Heiße Apfel-Fans


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Äpfel waschen, schälen und entkernen und in dickere Scheiben schneiden (Apfel in acht schneiden). 100 g Butter in eine Pfanne geben und die Äpfel mit der halben Zuckermenge beträufeln, in der Butter einweichen lassen, dann auf den saugfähigen Servietten entfernen, um das überschüssige Fett zu entfernen.


Der Rest der Butter und des Zuckers wird mit Cognac bei mittlerer Hitze geköchelt, die Äpfel werden auf einen Teller gelegt, Eis (Sahne) in der Mitte und ich habe eine Dekoration aus geschmolzenem Zucker (Engelshaar) verwendet. Es muss 2-3 Minuten vor dem Servieren fertig sein, wenn es früher fertig ist, muss es auch kalt gehalten werden, aber nicht im Kühlschrank


Guten Appetit



Schritt 1. Die Butter schmelzen, dann etwas abkühlen lassen.

Schritt 2. 100 ml Sahne und 1 Esslöffel Zucker hinzufügen. Aufsehen.

Schritt 3. Fügen Sie 1,5 Gläser gesiebtes Mehl zusammen mit Backpulver hinzu. Kneten Sie einen weichen Teig, aber nicht klebrig. Wir formen daraus eine Kugel und lassen sie im Kühlschrank.

Schritt 4. Wir kümmern uns um die Äpfel. Wir reinigen und schneiden sehr dünne Scheiben, wie Chips oder Rosenblätter.

Schritt 5. Bereiten Sie die Sahne vor: Schlagen Sie ein Ei, 100 g Zucker, 2 Päckchen Vanille, 200 ml Sahne, 2 Esslöffel Mehl. Wir erhalten eine ziemlich flüssige Zusammensetzung.

Schritt 6. Wir nehmen den Teig aus dem Kühlschrank und verteilen ihn mit unseren Handflächen in der präventiv mit Backpapier ausgelegten Backform. Wir formen auch die Wände.

Schritt 7. Eine Schicht Äpfel anrichten und Sahne gießen. Wieder eine Schicht Äpfel und Sahne. Äpfel sollten gut in Sahne eingeweicht sein. Zum Schluss die ganze Sahne aufgießen und nach Belieben mit Äpfeln dekorieren.

Schritt 8. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 50-60 Minuten backen. Folgen Sie dem Backvorgang, die Tarte sollte braun und nicht mehr flüssig sein.

Schritt 9. Wenn es fast fertig ist, mit etwas Zucker bestreuen.

Schritt 10. Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen die Tarte im Ofen abkühlen lassen. Die Creme sollte gut haften.


Ich empfehle es als Dessert. Die Mutigsten können ihn jedoch als ersten Gang, als Cremesuppe, probieren. Wenn wir die Dessert-Version in der Gleichung belassen, dann würde es sehr gut als Snack zur englischen Tea Time passen, oder mit einem guten Buch, im Bett, in warmer Bettwäsche, ab und zu auf die Schneeflocken am Fenster schauen. Ein Geschmack, der an vergangene Winterferien erinnert, eine feine und angenehme Kombination zwischen dem Geschmack von Äpfeln und Zimt.

Äpfel waschen, schälen und in große Stücke schneiden. Zusammen mit den Zucker- und Zimtstangen in einen Topf mit ausreichend Wasser (ca. 1 L) geben und 15 Minuten kochen lassen. Zimtstangen werden entfernt und beiseite gestellt. Mit einem Schneebesen die Äpfel aus einer anderen Schüssel nehmen und mit Hilfe des Gemüsemixers (der vertikalen) oder in einem Mixer zerdrücken. Das so erhaltene Püree wird wieder in den Topf auf dem Feuer gegossen.

Gleichzeitig das Mehl mit etwas Saft mischen, in dem die Äpfel gekocht wurden, gut verreiben, damit sie nicht klumpig bleiben, dann die Butter hinzufügen und alles in den Apfeltopf gießen. Dieser "Schritt" - der mit Mehl - ist optional, da die Rolle des Mehls darin besteht, die Suppe besser zu binden und gleichmäßiger zu machen. Wenn Sie es jedoch nicht mögen, können Sie es nicht hinzufügen, in diesem Fall wird die Creme flüssiger. Alles weitere 10 Minuten kochen.

