Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Chicagos 10 beste Pizzerien

Chicagos 10 beste Pizzerien


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Pizza ist eines der perfektesten Lebensmittel, die je hergestellt wurden. Man sagt, dass auch schlechte Pizza gute Pizza ist. Das mag zwar stimmen, aber warum sollten Sie sich mit einem mittelmäßigen Stück zufrieden geben, wenn Sie das Beste bekommen, was die Zweite Stadt zu bieten hat?

Natürlich kann man in Chicago nicht über Pizza sprechen, ohne direkt zum Deep Dish zu gehen. Was auch immer andere, minderwertige Pizzastädte sagen mögen, Deep Dish Pizza ist ein köstlicher, klebriger, herzhafter Genuss, und die Restaurants in Chicago nehmen sie ernst. Wenn Sie sich jedoch nicht nach dem charakteristischen Kuchen sehnen, werden Sie feststellen, dass andere Stile genauso gut vertreten sind. Werfen Sie einen Blick auf unsere Top-Auswahl in Chicago.

1. Pequods

Ganz oben auf der Liste steht Pequod’s. Dieses beliebte Pizzalokal ist dank seiner charakteristischen verkohlten Kruste ein Favorit. Knusprig gebrannter Käse verleiht dem gehäuften Gericht aus Mozzarella, Sauce und Belägen einen perfekten Crunch. Ihr Mittagsangebot an Wochentagen ist besonders gut: 4,95 US-Dollar für ein 7-Zoll-Tiefgericht mit einem Topping und ein Soda oder Bud Light.

2. Kesselraum

Der Boiler Room am Logan Square ist ein Favorit in der Nachbarschaft. Mit skurriler L-Zug-Dekoration und Kultklassikern hinter der Bar ist die Atmosphäre immer lebendig. Beginnen Sie Ihre Nacht mit ihrem PB&J-Special: ein Stück Pizza (das selbstbenannte Stück Boiler Room ist sehr zu empfehlen), ein PBR und ein Schuss Jameson. Vergessen Sie nicht, das Essen mit etwas von ihrem feuchten Softeis abzurunden!

3. Kohlenfeuerpizza

Coalfire Pizza in West Town ist ein weiteres Restaurant, das sich auf neapolitanische Pizza konzentriert. Mit himmlischen Belägen wie geschlagenem Ricotta und Fenchelwurst halten ihre leicht verkohlten und knusprigen Pasteten nicht lange, wenn sie auf den Tisch kommen. Zum Glück kommen sie auch schnell heraus; es dauert weniger als 2 Minuten in ihrem Kohleofen, um jeden Kuchen perfekt zu backen.

4. Spacca Neapel

Das Spacca Napoli am Lincoln Square ist ein Liebling unter Essenskritikern und Einheimischen gleichermaßen. Ihre Kuchen im neapolitanischen Stil werden sorgfältig kuratiert, um den Gästen die besten Aromen zu bieten, und sie sind stolz darauf, ein authentisches Pizza-Erlebnis zu bieten.

Spacca Napoli (Kredit: Facebook/Spacca Napoli)

5. Lou Malnatis

Lou Malnati's ist für viele Chicagoer eine Anlaufstelle, wenn es um Deep Dish geht. Ihre reichhaltige Butterkruste ist unglaublich befriedigend. Wenn Sie glutenfrei sind, sorgt die Vollfleischkruste dafür, dass Sie nicht vom Pizzagenuss ausgeschlossen werden. Lou's liefert auch landesweit, sodass Sie überall echte Pizza nach Chicagoer Art genießen können.

6. Stück

Bier und Pizza gehen Hand in Hand, und Piece liefert in ihrer Pizzeria und Brauerei raffinierte Versionen von beidem. Kombinieren Sie eines ihrer Biere mit ihren köstlichen und interessanten Pizzakombinationen, während Sie Live-Band-Karaoke genießen. Früh da sein: Der Platz ist schnell ausgebucht!

7. Roots Handgemachte Pizza

Roots erweitert den Umfang seiner Toppings wirklich durch die Zusammenarbeit mit anderen Chicagoer Restaurants. Von einer BBQ-Pizza mit Saucen aus Lillies Q zu einem von Antique Taco inspirierten Kuchen bringt Roots die Community in jedes Stück.

8. La Pizza

Als Neuling in der Szene serviert Eataly Chicagos La Pizza ein Stück Italien im River North. Wie der Rest des Food-Mekkas achten sie darauf, ihr Produkt so authentisch wie möglich zu gestalten. Die Gäste können das Gefühl haben, einen Nachmittag mit Pizza in Neapel zu verbringen, wobei die traditionelle Technik strikt eingehalten wird.

9. Dimos

Späte Nächte enden oft sowohl in Wrigleyville als auch im Wicker Park. Mit hochkreativen Toppings wie Hühnchen und Waffeln oder Pierogi werden die Scheiben ausgestellt und bestellbar. Werden Sie abenteuerlustig mit ein oder zwei Stücken und machen Sie es mit ihrer Diablo-Sauce noch besser.

Dimos (Kredit: Facebook/Dimo)

10. Giordanos

Giordano's ist ein klassischer Deep-Dish-Spot. Seit der ersten Eröffnung auf der Südseite im Jahr 1974 haben ihre „gefüllten Pizzas“ eine treue Anhängerschaft unter den Chicagoern entwickelt, die mit dem schweren Kuchen aufgewachsen sind.

Klicken Sie hier, um mehr über Chicago zu erfahren.


Die beste Pizza in Chicago

Pizza kann in Chicago zu einem hitzigen Thema werden - Generationen überspannende Familienfehden wurden von Leuten entfacht, die ihre Meinungen zu Deep Dish vs. Tavernen-Stil äußerten. Und es haben sich auch neue Stile eingeschlichen, die ganz neue Arten von Pizzakämpfen für uns geschaffen haben. Aber wir kämpfen, weil es uns wichtig ist, und wir kümmern uns, weil Pizza ein fast perfektes Essen ist, das jeder mag. Wenn es dir nicht gefällt, solltest du einen guten, langen Blick in den Spiegel werfen. Da sind wir uns zumindest alle einig.

