Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Rezept für duftenden Basmatireis

Rezept für duftenden Basmatireis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage

Basmati kocht zu perfekten, separaten, flauschigen Körnern und wird von vielen als der feinste Reis angesehen. Der süß-scharfe Geschmack von Granatapfel verleiht diesem Gericht eine einzigartige Qualität, und ein paar Kerne, die kurz vor dem Servieren darüber gestreut werden, sorgen für einen attraktiven Abschluss.

10 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 55 g (2 oz) gespaltene blanchierte Mandeln, kleine Stücke weggeworfen
  • 250 g Basmatireis, abgespült
  • Prise Safranfäden
  • 1 Zimtstange
  • 450 ml kochende Gemüsebrühe
  • 1 reifer Granatapfel
  • 2,5 cm großes Stück frische Ingwerwurzel, gerieben
  • 1 TL klarer Honig
  • 1 EL gehackte frische Minze
  • 2 EL gehackter frischer Koriander
  • Salz und Pfeffer

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:20min ›Fertig in:35min

  1. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Mandeln hinzufügen und 2–3 Minuten leicht goldbraun braten. Mit einem Abtropflöffel aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  2. Den Reis in das Öl geben und unter Rühren 1 Minute kochen lassen. Safran und Zimtstange einrühren, dann die Brühe dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aufkochen. Umrühren, dann abdecken und bei sehr schwacher Hitze 10–15 Minuten kochen lassen oder bis der Reis weich ist und die Brühe aufgesogen ist.
  3. In der Zwischenzeit den Granatapfel halbieren und alle Kerne von den Schalen lösen. Etwa ein Drittel der Samen zum Garnieren aufbewahren. Den Rest der Samen in ein Sieb über einer Rührschüssel geben und mit einem Löffel zerdrücken, um den Saft zu extrahieren.
  4. Den geriebenen Ingwer in eine Knoblauchpresse geben, über die Rührschüssel halten und den Ingwersaft auspressen. Honig in die Säfte einrühren.
  5. Wenn der Reis gar ist, die Granatapfelsaft-Mischung einrühren. Wieder abdecken und 2 Minuten stehen lassen. Dann die Zimtstange entfernen, Minze und Koriander durch den Reis geben und in eine vorgewärmte Servierschüssel geben. Mandeln und reservierte Granatapfelkerne darüberstreuen und servieren.

Noch ein paar Ideen

Für Basmatireis mit Zitronengrasduft einen zerdrückten Stängel Zitronengras mit der Zimtstange hinzufügen. Statt Granatapfel- und Ingwersäften den Saft einer 1/2 Zitrone mit dem Honig vermischen. * Machen Sie einen gewürzten Basmati-Pilaw. 55 g Cashewnüsse in 1 EL Sonnenblumenöl vorsichtig goldbraun kochen. Mit einem Abtropflöffel aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Den Basmatireis im Öl mit 1 TL Kreuzkümmel und den zerkleinerten Kernen von 3 Kardamomkapseln ca. 2 Minuten rösten. Brühe, 3 EL Kokosmilch, 1 Lorbeerblatt und 3 Nelken einrühren. Abdecken und wie im Hauptrezept kochen. Lorbeerblatt und Nelken entfernen, dann 1 EL Zitronensaft und 2 EL gehackten frischen Koriander unterrühren. Die Cashewnüsse darüberstreuen und vor dem Servieren mit einem Zweig frischen Koriander garnieren.

Pluspunkte

Granatapfelkerne verleihen diesem Gericht nicht nur Geschmack, sie liefern auch Vitamin C und einige Ballaststoffe. * Mandeln liefern wie andere Nüsse viele der Nährstoffe, die normalerweise in Fleisch enthalten sind, wie Protein, viele der B-Vitamine und essentielle Mineralien wie Phosphor, Eisen, Kupfer und Kalium. Sie sind auch eine gute Quelle für Vitamin E, das zum Schutz vor Herzerkrankungen beiträgt.

