Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Die 11 besten Roggenwhiskys zum Trinken im Jahr 2020

Die 11 besten Roggenwhiskys zum Trinken im Jahr 2020

Whiskey mit einem kleinen Kick.

Unsere Redakteure recherchieren, testen und empfehlen unabhängig die besten Produkte. Weitere Informationen zu unserem Überprüfungsprozess finden Sie hier. Wir erhalten möglicherweise Provisionen für Einkäufe über die von uns ausgewählten Links.

Roggenwhisky ist würzig, kühn und Teil der amerikanischen Spirituosengeschichte. Er wird sowohl für Cocktailer als auch für diejenigen, die ihren Whisky pur bevorzugen, zu einer immer beliebteren Option. „Historisch gesehen waren wir eine sehr auf Roggen ausgerichtete Kultur, bevor wir entdeckten, dass es in den meisten USA einfacher war, mit Mais und Gerstenmalz zu destillieren“, sagt Jena Ellenwood, Barkeeperin bei Dear Irving und Sparrow Tavern in New York City. "Roggen war schwerer im Boden zu züchten und hatte tendenziell mehr Würze als der Zuckermais." In den 1940er und 1950er Jahren beliebt, erlebte Roggen bis Anfang der 2010er Jahre einen leichten Einbruch, als die Nachfrage wieder zunahm. Mittlerweile gibt es auf dem Markt viele hochwertige Roggenwhiskys, von denen einige für einen direkten Schluck hergestellt wurden, während andere Cocktails trinken. „Bei Roggenwhisky geht es nicht nur um Aroma und Geschmack, sondern auch um Körper und Wärme“, sagt Alicia Yamachika, leitende Barkeeperin bei Nobu Honolulu. Hier die besten Flaschen Roggen zum Trinken und Mischen.

Insgesamt am besten: Basil Haydens dunkler Roggen

Dieser einzigartige Roggenwhisky ist fast dekadent reichhaltig und besteht aus einer Mischung aus Kentucky-Roggen, kanadischem Roggen aus der in Alberta ansässigen Brennerei von Basil Hayden und einem Hauch von kalifornischem Portwein, der ihm dunkle Fruchtaromen verleiht. Dies ist kein typischer Roggen, aber es ist immer noch großartig, um alleine zu nippen oder sich in einen Cocktail wie einen Boulevardier oder Manhattan zu rühren. Diese Abfüllung ist so einfach zu trinken, dass sie immer noch das charakteristische Gewürz des Roggens enthält, obwohl sie eher in die Kategorie der Feiertagsgewürze fällt als schwarzer Pfeffer. Egal, ob Sie neu bei Roggenwhiskys sind oder ein erfahrener Roggentrinker, der sich verzweigen möchte, diese Flasche ist in Betracht zu ziehen.

Zweiter, insgesamt bester: High West Double Rye

Aus High West, Utahs Ski-In-Brennerei, der Double Rye! Das Abfüllen ist sehr gewürzintensiv, was es zu einer großartigen Option für eingefleischte Roggenfanatiker macht, die im Herzen nach Hitze suchen. Es ist eine Mischung aus zwei verschiedenen Roggenwhiskys (ein jüngerer und ein älterer Spiritus, beide mindestens zwei Jahre alt) und doppelt so scharf wie ein durchschnittlicher Roggen. "Es ist ein trinkfreudiger Roggen, der sich leicht mischen lässt und sehr einfach zu mischen ist", sagt Christian Self, Inhaber von Bevy & Taco'ako in Honolulu. „Eine Mischung aus zwei verschiedenen Roggen in perfekter Harmonie, die genau das richtige Maß an Schärfe aufweist.“ Mischen Sie diese Flasche mit klassischen Cocktails wie dem Old Fashioned oder einem Getränk, das einen Amaro erfordert, oder trinken Sie sie direkt mit einem Spritzer Wasser helfen, die Hitze zu zähmen.

Am besten für Manhattans: Erlösung

Obwohl ein Whisky nur 51 Prozent Roggenkorn enthalten muss, um in den USA als Roggenwhisky zu gelten, ging Redemption noch einen Schritt weiter und schuf seine charakteristische Abfüllung mit 95 Prozent Roggenkorn. Perfekt für Roggenpuristen, macht es dank dieses hohen Roggengehalts auch ein großartiges Manhattan. Die Gewürz- und Malzqualität des Getreides kommt durch und gleicht den fruchtig-süßen Wermut aus, während die Zimt- und Muskatnussnoten des Geistes den Bitterstoff ausspielen. Es kommt auch bei 92 Proof, also achten Sie auf seinen Schlag.