Dies ist ein Leitfaden zu den besten Pizzerien in Chicago und enthält nur Orte, die derzeit während der Pandemie geöffnet sind. Mit anderen Worten, Sie werden Orte wie Bebu erst dann auf dieser Liste finden, wenn sie wieder geöffnet werden.


Lou Malnatis Pizzeria

Ein Anwärter auf den Titel „Deep-Dish Pizza Don“ ist Lou Malnati, Gründer der Pizzeria-Kette Lou Malnati. Nachdem er als Pro Pizzaiolo in lokalen Pizzerien (einschließlich Uno) gearbeitet hatte, eröffnete Lou 1971 seinen eigenen Laden. Heute führen seine Söhne die Deep-Dish-Dynastie mit Restaurants in der ganzen Stadt und in den Vororten. Die charakteristische „Lou“-Torte besteht aus einer knusprigen, italienischen Brotstange-ähnlichen Kruste, die mit einer Mozzarella-Cheddar-Romano-Käse-Mischung, Spinat-Pilz-Mischung, italienischer Wurst und geschnittenen Roma-Tomaten geschichtet ist.


Sechs Pizzerien in Chicago machen die Liste von Daily Meal zu den 101 besten Pizzen in Amerika – darunter Pequod’s auf Platz 2

Wie bei jeder „Best of“-Liste werden sich die Argumente zwangsläufig aus den Rankings ergeben und die Liste „The 101 Best Pizzas in America“ für 2020 wird sicherlich dasselbe tun. Ich meine, Connecticut als Nr. 1? Bitte. Und einige Chicagoer könnten Pequod's als die zweitbeste Pizza des Landes sehen, wenn ihre Loyalität bei anderen Chicagoer Standbeinen liegt, sie könnte sie dazu inspirieren, einige auserlesene Worte gegen dieses Ranking zu verwenden.

Immerhin hat Chicago sechs Plätze aus den 101 Auswahlen ergattert, die von unseren Kollegen von The Daily Meal zusammengestellt wurden. Der Kult-Favorit Pequod’s hätte den Spitzenplatz einnehmen können, wurde aber Zweiter, geschlagen von Frank Pepe Pizzeria Napoletana in New Haven, Connecticut, die selbsternannte Pizza-Experten als eine Art Pilgerziel betrachten. New Yorker, es tut mir leid, aber John of Bleecker Street wurde Dritter.

Die Liste zielt darauf ab, Pizzerien aus dem ganzen Land hervorzuheben, mit besonderem Augenmerk auf Betriebe im Besitz von Frauen und Schwarzen sowie kleine, lokale Lokale. Um die Liste zu erstellen, stützten sich Kuratoren auf ihre eigene Meinung, Yelp, andere Rezensionsseiten, lokale Journalisten und Leservorschläge. Top-Pizzen müssen eine „teigige, aber knusprige Kruste und einen schönen Flop zusammen mit einer respektablen Menge Fett haben – gerade genug, um die Arbeit zu erledigen“. Es wurden klassische und kreative Torten berücksichtigt.

Die Piece Brewery and Pizzeria, bekannt für ihren New Haven-Stil, schafft es unter die Top 10 und die erste gefüllte oder tiefgekühlte Pizza, die fast allgegenwärtig für den Ruf der Chicagoer Pizza ist, kommt auf Platz 22 von Lou Malnati's. Forno Rosso Pizzeria Napoletana kommt auf Platz 27 und South Side-Favorit Vito & Nick’s auf Platz 46. Bonci aus Rom kommt auf Platz 82.


Wo man Chicago Deep-Dish Pizza verschlingen kann

Ursprünglich in den 40er Jahren erfunden, zeichnet sich die Chicago Deep-Dish-Pizza typischerweise durch eine hohe, flockige Kruste aus, die dicke Schichten Mozzarella-Käse und stückige Tomatensauce enthält. Auch Fenchelbratwürste sind ein beliebtes Topping.

Das Gericht wird im Allgemeinen mit Messer und Gabel gegessen und gilt als Übergangsritus für Chicagoer sowie als kulinarische Attraktion für Besucher. Es gibt sogar Varianten, wie zum Beispiel gefüllt. Das Gericht polarisiert, da es zu einem bürgerlichen Symbol für diejenigen geworden ist, die außerhalb von Chicago leben. Das hat zu einigen Ressentiments geführt, als ob die Einheimischen tiefe Gerichte genießen – wenn auch gelegentlich – Chicago hat mehr zu bieten als seine Pfannenpizza. Auch die Kultur der Stadt verändert sich, da Kritik – hauptsächlich von faulen East Coastern und dem Ex-Chicagoaner, der die gebürtige Chicagoerin Michelle Obama zur Amtseinführung begleitete – nicht zu der gleichen Bestürzung führt wie in der Vergangenheit.

Viele Pizzerien in der Stadt bieten die Delikatesse an, diese folgenden Orte tun es am besten. Zu den jüngsten Neuzugängen auf der Liste gehören das virtuelle Restaurant Milly’s Pizza in the Pan und die Favoriten der South Side, Louisa’s Pizza & Pasta und Nino’s.

Ab dem 23. Januar dürfen Restaurants in Chicago ihre Kunden in Innenräumen mit einer maximalen Kapazität von 25 Prozent pro Zimmer bedienen. Gleichzeitig bieten trotz des Winterwetters eine Reihe von Chicagoer Restaurants weiterhin Sitzgelegenheiten im Freien an. Unabhängig davon verlangt der Staat Reservierungen für Speisen im Innen- und Außenbereich. Der angebotene Service ist auf jedem Kartenpunkt angegeben. Dies sollte jedoch nicht als Empfehlung für das Essen im Restaurant angesehen werden, da immer noch Sicherheitsbedenken bestehen: Für aktuelle Informationen zu Coronavirus-Fällen in Ihrer Nähe besuchen Sie bitte die Stadt Das COVID-19-Dashboard von Chicago. Studien zeigen, dass im Freien ein geringeres Expositionsrisiko besteht, aber das Risikoniveau beim Essen auf der Terrasse hängt davon ab, ob Restaurants strenge soziale Distanzierung und andere Sicherheitsrichtlinien einhalten.


