Pfefferminz-Brownies



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

Für die Brownies

  • 10 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 8 Unzen ungesüßte Bäckerschokolade
  • 2 Tassen Zucker
  • 4 Eier, leicht geschlagen
  • 2 Esslöffel Espressopulver
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Teelöffel Pfefferminzextrakt
  • Prise Salz
  • 1 Tasse Mehl

Für das Pfefferminz-Frosting

  • 8 Esslöffel ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur
  • 2 Tassen Puderzucker
  • 2 Esslöffel Magermilch
  • 1/2 Teelöffel Vanille
  • 1/2 Teelöffel Pfefferminzextrakt

Für das Topping

  • 4 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 3/4 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen
  • 2 Zuckerstangen, zerdrückt

Die BESTEN Pfefferminz Brownies

Diese dekadenten Pfefferminz-Brownies werden von Grund auf mit einer geheimen Zutat hergestellt, um sie besonders fudgy zu machen! Sie sind mit zerkleinerten Zuckerstangen gekrönt, um den perfekten Feiertagsabschluss zu schaffen.


Pfefferminz-Brownies

Fudgy, klebrig und extra schokoladig, diese Pfefferminz-Brownies von werden in Form eines Kuchens hergestellt und kanalisieren all den nachsichtigen Urlaubsgeschmack, den Sie sich wünschen!

Zutaten

  • 10 EL geschmolzene ungesalzene Butter
  • 1 ¼ Tassen Zucker
  • 2 ½ Tassen halbsüße Schokoladenstückchen, geschmolzen
  • 5 Eier
  • 2 TL. Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel. Backsoda
  • 2 TL. Backpulver
  • ½ TL. Salz
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • ½ Tasse halbsüße Schokoladenstücke
  • Pfefferminz, grob gehackt

Anweisungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor.
  2. In einer großen Schüssel Butter und Zucker verquirlen, bis sich alles verbunden hat.
  3. Die geschmolzene Schokolade einrühren, bis sie eingearbeitet ist.
  4. Eier und Vanille hinzufügen und verrühren.
  5. Backpulver, Backpulver, Salz und Mehl dazugeben und verrühren.
  6. Die Schokoladenstücke unterheben, bis sie sich verbunden haben.
  7. Übertragen Sie den Teig in eine 9-Zoll-Springform, die mit Antihaft-Kochspray vorbereitet wurde.
  8. Backen Sie bei 350 ° F für 65-70 Minuten für ein fudgy Center. Für ein mehr gekochtes Inneres 85-90 Minuten backen.
  9. Mit optional geschmolzener Schokolade und Pfefferminz garnieren.

Interessiert an diesem Rezept? Bestellen Sie die Zutaten für die Abholung von Lebensmitteln am Straßenrand online oder Lieferung.


Pfefferminz-Brownies


Hier haben wir einen sehr fudgy Brownie mit einer Schicht Pfefferminzpastetchen innen versteckt. Ich persönlich schneide diese gerne in Stücke und bewahre sie im Gefrierschrank auf, bis ich bereit bin, einen zu essen. Es gibt etwas daran, dass minzige Dinge COLD sind, die sie so viel besser machen. In diesem Sinne kann ich genauso gut zugeben, dass ich so ziemlich alle meine Desserts einfriere. Gefrorene Schokoriegel sind die besten (insbesondere Milky Way). Und aus irgendeinem Grund erscheinen Desserts, die im Gefrierschrank aufbewahrt werden, immer etwas sicherer als diejenigen, die auf der Theke sitzen und mich anstarren.


Für dieses Rezept wird eine kurze Zutatenliste benötigt. Das ist es!


Sobald der Teig vermischt ist, wird die Hälfte davon in einer Pfanne verteilt (ich habe keine 8࡮-Zoll-Pfanne verwendet, aber es ist am besten, dies zu tun. Oh, und es ist auch am besten, die Pfanne auszukleiden mit Folie oder Pergament. Also im Grunde nicht tun, was ich oben gemacht habe - OOPS!) Pfefferminz-Pastetchen werden auf diese erste Schicht Teig geschichtet. Dann wird der Rest des Teigs darüber geglättet.

Das ist es. Wenn sie alle schön kühl sind, schneide sie in Scheiben. Und wenn Sie auf dieses gefrorene Ding stehen, legen Sie jede Scheibe in einen Reißverschlussbeutel und werfen Sie sie für einige Zeit in den Gefrierschrank, wenn Sie die Knabbereien bekommen.

FRÖHLICH WEIHNACHTEN euch allen – genießt, seid glücklich und bleibt gesund. XOXO


Wie man geschichtete Brownies macht

Diese Brownies bestehen aus 4 Schichten: Brownie, Pfefferminzcreme, Schokolade und Zuckerstangen. Um sicherzustellen, dass jede Schicht unterschiedlich ist, ist es wichtig, jede Schicht abkühlen zu lassen, bevor die nächste hinzugefügt wird.

Für die Brownies müssen Sie diese vollständig abkühlen lassen, bevor Sie sie auf der Buttercreme verteilen. Wenn sie auch nur leicht warm sind, rutscht die Buttercreme und gleitet über die gesamte Oberfläche der Brownies.

