Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Würziges Garnelen-Rucola-Salat-Rezept

Würziges Garnelen-Rucola-Salat-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich liebe Garnelen. Wenn ich es also esse, versuche ich, die hochwertigsten Garnelen* zu kaufen, die ich kann, und koche sie einfach.

Dieses Rezept ist unglaublich schnell und einfach, so dass es perfekt zum Abendessen ist, wenn Sie etwas Leichtes und Gesundes möchten.

*Notiz: Normalerweise kaufe ich große, nie gefrorene, ungeschälte Garnelen. Dies ist möglicherweise nicht möglich, je nachdem, wo Sie leben, aber das ist das Ziel, das Sie anstreben. Normalerweise bitte ich meinen Fischhändler, die Garnelen für mich zu schälen und zu entdarmen, da dies zu Hause ein etwas unordentlicher und stinkender Prozess sein kann.

Zutaten

  • ½ Pfund geschälte und entdarmte Garnelen
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra, plus mehr zum Dressing
  • Salz nach Geschmack
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • Prise Cayenne
  • 1 Pfund Rucola
  • Frisch geriebener Parmigiano-Reggiano, nach Geschmack
  • Saft von ½ Zitrone

Richtungen

Die Garnelen waschen und trocken tupfen. In einer Rührschüssel die Garnelen mit dem Olivenöl, reichlich Salz und Pfeffer und dem Cayennepfeffer mischen.

Erhitzen Sie eine Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze, bis sie heiß ist, und fügen Sie dann die Garnelen hinzu. 1½ Minuten pro Seite kochen, bis sie rosa und durchgegart sind. (Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu lange kochen, da die Garnelen sonst gummiartig werden). Legen Sie die Garnelen beiseite.*

Rucola in einer Schüssel mit Parmigiano-Reggiano vermengen. Drücken Sie die Zitrone in die Schüssel und beträufeln Sie sie mit ein oder zwei Runden Olivenöl (ca. 1 Esslöffel). Pfeffer hinzufügen, schwenken und abschmecken. Nach Bedarf nachwürzen. (Möglicherweise müssen Sie dem Gericht kein Salz hinzufügen, da bereits etwas im Käse enthalten ist).

Zusammen mit den Garnelen servieren oder die warmen Garnelen auf den Salat legen. Genießen!

*Notiz: Wenn Sie die Garnelen heiß essen möchten, dann machen Sie zuerst den Salat.


  • 2 Esslöffel plus 4 Teelöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 mittelgroße Knoblauchzehe, gehackt
  • ⅛ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer, geteilt
  • 8 Tassen leicht verpackter Baby-Rucola (ca. 5 Unzen)
  • 16 rohe Jumbo-Garnelen (13-15 pro Pfund siehe Tipp)
  • 8 sehr dünne Scheiben Prosciutto (ca. 2 Unzen), der Länge nach halbieren, um 16 Streifen zu erhalten

2 EL Öl, Zitronensaft, Knoblauch, Salz und 1/8 TL Pfeffer in einer großen Schüssel verquirlen. Rucola dazugeben und zum Bestreichen wenden.

Garnelen schälen und entdarmen, die Schwänze dran lassen. Trocken tupfen und beide Seiten mit dem restlichen 1/8 Teelöffel Pfeffer bestreuen. Wickeln Sie 1 Stück Schinken um jede Garnele.

2 Teelöffel Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Hälfte der Garnelen hinzu und kochen Sie sie, indem Sie sie einmal wenden, bis sie gerade gar sind, etwa 4 Minuten. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Öl und den Garnelen, 3 bis 4 Minuten. Garnelen mit Rucolasalat servieren.