1. Pizzeria Uno

Pizzeria Uno ist der Urheber, der Schöpfer, der OG von Chicago Deep Dish Pizza. 1943 von einem Unternehmer namens Ike Sewell eröffnet, wurde das eigentliche Rezept von einem Rudy Malnati Sr. kreiert. Es hat jetzt Franchises im ganzen Land, aber der ursprüngliche Standort in River North steht immer noch und serviert den Chicagoern diese berühmten Pizzen (meistens, wenn sie es haben). Freunde aus der Stadt besuchen). Der zweite Standort, die Pizzeria Due, befindet sich gleich die Straße runter und serviert die gleichen Kuchen.

Wo: 29 East Ohio, Chicago, IL 60611


Giordanos berühmte gefüllte Deep Dish Pizza

Keine Diskussion über ikonische Speisen aus Chicago wäre vollständig, ohne über Deep Dish Pizza zu sprechen und darüber zu streiten, wer sie am besten macht. Ist es Pizzeria Uno, der Erfinder der Deep Dish Pizza? Oder vielleicht ist es Genos Osten mit seiner charakteristischen Maismehlkruste? Oder vielleicht ist es Giordano's und ihr doppelstöckiges gefülltes Deep Dish? Jede Pizza ist auf ihre Art einzigartig und alle haben eine treue Fangemeinde, aber mit zusätzlichem Käse, einer zusätzlichen Teigschicht und etwas aggressivem Franchising nennen viele Giordanos berühmte gefüllte Deep Dish Pizza jetzt das beste Chicago Deep Dish in Amerika .

Deep Dish Pizza ist die kräftigere Cousine der traditionellen flachen Pizza. Die entscheidenden Elemente sind immer noch da – Kruste, Sauce, Käse, Beläge – aber es gibt noch mehr davon, und die Zutaten werden in einer anderen Reihenfolge in einer tiefen Pfanne gestapelt und lange gebacken, wie ein Kuchen.

Deep Dish Pizza nach Chicagoer Art war bereits seit 31 Jahren beliebt, als Giordanos 1974 in die Stadt kam. Die italienischen Einwanderer Efren und Joseph Boglio passten den italienischen Osterkuchen ihrer Mutter an und kreierten eine Deep Dish Pizza mit viel geschmolzenem Mozzarella, der zwischen zwei Schichten Flocken gebacken wurde Teig. Durch jahrzehntelange harte Arbeit machten die Brüder Mama Giordanos Geheimrezept zu einem Favoriten in Chicago, und Giordanos Restaurants vervielfachten sich auf über 70 Geschäfte in Illinois und in den USA.

Bei so vielen Fans der Pizza wusste ich, dass es entscheidend war, bei diesem berühmten Pizza-Knock-off zwei bestimmte Dinge richtig zu machen: den Teig und die Sauce. Die richtige Konstruktion der tiefen Schüssel ist ebenfalls ein wichtiger Schritt, aber ohne erstklassigen guten Teig und Sauce würde der Rest keine Rolle spielen.

Um eine Home-Version zu machen, müssen Sie ein wenig vorausplanen, da dieser Teig eine Weile in Ihrem Kühlschrank hängen muss, um richtig zu werden.

Beginnen wir dort. Mit dem Teig.

Der Teig ist knifflig, weil es kein traditioneller Pizzateig ist. Es ist flockiger, wie Kuchenkruste, was bedeutet, dass wir eine gute Menge Fett in der Mischung benötigen.

Ich habe 28 Chargen mit den Proportionen gespielt, bevor ich schließlich das beste Verhältnis von Mehl zu Wasser zu Hefe zu Fett gefunden habe.

Sie machen es, indem Sie den Zucker und die Hefe im Wasser auflösen, und das geht mit Margarine und Öl und Salz in das Mehl. So weit einfach, oder?

Den Teig zu einer Kugel formen, dann mit Plastikfolie abdecken und für 1 bis 2 Tage in den Kühlschrank stellen. Warte was?

Warum können wir den Teig nicht einfach abdecken und für etwa eine Stunde an einen warmen Ort in der Küche stellen, wie die meisten anderen Pizzateigrezepte?

Sicher, das könnten wir machen, aber wir bekommen eine andere Art von Pizzakruste – eine, die zäher und hefiger ist. Und das wollen wir hier nicht.

Indem wir den Teig langsam im Kühlschrank aufgehen lassen, verlangsamen wir die Fermentation, um eine weichere, zartere Pizzakruste zu erhalten. Genau wie die Kruste des echten Dings.

Idealerweise soll der Teig mindestens 24 Stunden und nicht länger als 48 Stunden im Kühlschrank zugedeckt gehen (gehen).

Ich verspreche, das Warten wird sich lohnen.

Sie haben viel Zeit, um die Sauce zuzubereiten. Machen Sie es irgendwann, während Sie darauf warten, dass Ihr Teig aufgeht, und dann können Sie ihn abkühlen, bis Sie ihn brauchen.

Denken Sie daran, dass die Sauce nur so gut ist, wie die von Ihnen gewählten Dosentomaten, also stellen Sie sicher, dass Sie ein Qualitätsprodukt erhalten. Tomaten nach San Marzano-Art passen hier hervorragend.

Fügen Sie die ganze Dose hinzu, erhitzen Sie die Tomaten, bis sie weich sind, und zerdrücken Sie dann die Haltung mit einem Kartoffelstampfer aus der Dose. (San Marzano-Tomaten sind notorisch großspurig.)

Das fühlt sich gut an. Besser als ein Stressball.

Wenn Ihre Tomaten schön zerdrückt sind, fügen Sie die Tomatenwürfel, Öl, Knoblauchpulver, trockenes Basilikum, Salz und schwarzen Pfeffer hinzu. Kochen Sie das für 10 Minuten, dann fügen Sie das frische Basilikum hinzu.

Sie haben vielleicht bemerkt, dass das einzige Kraut in dieser Sauce Basilikum ist, das in zwei Formen erhältlich ist: trocken und frisch. Die Kombination erhöht die Komplexität, da trockenes und frisches Basilikum leicht unterschiedlich schmecken und unterschiedliche Funktionen haben. Das frische Basilikum verleiht der Sauce Farbe zusammen mit einem leichten Basilikumgeschmack, während das getrocknete Kraut einen intensiveren Basilikumgeschmack beisteuert.