Aber da diese Brownies dicht und zäh sind, solltest du keine Probleme damit haben, die Buttercreme zu verteilen. Da sie aus Eggland's Best Eggs hergestellt werden, verleiht der hohe Anteil an Omega-3 diesen Brownies eine reichhaltige, aber feste Textur.

Sobald die Buttercreme hinzugefügt wurde, muss diese ebenfalls fest werden und abkühlen. Wenn es zu weich ist, vermischt sich die nächste Schokoladenschicht mit der Buttercreme und hinterlässt ein Durcheinander auf den Brownies.

Aber sobald die letzte Schokoladenschicht aufgetragen ist, können die zerkleinerten Zuckerstangen direkt danach hinzugefügt werden. Wenn die Schokolade noch feucht ist, können die Zuckerstangen daran kleben. Wenn Sie warten, bis die Schokolade fest ist, fallen die Zuckerstangen sofort ab.

Nachdem alle Schichten eingestellt wurden, sind die Brownies bereit zum Schneiden und Genießen!


So bereiten Sie Pfefferminz-Brownies zu:

Sie machen den leckersten (und einfachsten) Brownie-Teig aller Zeiten. Etwas von diesem Teig wird auf den Boden einer quadratischen 8-Zoll-Pfanne verteilt, und dann werden Sie sechzehn York Peppermint Patties in Snackgröße auf die erste Teigschicht legen. Der Rest des Teigs wird dann darauf verteilt, und dann ist es Zeit zu backen und diese Aromen zusammenkommen zu lassen.

Nach dem Backen ist es eine gute Idee, diese Pfefferminz-Brownies vor dem Schneiden einige Stunden bei Raumtemperatur abkühlen zu lassen. Wenn Sie große Brownies mögen, können Sie sie in 16 Stücke schneiden. Wenn du mehr mundgerechte Brownies möchtest, solltest du jeden dieser Brownies in zwei Hälften schneiden, um 32 Brownies zu erhalten. Ich empfehle, sie kleiner zu schneiden, weil sie sehr gut sind, aber ich denke, die Leute genießen einen kleineren Leckerbissen. Sie können sich nach Belieben immer mehr selbst bedienen!

Ein heißer Tipp zu York Peppermint Patties:

Es ist wahrscheinlich, dass Sie mehr Pfefferminz-Pastetchen kaufen, als Sie für dieses Rezept benötigen. Bewahren Sie die Reste im Gefrierschrank auf, da sie im gefrorenen Zustand fantastisch schmecken!

Genießen Sie diese Brownies! Ich denke, sie werden eine schöne Ergänzung zu Festtags-Leckerei-Platten sein. Schöne Ferien!

Brooks freut sich übrigens, wieder nach Hause zu kommen und einige Rezepte auf seinem Blog zu teilen…, damit Sie sich auf einige Updates von ihm im nächsten Monat freuen können!


Zutaten

  • Für die Brownies:
  • 1 1/4 Tasse Zucker
  • 11 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Teelöffel Pfefferminzextrakt
  • 3/4 Tasse Kakaopulver
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 1/8 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen
  • 1/2 Tasse Zuckerstangen (zerkleinert)
  • Für die Ganache:
  • 8 Unzen halbsüße Schokoladenstückchen
  • 3/4 Tasse Sahne

Anweisungen

Für den Brownie den Backofen auf 350 °C vorheizen. Bereiten Sie die Brownie-Mischung wie auf der Packung angegeben zu. In einer gefetteten, mit Folie ausgelegten 15x10x1-Zoll-Backform verteilen.

15 Minuten backen oder bis der Zahnstocher in die Mitte gesteckt fast sauber herauskommt. In der Pfanne auf einem Gitter auskühlen lassen.

Währenddessen für die Füllung Puderzucker, zerlassene Butter, Sahne, Pfefferminzextrakt und Beerenfarbe in einer großen Schüssel mit dem Elektromixer bei mittlerer Geschwindigkeit gut verrühren und glatt rühren. Gleichmäßig auf dem abgekühlten Brownie verteilen. 30 Minuten kalt stellen.

Für die Glasur Mikrowellenschokolade und restliche 1/2 Tasse (1 Stick) Butter in einer großen mikrowellengeeigneten Schüssel 2 Minuten auf HIGH stellen oder bis die Butter geschmolzen ist. Rühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Auf dem gekühlten Brownie verteilen. Nach Belieben mit zerstoßenen Pfefferminzbonbons bestreuen. In Riegel schneiden.


Was macht diese Pfefferminz-Brownies so gut?!

  • Geladen mit dunkle Schokolade
  • Super fummelig
  • Gefüllt mit Pfefferminzextrakt & Andenminzchips
  • Bedeckt mit Schokoladen-Ganache
  • Einfach zu machen
  • Perfekt für die Ferien

Eine Dosis Pfefferminz-Extrakt und eine Kugel Anden-Minz-Chips bringen diese köstlichen Pfefferminz-Brownies in kühles Minz-Territorium. Nachdem sie abgekühlt sind, werden sie mit einer reichhaltigen Schokoladenganache belegt und mit zerstoßenen Zuckerstangen garniert. Voila! Leichte, schöne Pfefferminz-Brownies, mit der schönsten Minze-Note. Dieses einfache Rezept wird bald ein Lieblingsrezept – ich weiß es. Genießen!


Schau das Video: переход от BrOwNiEs (August 2022).