Nach 10 Minuten in einer anderen Schüssel die Sauerrahm mit dem Eigelb und etwas Apfelsaft verrühren. In den Topf gießen und vom Herd nehmen.

Heiß servieren und nach Belieben mit etwas Zimtpulver bestreuen.
Weitere empfehlenswerte Rezepte:


Auberginen-Fans

Lassen wir den klassischen Auberginensalat beiseite und machen Sie ein ebenso einfaches, schnelles und leckeres Rezept mit diesem wunderbaren Gemüse. Äußerst gut aussehend, aber nur aus einfachen und gesunden Zutaten hergestellt.

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.

Waschen und trocknen Sie die Aubergine mit einem Papiertuch. Auberginen in gleich große Scheiben schneiden. Aber nicht bis zum Ende schneiden, die Scheiben am Schwanz hängen lassen. Jede Scheibe mit Olivenöl einfetten, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten in runde Scheiben schneiden, Knoblauch, Petersilie und Basilikum hacken und den Feta-Käse mit den Fingerspitzen zerdrücken.

Legen Sie ein Backpapier in ein Blech und legen Sie die Aubergine hinein. Den Raum zwischen den geschnittenen Scheiben mit Tomaten, Knoblauch, Feta, Petersilie und Basilikum füllen. Ziehen Sie vorsichtig an den Auberginenscheiben, um Platz zwischen ihnen zu schaffen und einen Fächer zu bilden. Gießen Sie von Ort zu Ort noch etwas Olivenöl darüber.

Etwa eine Stunde backen. Sollte nach dieser Zeit noch Flüssigkeit im Blech sein, die Hitze reduzieren und die Auberginen weitere 15 Minuten backen lassen / bis die Flüssigkeit verdunstet ist & # 8211 ein Zeichen dafür ist, dass sie genau genug eingedrungen sind.


Auberginenfächer mit Mozzarella und Tomaten

Neulich habe ich ein paar schöne feuergerippte Auberginen gefunden und überlegt, ein Rezept dafür zu machen Auberginenfächer mit Mozzarella und Tomaten, weil sie es verdient haben, in einem Rezept zu landen, das ihre Schönheit hervorhebt.

Ehrlich gesagt habe ich immer wieder nach Weißen für dieses Rezept gesucht, aber dieses Jahr keine gefunden, also war ich auch mit den vorliegenden zufrieden.
Die Kombination ist einfach und lecker.

Ich habe kein Fleisch (prosciutto crudo, Speck) für den Geschmack des Kindes verwendet, aber für zusätzliche Konsistenz würde ich die Verwendung empfehlen.


Zutaten für das französische Keksrezept

  • -125g Butter bei Zimmertemperatur
  • -2 Eigelb
  • -70g altes Pulver
  • -60g Maisstärke
  • -eine halbe Packung Backpulver
  • -1 Teelöffel Vanilleessenz
  • -200g Mehl
  • Creme
  • -150g gemahlene Walnuss
  • -100g fein gemahlene Kekse
  • -2 Esslöffel Kakao
  • -2 Esslöffel Honig
  • -2 Esslöffel Sauerrahm
  • Glasur
  • -1 Eigelb
  • -1 Teelöffel Kakao
  • -1 Esslöffel Milch

Wie bereitet man das Rezept für französische Kekse vor?

So kompliziert diese Cookies auch erscheinen, so einfach sind sie zu machen.

Die Butter gut mit dem Zucker vermischen, bis sie schäumt, und darüber nach und nach das Eigelb, die Stärke und die Vanille geben.

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zu einem homogenen Teig kneten, den wir in Frischhaltefolie wickeln und für etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Wir nehmen den Teig aus dem Kühlschrank und verteilen ein nicht sehr dünnes Blatt.

Um den Teig leicht zu verteilen, können wir ein Stück Lebensmittelfolie darunter und darüber legen.

Nachdem wir das Blech ausgebreitet haben, nehmen wir eine runde Zahnform am Rand und beginnen mit dem Schneiden der Kekse.

Wir schneiden sie in zwei Hälften und legen die Hälften in das mit Backpapier ausgelegte Blech.

Mit einem Pinsel fetten wir die Kekse mit dem Zuckerguss ein, den wir durch Mischen des Eigelbs mit der Milch und dem Kakaopulver erhalten haben.