Wenn die Sauce abgekühlt ist, kühle sie zusammen mit dem Teig im Kühlschrank bis zur Pizzazeit.

Nehmen Sie den Teig ein paar Stunden vor der Pizzazubereitung aus dem Kühlschrank, damit er sich näher an die Raumtemperatur erwärmen kann.

Bevor Sie mit dem Bauen der Pizza beginnen, legen Sie einen Pizzastein in Ihren Ofen und heizen Sie ihn auf 425 Grad F vor.

Warum ein Pizzastein? Die direkte Hitze des heißen Steins hilft, die Kruste auf der Unterseite der Pizza zu bräunen und ihr eine knusprigere Textur zu verleihen. Wenn Sie einen Pizzastein haben, verwenden Sie ihn auf jeden Fall hier.

Wenn Sie keinen haben, machen Sie sich keine Sorgen. Sie erhalten immer noch eine großartige Deep-Dish-Pizza.

Und Sie müssen nicht darüber nachdenken, wo Sie einen großen, schweren Pizzastein aufbewahren sollen. Das gibt es also.

Unser Teig ist nicht mehr kalt. Also lass es uns ausrollen.

Schneiden Sie zuerst mit einem Messer oder einem Schaber ein Drittel des Teigs ab und legen Sie dieses Stück beiseite.

Wir beginnen mit der großen Portion Teig.

Rollen Sie den Teig auf einer bemehlten Fläche aus und machen Sie einen Kreis mit einem Durchmesser von 16 Zoll.

Jetzt müssen Sie den Teig in eine 10 Zoll tiefe Schüssel geben.

Bevor Sie den Teig hinzufügen, reiben Sie die Pfanne mit einer Schicht weicher Margarine ein. Dadurch wird verhindert, dass die Pizza klebt, während die Außenseite der Kruste Geschmack und ein zartes Knirschen erhält.

Als nächstes falten Sie Ihren Teigkreis in zwei Hälften, heben Sie ihn in die Pfanne und falten Sie ihn auseinander.

Sobald Ihr Teig an Ort und Stelle ist, können Sie Beläge hinzufügen, die bei dieser Pizza nicht obenauf gehen.

Im Gegensatz zu traditioneller Pizza werden die Beläge in einer tiefen Schüssel in die Mitte der Pizza unter dem Käse und der Sauce gebacken.

Um es einfach zu halten, verwende ich nur Peperoni in dieser Pizza.

Aber Sie können hinzufügen, was Sie möchten.

Hier sind einige der beliebtesten Toppings.

Fügen Sie eine einzelne Schicht von allem hinzu, was Sie möchten, dann ist Käsezeit.

Giordanos Pizza ist mit viel Käse gefüllt. Es ist 100% Mozzarella, das in Wisconsin hergestellt wird, und es ist wirklich guter Käse.

Da der Käse ein so großer Star in dieser Pizza ist, sparen Sie nicht. Holen Sie sich den besten Mozzarella, den Sie finden können, und lassen Sie ihn nicht vorzerkleinern.

Vorzerkleinerter Käse wird mit Maisstärke bestäubt, damit die Schnitzel im Beutel nicht zusammenkleben. Dadurch sieht der Käse zwar besser aus und verkauft sich besser, aber es verhindert auch, dass vorgeschredderter Käse so glatt schmilzt wie frisch geriebener Blockkäse.

Holen Sie sich einen Block des besten Mozzarellas, den Sie finden können, und zerkleinern Sie ihn selbst. Stellen Sie dann sicher, dass der Käse Raumtemperatur hat, bevor Sie ihn in die Pizza geben, sonst wird er möglicherweise nicht so warm und klebrig, wie Sie es möchten.

Rollen Sie den übrig gebliebenen Teig zu einem 12-Zoll-Kreis und legen Sie ihn über den Käse.

Den Teig rundherum zusammendrücken, dann die Oberseite bündig mit der Oberseite der Pfanne abschneiden.

Ohne dass die Luft entweichen kann, sprudelt der Teig und die Sauce rutscht oben herum.

Wir können das beheben, indem wir mit einem scharfen Messer ein paar Belüftungslöcher in den Teig schneiden.

Jetzt können Sie etwas Sauce über den Teig löffeln. Fügen Sie einfach so viel hinzu, dass Sie den Teig nicht sehen können.

Es wird etwa die Hälfte der Sauce brauchen, um die Pizza zu bedecken.

Das bedeutet, dass Sie genug übrig haben, um einen weiteren zu machen.

Und Sie werden wahrscheinlich beim zweiten Mal viel besser darin sein.

Sie haben nur einen Kuchen im Ofen, also vergessen Sie wahrscheinlich nicht, was drin ist.

Aber bei Giordanos sehen alle Pizzen gleich aus, und wenn viele gleichzeitig im Ofen sind, wird es sehr verwirrend.

Und deshalb legen sie von jeder Füllung ein Stück oben auf die Pizza. Jeder weiß immer, welche Pizza welche ist.

Endlich ist es Zeit, die Pizza zu backen.

Stellen Sie die Pfanne für 40 Minuten auf den Pizzastein im heißen Ofen oder bis die Oberseite der Sauce fleckig zu bräunen beginnt.

Beenden Sie Ihre Pizza mit einer Prise geriebener Parmesan-Romano-Mischung.

Lassen Sie die Pizza 5 Minuten abkühlen und schieben Sie dann einen großen Spatel unter die Pizza, während Sie die Pfanne kippen, um die Pizza zu entnehmen.

Sobald die Pizza aus der Pfanne ist, schneide sie dreimal mit einem großen scharfen Messer durch, sodass sechs Scheiben entstehen.

Sie sind jetzt ein Chicagoer Deep-Dish-Pizza-Meister. Nehmen Sie Ihr Lob demütig an und greifen Sie zu.


Noch schockierender: Scranton, Pennsylvania steht an zweiter Stelle auf der Liste!

