Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Die 15 besten Rums zum Trinken im Jahr 2020

Die 15 besten Rums zum Trinken im Jahr 2020



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zum ordentlichen Schlürfen oder Einmischen in Sommercocktails.

Unsere Redakteure recherchieren, testen und empfehlen unabhängig die besten Produkte. Weitere Informationen zu unserem Überprüfungsprozess finden Sie hier. Wir erhalten möglicherweise Provisionen für Einkäufe über die von uns ausgewählten Links.

Rum gewinnt endlich die Aufmerksamkeit, die es verdient, und mit ihm eine Vielzahl großartiger Flaschen zur Auswahl. In vielen Ländern werden verschiedene Stile hergestellt, von denen jeder sein eigenes Geschmacksprofil hat. Obwohl jede Nation ihre eigenen Vorschriften darüber hat, wie ihr Rum destilliert und gereift werden muss, können einige Untersuchungen genau zeigen, was in jeder Flasche enthalten ist. Hier finden Sie die besten Rumsorten für jeden Anlass, von weißen Rumsorten für Sommercocktails bis zu gealterten Rumsorten für kontemplative Schlucke.

Insgesamt am besten: Mount Gay Black Barrel

Aus Barbados kommt viel großartiger Rum, und Mount Gay ist ein hervorragendes Beispiel dafür. Der neue Meistermixer Trudiann Branker hat kürzlich einige bedeutende Änderungen am Black Barrel-Ausdruck vorgenommen: Er ist drei bis sieben Jahre alt, hat noch etwas mehr Destillat in der Mischung und das Finish in stark verkohlten Ex-Bourbon-Fässern wurde von eins auf sechs erhöht Monate, was zu einem noch aromatischeren Rum führt. "In Bourbonfässern mit schwerem Saibling fertiggestellt, im Gegensatz zu der typischen Praxis, in einem gebrauchten Fass zu verarbeiten", sagt Shannon Mustipher, Barkeeper und Autor von "Tiki: Modern Tropical Cocktails", "hat es mehr Pfeffer und Gewürze als das andere." Rums vom Mount Gay. “

Bester weißer Rum: Rhum Clement Canne Bleue

Rhum Agricole aus Martinique wird aus Zuckerrohrsaft anstelle von Melasse destilliert, die in vielen anderen rumproduzierenden Ländern verwendet wird. Dieser weiße Rum von Rhum Clement ist bei den Einheimischen sehr beliebt und ein wichtiger Bestandteil des nationalen Lieblingscocktails „Ti Punch“. „Diese Abfüllung zeigt nicht nur den eleganten Charakter des Rohrsafts, sondern auch das Know-how der Brennereien, das Besondere daran zu verfeinern“, sagt Mustipher. "Es hat zurückhaltende blumige Noten, eine helle, prickelnde Säure und einen knackigen, pflanzlichen Abgang." Das Geschmacksprofil ist etwas erdiger und weniger süß als Sie es vielleicht gewohnt sind, aber es ist ein köstlicher Geist, der ordentlich, mit einem Spritzer Limette oder in verschiedenen Cocktails getrunken werden kann.

Bester dunkler Rum: Plantage Xaymaca Special Dry

Obwohl es sich nicht um eine offiziell anerkannte Kategorie handelt, handelt es sich bei dunklem Rum um gealterten Rum, dessen Aussehen aus der Zeit stammt, die er in einem mit Holz interagierenden Fass verbracht hat. Natürlich kann die Flüssigkeit auch Karamell oder Melasse enthalten, um die Farbe abzudunkeln. Plantation Rum macht einen tollen dunklen Rum mit nur ein bisschen Karamellfarbe. Aufgrund seines französischen Besitzes verströmt der Rum eine deutlich französische Note: Xaymaca Special Dry ist eine Mischung aus jamaikanischem Pot-Still-Rum, der in Jamaika ein bis drei Jahre und in Frankreich ein weiteres Jahr in Cognac-Fässern gereift ist. "Plantation ist einer meiner Lieblings-Rumproduzenten", sagt Kenneth McCoy, Chief Creative Officer von New Yorks The Rum House. "Extrem aromatisch, tonnenweise fruchtiger Zimt, Banane und Kokosnuss, [Xaymaca] ist einer meiner neuen Lieblingsrums, die ich in letzter Zeit hatte. Es ist erstaunlich ordentlich oder auf den Felsen, aber in einem Daiquiri und Mojito gleichermaßen wunderbar. "

Bester Kokosnuss-Rum: Koloa Kauaʻi

Es gibt viele verschiedene Kokosnuss-Rumsorten zur Auswahl, aber die meisten sind künstlich gesüßt. Hawaiis Kōloa Rum Company macht die Dinge allerdings etwas anders. Dies ist kein niedrigprozentiger Rumlikör mit Kokosgeschmack; Hergestellt aus einem Brei von Rohrohrzucker, ist dies ein vollwertiger Rum, der mit Kokosnuss und anderen natürlichen Aromen aromatisiert ist und ihm einen frischen Fruchtgeschmack verleiht, der die richtige Menge an Süße aufweist.

