Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Kuchendessert mit Walnüssen

Kuchendessert mit Walnüssen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es dauerte: In eine Schüssel geben Sie die warme Milch mit einem Teelöffel Zucker und einem Teelöffel Mehl vermischt und fügen Sie die frische Hefe hinzu. (Wenn Sie Trockenhefe verwenden, wissen Sie, dass sie sich mit Mehl vermischt und nicht in Milch aufgelöst werden sollte). Lassen Sie, bis die Hefe anfängt zu quellen.

Separat in eine Schüssel Mehl, Zucker, Eigelb, Vanille, Zitronenschale geben und mischen. Fügen Sie die Hefe mit der Milch hinzu und beginnen Sie zu kneten. Die geschmolzene Butter dazugeben und den Teig kneten, bis er nicht mehr an der Hand oder den Wänden der Schüssel klebt. Die Schüssel mit einem Handtuch abdecken und eine Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Füllung: Die Milch mit dem Zucker zum Kochen bringen und wenn sie zu kochen beginnt, die gemahlenen Walnüsse und die Rumessenz hinzufügen.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn in zwei gleiche Teile. Verteilen Sie jede Teigkugel in einem rechteckigen Blatt, geben Sie die Walnusscreme hinzu. In der zweiten Rolle habe ich der Walnusscreme einen Esslöffel Kakao hinzugefügt. Die beiden Rollen werden gewebt und auf Backpapier in das Kuchenblech gelegt. Den Kuchen mit Eigelb einfetten und Zucker darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen mindestens 45 Minuten backen.

Ich konnte es lassen, weil die Ränder nicht gut genug gebräunt waren, hatte aber Angst, dass es oben anbrennen würde.


Wie man hausgemachten Kuchen mit Walnüssen zubereitet

Milch und Zucker auf das Feuer geben, bis es geschmolzen ist, dann die Butter hinzufügen und abkühlen lassen,
Dann die 4 Eier mit einer Prise Salz verquirlen. Rum, Vanillezucker, Zitronenschale und Milch mit Zucker und zerlassener Butter darüber geben, gut vermischen, Mehl und Hefe dazugeben und gut verrühren. 1 Stunde gehen lassen, dann mit Öl kneten.

Aus 1 gut geschlagenem Eiweiß Walnusscreme herstellen, mit Walnussessenz, Rum und Zucker nach Geschmack mischen.

Die Kruste in 2 Teile teilen, die Walnusscreme geben, den Kuchen in die Bleche legen und eine halbe Stunde gehen lassen. Zum Schluss mit Eigelb einfetten und für das Aussehen Zucker darüber geben.

Wenn du gerne kochst und deine Leidenschaft mit anderen teilen möchtest, dann warte ich hier auf deine Rezepte. (wird mit Ihrem Namen veröffentlicht)


Zubereitungsart

Bringen Sie morgens alle Zutaten für den Kuchen, einschließlich der Bleche, in die Küche. Die Mayonnaise wird am Abend wie folgt zubereitet: In einer Schüssel das Mehl mehrmals sieben (ich habe es dreimal gesiebt) und in der Mitte eine größere Tiefe (eine Grube) machen. Zucker und Hefe in einer Tasse in warmer Milch gut auflösen und dann in die Pfanne gießen. Mit etwas Mehl vom Schüsselrand mischen, um eine cremige Konsistenz zu erhalten, die im Kern, in der Mitte des Mehls, bleibt, ohne sich zu verteilen. Decken Sie das Gericht mit einer Serviette ab und wickeln Sie es dann sehr gut ein. Bis zum nächsten Tag an einem warmen Ort ohne kalte Luftströmung ruhen lassen Zubereitung des Kuchens (am nächsten Tag) Morgens mehrmals 500 g Mehl in eine andere Schüssel sieben. Die Mayonnaise und das restliche Mehl aus der Mayonnaiseschüssel darübergießen, Salz, Eier, geschmolzenen und warmen Margarinezucker, abgeriebene Zitronenschale hinzufügen. Sie beginnen zu homogenisieren, dann fügen Sie die Sahne hinzu, kneten, bis ein elastischer und etwas weicherer Teig entsteht, der sich jedoch aus der Schüssel löst und von Hand knetet, dann in 3 gleiche Teile portioniert. Runden Sie sie und weiten Sie sie ein wenig (etwa die Größe einer offenen Handfläche), bedecken Sie sie mit einer Serviette und lassen Sie sie warm werden, lassen Sie sie 30-60 Minuten gehen, bis sie ihr Volumen verdoppelt haben. Dann jedes Teigstück über die Länge des Blechs verteilen, großzügig mit mit Zucker vermischten Walnüssen bestreuen, 2-3 cm an den freien Rändern lassen, Walnüsse mit Öl bestreuen und rollen, dabei darauf achten, dass die Enden gut schließen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und weitere 20-30 Minuten an einem warmen Ort ohne kalte Luftströmung gehen lassen. Dann den Teig mit geschlagenem Eigelb, mit einem Pinsel einfetten und in den ersten 10-15 Minuten bei schwacher Hitze in den gut erhitzten Ofen geben, um den Wachstumsprozess vollständig zu beenden, dann das Feuer richtig beschleunigen und ruhen lassen, bis der Kuchen fertig ist gebacken und schön gebräunt (insgesamt 25-35 min). Nehmen Sie die Form aus dem Ofen, lassen Sie den Kuchen weitere 5-10 Minuten in der Form abkühlen, nehmen Sie ihn dann und stellen Sie ihn auf einen Grill, bis er vollständig abgekühlt ist. Sie können es länger aufbewahren, wenn Sie es nach dem vollständigen Abkühlen in Papier oder Serviette einwickeln, dann in eine Plastiktüte legen, die Sie binden und an einem kühlen Ort aufbewahren.