Dunder Mifflin-Mitarbeiter haben möglicherweise starke Gefühle gegen Pizza von Alfredo — inspiriert vom Echten und Geliebten Alfredo’s Pizza Café – was dazu führte, dass Michael Scott versehentlich entführen der mürrische Pizzabote, aber das hat Scranton, Pennsylvania, nicht davon abgehalten, Nr. 2 in der Rangliste zu sein Wohnungsführer’s Top 10 Städte für Pizzaliebhaber.

Die Deep-Dish-Pizza von Chicago und die dünnen Pizzastücke von New York City sind weltweit bekannt, aber Apartment Guide analysierte etwa 11.000 Städte, die mindestens ein Pizzageschäft hatten, und stellte fest, welche Städte den höchsten Prozentsatz an Pizzerien hatten.

Ihre Methodik ist wie folgt: Standardabweichung plus Mittelwert aller Restaurants insgesamt, um abgelegene Städte mit minimalen Geschäftszahlen zu eliminieren, und dann die Gesamtzahl der Pizzerien durch die Gesamtzahl der Restaurants der verbleibenden Städte dividieren. Die Pro-Kopf-Berechnungen basierten darauf, die Gesamtzahl der Pizzageschäfte in einer bestimmten Stadt durch die Bevölkerung dieses Gebiets zu dividieren und dann mit 100.000 zu multiplizieren, um die Anzahl der Pizzageschäfte pro 100.000 Einwohner zu bestimmen.

Nun, da wir die nüchterne Mathematik hinter uns haben, ist hier die bahnbrechende Liste.

  1. Worcester, Massachusetts
  2. Scranton, Pennsylvania
  3. Springfield, Massachusetts

Chicago schaffte es nicht in die Top 50-Rangliste, aber vier Städte in New York haben es geschafft: Poughkeepsie auf Platz 16, Schenectady auf 19. Bronx auf Platz 21. und Staten Island auf Platz 47.

Wenn jedoch die Pro-Kopf-Berechnungen herausgenommen werden, ändert sich die Top-10-Liste zu bekannteren Städten:

  1. Philadelphia, Pennsylvania
  2. Chicago, Illinois
  3. Brooklyn, New York
  4. Houston, Texas
  5. Manhattan, New York
  6. Los Angeles, Kalifornien
  7. Las Vegas, Nevada
  8. San Antonio, Texas
  9. Bronx, New York
  10. San Diego, Kalifornien

Die erste Liste ist ein Hingucker, selbst wenn man sich die 10 Städte ansieht, die mindestens 15 % ihrer Gastronomie-Franchises als Pizzerien und bis zu 71 Pizzerien pro Kopf haben (Worcester, Massachusetts). Die zweite Liste ist kulturell sinnvoller, obwohl sie weniger Pizzerien pro Kopf hat und im Vergleich zur Gesamtzahl der Restaurants.


Chicagos 10 beste Pizzerien - Rezepte

Wunderbares Rezept Johannes. danke, dass du es mit uns teilst. großer Fan.
liebe die Art, wie du sprichst, lol.

Kann man die Pizza am Ende anheben, um zu sehen, ob der Boden knusprig ist? Ich würde es gerne auf dem Herd erhitzen, wenn der Boden nicht knusprig genug ist. Danke noch einmal! Langzeitbetrachter und ich liebe deine Arbeit! Kann Video 2000 kaum erwarten!

Ich habe es genossen, die Chicago Deep Dish Pizza zuzubereiten, aber als Chicagoer in der fünften Generation möchte ich einige Kommentare abgeben.

1) Es ist süße oder milde italienische Wurst, nicht scharf. Lou Malnati bedeckt den Boden des Teigs mit einem Stück süßer Wurst, dann Käse, gefolgt von der Sauce. Peperoni, Venusmuscheln und Ananas gehören nicht dazu. Dies ist nicht Bridgeport, CT. Das ist nicht Kalifornien.

2) Es gibt 3 Arten von Chicago Pizza. Neben Deep Dish gibt es Stuffed (zwei Schichten Krusten, fast wie eine Calzone, nur die Sauce befindet sich auf der oberen Kruste) und dünne Kruste (fast eine Cracker-ähnliche Kruste). Letzteres ist wie St. Louis Pizza. Es ist in Quadrate geschnitten wie St. Louis Pizza.

3) Die meisten Chicago Pizza-Restaurants machen Pizza mit dünner Kruste. Deep Dish ist das, was Sie zu einem Date essen, wenn Ihr Date bei Uno (das Original) ist. Touristen essen Deep Dish. Wenn ich einen will, gehe ich zu Lou Malnati's

4) New York Pizza ist meine zweite Wahl, wenn ich Chicago Pizza mit dünner Kruste nicht bekommen kann.

Ich habe keinen Brotmixer, was würdet ihr empfehlen und kann ich Hackfleisch verwenden?

Ich habe keinen Standmixer, was schlagen Sie vor, ich habe auch eine 25-Zoll-Gusseisenpfanne, wie viel sollte ich verwenden?

Sollte eine gute Chicago Pizza machen. Ich empfehle, die besten Tomatenkonserven zu verwenden, die Sie finden können. Machen Sie keine Soße. Einfach die Tomaten darüber verteilen, Salz, Pfeffer, Oregano und vielleicht etwas Parmkäse darüber verteilen.

Tolle Pizza! Es erinnert mich an die Pizza Uno zu meiner Zeit in San Fran! Danke, Chefkoch John.

Vielen Dank, Chefkoch John, für das Rezept!

Ich habe es heute Morgen in meinen empfohlenen Videos auf Youtube entdeckt, es mir angesehen und beschlossen, dass heute Abend die Nacht für diesen Pizzakuchen ist! Als Aussie habe ich davon gehört, aber nie gehabt.

Es dauerte den größten Teil des halben Tages, um den Teig, die Pizzasauce zu machen und dann zu 4 verschiedenen Geschäften zu fahren, damit ich die besten Zutaten besorgen konnte - aber ich bin mir sicher, es wird sich lohnen!

Mein Pizzakuchen hat noch 10 Minuten Zeit, um in den Ofen zu gehen und die Familie kreist dank des Geruchs aus meinem Ofen bereits im Kreis. Ich denke, wir sind auf einem Gewinner!