Jede Portion bietet

E * Kupfer

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (1)


Gelbes Linsen-Dal mit duftendem Basmati-Reis

Dal definiert die indische Küche mehr als Tandoori-Hühnchen oder würzige Vindaloos und ist oft die wichtigste tägliche Proteinquelle, insbesondere für Vegetarier. Ein allgemeines Hindi-Wort für getrocknete Hülsenfrüchte & Mdasherbsen, Linsen, Bohnen & Mdashdal steht für ein ganzes Universum von mit Gewürzen gekochten Gerichten, die im Norden mit Chapati-Brot und im Süden mit Reis serviert werden. Gelbe Linsen enthalten Eiweiß, das B-Vitamin Folat und lösliche Ballaststoffe, die gut für das Herz sind. Auch Gewürze spielen eine gesunde Rolle: In der traditionellen ayurvedischen Medizin wird Kreuzkümmel für seine verdauungsfördernde Wirkung geschätzt, Kurkuma wird für seine entzündungshemmenden und blutreinigenden Eigenschaften geschätzt und Senfkörner sollen das Bronchialsystem heilen. Weitere einfache indische Rezepte


Duftender und aromatischer Basmatireis

Natrium: Alle unsere Rezepte sind natriumarm, da es die Nieren belastet und den Blutdruck erhöht. Die meisten Menschen sollten Natrium auf 1.500 Milligramm pro Tag begrenzen.

Kalium: Wenn Sie sich einer Hämodialyse unterziehen, begrenzen Sie auch Kalium auf 2.000 Milligramm pro Tag. Wenn Sie sich einer Peritonealdialyse oder einer kurzen täglichen Dialyse unterziehen, begrenzen Sie Kalium auf 3.500 Milligramm pro Tag.

Phosphor: Wenn Sie Dialysepatienten sind, begrenzen Sie Phosphor auf etwa 1.000 Milligramm pro Tag.

Protein: Wenn Sie keine Dialyse erhalten, aber eine Nierenerkrankung haben, können Sie von einer proteinärmeren Ernährung profitieren. Erkundigen Sie sich bei einem Nierenarzt oder Ernährungsberater nach Richtlinien.

Zutaten

Basierend auf 8 Portionen pro Rezept.

  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Tasse Ghite Basmatireis
  • 1 2/3 Tassen natriumarme Hühnerbrühe

Vorbereitung

  1. Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  2. Gewürze und Knoblauch hinzufügen.
  3. 1 Minute anbraten.
  4. Reis hinzufügen und rühren, bis er mit Butter und Gewürzen überzogen ist.
  5. Hühnerbrühe hinzufügen.
  6. Zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren.
  7. Abdecken und 15 Minuten köcheln lassen.

Nährwertangaben

Basierend auf 8 Portionen pro Rezept.

Kalorien114
Kohlenhydrate21 g
Protein3 g
Natrium25 mg
Kalium49 mg
Phosphor17 mg

Natrium: Alle unsere Rezepte sind natriumarm, da es die Nieren belastet und den Blutdruck erhöht. Die meisten Menschen sollten Natrium auf 1.500 Milligramm pro Tag begrenzen.

Kalium: Wenn Sie sich einer Hämodialyse unterziehen, begrenzen Sie auch Kalium auf 2.000 Milligramm pro Tag. Wenn Sie sich einer Peritonealdialyse oder einer kurzen täglichen Dialyse unterziehen, begrenzen Sie Kalium auf 3.500 Milligramm pro Tag.

Phosphor: Wenn Sie Dialysepatienten sind, begrenzen Sie Phosphor auf etwa 1.000 Milligramm pro Tag.

Protein: Wenn Sie keine Dialyse erhalten, aber eine Nierenerkrankung haben, können Sie von einer proteinärmeren Ernährung profitieren. Erkundigen Sie sich bei einem Nierenarzt oder Ernährungsberater nach Richtlinien.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Tassen Basmatireis
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 (2 Zoll) Stück Zimtstange
  • 2 Schoten grüner Kardamom
  • 2 ganze Nelken
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmelsamen
  • 1 Teelöffel Salz oder nach Geschmack
  • 2 ½ Tassen Wasser
  • 1 kleine Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten

Reis in eine Schüssel mit so viel Wasser geben, dass er bedeckt ist. 20 Minuten einweichen lassen.