Cozonac ohne Kneten mit Walnüssen

Bereiten Sie sich auf die Feiertage vor, kneten aber keine Kuchen? Ich habe eine sehr gute Lösung und sie heißt Kuchen ohne Kneten mit Walnüssen! Einfach zuzubereiten und lecker!
Wer schmeckt Kuchen ohne Kneten mit Walnüssen sie werden nicht einmal wissen, dass er mit minimalem Aufwand vorbereitet wurde und dass Sie ihn eine Stunde lang nicht gestört haben.
Wenn Sie keine Zeit haben oder sich um andere Aktivitäten kümmern möchten, probieren Sie es aus Kuchen ohne Kneten mit Walnüssen.


Kuchen mit Walnüssen, Kakao und Rosinen

Flauschige Kuchen mit Walnüssen, Kakao und Gewürzen.

Rezepte gibt es sicherlich viele, aber dieser klassische Teig eignet sich, wenn Sie einen fluffigen Kuchen genießen möchten. Bei der Füllung war ich großzügiger mit Walnüssen und Kakaopulver, das Ergebnis ist ein Genuss. Du kannst Rosinen auch durch Scheiße ersetzen.

Zutaten - 3 Kuchen à ca. 1 kg

  • 1 kg f & # 259in & # 259 de gr & # 226u de Spitze „000“
  • 60 g frische Hefe & # 259t & # 259
  • 500 fette Milch (ganz)
  • 6 g & # 259lbenu & # x219uri
  • 1 Esslöffel & # 539 & # 259 rasiert & # 259 Salz
  • 200 & # 8211 250 g Zucker & # 259r
  • 200 g unt nes & # 259rat
  • 50 ml Öl
  • 4 Päckchen Vanillezucker
  • 20 ml esen & # 539 & # 259 de rom
  • schälen & # 259 von 2 & # 8211 3 Orangen
  • rasierte Muschel aus 1 l & # 259m & # 226ie
  • 1 g & # 259lbenu & # x219 & # x219i 2 Esslöffel Milch (zum Einfetten von Kuchen)

Walnuss-Kakao-Füllung

  • 450 g gemahlene Walnüsse
  • 4 & # 8211 5 Esslöffel Kakao (40 & # 8211 50 g)
  • 150 g Zucker
  • 75 & # 8211 100 g Rosinen & # 238nmuiate & # 238n Rom
  • 7 & # 8211 8 weiß & # x219uri
  • 25 ml esen & # 539 & # 259 de rom

Es wird empfohlen, dass alle Zutaten Raumtemperatur haben. Sieben Sie das Mehl zweimal und halten Sie es in der Schüssel, in der Sie es brechen werden. Schmelzen Sie die Butter auf dem Wasserbad, entweder heiß. Trennen Sie die Weißen von den Weißen. In einer Schüssel ein Eigelb mit zwei Esslöffeln Milch verrühren, um die Kuchen einzufetten.

Maya-Vorbereitung - In einer Schüssel die Hefe in 200 ml kochender Milch und einem Löffel Zucker auflösen, dann 100 g Mehl hinzufügen. Mischen Sie die Zusammensetzung, decken Sie die Schüssel mit einer Serviette ab und lassen Sie sie erneut etwa 20 Minuten gehen.

