochtopf eher für herzhafte Schmorgerichte und Eintöpfe herausbringen, ist er genauso geschickt darin, in Rekordzeit ein dekadentes Dessert zuzubereiten. Nehmen Sie Sarah Copeland&rsquos tiefdunklen Schokoladenpudding (aus ihrem neuen Instant-Familienmahlzeiten Kochbuch) als Beispiel.

&bdquoWir &rsquor eine Pudding-Familie&ldquo, verkündet sie. &bdquoI&rsquom also nicht die Mühe machen, einen frisch gebackenen Pudding auf dem Herd zu zaubern, denn es lohnt sich immer, und wir haben fast immer die Zutaten, um es zu zaubern: Milch, Eier, Schokolade, Zucker. Trotzdem, eine Hands-Off-Version (d. Ich schlage vor, dass Sie dies auch tun.&rdquo Hier kommt der Instant Pot ins Spiel.

Laut Copeland ergibt das Kochen dieses Puddings bei niedrigem Druck einen lockereren, cremigeren Pudding, während hoher Druck eine Soufflé-Meets-Mousse-Textur erzeugt. So unwiderstehlich er auch direkt aus dem Topf ist, Sie möchten den Pudding vor dem Servieren oder sogar Eintauchen vollständig abkühlen lassen. &ldquoTauchen Sie zu früh ein, und Sie stören die empfindliche Balance und die makellose Präsentation.&ldquo

Nachdruck mit freundlicher Genehmigung vonInstant-Familienmahlzeiten. Copyright & Kopie 2020 von Sarah Copeland. Fotos Copyright & Kopie 2020 von Christopher Testani. Herausgegeben von Clarkson Potter, einem Impressum von Penguin Random House, LLC.

6 Unzen bittersüße Schokolade, gehackt

⅓ verpackte Tasse hell- oder dunkelbrauner Zucker oder Kokoszucker

2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1. Gib die Schokolade in eine mittelgroße Metallschüssel. In einem mittelgroßen Topf (oder einer mikrowellengeeigneten Schüssel) die Milch und die Hälfte vermischen. Bei mittlerer Hitze oder Mikrowelle zum Köcheln bringen, bis es warm ist. Gießen Sie die Milch über die Schokolade und schlagen Sie sie, bis sie geschmolzen und glatt ist.

2. In einer anderen mittelgroßen Schüssel Eigelb, braunen Zucker, Vanille und Salz verquirlen, bis alles glatt ist. Gießen Sie die heiße Schokoladenmischung nach und nach in das Eigelb, beginnend mit 1 Tasse (damit die Eier nicht kochen), und fügen Sie dann die restliche Schokoladenmischung hinzu und rühren Sie ständig um. (Sie können hier pausieren und diese Mischung bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.)

3. Gießen Sie die Schokoladencreme in eine 6 x 3 Zoll oder 7 x 3 Zoll große Keramikförmchen und bedecken Sie sie fest mit Folie. Gießen Sie etwa 1 Tasse Wasser in den Innentopf des Schnellkochtopfs. Stellen Sie die Auflaufförmchen auf einen Dämpfeinsatz oder Untersetzer und verwenden Sie die Griffe, um sie vorsichtig in das Wasser abzusenken. Achten Sie darauf, dass nichts in die Schüssel spritzt. Deckel verriegeln und Schnellkochtopf An Niedrig Druck (für ein cremigeres Finish) oder Hoch Druck (für ein mousseartiges Finish) für 18 Minuten. Lassen Sie den Dampf auf natürliche Weise entweichen (ca. 20 Minuten).

4. Öffnen Sie den Deckel und heben Sie die Auflaufförmchen aus dem Topf. Die Folie entfernen, auf Raumtemperatur abkühlen und 2 bis 3 Stunden oder bis zum Servieren kalt stellen. Der Pudding hält sich abgedeckt und gekühlt bis zu 3 Tage.