Das Öl in einem großen Topf oder Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zimtstange, Kardamomkapseln, Nelken und Kreuzkümmel hinzufügen. Etwa eine Minute kochen und rühren, dann die Zwiebel in den Topf geben. Die Zwiebel etwa 10 Minuten anbraten, bis sie satt goldbraun ist. Das Wasser vom Reis abgießen und in den Topf rühren. Kochen und rühren Sie den Reis einige Minuten lang, bis er leicht geröstet ist. Salz und Wasser in den Topf geben und zum Kochen bringen. Abdecken und Hitze reduzieren. Etwa 15 Minuten köcheln lassen, oder bis das gesamte Wasser aufgesogen ist. 5 Minuten stehen lassen, dann vor dem Servieren mit einer Gabel auflockern.


Rezept für duftenden indonesischen gebratenen Reis

Eine wunderbare Reispfanne, die das Beste aus Frühlingszwiebeln, Gurken, Erdnüssen, Brathähnchen und Zwiebeln macht.

Zutaten

  • 400 g brauner Basmatireis
  • 4 große Eier, geschlagen
  • 250 g Brathähnchenreste, zerkleinert
  • 1 Zwiebel, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chili
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 3 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
  • 2 EL frischer Koriander, gehackt
  • 0,5 Gurken, entkernt und in dünne Stäbchen geschnitten
  • 30 g Erdnüsse (optional)
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 14.1 Unzen brauner Basmatireis
  • 4 große Eier, geschlagen
  • 8,8 Unzen übrig gebliebenes Brathähnchen, zerkleinert
  • 1 Zwiebel, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chili
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 3 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
  • 2 EL frischer Koriander, gehackt
  • 0,5 Gurken, entkernt und in dünne Stäbchen geschnitten
  • 1,1 Unzen Erdnüsse (optional)
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 14.1 Unzen brauner Basmatireis
  • 4 große Eier, geschlagen
  • 8,8 Unzen übrig gebliebenes Brathähnchen, zerkleinert
  • 1 Zwiebel, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chili
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 3 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
  • 2 EL frischer Koriander, gehackt
  • 0,5 Gurken, entkernt und in dünne Stäbchen geschnitten
  • 1,1 Unzen Erdnüsse (optional)
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Einzelheiten

  • Küche: Indonesisch
  • Rezepttyp: Hauptsächlich
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Kochzeit: 10 Minuten
  • Dient: 4

Schritt für Schritt

  1. Reis nach Packungsanleitung kochen. Abgießen und abkühlen lassen.
  2. Eier schlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Eier dazugeben. Um die Pfanne rollen, um sie dünn zu beschichten. 1-2 Minuten kochen lassen, dann wenden und eine weitere Minute kochen. Das Omelett rollen und in Scheiben schneiden.
  3. Die Hälfte der Zwiebel mit Knoblauch, Chili, Zucker, Tomatenmark und Soja glatt rühren.
  4. Das Öl in eine heiße Pfanne geben und die andere Hälfte der Zwiebel weich braten. Fügen Sie das zerkleinerte Hühnchen und das Püree hinzu. Einige Minuten kochen lassen, dann den Reis hinzufügen und 3-4 Minuten braten, bis er durchgeheizt ist. Frühlingszwiebeln und Koriander dazugeben.
  5. Den heißen Reis auf vier Schüsseln verteilen. Mit der Gurke, dem aufgeschnittenen Omelett und nach Belieben ein paar Erdnüssen belegen.