Tipp: Garnelen werden normalerweise in der Menge verkauft, die für die Herstellung eines Pfunds erforderlich ist. Zum Beispiel bedeutet &ldquo21-25 count&rdquo, dass ein Pfund 21 bis 25 Garnelen enthält. Größennamen wie &ldquolarge&rdquo oder &ldquoextra large&rdquo sind nicht standardisiert. Um die gewünschte Größe zu erhalten, bestellen Sie nach der Anzahl pro Pfund. Sowohl wild gefangene als auch auf Farmen gezüchtete Garnelen können die umliegenden Ökosysteme schädigen, wenn sie nicht richtig behandelt werden. Glücklicherweise ist es möglich, Garnelen zu kaufen, die mit gesunden Umweltpraktiken aufgezogen oder gefangen wurden. Suchen Sie nach frischen oder gefrorenen Garnelen, die von einer unabhängigen Agentur wie dem Marine Stewardship Council zertifiziert wurden. Wenn Sie keine zertifizierten Garnelen finden können, wählen Sie wild gefangene Garnelen aus Nordamerika – sie werden eher nachhaltig gefangen.


  • 2 Tassen Rucola
  • 1/4 Tasse Mango (gewürfelt)
  • 1/4 Tasse Papaya (gewürfelt)
  • 1 Avocado (gewürfelt)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL frische Minze

Bereiten Sie die Marinade für die Garnelen zu, indem Sie Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch und schwarzen Pfeffer mischen.

Garnelen in die Marinade geben.

15 Minuten in den Kühlschrank stellen und dann den Grill auf mittlere Hitze anheizen. Grillen Sie die Garnelen 2-3 Minuten pro Seite und bereiten Sie dann den Salat zu, indem Sie Rucola, Mango, Papaya und Avocado in eine große Schüssel geben.

Als nächstes den EL Zitronensaft und Olivenöl über den Salat pressen. Die Garnelen dazugeben und gut vermengen. Mit frischer Minze belegen.


Garnelen- und Rucolasalat mit eingelegtem Zitronendressing

  • paläo
  • milchfrei
  • wenig Kohlehydrate
  • eifrei
  • erdnussfrei
  • proteinreich
  • Alkoholfrei
  • ohne Schweinefleisch
  • pescatarian
  • zuckerbewusst
  • glutenfrei
  • baumnussfrei
  • sojafrei
  • ohne Weizen
  • natriumarm
  • ohne rotes Fleisch
  • Kalorien 171
  • Fett 7,4 g (11,5%)
  • Gesättigt 1,1 g (5,3%)
  • Kohlenhydrate 4,0 g (1,3%)
  • Ballaststoffe 0,5 g (2,0%)
  • Zucker 2,7 g
  • Eiweiß 23,2 g (46,4%)
  • Natrium 139,3 mg (5,8%)

Zutaten

rohe Garnelen, geschält und entdarmt

kleine oder 1/2 große eingelegte Zitrone

lose verpackter Baby-Rucola

lose verpackte frische Petersilie, grob gehackt

Anweisungen

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Bereiten Sie ein großes Eisbad vor. Kochen Sie die Garnelen, bis sie rosa und durchgegart sind, etwa 2 Minuten. Die Garnelen abtropfen lassen und zum Abkühlen in das Eisbad stellen. Nach dem Abkühlen die Garnelen abtropfen lassen und die restlichen Eiswürfel herausziehen.

Das Fruchtfleisch der eingemachten Zitrone entsorgen und die Schale gründlich abspülen. Die konservierte Zitronenschale grob hacken – Sie sollten ungefähr 1/4 Tasse haben. Verarbeite die konservierte Zitrone, den Zitronensaft und den Honig in einem Mixer oder einer Küchenmaschine, bis sie größtenteils glatt sind. Das Olivenöl hinzufügen und glatt rühren.

Rucola, Petersilie und gekühlte Garnelen vermischen. Kurz vor dem Servieren mit dem eingelegten Zitronendressing vermengen.

Rezeptnotizen

Sie können die Garnelen kochen und kühlen und das Dressing am Vortag zubereiten. Einfach werfen und kombinieren.