  • ⅓ Tasse Chiasamen
  • ¼ Tasse Kakaopulver
  • 1 Tasse Vanille-Kokos-Joghurt
  • 1 Tasse Kokoswasser
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • ¼ Tasse Buchweizengrütze
  • ¼ Tasse Haselnüsse, grob gehackt
  • 1 Esslöffel Kokoszucker
  • 1 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 Esslöffel Kakaonibs
  • ½ Tasse Vanille-Kokos-Joghurt
  • 1 Banane, in Scheiben geschnitten
  • 1 Für den Chia-Pudding alle Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. Gleichmäßig auf 4 Gläser verteilen und 3 Stunden oder über Nacht kühl stellen.*
  • 2 Für das Buchweizen-Topping die Grütze bei mittlerer Hitze in eine Pfanne geben. 3-4 Minuten unter gelegentlichem Rühren rösten, bis die Farbe leicht goldbraun ist. Die Haselnüsse dazugeben und eine weitere Minute erwärmen, dann den Zucker und den Ahornsirup unter Rühren hinzufügen, um die nussige Mischung zu überziehen.
  • 3 Diese Mischung vom Herd nehmen, durch die Kakaonibs rühren und zum Abkühlen auf ein Blatt Backpapier gießen. Brechen Sie alle größeren Stücke auf.
  • 4 Servieren Sie die Chia-Puddings mit einem zusätzlichen Klecks Vanille-Kokos-Joghurt, Bananenscheiben und einer Prise Ahorn-Buchweizen-Crunch.

Variation: Top mit einem Schuss Orangenschale für einen zusätzlichen Geschmackslift!

*Spitze: Wenn es dir egal ist, deinen Chia-Pudding kalt zu haben (oder du einfach nicht so geduldig bist, was auch in Ordnung ist), schmeckt er auch bei Zimmertemperatur köstlich! Es braucht nur gute 15 Minuten oder so, um etwas Flüssigkeit aufzunehmen und ein gesünderer, superverdaulicher Pudding zu werden.


Nachgedruckt von Gefleckt in Absprache mit Avery, einem Imprint der Penguin Publishing Group, einem Geschäftsbereich von Penguin Random House LLC. Copyright & Kopie 2019, Nicole Rucker.

Ertrag: 8 Portionen

Vorbereitungszeit: 10 Minuten plus Kühlen über Nacht

Kochzeit: 5 Minuten

Gesamtzeit: 15 Minuten plus Kühlen über Nacht

Zutaten

2 Tassen frische Brombeeren

2 Esslöffel Aprikosen- oder Birnenbrand

1 Pfund frische Erdbeeren, geschält und geviertelt

1 mittelgroßer Weißbrotlaib, z. B. Brioche oder Milchbrot, Krusten entfernt und etwa ⅓-Zoll dick . in Scheiben geschnitten

Essbare Blüten und Blätter von Zitronenverbene, zur Dekoration (optional)

Frisch geschlagene Sahne zum Servieren (optional)

Richtungen

1. Kombinieren Sie die Himbeeren, Brombeeren und Blaubeeren in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Zucker und Brandy dazugeben und die Beeren leicht köcheln lassen. Erdbeeren und Orangenschale dazugeben und die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren. Kochen Sie die Früchte noch 2 Minuten weiter, bis sie weich, aber noch intakt sind. Die Beeren durch ein feinmaschiges Sieb über einer mittelhitzebeständigen Schüssel abtropfen lassen und den Saft auffangen. Die Orangenschale wegwerfen und die Beeren beiseite stellen.

2. Eine 2 Quart hohe Glasschüssel oder eine Gelatineform mit Plastikfolie auslegen und einen 4-Zoll-Überhang um die Ränder der Schüssel lassen.

3. Tauchen Sie die Brotscheiben in den Beerensaft und legen Sie die Schüssel mit den eingeweichten Brotscheiben aus, wobei Sie einige Scheiben halbieren oder diagonal schneiden, um die Form der Schüssel anzupassen.