Am besten für Sazeracs: Sazerac

Wie der Name schon sagt, ist dieser Roggenwhisky die beste Wahl für Sazeracs. Vollgepackt mit Noten von Backgewürzen, Orangen- und Zitronenschale und einem Hauch Vanille ist es hell und lebendig. Dieser Roggen harmoniert wunderbar mit dem Bitter und Absinth des klassischen New Orleans-Cocktails Peychaud und kann mit etwas Eis etwas verdünnt werden. Vergessen Sie bei der Herstellung eines Sazerac nicht die Zitronenschalengarnitur. Der Roggen bringt noch mehr kandierte Zitrusnoten im Whisky hervor und verbindet alles miteinander.

Am besten unter 50 Dollar: Ragtime

Diese Abfüllung von Brooklyns New York Distilling Company wird ausschließlich aus Roggenkorn des Staates New York hergestellt. Ragtime Rye ist ein handwerklicher Geist mit einer Menge Charakter: Er ist robust, wärmend und voller Urlaubsgewürze. Marissa Mazzotta, Bar-Direktorin bei The Shanty, der angeschlossenen Bar der Brennerei, empfiehlt, sie mit sprudelndem Sodawasser in einem Whisky Highball auszudehnen, obwohl sie auch in einem starken, gerührten Getränk wie einem treffend benannten Brooklyn funktionieren würde. Sie rät auch, die limitierte Auflage des Applejack Barrel Finished Ragtime Rye der Brennerei nicht weiterzugeben. "Es ist sehr vielseitig, mit einem leichten Hauch von Apfel im Abgang, der perfekt zum großen Roggengeschmack passt", sagt sie.

Beste unter 25 $: Old Overholt

Old Overholt ist ein Favorit von Barkeepern und preisbewussten Whiskytrinkern und hat den Test der Zeit bestanden. Ein typisches Beispiel: Die Marke ist stolz darauf, dass sie nach der Aufhebung der Prohibition der beliebteste Geist des Landes war. Dieser Roggen beginnt mit einer Getreidesüße und einem Hauch Vanille und endet mit einem kräftigen Schuss weißem Pfeffer. Und während Sie es oft als die steifere Hälfte eines Kesselbauers ansehen, kann dieser Roggen auch in ein feines Manhattan oder ein würziges Old Fashioned eingerührt werden.

Bester Wert: Wilder Truthahn 101

Bei 101 Proofs bekommen Sie mit dem starken Roggenangebot von Wild Turkey einen echten Knall für Ihr Geld. Trotzdem ist dieser Geist glatt und nippbar mit Aromen von Honig und frischen Kräutern wie Minze, zusammen mit dem klassischen Gewürz im Abgang. Es ist die perfekte Flasche, um Ihrem Cocktail einen zusätzlichen Kick zu verleihen - und es ist auch eine großartige Bestellung für eine Kneipe. "Wenn ich das Glück habe, mitten im Nirgendwo eine Partie Billard zu spielen, ist [die Bar] normalerweise mit Wild Turkey Rye gefüllt", sagt Josh Jancewicz, Barkeeper bei Los Angeles 'Gold-Diggers. "In diesen Situationen bin ich eine Türkei und Soda."

Best Splurge: Lock Stock & Barrel 16 Jahre

Dieser hochprozentige Roggen wurde vom verstorbenen Robert J. Cooper (Schöpfer des St-Germain) hergestellt und wäre ein Sammlerstück, wenn er nicht so einfach zu trinken wäre. Es wurden nur 3.000 Fälle des 107-prozentigen Lock Stock & Barrel Spirit hergestellt. Aus 100 Prozent Roggen destilliert, reiften die Erzeuger den Spiritus 16 Jahre lang in verkohlten Fässern aus amerikanischer Eiche. Der resultierende Geist ist herrlich würzig und dennoch leicht zu schlürfen. Es wird durch Noten von Steinobst und einem Hauch von Honig ausgeglichen. Der hohe Proof des Roggens eignet sich hervorragend zum Mischen von Cocktails mit anderen stark aromatisierten Zutaten. Sie sollten ihn jedoch auch direkt genießen, um die ausgewogenen Aromen und die wangenwärmende Hitze wirklich zu schätzen.