Rucola-Salat mit Grapefruit-Vinaigrette & würzigen Shrimps

Ein zufälliges Mittagessen in der Märzpause im Piattini Wine Cafe in Boston lieferte die Inspiration für diese Garnelen, die scharf mit trockenem Senf und schwarzem Pfeffer und nicht mit Cayennepfeffer sind. Dieser Salat ist sehr frisch mit vorherrschenden Zitrusaromen und kühlenden Grapefruitstücken, die eine perfekte Ergänzung zur Würze der Garnelen und dem Biss des Rucola sind. Die Größe der Garnelen wird durch die Anzahl pro Pfund gemessen, also wähle für dramatische Looks Größe 13 bis 15s, ich bevorzuge jedoch Größe 21 bis 24s für die beste Textur und den besten Geschmack.

GARNELE
1 lb (500 g) große rohe Garnelen mit Schwanz, aufgetaut
1 große Knoblauchzehe, gehackt
2 TL (10 ml) fein gehackter frischer Thymian
1 TL (5 ml) fein abgeriebene Zitronenschale
½ TL (2 ml) fein gemahlener schwarzer Pfeffer
½ TL (2 ml) Salz
½ TL (2 ml) trockener Senf
2 EL (25 ml) Olivenöl, geteilt

SALAT
2 mittelgroße Grapefruits
1 bis 2 EL (15 bis 25 ml) gewürzter Reisweinessig
1 EL (15 ml) Olivenöl
1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
¼ TL (1 ml) Dijon-Senf
4 Tassen (1 L) leicht verpackter Baby-Rucola
4 Tassen (1 L) leicht verpackter Babyspinat oder zerrissener Römersalat

1. Garnelen bei Bedarf schälen und nur die Schwänze anhängen lassen, Schalen wegwerfen. Garnelen mit Küchenpapier gut trocknen. Knoblauch mit Thymian, Schale, Pfeffer, Salz und Senf gut verrühren. Reiben Sie die Garnelen mit 1 EL (15 ml) Öl ein. Toss bis gleichmäßig beschichtet. Abgedeckt bis zu einem halben Tag schnell kühl stellen.

2 Grapefruits schneiden, indem die äußere Schale und die Haut mit einem Kochmesser entfernt werden. Dann die Früchte in der Hand über eine große Schüssel halten, zwischen den inneren Abschnitten schneiden und eine gummiartige Membran zurücklassen. Drücken Sie den Saft aus der Membran in eine Schüssel, um ihn zum Dressing zu verwenden.

3. Messen Sie 50 ml Grapefruitsaft ab. Mit 1 EL (15 ml) Essig, 1 EL (15 ml) Olivenöl, Knoblauch und Dijon-Geschmack verrühren und bei Bedarf den restlichen Essig hinzufügen. Beiseite legen. Lassen Sie den restlichen Saft aus den Abschnitten ab, trinken Sie ihn oder speichern Sie ihn, um ihn zu einem anderen Zeitpunkt in einen Smoothie zu geben.

4. Wenn Sie servierfertig sind, erhitzen Sie den restlichen 1 EL (15 ml) Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze, bis es heiß ist. Garnelen auf einmal hinzufügen. Anbraten, dabei häufig 7 bis 9 Minuten wenden (etwas länger bei Garnelen der Größe 13 bis 15), oder bis sie heiß, rosa und fest sind.

5 Rucola-Spinat-Mischung mit Dressing vermengen. Auf Teller verteilen und mit dem restlichen Dressing in der Schüssel beträufeln. Mit Grapefruit-Abschnitten und Garnelen belegen. Sofort servieren.


Würziger asiatischer Salat mit Garnelen und eingelegter Gurke

In einer großen Schüssel Essig, Zucker, Sojasauce, Ingwer, Knoblauch und Sriracha vermischen. Mischen, bis alles gut vermischt ist und sich der Zucker auflöst. Beiseite legen.

In dünne Scheiben geschnittene Gurken in eine Schüssel geben. Salz einrühren und 5 Minuten ruhen lassen. Wasser aus Gurken auspressen.