Die Mischung aus Eigelb mit Gewürzen In einer Schüssel das Eiweiß mit dem Salz vermischen. Zucker, geriebene Orangenschale und Limette, Vanillezucker, Rumessenz, 50 ml Öl und 100 g zerlassene Butter hinzufügen. Alle Zutaten gut vermischen.

Nachdem die Mayonnaise gewachsen ist, gießen Sie sie über die Eigelbzusammensetzungen. Den Rest der heißen Milch (300 ml) dazugeben und mit einem Löffel verrühren.

So kneten Sie den Teig & # 8211 & # 206n die Mitte der Schüssel mit f & # 259in & # 259 f & # 259 einer Grube & # 539 & # 259, dann die Mischung aus Milch, Eigelb und Mayonnaise hinzufügen. Zuerst mit einem Löffel mischen, dann mit der Hand oder dem Mixer (mit den Teigschaufeln) ca. 20 Minuten kneten.

Das Kneten erfolgt mit geballten Fäusten und Handflächen, wobei der Teig vom Rand in die Mitte gebracht wird. Anfangs ist der Teig klebrig, aber wenn er bricht, löst er sich von der Maschine und der Schüssel. In diesem Moment füge ich den Rest der geschmolzenen Butter (100 g) hinzu und wende den Teig vom Rand zur Mitte, indem ich ihn mit dem Handrücken klopfe (durch Falten schichten), um die Butter einzuarbeiten.

Decken Sie die Schüssel mit Handtuchstücken ab und lassen Sie den Teig etwa 30 Minuten gehen oder bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Cozonac-Füllung Das Eiweiß in einer Schüssel mit einer Prise Salz verquirlen. Wenn sich der Schaum gebildet hat, fügen Sie den Zucker und die Essenz des Rums hinzu. Nochmals mit dem Mixer schlagen, bis ein harter Schaum entsteht. Fügen Sie die Walnusskerne hinzu, die zuvor mit 50 g Kakao vermischt wurden. Homogenisieren Sie die Zusammensetzung mit einem Spatel.

Montieren Sie die cozonacs Nach dem Aufgehen den Teig auf der Arbeitsplatte umdrehen und einige Sekunden kneten (Teig erneut schlagen, Luft herausdrücken). Teilen Sie den Teig in drei gleiche Stücke.

Nehmen Sie 1/3 des aufgegangenen Teigs und legen Sie ihn auf die Arbeitsplatte, leicht mit Semmelbröseln bestreut. Den Teig zuerst mit der Hand verteilen (ein wenig darüber streuen), dann mit dem Nudelholz in ein rechteckiges Blech mit einer Seitenlänge von ca. 30/60 cm # x219i Dicke von ca. 0,5 cm. Es empfiehlt sich, das Teigblatt von der Mitte bis zum Rand zu verteilen.

1/3 der Walnussfüllung auf das Blech geben (in kleinen Häufchen), dann über die gesamte Oberfläche des Blechs verteilen und das leere Blech am Rand lassen, 2 & # 259 8211 3 cm). Die ausgepressten Rosinen gut bestreuen. Schneiden Sie das Blatt auf der großen Seite in zwei Hälften und rollen Sie dann beide Blätter von der Mitte zum Rand.

& # 206vollständig & # x219te beide Rollen & # x219i & # 238an den Enden fest verschließen. Mit den anderen beiden Kuchen genauso verfahren.


Vorbereitung:

Es ist wichtig, dass das Haus warm ist. Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben, außer Milch, die lauwarm, aber nicht heiß sein sollte. Alle Zutaten für die Mayonnaise verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Mehl in eine große Schüssel geben und ein Loch in die Mitte machen. Gießen Sie in dieses Maya-Loch. Lassen Sie es für etwa 30 Minuten, bis die Hefe aktiviert wird, Sie werden sehen, dass die Mayo schaumig wird.

Milch, Zucker, Salz (am Rand, nicht direkt über der Mayo) hinzufügen und den Teig kneten, bis er ziemlich homogen ist. Dann die geschlagenen Eier dazugeben und erneut kneten, bis die Eier vollständig eingearbeitet sind. Butter (oder Margarine) dazugeben und erneut kneten, bis die Butter nicht mehr sichtbar ist. Zum Schluss Öl, Zitronenschale und Rumessenz dazugeben und ca. 30 Minuten kneten, bis der Teig überhaupt nicht mehr klebrig ist und der Boden und die Ränder der Schüssel, in der Sie kneten, sauber sind. Decken Sie die Schüssel mit einem sauberen Handtuch ab und lassen Sie sie 2 Stunden lang an einem warmen, erhöhten Ort stehen. Der Teig sollte sein Volumen verdreifachen.