Das könnte dir auch gefallen

Kommentare

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


  • 450 g Basmatireis (für einen authentischeren Geschmack und eine authentischere Textur ist es am besten, keinen leicht zu kochenden Reis zu verwenden, er funktioniert jedoch immer noch und ist sehr lecker, wenn Sie dies tun)
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • große Knollenbutter, plus extra zum Servieren
  • 4 Kardamomkapseln
  • 8 Nelken
  • 1 Zimtstange
  • Safranfäden kneifen (optional)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 600ml/1 Pint heiße Hühnerbrühe, Gemüsebrühe oder Wasser

Um sicherzustellen, dass Sie einen schönen, flauschigen Reis erhalten, waschen Sie ihn mehrmals mit kaltem Wasser und lassen Sie ihn dann etwa 30 Minuten in frischem kaltem Wasser einweichen. Wenn Sie keine Zeit dafür haben, geben Sie es in ein Sieb und waschen Sie es etwa eine Minute lang unter dem kalten Wasserhahn.

Die Zwiebel in der Butter etwa 5 Minuten kochen, bis sie weich ist. Gewürze, Safran und Lorbeerblätter hinzufügen und noch ein paar Minuten kochen lassen. Die Gewürze verleihen dem Reis einen wunderbar duftenden Geschmack. Fügen Sie den Reis hinzu und rühren Sie, bis die Körner mit der Butter bedeckt sind, bevor Sie die Brühe oder Wasser und Salz einrühren. Aufkochen und dann mit einem dicht schließenden Deckel abdecken. Wenn der Deckel nicht ganz dicht ist, decken Sie die Pfanne mit Alufolie ab, bevor Sie den Deckel aufsetzen. Reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie sie 10 Minuten kochen, bevor Sie die Hitze ausschalten. Entfernen Sie nicht den Deckel, sondern lassen Sie den Reis etwa 5 Minuten in der Pfanne weitergaren, bis Sie servierfertig sind.

Der Reis sollte das gesamte Wasser aufgenommen haben und muss nur noch mit einer Gabel aufgelockert werden. Vor dem Servieren ein Stück Butter hinzufügen.


Reiner Basmati-Reis wächst typischerweise auf kleinen, handgepflegten Feldern in den Ausläufern des Himalaya. Die Flüsse Yamuna und Ganga versorgen die Reisfelder mit geschmolzenem Schnee. Dieser extralangkörnige Reis hat eine flauschige, leichte Textur und einen zarten, unverwechselbaren Geschmack. Das unverwechselbare Aroma von Basmatireis wird durch einen einzigartigen Alterungsprozess verstärkt. Wörtlich aus dem Hindi übersetzt bedeutet „Basmati“ „Königin der Düfte“ oder „Perle der Düfte“.

Basmati ist der am wenigsten klebrige aller Reis. Wie guter Wein verbessert sich Basmati mit zunehmendem Alter. Und wie Wein schmeckt Basmatireis am besten, wenn er mit dem richtigen Essen gepaart wird. Basmatireis ist die Grundlage der authentischen indischen und pakistanischen Küche. Haben Sie ein indisches Lieblingsrestaurant? Basmati ist wahrscheinlich der Reis, den sie verwenden. Jetzt können Sie diesen besonderen Geschmack in Ihr Zuhause bringen.

In den Vorbergen des Himalaya angebaut
Erhältlich in 2lb und 20lb Säcken

Wie man Reis kocht

Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, da die Wasserverhältnisse und Kochzeiten je nach Reiskocher variieren. Wenn keine Anleitungen für den Reiskocher verfügbar sind, versuchen Sie es mit den Verhältnissen in der Reismesstabelle unten.
Reis Kocher

  1. Reis in Wasser abspülen, bis er klar wird.
  2. Reis und Wasser nach Anweisung des Reiskochers hinzufügen und gut umrühren.
  3. Deckel schließen und Reiskocher starten. Verwenden Sie die Einstellung für weißen Reis, falls verfügbar.
  4. Wenn der Garvorgang beendet ist, schaltet der Reiskocher auf die warme Einstellung um.
  5. Zugedeckt 10 Minuten stehen lassen, dann auflockern und servieren.
  1. Finden Sie die gewünschten Portionen in der Reismesstabelle unten.
  2. Reis in Wasser abspülen, bis er klar wird.
  3. Ausgewählte Reis- und Wassermengen in den Topf geben und gut umrühren.
  4. Deckel schließen, Wasser eine Minute zum Kochen bringen.
  5. 15-20 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen, bis die Feuchtigkeit absorbiert ist.
  6. Vom Herd nehmen, abgedeckt 10 Minuten stehen lassen, dann auflockern und servieren.