Nori-Blätter in Drittel falten. Nori mit einer Küchenschere in dünne, kurze Streifen schneiden. Gurken, in Scheiben geschnittene Garnelen, rote Paprika, Nori und Sesam in die Schüssel mit dem Dressing geben. Toss bis gut kombiniert. Nach Belieben mit mehr eingelegtem Ingwer und Sriracha würzen.

In Tulsa gibt es ein Sushi-Restaurant namens Im rohen die ich liebe und schmerzlich vermisse. Es gibt zwei Locations und beide haben eine tolle Atmosphäre und super frisches, leckeres Sushi. Aber was ich am meisten vermisse, ist ihr unglaublich scharfer Tako-Salat. Ich bestelle selten zweimal dasselbe in einem Restaurant, weil ich mich normalerweise gerne durch eine Speisekarte arbeite. Aber immer wenn ich zu Besuch bin Im rohen, bestelle ich immer ihren würzigen Tako-Salat.

Vielleicht sind Sie gerade etwas verwirrt. Warum spreche ich von einem Sushi-Restaurant, erwähne aber &mdashand-Rechtschreibfehler&mdashtacos? Wenn ich sage tako, ich beziehe mich auf Tako Sunomono, das ist ein japanischer Salat aus Gurken und Oktopus in einem süßen Essigdressing. Im rohen hat einen fabelhaften Tako-Salat und ich habe ernsthaft Lust auf eine Schüssel. Aber es ist über eine vierstündige Autofahrt entfernt. Und so sehr ich es liebe, ich fahre einfach keine vier Stunden.

Das Schöne daran, ein Foodblogger zu sein, ist, dass ich versuchen kann, meine Lieblingsgerichte zu reproduzieren, die aber unzugänglich sind, und es ein Arbeitsprojekt nennen. Schließlich lasse ich eine vierstündige Fahrt nicht zwischen mich und ein hartnäckiges Verlangen kommen. Leider konnte ich Oktopus in die Finger bekommen, also verwende ich stattdessen gekochte Garnelen. Und es hat super funktioniert!

Ich persönlich liebe Oktopus. Wenn Sie es finden können und bereit sind, es auszuprobieren, verwenden Sie auf jeden Fall Oktopus anstelle von Garnelen. Aber da Tintenfisch in den USA nicht leicht erhältlich (oder leicht gegessen) ist, dachte ich, Garnelen wären ein großartiger Ersatz.

Dieser asiatische Salat mit würzigen Garnelen und eingelegter Gurke ist einfach und einfach zusammenzustellen. Es ist frisch, leicht, würzig und ich liebe die Knusprigkeit der Gurke. Es ist ein großartiger Salat, der an einem warmen Tag serviert wird.


Reissalat mit Garnelen und Rucola

SIE SAMMEN SICH abends mit Familie und Freunden, wenn die Hitze des Tages nachlässt und die erste kühle Meeresbrise hereinweht, dick und süß wie Honig. Das strahlend weiße Licht des Nachmittags verdunkelt sich allmählich zu den Blau- und Grautönen der Dämmerung. In der Luft hängt der Sommergarten duftet nach gebrannter Erde und Kräutern.

Es gibt keine bessere Zeit, um im Garten herumzusitzen, viel zu reden und nur ein wenig zu essen.

Seien wir ehrlich: Spätsommernächte sind perfekt für Unterhaltung, aber nicht so toll zum Kochen oder zum Essen von Drei-Gänge-Menüs. Diese Art von Wetter erfordert einen anderen Schlachtplan für das Abendessen. Anstelle eines Frontalangriffs auf den Hunger ist es in der Sommerhitze besser, den Feind mit vielen kleinen Bissen zu überwältigen. Und wenn sich diese Gerichte zusammenstellen lassen, ohne die Küche aufzuheizen oder den Grill anzuheizen, umso besser.