4. Füllen Sie die eingeweichte Brot- und Schüssel mit den gekochten Beeren. Die Beeren mit weiteren in Saft getauchten Brotscheiben belegen. Wickeln Sie die Oberfläche des Puddings mit dem Plastikfolienüberhang ein. Legen Sie einen Teller auf die Oberfläche des bedeckten Puddings und stellen Sie eine Suppendose auf den Teller, um ihn zu beschweren.

5. Kühlen Sie den Pudding für mindestens 8 Stunden oder über Nacht. Wenn Sie zum Servieren bereit sind, wickeln Sie das Plastik von der Oberfläche des Puddings ab und stürzen Sie es auf eine Kuchenplatte. Entfernen Sie vorsichtig die Plastikfolie vom Pudding, dekorieren Sie ihn mit essbaren Blüten und Zitronenverbenenblättern, falls verwendet, und servieren Sie die Scheiben nach Belieben mit einer großzügigen Kugel Schlagsahne.


9 gesunde Brunch-Dessert-Rezepte, perfekt für die Unterhaltung

Ein Dessert nach dem Brunch ist eine schwierige Aufgabe. Ja, Sie möchten Ihren süßen Zahn am Nachmittag befriedigen, aber Sie haben bereits eine vollständige Mahlzeit (und vielleicht ein oder zwei Cocktails) gegessen. Aber ein leichtes, gesundes Dessert trifft genau die richtige Note. Probieren Sie diese 9 gesunden Dessertrezepte aus, die gerade süß genug sind und sich perfekt zum Unterhalten eignen.

1. Tropischer Fruchtsalat mit Kakaonibs

Mit erstaunlichen tropischen Aromen und einer knusprigen Textur (dank der Kakaonibs und Haselnüsse) ist dieser Obstsalat eine köstliche Anspielung auf den Sommer. Der frisch gepresste Limettensaft verhindert das Bräunen der Kiwis und sorgt für eine angenehme Würze. Holen Sie sich unser Rezept für tropischen Fruchtsalat mit Kakaonibs.

2. Zitronen-Baiser-Torte im Glas

Dieses Rezept schafft es irgendwie, sowohl lecker als auch gluten- und milchfrei zu sein! Die einzelnen Gläser eignen sich perfekt zum Servieren vor einer Menschenmenge und können im Voraus zubereitet werden. Mit Chiasamen, Kokosöl und einer Reihe anderer gesunder Zusätze ist dies so gut für Sie, dass Sie sich nicht schuldig fühlen müssen, ein zweites Dessert zu essen. Holen Sie sich das Rezept.

3. Dreifacher Melonen-Fruchtsalat

Wenn Sie Melone mögen, haben Sie Ihr Match getroffen. Dieser Salat kombiniert Wassermelone, Melone und Honigmelone mit frischer Minze, Limette und etwas Zucker für eine unvergessliche und ungewöhnliche Kombination. Holen Sie sich unser Rezept für dreifachen Melonen-Fruchtsalat.

4. Rohe Mandelbutterbecher

Dies sind die Alternativen für gesunde Feinschmecker zu den Erdnussbutterbechern von Reese. Diese Leckereien werden in einer Muffinform hergestellt und enthalten rohe Mandelbutter, Hafer, Mandelmehl und eine Reihe von Aromen sowie ein Kokosöl, Ahornsirup und Kakaopulver. Holen Sie sich das Rezept.

5. Apfelstreusel mit Hafer-Nuss-Topping

Apfelstreusel ist eines der leckersten Desserts und eine gesunde Möglichkeit, viel Obst in den Dessertgang zu integrieren. Das Hafer-Nuss-Topping enthält Chiasamen, gemahlene Leinsamen und Gewürze für eine schmackhafte und wohltuende Kombination. Holen Sie sich das Rezept.

6. Griechischer Joghurtkuchen

Dieser Kuchen schmeckt dekadent, ohne langweilig zu sein – eine beeindruckende Leistung für einen Kuchen, der aus einer vollen Tasse griechischem Joghurt und Vollkornmehl hergestellt wird. Dies passt perfekt zu frischen Beeren und ist ein köstlicher Abschluss eines Brunchs – machen Sie ihn im Voraus und bewahren Sie einen Laib im Gefrierschrank auf, um ihn in letzter Minute zu unterhalten. Holen Sie sich das Rezept.