Auf dem mit Mehl versehenen Arbeitstisch den Teig in 10 gleiche Stücke teilen. Jedes Stück leicht durchkneten, gerade genug, um ihm eine runde, brötchenähnliche Form zu geben. Die erhaltenen Stücke auf ein großes sauberes Tuch legen, mit einem weiteren Tuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen. Mischen Sie die Zutaten für die Füllung. Probieren Sie die Füllung und wenn Sie es süßer mögen, können Sie mehr Zucker hinzufügen. 5 Bleche breiter und mit höheren Wänden (wenn Sie weniger Kuchen backen, verwenden Sie Kuchenbleche, sie werden attraktiver) Fetten Sie gut mit Öl ein, einschließlich der Ränder.

Wir nehmen jedes Teigstück und verteilen es mit einem Finger auf einem dünnen Blatt. Wir legen die Füllung auf das Blatt, während wir es mit beiden Fäusten aufnehmen. Die Füllung gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Rollen Sie den Teig leicht, damit die Füllung nicht herauskommt. Wir haben die Cozonacs mit Abstand voneinander in das Tablett gelegt. Die Cozonacs mit Baumwolltüchern abdecken und nochmals 1 Stunde gehen lassen. Während dieser Zeit den Backofen auf 180 Grad C vorheizen. Die Cozonacs mit geschlagenen Eiern mit Sahne einfetten.

Sie können sie von Hand einfetten, kein Pinsel erforderlich. 1 Stunde backen, bis sie oben goldbraun sind.


Cozonac mit Walnüssen und Kakao

1 kg Kuchenmehl 350 gr Zucker 6 Eigelb 500 ml Milch 2 Päckchen Trockenhefe (Dr. oetker) abgeriebene Zitronenschale 3 Päckchen Vanillezucker 1 Päckchen 200 gr Butter + Butter für gefettete Bleche 1 Rumessenz 1 Ei to Kuchen für die Füllung einfetten: 250 g Walnuss, die maschinell oder maschinell gegeben wird 2 Eiweiß 200 g Rosinen 1-2 Stunden in heißem Wasser mit Rumessenz eingeweicht 3 Esslöffel Zucker 3 Esslöffel Kakao


Flauschiger Kuchen mit Walnüssen und Kakao

Zwei Teelöffel Zucker, einen Esslöffel Mehl, 5 Esslöffel lauwarme Milch hinzufügen und mit einem Spatel glatt rühren.

Lassen Sie die Hefe 15-20 Minuten lang aktivieren. In eine große Schüssel das Mehl geben und die Aktivhefe hinzufügen.

Dann den Rum und die abgeriebene Zitronenschale hinzufügen.

5 Eigelb mit einer Prise Salz mischen und über das Mehl geben.

In die lauwarme Milch Vanilleessenz und Zucker geben und mit einem Schneebesen verrühren. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, nach und nach über das Mehl geben, während die Zutaten von Hand vermischt werden.

Wenn das Mehl eingearbeitet ist und eine homogene Masse entsteht, fügen Sie nach und nach die Butter hinzu.

Etwa 10 Minuten kräftig durchkneten.

An einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.
Das Eiweiß mit etwas Salz vermischen, bis es schäumt.

Puderzucker hinzufügen und mischen, bis die Baiser-ähnliche Masse erreicht ist.

Kakao hinzufügen und mit einem Spatel mischen, bis er eingearbeitet ist und eine homogene Zusammensetzung ergibt.

Die gemahlenen Walnüsse dazugeben und mischen.

Schmieren Sie die Arbeitsplatte und die Hände mit Öl. Die Bleche mit reichlich Butter einfetten.
Teilen Sie den Teig in 4 gleiche Teile. Machen Sie von jeder Seite mit den Händen ein rechteckiges Blatt.

Die Creme mit Walnüssen in 4 gleiche Teile teilen. Die Creme auf jedem Blatt verteilen.

Rollen Sie jedes Blatt vorsichtig zu einer Rolle, die etwas länger ist als die Länge des Ofenblechs.

Zwei Rollen durch Verdrehen stricken und den Kuchen formen.