Ich werde das schaffen! Danke Chef John!

Koch Johannes,
Bevor ich foodwishes fand, war ich einer von denen, die nicht einmal Wasser kochen konnten. Jetzt koche ich fast jeden Tag! Ihre Videos haben mir geholfen zu glauben, dass ich, obwohl ich noch nie zuvor gekocht hatte, leicht lernen und fast alles kochen konnte. Deine Videos haben mein Leben tatsächlich verändert! Also vielen Dank :)
Auch mein Essenswunsch: Philly Cheesesteaks. Ich würde gerne Ihre Alternative zu diesen dünn vorgeschnittenen Steaks sehen.

Woo Hoo. Danke Chef John !!

Essenswunsch: Mississippi Schmorbraten im Schnellkochtopf

„Das größte Problem mit Deep-Dish-Pizza nach Chicagoer Art, . ist, dass es “pizza heißt.”
Ich bin mir nicht sicher, wie es sonst heißen könnte oder hätte heißen sollen, . "

Auf die Gefahr hin, die Grenze zwischen konstruktiver Kritik und Internetgrammatik-Nazi zu überschreiten, sage ich Folgendes:

Chi-town wird wie "shy Town" ausgesprochen, aber nie so geschrieben.

Italiener sprechen fast immer jeden Vokal aus, also ist Provolone ein viersilbiges Wort, wobei der letzte Vokal so ausgesprochen wird, als wäre es ein langes A.

Ich wollte dieses Rezept für einen milchfreien Tomatenkuchen anpassen. Glaubst du, die Kruste würde gut werden, wenn ich anstelle der Butter mehr Olivenöl ersetze?

Das sieht fantastisch aus, ich kann es kaum erwarten, es auszuprobieren! Frage zuerst - wie dick ist der Teig auf dem Boden der Pfanne ungefähr? 1/4 Zoll? Ich habe eine 10 " gusseiserne Pfanne, also versuche ich, nur ein bisschen zu verkleinern, bin mir aber nicht sicher, wie viel. Danke Chef John!

Ich habe mich dazu inspiriert, das heute zu machen. Ich schäme mich und hatte keine Sardellen für die Sauce, also habe ich Fischsauce ersetzt. Ich habe auch Pilze, grüne Paprika und Salami hinzugefügt. Es war super, danke für das tolle Rezept.

Sieht lecker aus kann es kaum erwarten es auszuprobieren. Was kann ich außer einer gusseisernen Pfanne verwenden?

Hey Chefkoch John, ich war sehr aufgeregt, dieses Rezept an diesem Wochenende zu machen, da ich die meisten Ihrer Rezepte habe! Ich denke jedoch, dass etwas mit den Maßen für den Teig nicht stimmt. Die Verwendung von zwei Päckchen Aktivhefe mit nur 1/3 Tasse warmem Wasser schien einfach nicht genug Wasser zu sein und ergab einen extrem trockenen Teig, der sich nie im Mixer vermischte. Ist es möglich, dass diese Zutaten falsch sind oder fehlt mir etwas?

Ich habe diese Pizza heute gemacht. Ich ersetzte die Sardellen in der Sauce durch ein paar Spritzer asiatische Fischsauce, da ich keine Sardellen hatte, und fügte eine Schicht Peperoni direkt unter der Saucenschicht hinzu. Der letzte Kuchen war unglaublich. Das Maismehl in der Kruste war auch eine tolle Ergänzung.

Ich stimme jedoch zu, dass sich dieses Gericht so stark von der Pizza im New Yorker Stil unterscheidet, dass es wirklich anders genannt werden sollte. Als ich es meiner Tochter beschrieb, sagte sie: „Oh, das ist also Pizzatopf.“ Und ja. Ich denke, das ist ein viel besserer Name. :)

Hallo Chef John, ich habe keinen Mixer. Kann ich den Teig von Hand mischen und wie würde ich das machen?

Jetzt haben Sie ein Chicago Deep Dish im Uno-Stil zubereitet. Machen Sie einen Chicago-Stil im Giordano-Stil. :)

Gleiches Grundkonzept, aber die "trockenen" Zutaten (Käse, Wurst, Pilze, was auch immer) unten sind, dann eine zweite Krustenschicht, die eine obere "Schüssel" bildet, in die die Sauce und viel Parmesan gehen - Dann die Kruste wie hier umklappen, mit mehr Parmesan und voila bestreuen. Noch fremdartiger als der Uno-Stil. :)

Ich benutze jedoch eine Springform - viel einfacher zu entfernen.

Genieße deine Shows wirklich - unterhaltsam, lustig und ich lerne viel von ihnen.

Ich habe vor, Pilze, Zwiebeln und Paprika zu meinem hinzuzufügen, aber ich denke, ich sollte sie zuerst kochen, um die Feuchtigkeit freizusetzen. Ansonsten bin ich mir ziemlich sicher, dass sie das in ein matschiges Durcheinander verwandeln würden. Was empfehlen Sie Chefkoch John?

Hallo Chefkoch John. Ich habe dieses Rezept gerade nachgekocht und muss sagen, dass es sowohl meiner Frau als auch mir sehr gut geschmeckt hat. Ich hatte kein Maismehl oder Polenta, also habe ich ein paar fein gemahlene Cornflakes verwendet! Zu meiner großen Überraschung hat es funktioniert! Reduzierte die Wurstmenge und fügte etwas Hühnchen hinzu. Deine Soße ist auch sehr gut.

Noch keine Kommentare?? ich habe es geschafft und es war toll. Danke Chef John!

Lieber CJ,
Maismehl wird in einer 24-oz-Verpackung verkauft, die ein Leben lang hält!
Kann ich Maismehl durch etwas anderes ersetzen?

Mache das heute Abend zum zweiten Mal. Du bist ein Genie! Noch besser, du lässt mich wie ein Genie aussehen! Danke noch einmal!

Wenn ich nicht oder nicht die Zeit habe, die im Blogbeitrag verlinkte Pizzasauce zuzubereiten, was kann ich tun, um eine dicke Sauce zu replizieren, wenn ich Pizzasauce oder Tomatensauce aus der Dose verwenden würde?

hauptsächlich nur reduzieren richtig? und vielleicht nach meinem Geschmack würzen?