Nachdem ich die Kekse glasiert habe, habe ich mit der Messerspitze Linien darauf gezogen und sie für 10-15 Minuten bei 180 Grad Celsius in den vorgeheizten Ofen gestellt.

Sie sind fertig, wenn sie anfangen, leicht golden zu werden. Nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen Sie sie in der Pfanne vollständig auskühlen.

Sahne für das Rezept für französische Fan-Kekse

Für die Sahne alle Zutaten vermischen. Wir nehmen einen Keks, auf den wir am Boden weniger Sahne auftragen, und zur Spitzenseite hin immer mehr einen leeren Keks, damit wir einen Fächer bekommen.

Auf diese Weise gehen wir zu den anderen über, bis wir sie vollständig ausgefüllt haben.

Es sind feine, zerbrechliche Kekse, die im Mund zergehen. Ich empfehle Ihnen, das Kekssalami-Rezept zu probieren, ein Rezept, das nach Kindheit schmeckt. & # 128578

Tipps

  • Mit Keksen muss man sehr leicht laufen, da sie sehr zerbrechlich sind.
  • Sie können sie mit anderen Cremes füllen, ideal ist es, sich für eine stärkere Creme zu entscheiden.
  • Die Kekse können auch im Kühlschrank aufbewahrt werden, sie verändern ihren Geschmack nicht.

Ein Rezept, das man unbedingt ausprobieren muss.

Das Rezept und die Bilder gehören ihm Oana Branescu, Blogbeitrag Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea.


Gekochter Schnaps

Ob Schnapstrinker oder nicht, in der gekochten Variante wird Schnaps zu etwas ganz anderem. Es hat Finesse, Eleganz, zartes Aroma und einen erobernden Geschmack.

Zutat:

  • 200 ml Schnaps
  • 1 Esslöffel schwarze Pfefferkörner
  • Nelken & # 8211 nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Honig.

Zubereitungsart:

Kochen Sie alle Zutaten in einem Wasserkocher bei schwacher Hitze. Wenn es zu kochen beginnt, stellen Sie es beiseite und decken Sie den Wasserkocher mit einem Deckel ab und lassen Sie ihn 10 Minuten an einem warmen Ort stehen, damit er heiß bleibt. In kleinen Gläsern servieren und ein paar Zweige gemahlenen Pfeffer darüber streuen. Es ist eine wahre Freude!


  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und bei mittlerer Hitze 3 Stunden köcheln lassen.
  2. In einem Milchbeutel mit Käse oder Walnüssen die Apfelweinmischung in eine mittelgroße Rührschüssel geben und die Flüssigkeiten von den Feststoffen abseihen.
  3. Nach Belieben mehr Ahornzucker hinzufügen.
  4. In einem Glasgefäß aufbewahren und bis zu drei Monate im Kühlschrank aufbewahren.

Es ist Apfelwein-Saison! Dies ist eines meiner Lieblingsgetränke im Herbst. Mit reiche Äpfel & #238n Ernährung In der Saison ist es so einfach zuzubereiten und schmeckt kalt oder warm, besonders mit einem kühlenden Feuer. Und mit diesem Apfelwein-Rezept müssen Sie nicht in den Laden gehen - Sie können es selbst machen!


Scharfe Soßen

suchen scharfe Soßen für Pasta oder Steaks? Sie sind an der richtigen Stelle. Entdecken Sie die Geheimnisse der besten scharfen Saucen und bereiten Sie hausgemachte Leckereien mit natürlichen und leckeren Zutaten zu.

Lebensmittelart -

  • Aperitifs (247)
  • Getränke (60)
  • Suppen (61)
  • Desserts (362)
  • Geschirr (678)
  • Dichtungen (75)
  • Mauerwerk (12)
  • Salate (195)
  • Soßen (66)
    • Saucen für Fisch (17)
    • Spaghettisaucen (5)
    • Saucen für Frikadellen (5)
    • Saucen für Steaks (24)
    • Salatsaucen (18)
    • Saucen für Fleisch (23)
    • Saucen für Hühner (20)
    • Saucen zum Grillen (20)
    • Saucen für Kartoffeln (10)
    • Lachssaucen (5)
    • Saucen für Pizza (2)
    • Saucen für Püree (1)
    • Saucen für Pilze (1)
    • Rindfleischsaucen (13)
    • Weiße Soßen (11)
    • Scharfe Saucen (0)
    • Saucen mit Sahne (7)
    • Tomatensaucen (7)
    • Joghurtsaucen (5)
    • Knoblauchsaucen (11)
    • Griechische Soßen (1)
    • Fastensaucen (2)
    • Diätsaucen (1)
    • Scharfe Soßen (10)
    • Kalte Soßen (21)
    • Pastasaucen (5)

