Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Rezept für Rhabarber-Tiramisu

Rezept für Rhabarber-Tiramisu


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Nachtisch
  • Fruchtdesserts
  • Rhabarber-Desserts

Das ist das Rezept meiner Mutter für ein eifreies Rhabarber-Tiramisu. Ein köstlich einzigartiger Rhabarber in der Saison.

2 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • Für die Rhabarberschicht
  • 1kg Rhabarber
  • 150g Puderzucker
  • 30g Butter
  • Für den Belag
  • 500g 0% Quark
  • 175 bis 200 g Frischkäse, bei Zimmertemperatur
  • 100ml Doppelrahm
  • ein paar Tropfen Orangenextrakt
  • 3 Esslöffel Puderzucker
  • 30 Schwammfinger
  • 2 bis 3 große Erdbeeren zum Garnieren

MethodeVorbereitung:25min ›Kochen:10min ›Extra Zeit:8h kühlen › Fertig in:8h35min

  1. Rhabarber waschen und putzen. Wenn die Stiele dick sind, entfernen Sie die äußere Schicht. In 1 bis 2 cm große Stücke schneiden. Mit Zucker und Butter in einen Topf geben und aufkochen. Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis der Rhabarber weich ist. Rhabarber abgießen und Flüssigkeit auffangen. Abkühlen lassen.
  2. In eine Schüssel Quark und Frischkäse geben und glatt rühren. Orangenextrakt und Zucker hinzufügen und verrühren. Sahne schlagen und unterheben.
  3. Die Hälfte der Biskuits in die zurückbehaltene Rhabarberflüssigkeit tauchen und in eine rechteckige Form geben. Mit der Hälfte der Quarkmasse auffüllen und gleichmäßig verteilen, dann die Hälfte des abgetropften Rhabarbers dazugeben. Wiederholen Sie dies, aber tauchen Sie die zweite Schicht der Biskuits nicht ein, sondern legen Sie sie mit der zuckerhaltigen Seite nach unten auf den Rhabarber, damit sie die Flüssigkeit aufsaugen können. Zum Schluss mit einer Quarkschicht abschließen.
  4. Mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht kühl stellen. Kurz vor dem Servieren die Erdbeeren in Scheiben schneiden und zum Garnieren fächerförmig darüber verteilen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(8)