7. Bananenpudding

Kokosnussbutter und Tofu schleichen sich in dieses köstliche Dessert ein. Mit Sahne oder Butter zubereitet, ist es kaum zu glauben, wie glatt und cremig dieser Bananenpudding ist. Holen Sie sich das Rezept.

8. Vanille-Chia-Samen-Pudding

Sie können diesen Pudding entweder mit Mandelmilch (oder traditioneller Milch) zubereiten, aber je höher der Fettgehalt, desto cremiger wird der Pudding. Fügen Sie Vanille-Extra für den Geschmack hinzu und bereiten Sie es am Abend zuvor zu, um eine einfache Frühstückszugabe zu erhalten, die keine Vorbereitung erfordert. Holen Sie sich das Rezept.

9. Erdnussbutter-Haferflocken-Kekse

Eine volle Tasse cremige, natürliche Erdnussbutter bringt diese Haferkekse in den Mittelpunkt. Du kannst Erdnüsse, dunkle Schokolade, Honig oder eine beliebige Anzahl von Zutaten hinzufügen, um ihre Konsistenz zu ändern, aber achte darauf, dass sie die gleiche Zeit im Ofen brauchen. Holen Sie sich das Rezept.

Weitere Tipps, Tricks und gesunde Rezepte finden Sie auf unserer Seite für gesundes Leben.


Rezept für Limetten-Cracker-Torte

Diese Eisbox-Torte hat den Geist eines Limettenkuchens und kann in 10 Minuten geschichtet werden (wenn Sie nicht zu viel Wert darauf legen, die Dinge ordentlich auszukleiden) und dann in den Kühlschrank geschickt werden, um zu einem herrlichen herb-süß-cremig-kuchenartigen Pudding zu verschmelzen . Aber es hat ein salziges Geheimnis: Seine Struktur stammt von Ritz-Crackern.

Nachdruck des Rezepts mit freundlicher Genehmigung von Food52 Genius Desserts: 100 Recipes That Will Change You Bake von Kristen Miglore, Copyright & Copy 2018. Rezept von J. Kenji López-Alt. Herausgegeben von Ten Speed ​​Press, einem Imprint von Penguin Random House. Fotografie von James Lösegeld & Kopie 2018.

Zutaten

  • 2 Dosen (400 ml) gesüßte Kondensmilch
  • 470 ml Doppelrahm (schwere Sahne)
  • 1 EL fein abgeriebene Limettenschale, plus mehr zum Servieren
  • 120 ml frisch gepresster Limettensaft (aus ca. 8 Limetten)
  • 285 g Ritz Cracker (85 Cracker, ab ca. 3 Hülsen)
  • 2 Dosen (400 ml) gesüßte Kondensmilch
  • 16,5 fl oz Doppelrahm (schwere Sahne)
  • 1 EL fein abgeriebene Limettenschale, plus mehr zum Servieren
  • 4,2 fl oz frisch gepresster Limettensaft (von etwa 8 Limetten)
  • 10,1 oz Ritz Cracker (85 Cracker, ab ca. 3 Hülsen)
  • 2 Dosen (400 ml) gesüßte Kondensmilch
  • 2 Tassen Doppelrahm (schwere Sahne)
  • 1 EL fein abgeriebene Limettenschale, plus mehr zum Servieren
  • 0,5 Tasse frisch gepresster Limettensaft (aus ca. 8 Limetten)
  • 10,1 oz Ritz Cracker (85 Cracker, ab ca. 3 Hülsen)

Einzelheiten

  • Küche: amerikanisch
  • Rezepttyp: Kuchen
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Kochzeit: 0 Minuten
  • Dient: 8