    Zubereitungsart +

    Nach der Saison +

    Die Hauptzutat +

    Vorbereitungszeit +

    Nach Herkunft +

    • Romanesti (113)
    • Italienisch (168)
    • Griechisch (19)
    • Amerikaner (39)
    • Bulgarien (2)
    • Französisch (26)
    • Chinesisch (19)
    • Inder (22)
    • Türkisch (17)
    • Mexikaner (12)
    • Spanisch (8)
    • Ungarisch (2)

    Nach dem Anlass +

    Nach dem Essen +

    Weitere Funktionen +

    Die Karamellsauce, die ich Ihnen vorstelle, ist tatsächlich ein altes Rezept meiner Großmutter, mit dem sie Quitte, Pflaume gemacht hat.

    Dutch Sauce gehört nicht zu den Saucen, die ihren Geschmack durch Einfachheit demonstrieren. Im Gegenteil, auch wenn es eine der Saucen ist.

    Bagna c & agraveuda ist ein warmes Gericht, das spezifisch für die Region Piemont in Italien ist. Es wird wie ein Fondue konsumiert und ist eigentlich eine Soße.

    Die Frühlingszwiebelsauce ist ideal für Steaks aller Art und für Fisch, da sie durch die Kombination von Walnüssen und Fisch besonders aromatisch ist.

    Die amerikanische Beerensauce hat ein besonders exotisches Aroma und eignet sich perfekt, um ein Steak in einen köstlichen Geschmack zu hüllen.

    Jede Mutter freut sich, wenn ihr Baby gesunde und vitaminreiche Nahrung zu sich nimmt. Ich bin mehr als glücklich! Lachs mit.

    Ein weiteres Saucenrezept, einfach zuzubereiten und sehr gesund ist das rumänische Saucenrezept. Diese Sauce ist im Grunde eine starke Gemüsesauce.

    Warum, liebe Mütter, würden wir nicht ein bisschen mit den Geschmacksknospen und den Aromen spielen? Wir bieten Ihnen ein Rezept für süß-scharfe Soße, speziell für.

    Aus den Früchten lassen sich auch Saucen zubereiten, die zu Grundgerichten, insbesondere Steaks, schmecken. Weil.

    Wenn Sie beginnen, die Ernährung Ihres Babys zu diversifizieren, werden Sie feststellen, dass Apfelmus eines der ersten Gerichte ist.


    Apfelkuchen

    In eine Schüssel Mehl und Butter, Zucker, Zitronenschale und Eigelb geben. Rühren Sie um und gießen Sie dann den Apfelsaft ein. Mischen, um einen homogenen Teig zu erhalten. Streuen Sie das Mehl auf den Arbeitstisch und verteilen Sie den Teig entsprechend der Größe des Backblechs.

    Auf das Backblech legen und darauf achten, dass der Teig an den Wänden der Pfanne aufgeht. Kalt stellen. Die Äpfel schälen und in vier Teile schneiden und dann jedes Viertel in Scheiben schneiden, ohne es vollständig zu schälen. Es muss wie ein Ventilator aussehen.

    Für die Mandelcreme den Saft einer halben Zitrone auspressen, die mit Ei und Eigelb leicht geschlagen wird. Die Mandeln mit einem Nudelholz in Scheiben schneiden. Mischen Sie die weiche Butter mit dem Zucker, um eine schaumige Creme zu erhalten, in die Sie geschlagene Eier, leicht zerdrückte Mandeln und die beiden Mehlsorten geben. Die Backsahne auf dem Teig verteilen und nivellieren.

    Die Äpfel auf die Mandelcreme legen. Den Kuchen eine Stunde backen. Sobald es aus dem Ofen genommen wird, fetten Sie es mit erhitzter Marmelade ein.



Bemerkungen:

  1. Riston

    Natürlich. Das war und mit mir. Wir werden diese Frage diskutieren.

  2. Markey

    Ich bestätige. Ich abonniere all das oben.

  3. Peirce

    passiert ... So ein zufälliger Zufall



Eine Nachricht schreiben