Habe es heute Abend zum Abendessen gemacht, einschließlich der "geheimen" Pizzasauce. Einfach unglaublich und jeder Deep Dish Pizza aus Chicago ebenbürtig. Mein Rat. Laden Sie viele Freunde ein, oder Sie haben Reste. Danke, Chefkoch!

Hast du eine Gewichtsmessung für das Mehl?!

Das habe ich heute gemacht. Ich habe gerade zwei Gläser im Laden gekaufte Pizzasauce verwendet und es war großartig. Vielleicht kann ich mir eines Tages, wenn ich einen besseren Job bekomme, 25 Dollar für eine Dose Tomaten ausgeben. Danke für das Rezept!

Danke für das Rezept - ich habe vor kurzem mit Deep Dish experimentiert, aber bei jedem Versuch hat etwas gefehlt. Ich kann nicht glauben, dass niemand Gino's East erwähnt hat, das eine wunderschöne, goldene, knusprig-zähe Maismehlkruste hat. Ich kann es kaum erwarten, es am National Pizza Day am 9. Februar auszuprobieren!

Hallo John… Ich habe nach einem tollen Deep Dish Pizza Rezept gesucht und habe immer mein Vertrauen in deine Arbeit gesetzt. Einfache Frage & #8230 Meine gusseiserne Pfanne ist 13,25 Zoll. Ist das ein Thema?

Gsweb8 Ich würde nicht denken, dass das ein zu großes Problem wäre. Es wird nur nicht ganz so tief sein und Sie können den Teig möglicherweise bis zum oberen Rand der Pfanne bekommen oder nicht. Sie falten ihn einfach, bevor er die Spitze erreicht, wenn dies der Fall ist.

Ich bin auch aus Chicago und LIEBE DEEP DISH! Es ist mir egal, ob es eine touristische Sache ist, ich liebe es. Wenn Sie Bedenken haben, @ ob die Mitte fertig ist oder nicht, ist sie aus Gusseisen, sodass Sie auf dem Herd weiter heizen können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, gehen Sie einfach mit einem langen Spatel hinein, heben Sie ihn ein wenig an und prüfen Sie..Ich habe noch nie andere Beläge als heiße Wurst und Tomaten gegessen. Ich würde nie frischen Mozz kaufen. Was ich kaufe, ist geschnittener Mozz vom Feinkostladen, zusammen mit Provolone.

@Cora, es gibt mehrere Videos auf YouTude, die dir widersprechen, wie Pizza bei Lou Malnati hergestellt wird. Sie alle zeigen zuerst den Käse, dann die Wurst (und nicht in einer "Platte").

Danke, Cora, aber wenn ich Peperoni oder Salami oder Speck in meine Deep-Dish-Pizza geben möchte, werde ich es tun. Es ist mir wirklich egal, ob es Ihre Chicagoer Sensibilität der 5. Generation verletzt. Essen soll nicht jedes Mal zur gleichen Zeit zubereitet werden.

Schöner Videochef! Fun Fact: Chicago ist eigentlich eher eine Stadt mit dünner Kruste. Die meisten Einheimischen essen dünne Kruste und oft ist Deep Dish eine "ab und zu" Sache für eine Feier oder wenn jemand von außerhalb der Stadt kommt. Ich würde gerne sehen, wie Sie die dünne Kruste im Chicago-Stil sehen. Butterige Kruste, knusprig und mit Wurst in Quadrate geschnitten.
Mach auf jeden Fall weiter mit der hervorragenden Arbeit!

Kann ich die Kruste ein oder zwei Tage vorher zubereiten, im Kühlschrank aufbewahren und dann ein paar Stunden herausnehmen, bevor ich die Pizza mache?

Tolle Rezepte, aber die Aussprache und Stimme des Kochs sind so verstörend hässlich, dass ich es nicht ertragen kann!

Allzweckmehl? Wird die Verwendung von Brotmehl zu anderen/besseren Ergebnissen führen? Wenn ja, werden die Teigzutaten so geändert, wie Sie es aufgelistet haben? Tolles Video und Rezept!

Ich habe das gestern Abend zum 6. Mal gemacht. Vielen Dank für den Rahmen für eine verdammt fantastische Deep Dish Pizza. Oh, diese Soße und diese Kruste! Danke, Chefkoch! Und vielen Dank, namenloses Lebensmittelgeschäft, für die Salatbar, die die perfekte Menge von jedem Belag zum günstigen Preis liefert (Einzelmann-Profi-Tipp).

Kein Wunder, dass Sie den NY-Stil dem Chicago-Stil vorziehen - Sie haben es falsch gemacht! Sie müssen die Kruste 10-12 Minuten lang teilweise vorbacken, bevor Sie sie mit Käse usw. bedecken. Mit diesem teilweisen Backen werden mehrere Dinge erreicht:

• Die Kruste wird stabil, da ihr Aufstieg gestoppt und fixiert wird. Ich kann wählen, ob ich die Pizza sofort belegen und backen möchte oder zurückkomme und sie Stunden (oder Tage) später fertig mache. Es ist auch einfacher, einen Backstein im Ofen zu verwenden.
• Die Kruste wird durchgebacken, egal wie schnell die Beläge backen.
• Die Kruste wird unter dem Gewicht potenziell schwerer Beläge nicht zusammenbrechen, wie wenn sie vor dem Backen belegt würde.
Probieren Sie es aus, es wird Ihnen gefallen.

Meine Frau und ich haben das schon oft gemacht und es ist großartig! Allerdings hatten wir manchmal Probleme damit, dass die Pizzafüllungen etwas flüssig oder schlampig waren. Wir verwenden normalerweise Zwiebel und Wurst. Irgendwelche Vorschläge, was die Ursache sein könnte?


Hier ist das (tiefe) Gericht: Chicagos Lieblingspizza

Oh Junge. Chicago-Deep-Dish-Pizza. Genau das Richtige für eine kalte Januarnacht.

