Bossa Manhattan

Cachaça, Brasiliens Nationalgeist und ein enger Verwandter von Rum, ist allgemein bekannt für seine grasigen und manchmal funkigen Aromen. Einige Cachaça-Produzenten haben jedoch begonnen, mit dem Altern ihrer Spirituosen in verschiedenen Hölzern zu experimentieren, um zusätzliche Geschmacksnoten zu verleihen.


Leblons Reserva Especial, das führende Angebot der Marke, reift bis zu zwei Jahre in neuen französischen Limousin-Eichenfässern, die für ihren Vanillegeschmack bekannt sind, bevor sie gemischt und in Flaschen abgefüllt werden. Die resultierende Cachaça ist dunkel und süß, mit kräftigen Karamellnoten und einem Schokoladenfinish. Es könnte Bourbon in jedem Cocktail ersetzen und zeigt sich besonders gut in dieser brasilianisch geprägten Manhattan-Variante.

  • 1 1/2 Unzen Leblon Reserva Especial Cachaça
  • 1 Unze Cedilla Açaí Likör
  • 1/2 Unze Agavennektar
  • 2 Striche Angostura Bitter
  • Garnierung: Orangendrehung
  1. Alle Zutaten in ein Mixglas mit Eis geben und kalt rühren.

  2. In ein Coupéglas abseihen.

  3. Mit einer Orangenspirale garnieren.


Schau das Video: Blue Bossa- Manhattan Jazz Quintet (Dezember 2021).