Wenn Sie Brot toasten, Tomaten hacken und Wurst in Scheiben schneiden können, ist ein Festmahl mit kleinen Häppchen ein Kinderspiel. Nennen Sie es Antipasti, Mezzes oder Tapas oder einfach nur alte Vorspeisen, dieser Aufstrich ist der perfekte Weg, um die Abende im September und Anfang Oktober zu essen. Planen Sie ein oder zwei sättigende Gerichte als Anker – wie einen Reissalat oder eine Frittata – und stellen Sie dann in letzter Minute eine Auswahl an Beilagen zusammen, die hauptsächlich auf Grundnahrungsmitteln basieren, die Sie zur Hand haben, wie gewürzte Mandeln, Bruschetta, fertige Oliven, gefüllte Paprika und Trockenwürste.

Machen Sie das eigentliche Kochen in der Kühle des Morgens, dann müssen Sie das Essen vor dem Servieren nur noch auf Raumtemperatur erwärmen.

Die Speisekarte kann so durchdacht sein, dass sie es mit einer kleinen Tapas-Bar aufnehmen kann, oder sie kann so einfach sein wie geschnittene Wurst, gewürzte Mandeln, gepökelte Oliven und eine Frittata bei Raumtemperatur.

Um eine gute Auswahl an kleinen Tellern zuzubereiten, decken Sie sich einfach mit hochwertigen Vorratswaren ein, greifen Sie zu frischen und saisonalen Zutaten und beherrschen Sie ein paar grundlegende Techniken, die sich beliebig kombinieren lassen.

Kannst du Toast machen? Gut, Sie sind auf halbem Weg zu Bruschetta oder Crostini (Tipp: Wenn Sie ein paar Toastbrote machen, ist es einfacher, die Brotscheiben 15 bis 20 Minuten lang im 400-Grad-Ofen zu backen). Die leichte, aber robuste Textur von Sauerteig funktioniert am besten, aber ob Sie ein langes, dünnes Baguette schneiden oder Stücke einer runden Boule schneiden, liegt bei Ihnen.

DIE LISTE an Topping-Ideen ist schier endlos: marinierter Frischkäse, aromatisierte Aufstriche, gehackte Tomaten oder Gemüse roh oder gekocht, kleine Sardellen-Dosen, Sardinen oder Thunfisch. Der erste Schritt sollte immer darin bestehen, das heiße, geröstete Brot mit einem geschnittenen Stück Knoblauch einzureiben und anschließend mit Olivenöl leicht anzufeuchten.

Wenn Sie eine große Auswahl mit vielen anderen Gerichten planen, können Sie genau dort aufhören. Eleganter geht es nicht.

Gewürzmandeln sind eine weitere fast sofortige Vorspeise. Die klassische spanische Technik erfordert das Frittieren in Olivenöl. So gekochte Nüsse schmecken wunderbar, sind aber oft etwas zu fettig.

Befeuchten Sie stattdessen eine Tasse rohe Mandeln mit nur einem halben Teelöffel guten Olivenöls und braten Sie sie in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze an, bis sie zu knistern beginnen und ein toastiges Aroma verströmen. Dies dauert nur etwa zwei bis drei Minuten. Vom Herd nehmen und mit Salz bestreuen.

Sie sind einfach so gut, aber versuchen Sie auch, sie mit etwas Kreuzkümmel und einer Prise Piment, dem geräucherten spanischen Paprika, zu würzen. Verwenden Sie anstelle von Piment (oder zusätzlich dazu) gemahlenes Chili. Oder werfen Sie die Mandeln mit gehackten, frischen Kräutern wie Salbei, Rosmarin oder Thymian oder allen dreien.

Jeder Kühlschrank sollte ein Glas hausgemachte Oliven enthalten. Nehmen Sie handelsübliche schwarze oder grüne Salzoliven, spülen Sie sie gut ab und tupfen Sie sie trocken. Würzen Sie sie mit einem gesunden Schuss guten Olivenöls und Zitronen- oder Orangensaft oder Rotweinessig.