Den Kuchen in die Form geben und 30 Minuten gehen lassen.

Mischen Sie ein geschlagenes Ei mit einem Teelöffel Zucker. Die Kuchen mit geschlagenem Ei einfetten.

Die Bleche für 90 Minuten bei 160 Grad in den vorgeheizten Backofen stellen.

Die Cozonacs aus dem Ofen nehmen. Lassen Sie sie 30 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen, bevor Sie sie schneiden.


Zubereitungsart

In eine größere Schüssel Mehl mit Trockenhefe vermischen. Das Eigelb mit Zucker, einer Prise Salz, Vanillezucker, Rumessenz und Zitronenschale einreiben, bis der Zucker schmilzt und das Eigelb weiß geworden ist. In einem Topf die Milch auf dem Feuer erhitzen und über das Eigelb gießen und mischen. Die resultierende Zusammensetzung wird nach und nach über das Mehl gegossen und vollständig eingearbeitet. Währenddessen die Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Von dieser Butter ab und zu 2-3 Esslöffel in den Teig geben, bis alles eingearbeitet ist. Die Butter muss warm sein. Den Teig gut durchkneten und mit den Händen von der Außenseite der Schüssel nach innen mischen. Nachdem die Butter eingearbeitet ist und sich der Kuchenteig schön von den Wänden des Beckens löst und nicht mehr an Ihren Händen klebt, beginnen Sie mit dem Zuschlagen. Das heißt, du nimmst den Teig mit beiden Händen, hebst ihn an und schlägst ihn mit aller Kraft zurück in die Schüssel. Es wird so oft zugeschlagen, es wird noch einmal geknetet, dann wird es wieder zugeschlagen. Dies wird Luft aufnehmen und wird flauschig. Wenn der Teig zu weich ist und Sie ihn nicht aufsammeln können, fügen Sie mehr Mehl und möglicherweise Butter hinzu. Der so geknetete Teig wird schließlich mit Lebensmittelfolie bedeckt und dann in einigen Beeten in der Hitze aufgezogen. Gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt oder sogar verdreifacht hat. Währenddessen die Füllung vorbereiten: Die Walnüsse werden mit Kakao und ca. 3 EL Zucker vermischt. Die Rosinen laufen ab und die beiden Eiweiß schlagen hart. Fetten Sie die Bleche mit Butter ein, und ich empfehle, ein Backpapier auf den Boden des Blechs zu legen. Dann fangen Sie an, die Kuchen zu formen. Die Arbeitsplatte mit Butter einfetten, dann den Teig herausnehmen und in zwei Hälften teilen. Den so geteilten Teig nehmen und mit den mit Butter eingefetteten Händen auf der Arbeitsfläche verteilen. Nach dem Verstreichen, wie auf den Fotos unten, die Oberseite mit einer Küchenbürste mit etwas Schlagsahne einfetten. dann Kakao, Walnüsse und Rosinen gleichmäßig dazugeben. Rollen Sie den Teig aus und legen Sie ihn dann in Form eines Kuchens. Sobald sie fertig sind, werden sie zum zweiten Mal angehoben, aber nicht abgedeckt. Wenn sie wachsen, öffnen Sie nicht das Fenster oder die Tür, sie müssen warm und geschützt bleiben. Bevor Sie sie in den Ofen geben, fetten Sie sie mit geschlagenem Ei ein. Dann die Bleche in den Ofen schieben und bei mittlerer Hitze (ca. 180 Grad C) etwa eine Stunde backen. Die Cozonacs müssen am Ende gut gebräunt sein, wie auf den Bildern unten. um zu sehen, ob sie innen gebacken sind, können Sie einen Zahnstocher auf die Seite stecken, und wenn Sie ihn herausnehmen, ist er trocken und es wird kein Teig darauf genommen, dann ist es fertig. Nach dem Backen aus dem Ofen und aus den Formen nehmen und mit Servietten oder einer Baumwolltischdecke abgedeckt 10-15 Minuten ruhen lassen. Nach dem Abkühlen in Lebensmittelfolie legen, nicht trocknen.



Bemerkungen:

  1. Vora

    Sie haben sich nicht geirrt

  2. Wattikinson

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich bin sicher. Schreiben Sie mir in PM, es spricht mit Ihnen.

  3. Dijas

    Ja, die Nachrichten gingen online und verbreitet sich mit Senior Force.

  4. Dariell

    Ich bin mit dem gut vertraut. Ich kann bei der Lösung des Problems helfen.



Eine Nachricht schreiben