Garrick Club Punch

An einem heißen Julinachmittag im Jahr 1835 betrat der englische Humorist Theodore Hook den Garrick Club.

Das konnte nicht jeder, denn The Garrick war (und ist) einer der exklusivsten Clubs der Stadt. Seine Mitglieder sind eine eigenartige Zusammenstellung von Schauspielern und dergleichen und ihren Förderern: die Armen, aber Amüsanten und die Reichen und Aristokraten. Zum Glück war Hook der erstere.

Laut einem Zeugen an diesem Nachmittag befand sich Hook nun „in einem zweideutigen Durstzustand, für dessen Löschung etwas mehr als üblich ist“. Zum Glück für Hook war der Manager von The Garrick gerade in der Bar. Stephen Price war ein New Yorker, der zwar etwas grob war, aber ein kleines Geheimnis besaß, um ein wirklich löschendes Sommergetränk zuzubereiten. (Wie jeder Einwohner der fünf Bezirke weiß, ist der August in dieser Stadt ohne die Hilfe solcher Dinge unerträglich.)

Also befahl Price dem Barmann von Garrick, dies und das zu tun, und als nächstes wusste Hook, dass sich vor ihm ein Krug befand. Gin Punsch. Wir können nicht genau sagen, wie er reagiert hat, aber ich vermute, er war unbeeindruckt. Die Engländer hatten seit einem Jahrhundert Gin Punch getrunken - zuerst die Armen, dann die Kaufleute und schließlich die Herzöge und Admirale. Sie kannten die Zubereitung als eine einfache Mischung aus Alkohol, Zucker, Zitrone, Wasser und einem Hauch von Gewürzen. Nichts dazu.

Aber hier kam der besondere Trick von Price ins Spiel. Was wäre, wenn Sie den Punsch mit etwas Maraschino-Likör zusammen mit dem Zucker versüßen würden? Und was noch wichtiger ist: Was ist, wenn Sie es anstelle von einfachem Wasser mit gekühltem Sodawasser verdünnt haben? Hook hatte einen Schluck. Er beendete den Krug. "Eine zweite folgte - eine dritte mit der Begleitung einiger Koteletts - eine vierte - eine fünfte - eine sechste - nach deren Ablauf Mr. Hook wegging, um ein Abendessen bei Lord Canterbury zu halten."

Mr. Hook war sicherlich ein besserer Mann als ich.

  • 4 Zitronen
  • 1/2 Tasse superfeiner Zucker
  • 1 Tasse frischer Zitronensaft
  • 750 ml Gin
  • 4 Unzen Luxardo Maraschino Likör oder Grand Marnier
  • 24 Unzen Selterswasser
  1. Die Zitronen mit einem Gemüseschäler schälen und dabei das weiße Mark meiden.

  2. Mischen Sie die Schalen mit dem Zucker in einem 3-Liter-Krug oder einer Punschschale und lassen Sie sie 30 Minuten lang stehen.

  3. Fügen Sie den Zitronensaft hinzu und rühren Sie, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

  4. Gin und Maraschino-Likör oder Grand Marnier hinzufügen und umrühren.

  5. Füllen Sie den Krug oder die Schüssel zur Hälfte mit Eis und fügen Sie den Selters oder das Club-Soda hinzu.

  6. Nochmals umrühren und in einzelnen Punsch- oder Steingläsern servieren.


Schau das Video: The Club: Johnson, Boswell, and the Friends Who Shaped an Age Leo Damrosch (Dezember 2021).