Schritt für Schritt

  1. Verquirlen Sie die Kondensmilch und die doppelte (schwere) Sahne in einer großen Schüssel, bis sie vermischt sind. Limettenschale und -saft dazugeben und ca. 1 Minute lang rühren, bis sie eingedickt sind.
  2. Verteilen Sie 240 g der Kondensmilchmischung auf dem Boden einer tiefen Tortenplatte, einer ovalen 28 cm großen Auflaufform oder einer ähnlichen großen flachen Schüssel.
  3. Mit einer einzigen Schicht Ritz Cracker belegen. Wiederholen Sie die Schichten abwechselnd mit Füllung und Crackern, bis die Schüssel voll ist, und schließen Sie sie mit einer Schicht Füllung ab.
  4. Abdecken und für mindestens 2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Je länger Sie warten, desto weicher werden die Cracker und verschmelzen mit der Füllung. Kalt servieren und nach Belieben mehr frische Limette darüber reiben.

Nachdruck des Rezepts mit freundlicher Genehmigung von Food52 Genius Desserts: 100 Recipes That Will Change You Bake von Kristen Miglore, Copyright & Copy 2018. Rezept von J. Kenji López-Alt. Herausgegeben von Ten Speed ​​Press, einem Imprint von Penguin Random House. Fotografie von James Lösegeld & Kopie 2018.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Kommentare

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


Das original Christmas Pudding Rezept: Kochen mit Dickens

Dickens' Weihnachtsfreude beleuchtet sein Schreiben und wird besonders deutlich in seinen festlichen Festmahlsszenen, keine ist wichtiger oder freudiger als wenn Mrs. Cratchit ihren flammenden Weihnachtspudding in einem Weihnachtslied. In diesem Video teilt Pen Vogler ihr Rezept, um einen original viktorianischen Weihnachtspudding zuzubereiten, um Mrs. Cratchit herauszufordern.

Dieses Video ist das erste in einer Reihe von fünf Videos, die unsere Sonderausstellung feiern, Herrliches Essen: Abendessen mit Dickens.

Pen Vogler ist Food-Historiker mit Schwerpunkt Essen in der Literatur und Gastkurator der Ausstellung Food Glorious Food: Dinner with Dickens. Sie ist auch Autorin von Dinner with Mr Darcy, Tea with Jane Austen, Dinner with Dickens und Christmas with Dickens und hat Penguins Great Food-Reihe herausgegeben, die 2011 von Penguin Classics veröffentlicht wurde. Sie hat für The Guardian Review über Essen in Geschichte und Literatur geschrieben , BBC History Magazine, Sunday Times, The Lady Magazine, The Oldie, The Observer. Sie hat Rezepte aus der Vergangenheit für Radio 4 PM und Making History, Mrs Dickens Family Christmas auf BBC2 gekocht und wurde für eine Reihe von Zeitungen und Podcasts interviewt. Sie hat Vorträge und Verkostungen auf Festivals und Veranstaltungen in ganz Großbritannien gehalten.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 EL ungesalzene Butter, Zimmertemperatur
  • 12 Scheiben weißes Landbrot
  • 1/2 Tasse Orangenmarmelade, vorzugsweise Valencia
  • 5 große Eier
  • 1 Vanilleschote, längs halbiert
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 1 Tasse Sahne
  • 1/4 Tasse fest verpackter dunkelbrauner Zucker, plus mehr zum Bestreuen
  • Creme Fraiche, zum Servieren

Eine flache Auflaufform einfetten. Buttern Sie beide Seiten jeder Brotscheibe ein, verwenden Sie die gesamte Butter. 6 Brotscheiben auf einer Seite mit Marmelade bestreichen. Nehmen Sie weitere 6 Brotscheiben und legen Sie sie auf die Marmeladenscheiben, um 6 Sandwiches zu machen. Jedes Sandwich diagonal halbieren. Die Sandwichhälften in einer vorbereiteten Schüssel anrichten.

Eier in eine Schüssel schlagen. Mit der Spitze eines Messers die Vanillekerne von den Bohnenhälften in eine Schüssel kratzen und die Eier verquirlen, bis sie vermischt sind. Fügen Sie Milch, Sahne und braunen Zucker hinzu, bis alles gut vermischt ist. Die Milchmischung gleichmäßig über das Brot gießen und leicht mit mehr Zucker bestreuen.