Es ist seit 1943 eine Ikone in der kulinarischen Landschaft, als die Geschichte erzählt, dass Ike Sewell und Ric Riccardo in ihrem neu eröffneten Chicagoer Restaurant Pizzeria Uno die Deep-Dish-Pizza „erfunden“ haben.

Ike and Ric's new pizza was fashioned after a traditional Italian tomato pie: a thick crust with 1”-high sides, filled with tomato purée, and sprinkled with Romano cheese. But Pizzeria Uno's proprietors went a step (or a couple of layers) further, adding mozzarella cheese and sausage to the mix.

I'd always dreamed of sampling deep-dish pizza at its source: in Chicago. And several years ago, courtesy of a trade show, I got the chance.

I wasn't able to go to Pizzeria Uno: everyone else had had the same idea that night, and the place was mobbed. But I asked the front desk folks at our hotel where I might find some authentic Chicago deep-dish pizza, and they quickly recommended a nearby restaurant.

The initial vibes were good old wooden booths, dark yet warm lighting, casually friendly waitstaff. I ordered the “classic deep dish,” and eagerly anticipated a landmark pizza experience.

The pizza I got was thick, all right. But the descriptors that spring to mind are “sloppy mess,” referring to its presentation. Followed by what I could only describe as an unidentifiable filling.

Basically, this pizza was a deep crust filled with watery tomato sauce and something chunky (peppers? sausage?), topped with a sprinkle of grated cheese. I barely made a dent in it before admitting to myself that this simply wasn't the deep-dish pizza of my dreams.

Now, with another trip to Chicago coming up soon, deep-dish pizza is on my mind again. But rather than wait for the authentic experience, I decided to create my own: Vermont deep-dish pizza.

Ähhh. distinct layers of cheese and sausage and tomatoes and more cheese on top of a light, buttery crust.

Here's a picture of Pizzeria Uno's deep-dish pie, grabbed off their online menu. Save for a lack of green peppers, I think I came up with a pretty good match, no?

So who needs to go to Chicago, when you can make your very own classic Chicago-Style Deep-Dish Pizza at home?

A buttery, crunchy/soft crust is key to classic deep-dish pizza. We'll start with this interesting dough, blending flour and cornmeal with three different fats: olive oil, vegetable oil, and butter.

4 cups (482g) King Arthur Unbleached All-Purpose Flour
3 tablespoons (35g) yellow cornmeal
1 3/4 teaspoons (11g) salt
2 3/4 teaspoons instant yeast
2 tablespoons (25g) olive oil
4 tablespoons butter (57g), melted
2 tablespoons (25g) vegetable oil or salad oil
1 cup + 2 tablespoons (255g) lukewarm water

. then knead till smooth. This will take about 7 minutes at medium-low speed in a stand mixer. You can also make the dough in a bread machine set on the dough or manual cycle.

The dough will be fairly soft, but not soft enough to coat the inside of the bowl.

Place the dough in a lightly oiled bowl or 8-cup measure (which makes it easy to track its rise), cover, and let rise till very puffy, about 60 minutes.

While the dough is rising, ready your 14” deep-dish pizza pan. Grease it with non-stick vegetable oil spray, then pour in 3 to 4 tablespoons olive oil, tilting it to cover the bottom of the pan, and partway up the sides.

Stretch the dough to make as large a circle as you can. You can do this on a lightly oiled rolling mat, if you choose or simply stretch the dough in your hands.

Lay the dough in the pan, and stretch it towards the edges till it starts to shrink back. Cover, and let it rest for 15 minutes.

When you come back, you should be able to stretch it to the edges of the pan. If you can't, give it another rest.

Stretch the dough to cover the bottom of the pan, then gently push it up the sides of the pan. The olive oil may ooze over the edge of the crust that's OK.

Let the crust rest for 15 minutes or so, as you preheat your oven to 425°F.

The crust will puff up just a tad as you wait. No need to cover it it'll go into the oven before it dries out.

Bake the crust for 10 minutes, until it's set and barely beginning to brown.

While it's baking, prepare the filling.

Open a 28-ounce can plum tomatoes, lightly crushed or a 28-ounce can of diced or chopped tomatoes.

Drain the tomatoes thoroughly.

Combine with 1 to 2 teaspoons Pizza Seasoning or mixed dried Italian herbs (oregano, basil, rosemary), to taste. If you like – and this is strictly optional – add 2 to 4 garlic cloves, peeled and minced and 1 tablespoon sugar.

Fan 3/4 pound of sliced mozzarella cheese into the bottom of the baked crust.

Top with 1 pound Italian sweet or hot sausage, cooked and sliced or about 3 cups of the sautéed vegetables of your choice. My choice is definitely sausage, but mushrooms and onions would be a tasty vegetarian alternative.

Spread the drained tomato mixture on top.

Sprinkle with 1 cup freshly grated Parmesan or Asiago cheese.

Finally, drizzle with 2 tablespoons olive oil.

Bake the pizza for about 25 minutes, or until the filling is bubbly and the topping is golden brown.

Remove it from the oven, and carefully lift it out of the pan onto a rack to cool. Leaving it in the pan will give it a soggy bottom. A giant spatula is definitely a help with the maneuvering here.

Yes, the pizza pictured above is still in its pan. I'd carried it from the kitchen to a big window in the hallway, where I often take photos. And I was so enthused by its looks, I forgot to take it out of the pan. Do as I say, not as I do!

Allow the pizza to cool for about 15 minutes (or longer, for less oozing) before cutting and serving.

Thick, buttery crust mozzarella sausage tomatoes, garlic, herbs Parmesan olive oil. Now THAT'S deep-dish pizza!

Read, rate, and review (please) our recipe for Chicago-Style Deep-Dish Pizza.

Speaking of Chicago, I'll be attending the year's biggest housewares trade show there in March. And I'll be blogging my daily discoveries (technology permitting).

So, start thinking – what does King Arthur NOT currently carry, in the way of tools, gadgets, or pans (anything non-food), that you'd like me to look for? Speak up, folks - now's your chance! I'll make a list of requests and see what I can find. Thanks (in advance) for your help.


Schau das Video: The Best Deep Dish Pizza In Chicago. Best Of The Best (Kann 2022).