Das dauert fünf Minuten und lässt sogar Dosenoliven wie eine Million Dollar schmecken. Sie halten sich monatelang im Kühlschrank, lassen Sie sie einfach vor dem Servieren Raumtemperatur annehmen.

Piquillo-Paprikaschoten sind ein weiteres Konservenfutter, das man praktisch in der Speisekammer haben kann. Sie sind klein genug, um perfekte mundgerechte Behälter für frischen Mozzarella oder Ziegenkäse oder sogar Thunfisch und Mayonnaise in Dosen zu machen.

Die gefüllten Paprika auf einem Teller anrichten und mit einem Schuss Olivenöl und einer Prise gehacktem Knoblauch und Petersilie garnieren. Servieren Sie sie auf Toast oder spießen Sie sie mit Zahnstochern auf, damit sie leicht zu handhaben sind.

Wählen Sie als Herzstück der Mahlzeit Reissalate und Frittatas, die das Gewicht von Hauptgerichten haben, aber leicht genug sind, um als Teil eines kleinen Abendessens serviert zu werden. Beides ist nahezu stufenlos variabel und kann vorab zubereitet und bei kühler Raumtemperatur serviert werden.

Gute Frittatas zuzubereiten erfordert Übung, aber sobald Sie die Technik beherrschen, werden Sie feststellen, dass Sie sie die ganze Zeit kochen. Es gibt mehrere Ansätze, aber hier ist die, die am besten zu funktionieren scheint: Kochen Sie das Gemüse gerade so weit, dass es weich wird. Rühren Sie sie zusammen mit etwas geriebenem Parmesan in geschlagene Eier. Gießen Sie in eine mittelheiße beschichtete Pfanne (Sie können die Oberseite vorsichtig umrühren, um die Zutaten zu verteilen, aber nicht die Unterseite, sonst riskieren Sie, dass Sie kleben).

Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie die Eier langsam, bis sie fast fest sind. Wenn nur eine dünne Schicht rohes Ei darauf liegt, stecken Sie die Pfanne gerade so lange unter den Grill, dass das Garen beendet ist, und bräunen Sie die Oberseite leicht. Lassen Sie die Frittata kurz abkühlen, bevor Sie sie aus der Pfanne nehmen.

Aus geriebenen Zucchini, sautierten Zwiebeln und roter Paprika, Spargel oder Pilzen können Sie eine tolle Frittata zubereiten – es gibt so viele Möglichkeiten.

Reissalate sind genauso flexibel, aber noch einfacher zuzubereiten. Hier ist ein Trick: Kochen Sie den Reis wie eine Pasta in reichlich schnell kochendem Wasser. Auf diese Weise werden die Körner nicht mit klebriger Stärke überzogen und verklumpen, sie bleiben leicht und getrennt. Kochen Sie ihn etwas länger, als Sie vielleicht denken, da der Reis beim Abkühlen fest wird.

Den warmen Reis mit Öl und Zitronensaft oder Essig würzen, denn sobald er abgekühlt ist, härtet seine wachsartige Stärke aus und verhindert, dass die Gewürze in die Körner eindringen.

Reissalate können barock oder einfach sein, mit gewürfeltem Schinken, Salamiwürfeln, gekochtem Gemüse, festen Käsestücken, gehackten Tomaten und frischen Kräutern – so ziemlich alles, was man sich vorstellen kann. Um ein Welken zu vermeiden, die rohen Zutaten kurz vor dem Servieren unterheben. Probieren Sie Salz und Essig und seien Sie nicht schüchtern. Reis ist etwas fad, daher sollten diese Salate stark gewürzt sein.

Den Salat in eine Schüssel geben und mit kleinen Tellern mit Mandeln, geschnittener Salami, Oliven, Bruschetta und mehr umgeben. Stellen Sie sicher, dass der Eiskübel mit gekühlter Rose gefüllt ist, und stellen Sie Sarah Vaughan und Astrud Gilberto auf Shuffle.