HINWEIS: Für weicheren Reis ¼ Tasse mehr Wasser hinzufügen und 5 Minuten länger kochen. Für festeren Reis ¼ Tasse weniger Wasser hinzufügen und 5 Minuten weniger kochen.
Messtabelle für Reis

Reis (ungekochte Tassen) 1 2 3
Wasser (Tassen) 1 3/4 3 4 1/2
Erträge (Gekochte Reisbecher) 3 6 9
Portionen (1/4 Tasse ungekochter Reis pro Portion) 4 8 12

Aufbewahrungsanleitung
An einem kühlen, trockenen Ort ohne Sonnenlicht lagern. Kühlen oder einfrieren, um die Haltbarkeit nach Bedarf zu verlängern.
Weitere Kochtipps finden Sie auf der Seite Cooking Rice 101.

Nährwerte

Portionen pro Cotainer ca. 19

Menge pro Portion

Kalorien 160

% Täglicher Wert*

Gesamtfett 0g

Cholesterin 0mg

Natrium 0mg

Gesamte Kohlenhydrate 37g

Protein 3g

Keine bedeutende Quelle für Ballaststoffe, Zucker, Vitamin A, Vitamin C, Kalzium oder Eisen.


Basmati-Reis

Die lange und schlanke Körner aus hochwertigem Basmati-Reis mit einer flauschigen Textur aufkochen und a nussig, subtil blumiges Aroma das ist perfekt für eine Vielzahl von Gerichten. Da die langen Körner während des Kochvorgangs weniger Stärke abgeben, bleibt der Reis getrennt, fest und nie klebrig!

Als vertrauenswürdige Marke der Familie ist Mahatma® Basmati Rice Glutenfrei, Nicht-GVO-Projekt bestätigt, frei von MSG und hat keine zugesetzten Konservierungsstoffe.

Wie man Basmatireis kocht

Die ideales Garverhältnis für Basmatireis ist 1¾:1, was 1¾ Tassen Wasser pro Tasse Reis bedeutet. Dieser Reis kann über dem Herd, in einem Reiskocher, Slow Cooker oder sogar in der Mikrowelle gekocht werden Video unten zum Kochen von Basmatireis.

Zu den Reis anpassen nach Belieben: für leicht Wäschetrockner Reis, verwenden Sie ¼ Tasse weniger Wasser pro Tasse Reis und um ihn zuzubereiten feuchter ¼ mehr Wasser pro Tasse Reis verwenden.

Geschmackstipp: Um seinen natürlichen Geschmack zu verstärken, kochen Sie Ihren Reis in Wasser oder Brühe mit Gewürzen und Kräutern.

Rezeptinspiration

Aufgrund seines einzigartigen und leicht blumigen Aromas passt Basmati-Reis perfekt zu einer Vielzahl von internationale Küche wie zum Beispiel indisch Chicken Biryani, Currys oder Tikka Masala, afrikanischer Jollof-Reis, Marokkanisches Hühnchen und Reis, karibischer Kokos-Limetten-Reis, gewürzt mit Kurkuma für einen würzigen Geschmack gelber Reis oder sogar würziger Südwestreis.

Und da seine langen Körner fluffig kochen und sich trennen, eignet es sich hervorragend für Reis Salate oder Bowls, Reis Pilaws, Aufläufe, Suppen oder Füllungen für gefüllte Paprika, Burritos, Enchiladas und Empanadas. Manche mögen sogar sagen, dass die Verwendung von Basmatireis der Schlüssel zur Herstellung ist das perfekte Milchreis-Dessert.