Bester Kanadier: Lot Nr. 40

Als Lot Nr. 40 Anfang der 2000er Jahre kurzzeitig eingestellt wurde, wurde es zu einem wertvollen Sammlerstück, das von Fans des 100-prozentigen Roggenwhiskys (aufgrund seiner kanadischen Herkunft ohne „e“) geschätzt wurde. Zum Glück gab es 2012 ein Comeback, als der Roggen von Pernod-Ricard neu aufgelegt wurde. Trocken und kraftvoll mit Noten von frisch gebackenem Brot und viel pikantem Gewürz, ist es großartig in einem Maple Old Fashioned (eine Anspielung auf sein kanadisches Erbe), aber auch lecker, wenn es nur über einen Eiswürfel gegossen wird. Ein Hauch von Kälte und Verdünnung bringt mehr von den fruchtigeren Noten des Whiskys hervor, während er sein kräftiges, kräftiges Gewicht mildert.

Am besten zum Schlürfen: Russell's Reserve Single Barrel

"Ich finde es toll, dass Eddie Russell dies geschaffen hat, obwohl sein Vater Jimmy, der seit über 60 Jahren Wild Turkey destilliert und mischt, Roggen hasst", sagt Ellenwood. Im Namen aller Roggentrinker da draußen danken wir Eddie, dass er gegen seinen Vater rebelliert und diesen feinen Roggen mit einem Fass hergestellt hat. Bei 104 Proof packt es definitiv etwas Wärme, aber das ist die Essenz von Roggen. Wenn Sie es gerade gießen, erhalten Sie die Intensität der Vanille aus der Zeit, die Sie in Eichenfässern verbracht haben, zusammen mit erdigen, rauchigen Aromen und einem schönen, trockenen Abgang. Natürlich können Sie auch die Kraft des Roggens nutzen, indem Sie ihn in ein Black Manhattan (ein Manhattan mit Amaro anstelle von süßem Wermut) oder Boulevardier einrühren.

Beste Bottled-in-Bond: Rittenhouse 100 Proof

Wenn Sie auf einem Etikett „Bottled-in-Bond“ sehen, bedeutet dies, dass der Spiritus (normalerweise ein Bourbon-, Roggen- oder Apfelbrand) den Vorschriften des Bottled-in-Bond-Gesetzes von 1897 entspricht Mit der Ehre müssen Whiskys 100-prozentig sein, aus einer einzigen US-Brennerei stammen und mindestens vier Jahre in einem bundesgebundenen Lagerhaus gereift sein. Rittenhouse folgt dem Buchstaben des Gesetzes und der hochwertige, würzige Geist ist einer, an den sich Barkeeper immer wieder wenden. "Es ist mein bevorzugter Roggen und es wird nicht die Bank sprengen", sagt Ellenwood. Sie mag es, es sowohl in traditionelle als auch in nicht-traditionelle Sours zu schütteln. "Es hält gut zu Zitrusfrüchten", sagt sie. Es ist auch Jancewicz 'Wahl für Old Fashioneds. "Es ist billig, es ist saftig, es ist köstlich", sagt er. Und Neil Heimsoth, Getränkemanager bei White Orchids Thai Cuisine in Center Valley, Pennsylvania, hält es insgesamt für einen vorbildlichen Roggen. "Rittenhouse ist mein ewig erster Griff", sagt er. "Es ist konsistent, kostengünstig und fantastisch bei allen Arten von Cocktails."

Warum Liquor.com vertrauen?

Justine Sterling ist eine erfahrene Spirituosenautorin und Cocktailrezeptentwicklerin. Seit über einem Jahrzehnt schreibt sie über die weite Welt des Trinkens - von neuen Spirituosen über Cocktailtrends bis hin zu Weinen und Bieren. Rye fiel ihr zum ersten Mal in alten Humphrey Bogart-Filmen auf und seit ihrem ersten Geschmack sucht sie nach neuen, würzigen Abfüllungen.


Schau das Video: Warum du mehr Wasser trinken solltest (Dezember 2021).