So sind Sie bereit für ein Dutzend Freunde, die vorbeikommen und einen Sommerabend verbringen. Nun, wie cool ist das?


Warmer Garnelensalat mit weißen Bohnen und Rucola

Als ich bei Sapore di Mare in den Hamptons arbeitete, stand auf der Speisekarte ein einfacher Salat aus perfekt gekochten weißen Bohnen, Zitrone und ein paar frischen roten Zwiebeln, serviert auf einem Rucolabett und beträufelt mit fruchtigem nativem Olivenöl extra. Diese aufgepeppte Version fügt dem Basissalat Garnelen und Tomaten hinzu, und die Leute fragen immer nach dem Rezept, wenn ich es serviere. Dieses Rezept ergibt Vorspeisenportionen, aber Sie können es verdoppeln, um eine reichhaltigere Vorspeise zu kreieren, ideal für ein Mittagessen im Frühherbst, das im Freien serviert wird. Begleiten Sie es mit viel Brot, um die würzige Brühe aufzusaugen.

Anmerkungen Richtig: Es ist nicht notwendig, Garnelen nach dem Schälen und Entdärmen zu spülen – das Wasser wäscht viel Geschmack weg. Zum Schälen und Entdarmen: Verwenden Sie ein Schälmesser, um entlang der schwarzen Linie auf der äußeren Locke zu schneiden. Schälen Sie die Schale vom Körper und verwenden Sie die Spitze Ihres Messers, um die Darmvene zu entfernen.

Um getrocknete Bohnen zu kochen: 1 Pfund getrocknete Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Lassen Sie sie ab, geben Sie sie in einen schweren Topf und bedecken Sie sie einige Zentimeter mit Wasser. Fügen Sie 2 Esslöffel Salz und 1 Tasse Olivenöl hinzu und bringen Sie es bei mittlerer Hitze zum Köcheln. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie sanft, bis sie weich sind. Das Timing variiert je nach Frische und Bohnensorte, aber planen Sie etwa eine Stunde ein. Für diesen Salat benötigen Sie nur 1 Tasse gekochte Bohnen. Reste als Beilage servieren oder in Suppen verwenden.

Wenn frische Cranberry-Bohnen Saison haben, verwenden Sie diese anstelle von Cannellini-Bohnen.


Wie man Rucola-Salat auf mehrere Arten zubereitet

Es gibt viele Möglichkeiten, diesen einfachen Rucola-Salat passend zu Ihrer Mahlzeit und Ihrem Verlangen zuzubereiten. Hier sind drei meiner Lieblingsmethoden:

  1. Zitrone und gehobelter Parmesan-Rucola-Salat: Dies ist so ziemlich mein Alleskönner, schneller und einfacher Beilagensalat. Ich liebe es mit seinen Parmesanstreifen, die auf Pizza serviert werden oder als Beilage zu gefüllten Hähnchenschenkeln oder einfachen Gnocchi mit Pomodoro-Sauce.
  2. Rucolasalat mit Apfel und Parmesan: Gespaltene Apfelscheiben versüßen den pfeffrigen Geschmack von Rucola mit dem salzigen Biss von spritzigem Parmesan mit hauchdünn geschnittenen roten Zwiebeln. Ich serviere diesen Salat gerne zusammen mit meinem Hühnchen- und Weißbohnen- und Butternusskürbis-Chili für einen leichten Bissen zum Essen.
  3. Sonnengetrocknete Tomaten, Pinienkerne und Parmesan-Rucola-Salat: Diese Version kommt direkt aus meiner weltweit sortierten Speisekammer mit gerösteten Pinienkernen mit sonnengetrockneten Tomaten und Parmesanstücken. Dieser Salat passt hervorragend zu jedem mediterranen Hauptgericht, besonders als Basis für mein griechisches mariniertes Hühnchen und eines meiner Lieblingsessen.