Abdecken und bei Raumtemperatur stehen lassen, bis das Brot den Pudding aufsaugt, 1 Stunde. Ofen vorheizen auf 350 Grad.

Den Pudding aufdecken und backen, bis der Pudding fest geworden ist, etwa 50 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Warm servieren, in einzelne Schalen gelöffelt. Jede Portion mit einem Klecks Crème fraicheche bestreichen.


Rezept: Justin Gellatlys Hot Cross Buns

Diese sind ein Klassiker zu Ostern, aber Sie können sie den Rest des Jahres ohne Kreuz machen und haben schöne gewürzte Früchtebrötchen zum Tee. Sie können den Teig auch zu zwei Stangen rollen und in zwei 450g Kastenformen backen, um Brote statt Brötchen zu machen oder, falls noch etwas übrig ist, daraus einen frechen Brot-Butter-Pudding zu machen. Zum Einfrieren geeignet (als roher Teig oder gekochte Brötchen).

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Prüf-/Ruhezeit: 4 Stunden

225g starkes Weißbrotmehl

1 Teelöffel gemahlene Gewürzmischung

400g starkes Weißbrot vier

1½ Teelöffel feines Meersalz

125 g weiche ungesalzene Butter,

4 Stück Ingwerstiel, klein gehackt

1 Esslöffel Sirup aus dem Ingwerglas

100g starkes Weißbrot our

STUFE 1: Geben Sie die vier, Zucker, Gewürze und Schale in die Schüssel eines Elektromixers mit Hakenaufsatz und fügen Sie 300 g Wasser hinzu. In einem Krug oder einer Schüssel den schwarzen Sirup, die Hefe und das Wasser verquirlen und zu den trockenen Zutaten geben. 4 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit mischen, dann die Schüssel abdecken und 1 Stunde ruhen lassen.

STUFE 2: Fügen Sie die Zutaten der Stufe 2 zu der Mischung der Stufe 1 hinzu und mischen Sie sie bei mittlerer Geschwindigkeit, bis alles eingearbeitet ist.

SCHRITT 3: Die Zutaten der Stufe 3 zu den Zutaten der Stufe 1 und 2 geben und bei mittlerer Geschwindigkeit vermischen, bis Sie einen glänzenden, glatten Teig haben (er wird ziemlich klebrig sein). Wenn der Teig zu nass erscheint, fügen Sie etwas mehr vier hinzu. Dann die Schüssel abdecken und 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Masse auf eine leicht bemehlte Fläche geben und in 120 g Stücke schneiden. Rollen Sie die Stücke zu Kugeln und legen Sie sie auf das vorbereitete Backblech. Lassen Sie zwischen ihnen viel Platz, damit sie sich verteilen. Mit Frischhaltefolie bedecken und beiseite stellen, bis sich das Volumen verdoppelt hat (dies sollte etwa 1 Stunde dauern).

Während die Brötchen gehen, machen Sie die Kreuzmischung und die Glasur.

Für die Kreuzmischung das gesiebte Mehl, Zucker, Salz und 120 g Wasser zu einer glatten Masse verrühren und in einen Spritzbeutel mit 4 mm breiter glatter Tülle füllen.

Für die Glasur Zucker und Glukose mit 100 g Wasser in einen Topf mit schwerem Boden geben, aufkochen, dann die Hitze reduzieren und mit einem Küchenthermometer auf 105 °C köcheln lassen – das dauert ca. 5 Minuten.

Backofen auf 180 °C/Umluft 160 °C/Gas vorheizen 4.

Sobald sich die Brötchen bewährt haben, ein Kreuz darauf spritzen und 14–15 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auf ein Kühlregal legen. Nach 2 Minuten mit der Brötchenglasur bestreichen.

Warm servieren, mit viel Butter.

Justin Gellatlys Bread, Cake, Doughnut, Pudding wird am 29. Mai von Fig Tree veröffentlicht.