Am besten zum Schlürfen: Bacardí Reserva Ocho

Bacardí, eine der bekanntesten Rummarken der Welt, hat einige ausgezeichnete Premium-Ausdrücke mit Altersangaben, wie diesen acht Jahre alten Goldrum. Dies ist ein feiner Schluck Rum, obwohl er auch gut zu klassischen Cocktails wie Old Fashioned oder Manhattan passt. Suchen Sie nach Noten von Eiche, Gewürzen und Datteln sowie nach einem Hauch von Rauch aus fast einem Jahrzehnt in einem Fass. Wenn Sie nur einige der billigeren Rumsorten von Bacard probiert haben, probieren Sie diese aus und bereiten Sie sich auf ein völlig anderes Schluckerlebnis vor.

Am besten unter 50 US-Dollar: Barceló Imperial

Dieser dominikanische Rum aus Barceló ist eine Mischung aus Rum, der bis zu 10 Jahre in Ex-Bourbon-Fässern gereift ist und sich der süßeren Seite des Geschmacksspektrums zuwendet. "Es enthält Noten von braunem Zucker und süßem Karamell sowie getrocknete Kirschen, Vanille und etwas Zimt", sagt Lynnette Marrero, Barchefin bei Llama Inn und Llama San NYC. "Es wird aus Rohrsaft destilliert, aber fünfmal destilliert Eine grasige Note ist nicht vorhanden, wodurch einige der Gewürznoten leuchten können. “ Barceló Imperial ist ein Premium-Rum, der immer noch erschwinglich ist und in einem Old Fashioned genauso gut schmeckt wie in einem großen Eiswürfel.

Am besten für Mojitos: Flor de Caña Extra Seco

Dieser schlanke, weiße Rum wird in der nicaraguanischen Brennerei Flor de Caña destilliert. „Dieser weiße Rum, der vier Jahre alt und dann gefiltert wurde, behält alle schönen Vanillenoten aus dem Fass“, sagt Marrero. Die Verwendung dieses im Fass gereiften Rums verleiht den erfrischenden Aromen von Minze, Zucker und Limette eines klassischen Mojito etwas Komplexität. Es bringt auch Noten von Eiche und Vanille ins Spiel, ohne die Präsentation dieses klassischen Sommergetränks zu beeinträchtigen.

Am besten für Piña Coladas: Diplomatico Reserva Exclusiva

Diplomatico Reserva Exclusiva ist laut McCoy „ein herausragender Rum, um ordentlich oder auf den Felsen zu trinken“. "Dies ist eine Mischung aus Rumsorten bis zu 12 Jahren mit superweichen Orangen-Tabakholznoten aus einer großen venezolanischen Brennerei." Der Rum ist leicht süßlich, da das venezolanische Gesetz die Zugabe von Zucker zulässt, aber es gibt einige wirklich helle, reichhaltige Fruchtnoten sowie eine gesunde Dosis Vanille- und Bananenaromen. Also, anstatt einen billigeren weißen Rum zu verwenden, gönnen Sie sich diese Flasche, um Piña Coladas zuzubereiten.

Am besten für Daiquiris: Don Q Cristal

Der klassische Daiquiri ist ein Cocktail, der für seine Einfachheit und Helligkeit bewundert wird. Es werden nur drei Zutaten benötigt: Limettensaft, einfacher Sirup und ein guter weißer Rum. Pamela Wiznitzer, eine beratende Barkeeperin, sagt, dass Don Q Cristal nicht nur ein großer Wert ist, sondern auch "in einer der nachhaltigsten Brennereien der Welt hergestellt wird". Eine Mischung aus Rum, die bis zu fünf Jahre alt ist und dann gefiltert wird, um die Farbe zu entfernen. Dies ist ein klassischer, schnörkelloser puertoricanischer Rum, der seine Arbeit gut macht.