Unterschied zwischen Basmati- und Jasminreis

Basmati Reis kocht größer und etwas länger mit einem nussigeren und blumigen Aroma im Gegensatz zum leicht buttrigen Aroma des etwas kürzeren Thai Jasmin Reis Körner. Jasminreis wird auch oft für ostasiatische Gerichte wie Thai verwendet, während Basmati häufiger in die indische Küche integriert wird. Beide sind jedoch eine ausgezeichnete Wahl für eine Vielzahl von Essensideen in den USA. Schaut unbedingt vorbei unser Ratgeber zu verschiedenen Reissorten um mehr zu lernen!


Präsentieren Sie unsere Sammlung einiger erstaunlicher Basmati-Reisrezepte, die Sie auf jeden Fall zu Ihrem Kochbuch hinzufügen möchten.

1. Brauner Basmati-Pilaw

Sie haben vielleicht versucht, a Biryani mit Basmatireis, probiere jetzt das leckere Pilaw mit braunem Basmatireis, einer gesünderen Version mit Schlüsselzutaten wie Brokkoli, Karotte und schwarzem Chana. Dies Pilaw ist voller süß-saurer Aromen und eignet sich hervorragend für Ihre Lunchbox.

Basmati-Reis-Rezepte – Dieser Pilaw ist voller süßer und saurer Aromen.

2. Payesh

Probieren Sie dieses cremige bengalische Dessert aus Basmatireis, Milch, Kardamom, Nüssen und duftendem Rosenwasser. Ein köstliches, leckeres indisches Dessert, dem Sie während der festlichen Jahreszeit von Durga Puja nicht widerstehen können.

3. Grünkohl Channe Ki Biryani

Wie können wir kein Basmati-Rezept für haben? Biryani? Eine tolle Abwechslung zum regulären Essen, mit interessanten Zutaten wie Black Gram, Kardamom und Nüssen wie Mandeln und Cashewnüssen. Dieses robuste Biryani ist ein perfektes Eintopfgericht für ein Mittagessen mit Freunden.

Basmati-Reis-Rezepte – Dieses Biryani ist eine tolle Abwechslung zum normalen Essen und wird mit Ka . zubereitetla Channa und Basmatireis.

4. Hühnchen-Schezwan-Reis

Warum Basmatireis auf die indische Küche beschränken? Probieren Sie diesen indo-chinesischen gebratenen Reis mit Hühnchen, Garnelen, Soja, Essig, Pilzen, Chilisauce und Sellerie.

Basmati-Reis-Rezepte – Ein perfektes Reisrezept mit einer Fusion von Schezwan-Sauce.

5. Achari Murgh mit Desi Ghee Khichdi

Eine perfekte Mahlzeit für einen luftigen Tag. Diese Schüssel mit khichdi mit Basmatireis, haufenweise Desi Ghee undmoong Dal. Es wird mit würzigem Hühnchen serviert, das in masalas um die subtilen Aromen der khichdi eine Stufe höher.

6. Apfel-Kheer

Eine fruchtige Wendung zum guten alten Milky kheer, Dieser ist mit süßen Apfelstücken, saftigen roten Trauben und knackigen Nüssen beladen. Viele Aromen und Texturen.
Basmatireis Rezepte – Eine fruchtige Variante des guten alten milchigen Kheer

7. Hühnchen-Paella

Probieren Sie dieses interessante spanische Gericht mit Zutaten wie Basmatireis, Hühnchen, Oliven und Paprika, angereichert mit Safran und Knoblauch.

Basmatireisrezepte - Paella ist ein interessantes Reisgericht aus Spanien.

8. Gosht Motia Pulao

Ein reichhaltiger und herzhafter Pulao mit Reis überzogen, mit Safransirup beträufelt und mit Hackfleischbällchen belegt.

Basmatireis-Rezepte – Ein reichhaltiger und herzhafter Pulao mit Fleischbällchen und Basmatireis.

9. Gulab Phirni

Niemand kann diesem köstlichen und festlichen Dessert widerstehen. Machen Sie es, um einen glücklichen Anlass zu feiern oder einfach nur, wenn Sie sich nach etwas Süßem sehnen. Milch, Safran, Rosenwasser, Kardamom und Basmatireis vereinen sich zu diesem herrlichen Genuss.

Basmati-Reis-Rezepte – Ein wunderschön aussehendes Dessert aus Basmati-Reis.