Wie man diesen einfachen Rucola-Salat zubereitet

Dies ist ein Salat, den Sie vollständig mit vorbereiteten Zutaten zubereiten können, die einfach für ein unglaublich einfaches Mittagessen zu Hause oder bei der Arbeit kombiniert werden müssen. Aber es ist auch eine, die sich auch zum Abendessen herzhaft genug anfühlt.

Die Zutaten halten ein paar Tage länger als manche, selbst wenn sie im Voraus zubereitet oder zubereitet werden, und die meisten können direkt aus meiner Speisekammer und meinem Gefrierschrank gezogen werden.

Rohe Garnelen : Shrimps sind wahrscheinlich mein Gefrierschrank-Favorit Nummer eins, weil:

  • Garnelen tauen schnell auf, sodass sie eine schnelle Lösung für Mittag-, Abendessen oder Vorspeisen sind. Für diesen Salat habe ich Simple Truth Jumbo Shrimps verwendet, die bereits geschält und entdarmt wurden.
  • Garnelen halten sich im Gefrierschrank 3-6 Monate.
  • Garnelen sind fettarm und proteinreich und eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren. Shrimps gelten auch als eine der 7 Geheimwaffen zur Gewichtsreduktion.
  • Garnelen lassen sich leicht verkleiden oder verkleiden (Siehe meine Liste mit 31 gesunden Garnelenrezepten, die im März zubereitet werden können).

Pesto : Von Rucola-Pesto über Broccolini-Pesto bis hin zu normalem Basilikum-Pesto, ich liebe es, die hausgemachten Sachen in meinem Kühlschrank zu haben, aber wenn die Zeit knapp wird, greife ich stattdessen in meine Speisekammer. Für dieses Rezept habe ich zuerst die Garnelen gekocht, sie dann mit dem Pesto betupft und ruhen lassen, damit das Aroma einzieht. Und sie sind köstlich, sowohl heiß als auch kalt.

Weiße Bohnen : Weiße Bohnen aus der Dose sind eine großartige Proteinquelle und so unglaublich einfach zu verwenden, und verleihen dem Salat einen soliden Biss mit Abwechslung. Ich habe Simple Truth Cannelini-Bohnen verwendet, um dieses etwas mediterrane Aroma am Laufen zu halten, aber Great Northern oder Garbanzo aka Kichererbsen würden auch funktionieren.

Kirschtomaten : Ich füge die Tomaten in die Pfanne, während die zweite Garnelencharge kocht, nur um etwas weicher zu werden und einen Hauch von Karamellisierung hinzuzufügen. Pass auf, dass du sie nicht zu lange kochst, sonst verwendest du sie stattdessen als Sauce.

Parmesan-Käse : Dies ist ein Käse, den ich scheinbar Ewigkeiten im Kühlschrank aufbewahren kann. Es ist schwer. Es ist salzig. Und es verdirbt selten. Anstatt es fein zu verwenden, verwende ich einen Gemüseschäler, um mit jedem Bissen große Späne für einen größeren Parm-Geschmack zu erhalten.

Marcona-Mandeln: Die weichere und cremigere Version der Mandelnussfamilie, die am häufigsten in Spanien, aber jetzt auch in Kalifornien angebaut wird.

Frischer Zitronensaft und Olivenöl: Sie müssen kein Dressing zubereiten, wenn nur ein Spritzer heller Zitronensaft und frisches Olivenöl ausreichen.

Denn der Name dieses Speiseplan-Spiels ist behalten. es. EINFACH.


Schau das Video: Rezept Rucola richtig putzen und verarbeiten (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Mazumuro

    Meiner Meinung nach geben Sie den Fehler zu. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  2. Voramar

    Sicherlich. Also passiert es. Wir werden diese Frage untersuchen.

  3. Tellan

    Ich bin der Meinung, dass Sie nicht Recht haben. Ich bin versichert. Ich kann es beweisen. Schreib mir per PN, wir reden.



Eine Nachricht schreiben