Am besten für Dark 'n Stormy: Goslings Black Seal

Technisch gesehen sollte der Dark 'n Stormy nur mit Goslings hergestellt werden, da diese auf Bermuda ansässige Marke das Markenzeichen des Getränkenamens besitzt. Obwohl Sie es mit jedem Rum machen können, den Sie mögen, schmeckt es mit diesem dunklen Rum besonders gut. „Mit seinem großen Körper und dem lang anhaltenden Geschmack von Butterscotch, Karamell und Melasse ist dieser Rum ein Muss für die Herstellung klassischer Cocktails“, sagt Paul Gonzalez von der Allegory Bar im Eaton DC. Goslings bezieht eine geheime Rummischung aus verschiedenen karibischen Ländern, die auf Bermuda gemischt und gereift wird. "Jede Cocktailbar sollte eine Flasche Gänschen hinter sich haben", fügt er hinzu.

Bester gewürzter Rum: Sailor Jerry

Mit seiner ikonischen Hula-Girl-Kunst wird dieser gewürzte Rum von Sailor Jerry mit 92 Proof abgefüllt - ein höherer Proof als viele andere seiner Art. Dies macht es zu einer noch besseren Cocktailkomponente, da das höhere ABV den Rum durchscheinen lässt, wenn es mit anderen Zutaten gemischt wird. Die Backgewürz- und Vanillenoten fallen in fast jedem Cocktail auf, vom Mai Tai bis zum Old Fashioned.

Bester 12-Jähriger: The Real McCoy Single Blended

Der Real McCoy bezieht seinen Rum aus der Foursquare-Brennerei in Barbados und ist fest davon überzeugt, Rum ohne Zusatzstoffe oder Farbstoffe herzustellen. Dieser dunkle Rum reifte 12 Jahre in Ex-Bourbon-Fässern und gab ihm Schichten von braunem Zucker, Vanille, Schwarzkirsche und sogar einige milde Rauchnoten. "Diese Jungs machen wirklich großartigen, unverfälschten Saft", sagt McCoy. "Holen Sie sich einen ihrer Gesichtsausdrücke, vom weißen Dreijährigen und darüber."

Bester 4-Jähriger: Rhum Barbancourt 3 Star

Wie in Martinique wird das in Haiti hergestellte Rhum aus Zuckerrohrsaft anstelle von Melasse destilliert. Barbancourt 3 Star ist ein vier Jahre in französischer Eiche gereifter Goldrum, der den Geist mit milden Noten von Karamell und kandierter Orange füllt. "Ich kann nicht genug gute Dinge über Rhum Barbancourt sagen", sagt Mustipher. "Es ist hell, frisch und leicht zu trinken [mit] angenehmen Vanillenoten und einem Hauch von weißem Pfeffer."

Best Splurge: Appleton Estate 21 Jahre alt

Der jamaikanische Rum von Appleton Estate ist mindestens 21 Jahre alt und nicht übermäßig tanninhaltig oder bitter. "Dies ist einer meiner Lieblingsrums auf dem Markt", sagt Gonzalez. "Es hat einen großen Körper mit Tonnen von gedünsteten Früchten und reichhaltiger Melasse." Er fügt hinzu: "Dieser Rum macht einen großartigen Job bei der Schaffung eines komplexen Geschmacks, der die Grenze zwischen einem gealterten Rum und einem jüngeren dunklen Rum überschreitet." Dem Spiritus wird kein Zucker zugesetzt und es wird kein Zucker benötigt, da der Mixer Joy Spence sorgfältig die Flüssigkeit auswählt, die zum charakteristischen Geschmacksprofil der Brennerei passt.

Bestes Einzelfass: Holmes Cay Barbados 2005

Holmes Cay importiert einige wirklich exzellente Einzelfassrums, einschließlich dieser Abfüllung von Barbados 2005. Diesem Rum, der in der Foursquare-Brennerei destilliert wird, wird weder Farbe noch Zucker zugesetzt. Es reift 14 Jahre in Ex-Bourbon-Fässern (drei davon in Großbritannien) und wird mit einer Fassstärke von fast 64 Prozent ABV abgefüllt. Dies trinkt leicht, selbst bei diesem hohen Beweis, aber ein bisschen Wasser öffnet es und offenbart eine aufregende Auswahl an Gewürzen, Früchten und Vanille am Gaumen.

Warum Liquor.com vertrauen?

Jonah Flicker ist ein erfahrener Schriftsteller, der seit sechs Jahren über Spirituosen berichtet und die Welt bereist, um Brennereien zu besuchen. Seine Arbeiten wurden in vielen verschiedenen nationalen Filialen veröffentlicht und decken Trends, Neuerscheinungen sowie die Geschichten und Innovatoren hinter den Geistern ab. Seine erste Liebe bleibt Whisky, aber er mag Tequila, Rum, Gin, Cognac und alles, was destilliert wird.


Schau das Video: Familie - was uns eint, was uns entzweit. SWR Nachtcafé (August 2022).