10. Zafrani Pulao

Erstelle das berühmte zafrani pulao ganz bequem in Ihrer Küche. Es ist ein perfektes Gericht zum Servieren und erfreut ein Abendessen.

Basmati-Reis-Rezepte – Ein reichhaltiges und schmackhaftes Pulao-Rezept mit der Güte von Milch, Mandeln und Cashewnüssen.

11. Einfacher Kokosreis

Eines der beliebtesten südindischen Gerichte, leicht zu Hause mit frischer Kokosnuss zuzubereiten. Kokosreis ist das Komfortessen, das mit diesem einfachen Rezept das ganze Jahr über genossen werden kann. Ein tolles Mittagsrezept, das den Magen schont und dennoch extrem nährstoffreich ist.

Basmati-Reis-Rezepte – Einfach, schnell und appetitlich, dieses Reisrezept ist ein Muss!

12. Zitronenreis

Eine schnelle und einfache Reiszubereitung mit ausgeprägten Aromen von Zitronensaft, Curryblättern, Kurkuma, ganzen Chilis und Senfkörnern.

13. Gemüse gebratener Reis

Nahrhaftes Gemüse wird mit Knoblauch, Chili und gedünstetem Reis zusammen mit orientalischen Saucen wie Sojasauce sautiert. Geschmackvoller Reis in nur 20 Minuten mit der Güte von Gemüse. Ein köstliches indo-chinesisches Gericht!

Basmati-Reis-Rezepte – Ein köstliches Reisgericht mit würzigen Aromen und nahrhaftem Gemüse!

Das Schöne an Basmatireis ist, dass er sich in jede Art von Gericht verwandeln lässt. Viel Spaß beim Kochen damit.


1. Reis waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Gießen Sie Wasser oder Brühe in einen kleinen Topf und erhitzen Sie es auf kleiner Flamme.

2. In der Zwischenzeit einen größeren Topf erhitzen und das Öl hinzufügen. Wenn es heiß ist, fügen Sie die Rosinen hinzu und braten Sie sie an, bis sie beginnen, dunkel zu werden und zu karamellisieren. Übertragen Sie sie zum Abkühlen auf einen Teller. Wiederholen Sie dies mit den Nüssen und kochen Sie sie, bis sie goldbraun und geröstet sind. Auf den Teller mit den Rosinen geben und beiseite stellen.

3. Geben Sie den Reis in denselben Topf, den die Nüsse gerade geräumt haben, und kochen Sie ihn bei mittlerer Hitze, bis er trocken und mit dem im Topf verbleibenden Fett bedeckt ist. Fügen Sie die heiße Brühe oder das Wasser auf einmal hinzu. Wenn der Reis kocht, reduzieren Sie die Hitze auf niedrig, fügen Sie Salz, Kardamom, Zimt und Muskat hinzu. Den Reis zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. (Alternativ den Pullao zum Kochen bringen, abdecken und den Topf 20 Minuten lang in einen 350 ° F-Ofen stellen.)

4. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie den Reis auf dem Brenner stehen oder nehmen Sie ihn aus dem Ofen und stellen Sie ihn auf den Herd, um weitere 10 Minuten ungestört zu dämpfen. (Der Reis kann zu diesem Zeitpunkt mindestens 30 Minuten vor dem Servieren offen gehalten werden.)

5. Zum Schluss Butter, geröstete Rosinen und Nüsse unterheben. Reis mit einer Gabel auflockern und servieren.



Bemerkungen:

  1. Durward

    Ich empfehle Ihnen, eine Website zu besuchen, die viele Artikel zu diesem Thema enthält.

  2. Driskell

    Meiner Meinung nach sind sie falsch. Lassen Sie uns versuchen, dies zu besprechen.

  3. Dot

    Gut, ich und dachte ich.

  4. Muta

    Es zusammen. Und damit bin ich gestoßen. Wir werden diese Frage diskutieren.

  5. Helmutt

    Es ist bemerkenswert, eher wertvolle Informationen



Eine Nachricht schreiben